<<< Bibeltexte Abc 300 >>>

100 Fundstellen

1Koen 20,2und sandte Boten zu Ahab, dem König Israels, in die StadtAhabs Kriege mit dem König Ben-Hadad
2Sam 12,27und sandte Boten zu David und ließ ihm sagen: Ich habe gestritten wider Rabba und habe auch gewonnen die Wasserstadt.Eroberung der Hauptstadt der Ammoniter
Ri 11,17und sandte Boten zum König der Edomiter und sprach: Laß mich durch dein Land ziehen. Aber der Edomiter König erhörte sie nicht. Auch sandten sie zum König der Moabiter; der wollte auch nicht. Also blieb Israel in KadesDer Richter Jephtah
Ri 9,31und sandte Botschaft zu Abimelech heimlich und ließ ihm sagen: Siehe, Gaal, der Sohn Ebeds, und seine Brüder sind gen Sichem gekommen und machen dir die Stadt aufrührerisch.Abimelechs Königtum
Ri 6,35und sandte Botschaft zu ganz Manasse und rief sie an, daß sie ihm auch nachfolgten. Er sandte auch Botschaft zu Asser und Sebulon und Naphthali; die kamen herauf, ihm entgegen.Gideons Zurüstung zum Kampf
Mk 12,2Und sandte einen Knecht, da die Zeit kam, zu den Weingärtnern, daß er von den Weingärtnern nähme von der Frucht des Weinbergs.Von den bösen Weingärtnern
2Koen 19,2und sandte Eljakim, den Hofmeister, und Sebna, den Schreiber, samt den Ältesten der Priester, mit Säcken angetan, zu dem Propheten Jesaja, dem Sohn des Amoz;Hiskias Gebet. Jesaja verheißt Rettung
Jes 37,2und sandte Eljakim, den Hofmeister, und Sebna, den Schreiber, samt den Ältesten der Priester, mit Säcken umhüllt, zu dem Propheten Jesaja, dem Sohn des Amoz,Die Rettung auf Hiskias Gebet
2Sam 14,2und sandte hin gen Thekoa und ließ holen von dort ein kluges Weib und sprach zu ihr: Trage Leid und zieh Trauerkleider an und salbe dich nicht mit Öl, sondern stelle dich wie ein Weib, das eine lange Zeit Leid getragen hat über einen Toten;Joab erwirbt Gnade für Absalom
2Mose 24,5und sandte hin Jünglinge aus den Kindern Israel, daß sie Brandopfer darauf opferten und Dankopfer dem HERRN von Farren.Der Bundesschluss am Sinai
2Koen 3,7und sandte hin zu Josaphat, dem König Juda's, und ließ ihm sagen: Der Moabiter König ist von mir abgefallen; komm mit mir, zu streiten wider die Moabiter! Er sprach: Ich will hinaufkommen; ich bin wie du, und mein Volk wie dein Volk, und meine Rosse wie deine Rosse.Reich Israel: Jorams Krieg gegen die Moabiter und Elisas Hilfe
Jos 24,12Und sandte Hornissen vor euch her; die trieben sie aus vor euch her, die zwei Könige der Amoriter, nicht durch dein Schwert noch durch deinen Bogen.Josuas Landtag zu Sichem
1Makk 10,89und sandte ihm eine goldene Spange, wie man allein eines Königs Verwandten gibt. Dazu schenkte er ihm Ekron und was dazu gehört, zum Eigentum.Jonathan siegreich gegen den jungen Demetrius
1Makk 11,58und sandte ihm goldene Gefäße, und erlaubte ihm, Gold zu Tisch zu brauchen, und Purpur und eine goldene Spange zu tragen.Jonathan von Antiochus bestätigt
Spr 9,3und sandte ihre Dirnen aus, zu rufen oben auf den Höhen der Stadt:Weisheit und Torheit laden zum Mahle
Mt 22,3Und sandte seine Knechte aus, daß sie die Gäste zur Hochzeit riefen; und sie wollten nicht kommen.Die königliche Hochzeit
Lk 14,17Und sandte seinen Knecht aus zur Stunde des Abendmahls, zu sagen den Geladenen: Kommt, denn es ist alles bereit!Das große Abendmahl
1Makk 15,28und sandte seiner Freunde einen, genannt Athenobius, zu ihm, daß er mit ihm handeln sollte und also sagen: Ihr habt eingenommen Joppe und Gazara und die Burg zu Jerusalem, welches alles zu meinem Königreich gehört,Antiochus bricht den Vertrag
