<<< Bibeltexte Abc 299 >>>

100 Fundstellen

Hes 44,6Und sage dem ungehorsamen Hause Israel: So spricht der Herr, HERR: Ihr macht es zuviel, ihr vom Hause Israel, mit allen euren Greueln,Weisungen für den Dienst im Tempel
3Mose 24,15Und sage den Kindern Israel: Welcher seinem Gott flucht, der soll seine Sünde tragen.Strafen für Gotteslästerung, Totschlag und Gewalt
4Mose 27,8Und sage den Kindern Israel: Wenn jemand stirbt und hat nicht Söhne, so sollt ihr sein Erbe seiner Tochter zuwenden.Erbrecht der Töchter
Jer 21,8Und sage diesem Volk: So spricht der HERR: Siehe, ich lege euch vor den Weg zum Leben und den Weg zum Tode.Jeremia kündigt Zedekia die Zerstörung Jerusalems an
Jer 36,29und sage von Jojakim, dem König Juda's: So spricht der HERR: Du hast dies Buch verbrannt und gesagt: Warum hast du darein geschrieben, daß der König von Babel werde kommen und dies Land verderben und machen, daß weder Leute noch Vieh darin mehr sein werden?Das Weissagungsbuch wird neu geschrieben
Ps 94,7und sagen: »Der HERR sieht's nicht, und der Gott Jakobs achtet's nicht.«Hilferuf gegen die Unterdrücker des Volkes Gottes
Hes 36,35und sagen: Dies Land war verheert, und jetzt ist's wie der Garten Eden; und diese Städte waren zerstört, öde und zerrissen, und stehen nun fest gebaut.Die Erneuerung Israels durch Gottes Geist
Lk 14,30und sagen: Dieser Mensch hob an zu bauen, und kann's nicht hinausführen.Von Nachfolge und Selbstverleugnung
Jes 45,24und sagen: Im HERRN habe ich Gerechtigkeit und Stärke. Solche werden auch zu ihm kommen; aber alle, die ihm widerstehen, müssen zu Schanden werden.Aufruf an die Völkerwelt
Offb 18,16und sagen: Weh, weh, die große Stadt, die bekleidet war mit köstlicher Leinwand und Purpur und Scharlach und übergoldet war mit Gold und Edelstein und Perlen!Der Untergang Babylons
2Petr 3,4und sagen: Wo ist die Verheißung seiner Zukunft? denn nachdem die Väter entschlafen sind, bleibt es alles, wie es von Anfang der Kreatur gewesen ist.Gewissheit über das Kommen des Herrn
Kol 4,17Und saget Archippus: Siehe auf das Amt, das du empfangen hast in dem HERRN, daß du es ausrichtest!Grüße und Segenswünsche
Eph 5,20und saget Dank allezeit für alles Gott und dem Vater in dem Namen unsers HERRN Jesu Christi,Das Leben im Licht
Lk 22,11und saget zu dem Hausherrn: Der Meister läßt dir sagen: Wo ist die Herberge, darin ich das Osterlamm essen möge mit meinen Jüngern?Das Abendmahl
1Mose 32,21und sagt ja auch: Siehe, dein Knecht Jakob ist hinter uns.Denn er gedachte: Ich will ihn versöhnen mit dem Geschenk, das vor mir her geht; darnach will ich ihn sehen, vielleicht wird er mich annehmen.Jakob rüstet sich zur Begegnung mit Esau
2Chr 18,26und sagt: So spricht der König: Legt diesen ins Gefängnis und speist ihn mit Brot und Wasser der Trübsal, bis ich wiederkomme mit Frieden.Joschafats Verbindung mit Ahab von Israel
1Makk 10,56und sagte ihm zu, das zu tun, wie er begehrt hatte und begehrte, er wollte zu ihm gen Ptolemais kommen, da wollten sie einander selbst ansprechen, und die Heirat vollziehen.Alexander und Demetrius suchen Jonathans Freundschaft
2Makk 3,6und sagte ihm, wie der Gotteskasten zu Jerusalem über die Maßen reich an Geld wäre, und sehr viel übrig, das man nicht bedürfte zum Opfer; und der König möchte es wohl an sich nehmen.Versuch eines Tempelraubs
Neh 2,18Und sagte ihnen an die Hand meines Gottes, die gut über mir war, dazu die Worte des Königs, die er zu mir geredet hatte. Und sie sprachen: So laßt uns auf sein und bauen! Und ihre Hände wurden gestärkt zum Guten.Nehemia untersucht den Zustand der Mauern Jerusalems