1Koen 5,28und sandte sie auf den Libanon, je einen Monat zehntausend, daß sie einen Monat auf dem Libanon waren und zwei Monate daheim. Und Adoniram war über solche Anzahl.Salomos Vertrag mit Hiram von Tyrus. Vorbereitung zum Tempelbau
Esra 8,17und sandte sie aus zu Iddo, dem Obersten, gen Kasphia, daß sie uns holten Diener für das Haus unsers Gottes. Und ich gab ihnen ein, was sie reden sollten mit Iddo und seinen Brüdern, den Tempelknechten, zu Kasphia.Vorbereitung zum Aufbruch nach Jerusalem
Lk 9,2und sandte sie aus, zu predigen das Reich Gottes und zu heilen die Kranken.Die Aussendung der Zwölf
Lk 7,19und sandte sie zu Jesu und ließ ihm sagen: Bist du, der da kommen soll, oder sollen wir eines andern warten?Die Anfrage des Täufers
Apg 19,22Und sandte zwei, die ihm dienten, Timotheus und Erastus, nach Mazedonien; er aber verzog eine Weile in Asien.Paulus in Ephesus
Bar 1,7und sandten es hin gen Jerusalem zu Jojakim, dem Sohn Hilkias, des Sohnes Sallums, dem Priester, und zu den andern Priestern und zu allem Volk, das mit ihm war zu Jerusalem,Schreiben der Juden in Babel an ihre Brüder in Jerusalem
Mt 22,16Und sandten zu ihm ihre Jünger samt des Herodes Dienern. Und sie sprachen: Meister, wir wissen, daß du wahrhaftig bist und lehrst den Weg Gottes recht und du fragst nach niemand; denn du achtest nicht das Ansehen der Menschen.Die Frage nach der Steuer
Jos 22,13Und sandten zu ihnen ins Land Gilead Pinehas, den Sohn Eleasars, des Priesters,Der Altarbau am Jordan
Offb 15,3und sangen das Lied Mose's, des Knechtes Gottes, und das Lied des Lammes und sprachen: Groß und wundersam sind deine Werke, HERR, allmächtiger Gott! Gerecht und wahrhaftig sind deine Wege, du König der Heiden!Das Lied der überwinder
Offb 5,9und sangen ein neues Lied und sprachen: Du bist würdig, zu nehmen das Buch und aufzutun seine Siegel; denn du bist erwürget und hast uns Gott erkauft mit deinem Blut aus allerlei Geschlecht und Zunge und Volk und HeidenDas Buch mit den sieben Siegeln
Esra 3,11und sangen umeinander und lobten und dankten dem HERRN, daß er gütig ist und seine Barmherzigkeit ewiglich währet über Israel. Und alles Volk jauchzte laut beim Lobe des HERRN, daß der Grund am Hause des HERRN gelegt war.Beginn des Tempelbaus
2Koen 22,9Und Saphan, der Schreiber kam zum König und gab ihm Bericht und sprach: Deine Knechte haben das Geld ausgeschüttet, das im Hause gefunden ist und haben's den Werkmeistern gegeben, die bestellt sind am Hause des HERRN.Reich Juda: Josia und die Auffindung des Gesetzbuches
2Chr 34,18Und Saphan, der Schreiber, sagte dem König an und sprach: Hilkia, der Priester, hat mir ein Buch gegeben. Und Saphan las daraus vor dem König.Das Gesetzbuch wird gefunden und das Volk darauf verpflichtet
1Mose 21,9Und Sara sah den Sohn Hagars, der Ägyptischen, den sie Abraham geboren hatte, daß er ein Spötter war,Austreibung Ismaels und seiner Mutter
1Mose 21,6Und Sara sprach: Gott hat mir ein Lachen zugerichtet; denn wer es hören wird, der wird über mich lachen,Isaaks Geburt
Tob 8,10Und Sara sprach: Herr, erbarme dich unser, daß wir beide gesund mögen unser Alter erlangen! Da schliefen die beiden die Nacht.Der Anfang der Ehe mit Gebet
1Mose 21,2Und Sara ward schwanger und gebar Abraham einen Sohn in seinem Alter um die Zeit, von der ihm Gott geredet hatte.Isaaks Geburt