1Mose 29,12und sagte ihr an, daß er ihres Vaters Bruder wäre und Rebekkas Sohn. Da lief sie und sagte es ihrem Vater an.Jakob dient um Lea und Rahel
2Makk 3,36und sagte jedermann, wie er mit seinen Augen die Werke des höchsten Gottes gesehen hätte.Die Umkehr des Heliodorus
1Mose 24,25und sagte weiter zu ihm: Es ist auch viel Stroh und Futter bei uns und Raum genug, zu beherbergen.Rebekka wird Isaaks Frau
1Mose 39,17und sagte zu ihm ebendieselben Worte und sprach: Der hebräische Knecht, den du uns hereingebracht hast, kam zu mir herein und wollte seinen Mutwillen mit mir treiben.Josef in Potifars Haus
Jer 28,6und sagte: Amen! Der HERR tue also; der HERR bestätige dein Wort, das du geweissagt hast, daß er die Gefäße aus dem Hause des HERRN von Babel wieder bringe an diesen Ort samt allen Gefangenen.Jeremia und Hananja
1Makk 11,5und sagten dem König, daß Jonathan diesen Schaden getan hätte, damit sie ihm einen ungnädigen König machten. Aber der König schwieg still dazu.Ptolemäus kämpft gegen Alexander
1Makk 5,15und sagten kläglich, daß die Heiden aus allen Städten umher mit Macht Galiläa überzogen hätten, aus Ptolemais, Tyrus und Sidon, und daß ganz Galiläa voll Feinde wäre, Israel auszurotten.Siege des Judas über die Heiden umher
1Mose 47,4und sagten weiter zu Pharao: Wir sind gekommen, bei euch zu wohnen im Lande; denn deine Knechte haben nicht Weide für ihr Vieh, so hart drückt die Teuerung das Land Kanaan; so laß doch nun deine Knechte im Lande Gosen wohnen.Jakob vor dem Pharao
Lk 20,2und sagten zu ihm und sprachen: Sage uns, aus was für Macht tust du das? oder wer hat dir die Macht gegeben?Die Frage nach Jesu Vollmacht
Mk 7,34und sah auf gen Himmel, seufzte und sprach zu ihm: Hephatha! das ist: Tu dich auf!Die Heilung eines Taubstummen
1Mose 41,18und sah aus dem Wasser steigen sieben schöne, fette Kühe; die gingen auf der Weide im Grase.Josef deutet die Träume des Pharao
Apg 10,11und sah den Himmel aufgetan und herniederfahren zu ihm ein Gefäß wie ein großes leinenes Tuch, an vier Zipfeln gebunden, und es ward niedergelassen auf die Erde.Der Hauptmann Kornelius
Apg 7,24Und sah einen Unrecht leiden; da stand er bei und rächte den, dem Leid geschah, und erschlug den Ägypter.Die Rede des Stephanus
1Mose 50,23und sah Ephraims Kinder bis ins dritte Glied. Auch wurden dem Machir, Manasses Sohn, Kinder geboren auf den Schoß Josephs.Josefs Edelmut und sein Tod
Jdt 14,14und sah in der Judith Kammer; und da er sie nicht fand, lief er heraus zu den Kriegern und sprach: Ein einziges hebräisches Weib hat das ganze Haus Nebukadnezars zu Spott und Hohn gemacht vor aller Welt; denn Holofernes liegt da tot auf der Erde, und ist ihm der Kopf abgehauen.Bestürzung der Assyrer
1Mose 29,2und sah sich um, und siehe, da war ein Brunnen auf dem Felde, und siehe, drei Herden Schafe lagen dabei; denn von dem Brunnen pflegten sie die Herden zu tränken, und ein großer Stein lag vor dem Loch des Brunnens.Jakob dient um Lea und Rahel
Spr 7,7und sah unter den Unverständigen und ward gewahr unter den Kindern eines törichten Jünglings,Der Weg der Unzucht
Lk 5,2und sah zwei Schiffe am See stehen, die Fischer aber waren ausgetreten und wuschen ihre Netze.Der Fischzug des Petrus
1Makk 13,2und sah, daß dem Volk sehr bang und angst war, kam er gen Jerusalem und versammelte das VolkSimon Anführer und Fürst der Juden