Jes 65,10Und Saron soll eine Weide für die Herde und das Tal Achor soll zum Viehlager werden meinem Volk, das mich sucht.Verstoßung der Abtrünnigen, gnädige Annahme der Getreuen
Hiob 2,13und saßen mit ihm auf der Erde sieben Tage und sieben Nächte und redeten nichts mit ihm; denn sie sahen, daß der Schmerz sehr groß war.Hiob wird von drei Freunden besucht
Hes 23,41und saßest auf einem herrlichen Polster, vor welchem stand ein Tisch zugerichtet; darauf legtest du mein Räuchwerk und mein Öl.Die Strafe der Untreue gegen Gott
Eph 5,18Und saufet euch nicht voll Wein, daraus ein unordentlich Wesen folgt, sondern werdet voll Geistes:Das Leben im Licht
1Sam 14,35Und Saul baute dem HERRN einen Altar. (Das ist der erste Altar, den er dem HERRN baute.)Jonatans Heldentat und Israels Sieg
1Sam 14,37Und Saul fragte Gott: Soll ich hinabziehen den Philistern nach? Und willst du sie geben in Israels Hände? Aber er antwortete ihm zu der Zeit nicht.Jonatans Heldentat und Israels Sieg
1Sam 18,12Und Saul fürchtete sich vor David; denn der HERR war mit ihm und war von Saul gewichen.Sauls Eifersucht auf David
1Sam 18,22Und Saul gebot seinen Knechten: Redet mit David heimlich und sprecht: Siehe, der König hat Lust zu dir, und alle seine Knechte lieben dich; so sei nun des Königs Eidam.David wird Sauls Schwiegersohn
1Sam 10,26Und Saul ging auch heim gen Gibea, und ging mit ihm des Heeres ein Teil, welcher Herz Gott rührte.Saul wird als König anerkannt
2Sam 3,7Und Saul hatte ein Kebsweib, die hieß Rizpa, eine Tochter Ajas. Und Is-Boseth sprach zu Abner: Warum hast du dich getan zu meines Vaters Kebsweib?Abner geht zu David über
1Sam 23,8Und Saul ließ alles Volk rufen zum Streit hinab gen Kegila, daß sie David und seine Männer belagerten.David in Keïla
1Sam 23,26Und Saul mit seinen Männern ging an einer Seite des Berge, David mit seinen Männern an der anderen Seite des Berges. Da David aber eilte, dem Saul zu entgehen, da umringte Saul samt seinen Männern David und seine Männer, daß er sie griffe.David in der Wüste Sif
1Sam 24,3Und Saul nahm dreitausend junger Mannschaft aus ganz Israel und zog hin, David samt seinen Männern zu suchen auf den Felsen der Gemsen.David verschont Saul in der Höhle von En-Gedi
1Sam 18,2Und Saul nahm ihn des Tages und ließ ihn nicht wieder zu seines Vaters Haus kommen.David gewinnt Jonatan zum Freund
1Sam 20,26Und Saul redete des Tages nichts; denn er gedachte; Es ist ihm etwas widerfahren, daß er nicht rein ist.Sauls Zorn gegen Jonatan um Davids willen
1Sam 14,20Und Saul rief und alles Volk, das mit ihm war, und sie kamen zum Streit; und siehe, da ging eines jeglichen Schwert wider den andern und war ein sehr großes Getümmel.Jonatans Heldentat und Israels Sieg
1Sam 18,9Und Saul sah David sauer an von dem Tage und hinfort.Sauls Eifersucht auf David
1Sam 18,28Und Saul sah und merkte, daß der HERR mit David war. Und Michal, Sauls Tochter, hatte ihn lieb.David wird Sauls Schwiegersohn
1Sam 16,22Und Saul sandte zu Isai und ließ ihm sagen: Laß David vor mir bleiben; denn er hat Gnade gefunden vor meinen Augen.David kommt an Sauls Hof
1Sam 14,34Und Saul sprach weiter: Zerstreut euch unter das Volk und sagt ihnen, daß ein jeglicher seinen Ochsen und sein Schaf zu mir bringe, und schlachtet allhier, daß ihr esset und euch nicht versündigt an dem HERRN mit dem Blutessen. Da brachte alles Volk ein jeglicher seinen Ochsen mit seiner Hand herzu des Nachts und schlachtete daselbst.Jonatans Heldentat und Israels Sieg
1Sam 17,38Und Saul sprach zu David: Gehe hin, der HERR sei mit dir! Und Saul zog David seine Kleider an und setzte ihm seinen ehernen Helm auf sein Haupt und legte ihm seinen Panzer an.David und Goliat
1Sam 18,17Und Saul sprach zu David: Siehe, meine größte Tochter Merab will ich dir zum Weibe geben; sei mir nur tapfer und führe des HERRN Kriege. Denn Saul gedachte: Meine Hand soll nicht an ihm sein, sondern die Hand der Philister.David gewinnt Sauls Tochter zur Frau
1Sam 14,41Und Saul sprach zu dem HERRN, dem Gott Israels: Schaffe Recht! Da ward Jonathan und Saul getroffen; aber das Volk ging frei aus.Jonatans Heldentat und Israels Sieg
1Sam 22,13Und Saul sprach zu ihm: Warum habt ihr einen Bund wider mich gemacht, du und der Sohn Isais, daß du ihm Brot und Schwert gegeben und Gott für ihn gefragt hast, daß du ihn erweckest, daß er mir nachstelle, wie es am Tage ist?Saul nimmt Rache an den Priestern von Nob
1Sam 17,58Und Saul sprach zu ihm: Wes Sohn bist du, Knabe? David sprach: Ich bin ein Sohn deines Knechtes Isai, des Bethlehemiten.David und Goliat
1Sam 14,43Und Saul sprach zu Jonathan: Sage mir, was hast du getan? Jonathan sagte es ihm und sprach: Ich habe ein wenig Honig gekostet mit dem Stabe, den ich in meiner Hand hatte; und siehe, ich muß darum sterben.Jonatans Heldentat und Israels Sieg
1Sam 22,12Und Saul sprach: Höre, du Sohn Ahitobs! Er sprach: Hier bin ich, mein Herr.Saul nimmt Rache an den Priestern von Nob
1Sam 26,21Und Saul sprach: Ich habe gesündigt, komm wieder, mein Sohn David, ich will dir fürder kein Leid tun, darum daß meine Seele heutigestages teuer gewesen ist in deinen Augen. Siehe, ich habe töricht und sehr unweise getan.David verschont Saul zum zweiten Mal
1Sam 14,36Und Saul sprach: Laßt uns hinabziehen den Philistern nach bei der Nacht und sie berauben, bis daß es lichter Morgen wird, daß wir niemand von ihnen übriglassen. Sie antworteten: Tue alles, was dir gefällt. Aber der Priester sprach: Laßt uns hierher zu Gott nahen.Jonatans Heldentat und Israels Sieg
1Sam 19,10Und Saul trachtete, David mit dem Spieß an die Wand zu spießen. Er aber riß sich von Saul, und der Spieß fuhr in die Wand. David aber floh und entrann dieselbe Nacht.Michal rettet David
1Sam 28,8Und Saul wechselte seine Kleider und zog andere an und ging hin und zwei Männer mit ihm, und sie kamen bei der Nacht zu dem Weibe, und er sprach: Weissage mir doch durch den Wahrsagergeist und bringe mir herauf, den ich dir sage.Saul bei der Totenbeschwörerin in En-Dor
Sir 4,24und schäme dich nicht für deine Seele, das Recht zu bekennen.Rechte und falsche Scham
StD 1,11und schämte sich einer dem andern es zu offenbaren; und jeglicher hätte gern mit ihr gebuhlt.Der Blutbefehl des Artaxerxes
4Mose 35,33Und schändet das Land nicht, darin ihr wohnet; denn wer blutschuldig ist, der schändet das Land, und das Land kann vom Blut nicht versöhnt werden, das darin vergossen wird, außer durch das Blut des, der es vergossen hat.Gesetze über Mord und über Totschlag
1Mose 41,34und schaffe, daß er Amtleute verordne im Lande und nehme den Fünften in Ägyptenland in den sieben reichen JahrenJosef deutet die Träume des Pharao
5Mose 10,18und schafft Recht den Waisen und Witwen und hat die Fremdlinge lieb, daß er ihnen Speise und Kleider gebe.Was fordert der HERR von Israel?
Jer 27,3und schicke es zum König in Edom, zum König in Moab, zum König der Kinder Ammon, zum König von Tyrus und zum König zu Sidon durch die Boten, so zu Zedekia, dem König Juda's, gen Jerusalem gekommen sind,Jeremias Predigt vom Joch Nebukadnezars
1Makk 13,34und schickte Boten zu dem König Demetrius und bat um Erlassung der Last, die ihm Tryphon aufgelegt hatte; denn Tryphon trieb eitel Raub und Mord im Lande.Simon Anführer und Fürst der Juden
1Makk 11,9Und schickte Boten zu Demetrius, daß er zu ihm kommen sollte, einen Bund mit ihm zu machen, so wollte er ihm seine Tochter geben, die Alexander hatte, und wollte ihm helfen, daß er König würde.Ptolemäus kämpft gegen Alexander
1Makk 12,49Und schickte Fußvolk und Reisige nach Galiläa aufs weite Feld, das andere Kriegsvolk Jonathans auch umzubringen.Verräterei des Tryphon
Mt 14,10Und schickte hin und enthauptete Johannes im Gefängnis.Das Ende Johannes des Täufers
1Makk 13,11Und schickte Jonathan, den Sohn Absaloms, mit einem Heer gen Joppe. Und Jonathan trieb die Feinde aus Joppe und behielt die Stadt inne.Simon Anführer und Fürst der Juden
1Makk 7,9Und schickte mit ihm den abtrünnigen Alcimus, den er zum Hohenpriester gemacht hatte, und befahl ihm, das Volk Israel zu strafen.Demetrius macht Alcimus zum Hohenpriester
1Mose 37,32und schickten den bunten Rock hin und ließen ihn ihrem Vater bringen und sagen: Diesen haben wir gefunden; sieh, ob's deines Sohnes Rock sei oder nicht.Jakobs Trauer
4Mose 24,24Und Schiffe aus Chittim werden verderben den Assur und Eber; er aber wird auch umkommen.Der Stern aus Jakob
Apg 27,5und schifften durch das Meer bei Zilizien und Pamphylien und kamen gen Myra in Lyzien.Paulus auf der Fahrt nach Rom
2Chr 35,6und schlachtet das Passah und heiligt euch und bereitet es für eure Brüder, daß sie tun nach dem Wort des HERRN durch Mose.Josia hält Passa nach dem Gesetz Gottes
Mk 4,27und schläft und steht auf Nacht und Tag; und der Same geht auf und wächst, daß er's nicht weiß.Vom Wachsen der Saat
Am 6,4und schlaft auf elfenbeinernen Lagern und prangt auf euren Ruhebetten; ihr eßt die Lämmer aus der Herde und die gemästeten Kälber,Gegen Selbstsicherheit und Schwelgerei der Vornehmen in Israel
Jos 19,30und schließt ein Umma, Aphek, Rehob. Zweiundzwanzig Städte und ihre Dörfer.Das Erbteil der übrigen sechs Stämme
2Sam 23,21Und schlug auch einen ägyptischen ansehnlichen Mann, der hatte einen Spieß in seiner Hand. Er aber ging zu ihm hinab mit einem Stecken und riß dem Ägypter den Spieß aus der Hand und erwürgte ihn mit seinem eigenen Spieß.Die Helden Davids
1Makk 9,68und schlug den Bacchides in die Flucht. Und Bacchides härmte sich sehr, daß sein Anschlag und Zug vergeblich war;Judas fällt im Treffen gegen die Syrer
1Makk 5,60und schlug den Joseph und Asarja in die Flucht, und jagte sie bis ins Land Juda. Und Israel verlor den Tag viel Volks, nämlich bei zweitausend Mann,Siege des Judas über die Heiden umher
Sir 46,7und schlug die Widersacher tot, da sie herunterzogen. Und die Heiden wurden gewahr, was diese für Geschütz hattenJosua
Ps 105,33und schlug ihre Weinstöcke und Feigenbäume und zerbrach die Bäume in ihrem Gebiet.Preis Gottes aus der Geschichte Israels
1Makk 9,66und schlug Odoarres und dessen Brüder und die Kinder Phaserons in ihren Hütten. Dieweil es ihm aber also glückte, liefen mehr Leute zu ihm, daß er stärker ward.Judas fällt im Treffen gegen die Syrer
Ps 78,66und schlug seine Feinde zurück und hängte ihnen ewige Schande an.Schuld, Gericht und Gnade in Israels Geschichte
Ri 15,8und schlug sie hart, an Schultern und an Lenden. Und zog hinab und wohnte in der Steinkluft zu Etam.Simsons Streit mit den Philistern
Jos 10,41Und schlug sie von Kades-Barnea an bis gen Gaza und das ganze Land Gosen bis gen GibeonJosuas Sieg bei Gibeon und Eroberung des südlichen Kanaan
1Makk 9,15und schlugen den Haufen auf der rechten Seite in die Flucht, und jagten ihnen nach bis an den Berg bei Asdod.Judas fällt im Treffen gegen die Syrer
Ri 3,29und schlugen die Moabiter zu der Zeit, bei zehntausend Mann, allzumal die besten und streitbare Männer, daß nicht einer entrann.Die Richter Ehud und Schamgar
1Chr 4,43und schlugen die übrigen Entronnenen der Amalekiter und wohnten daselbst bis auf diesen Tag.Die Nachkommen Simeons
Mk 15,19Und schlugen ihm das Haupt mit dem Rohr und verspeiten ihn und fielen auf die Kniee und beteten ihn an.Jesu Verurteilung und Verspottung
2Makk 12,11und schlugen sich mit ihm, und taten eine große Schlacht; und Judas mit seinem Haufen behielt durch göttliche Hilfe den Sieg. Und weil die Araber darniederlagen, baten sie ihn um Frieden, und verhießen ihm, sie wollten ihm Vieh geben und auch sonst Hilfe tun.Und doch kein Friede
Jos 9,18und schlugen sie nicht, darum daß ihnen die Obersten der Gemeinde geschworen hatten bei dem HERRN, dem Gott Israels. Da aber die ganze Gemeinde wider die Obersten murrte,Die List der Gibeoniter

<<< Bibeltexte Abc 300 >>>

001 002 003 004 005 006 007 008 009 010
011 012 013 014 015 016 017 018 019 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 030
031 032 033 034 035 036 037 038 039 040
041 042 043 044 045 046 047 048 049 050
051 052 053 054 055 056 057 058 059 060
061 062 063 064 065 066 067 068 069 070
071 072 073 074 075 076 077 078 079 080
081 082 083 084 085 086 087 088 089 090
091 092 093 094 095 096 097 098 099 100
101 102 103 104 105 106 107 108 109 110
111 112 113 114 115 116 117 118 119 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 130
131 132 133 134 135 136 137 138 139 140
141 142 143 144 145 146 147 148 149 150
151 152 153 154 155 156 157 158 159 160
161 162 163 164 165 166 167 168 169 170
171 172 173 174 175 176 177 178 179 180
181 182 183 184 185 186 187 188 189 190
191 192 193 194 195 196 197 198 199 200
201 202 203 204 205 206 207 208 209 210
211 212 213 214 215 216 217 218 219 220
221 222 223 224 225 226 227 228 229 230
231 232 233 234 235 236 237 238 239 240
241 242 243 244 245 246 247 248 249 250
251 252 253 254 255 256 257 258 259 260
261 262 263 264 265 266 267 268 269 270
271 272 273 274 275 276 277 278 279 280
281 282 283 284 285 286 287 288 289 290
291 292 293 294 295 296 297 298 299 300
301 302 303 304 305 306 307 308 309 310
311 312 313 314 315 316 317 318 319 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 330
331 332 333 334 335 336 337 338 339 340
341 342 343 344 345 346 347 348 349 350
351 352 353 354 355 356 357 358

Stichwortliste Bibel Operone