2Koen 11,14und sah. Siehe, da stand der König an der Säule, wie es Gewohnheit war, und die Obersten und die Drommeter bei dem König; und alles Volk des Landes war fröhlich, und man blies mit Drommeten. Athalja aber zerriß ihre Kleider und rief: Aufruhr, Aufruhr!Reich Juda: Herrschaft der Atalja. Joasch wird König
1Chr 8,8Und Saharaim zeugte im Lande Moab, da er von sich gelassen hatte seine Weiber Husim und Baara,Das Haus Benjamin und Saul
2Mose 24,10und sahen den Gott Israels. Unter seinen Füßen war es wie ein schöner Saphir und wie die Gestalt des Himmels, wenn's klar ist.Der Bundesschluss am Sinai
5Mose 29,16und saht ihre Greuel und ihre Götzen, Holz und Stein, Silber und Gold, die bei ihnen waren.Erneuerung des Bundes
2Koen 15,10Und Sallum, der Sohn des Jabes, machte einen Bund wider ihn und schlug ihn vor dem Volk und tötete ihn und ward König an seiner Statt.Reich Israel: Secharja. Schallum. Menahem. Pekachja. Pekach. Anfang der assyrischen Gefangenschaft
1Chr 9,19Und Sallum, der Sohn Kores, des Sohnes Abiasaphs, des Sohnes Korahs, und seine Brüder aus seinem Vaterhause, die Korahiter, waren im Geschäft des Amts, daß sie warteten an der Schwelle der Hütte, wie auch ihre Väter im Lager des HERRN des Eingangs gewartet hatten.Die Bewohner Jerusalems
1Koen 6,14Und Salomo baute das Haus und vollendete es.Der Bau des Tempels
1Koen 10,26Und Salomo brachte zuhauf Wagen und Reiter, daß er hatte tausend und vierhundert Wagen und zwölftausend Reiter, und legte sie in die Wagenstädte und zum König nach Jerusalem.Salomos Reichtum
Sir 47,26Und Salomo entschlief mit seinen VäternRehabeam und Jerobeam
1Koen 11,43Und Salomo entschlief mit seinen Vätern und ward begraben in der Stadt Davids, seines Vaters. Und sein Sohn Rehabeam ward König an seiner Statt.Salomos Tod
2Chr 9,31Und Salomo entschlief mit seinen Vätern, und man begrub ihn in der Stadt Davids, seines Vaters. Und Rehabeam, sein Sohn, ward König an seiner Statt.Salomos Tod
2Chr 3,1Und Salomo fing an zu bauen das Haus des HERRN zu Jerusalem auf dem Berge Morija, der David, seinem Vater, gezeigt war, welchen David zubereitet hatte zum Raum auf der Tenne Ornans, des Jebusiters.Beginn des Tempelbaus
2Chr 1,18Und Salomo gedachte zu bauen ein Haus dem Namen des HERRN und ein Haus seines Königreichs.Salomos Heer und Reichtum
1Koen 5,29Und Salomo hatte siebzigtausend, die Last trugen, und achtzigtausend, die da Steine hieben auf dem Berge,Salomos Vertrag mit Hiram von Tyrus. Vorbereitung zum Tempelbau
2Chr 9,25Und Salomo hatte viertausend Wagenpferde und zwölftausend Reisige; und man legte in die Wagenstädte und zu dem König nach Jerusalem.Der Besuch der Königin von Saba
1Koen 5,6Und Salomo hatte vierzigtausend Wagenpferde und zwölftausend Reisige.Salomos Macht und Weisheit
1Koen 4,7Und Salomo hatte zwölf Amtleute über ganz Israel, die den König und sein Haus versorgten. Ein jeder hatte des Jahres eine Monat lang zu versorgen;Salomos Beamte und Amtleute
2Chr 7,7Und Salomo heiligte die Mitte des Hofes, der vor dem Hause des HERRN war; denn er hatte daselbst Brandopfer und das Fett der Dankopfer ausgerichtet. Denn der eherne Altar, den Salomo hatte machen lassen, konnte nicht alle Brandopfer, Speisopfer und das Fett fassen.Ende der Tempelweihe
2Chr 7,8Und Salomo hielt zu derselben Zeit ein Fest sieben Tage lang und das ganze Israel mit ihm, eine sehr große Gemeinde, von Hamath an bis an den Bach Ägyptens,Ende der Tempelweihe
1Koen 5,27Und Salomo hob Fronarbeiter aus von ganz Israel, und ihre Zahl war dreißigtausend Mann,Salomos Vertrag mit Hiram von Tyrus. Vorbereitung zum Tempelbau
1Koen 7,47Und Salomo ließ alle Gefäße ungewogen vor der sehr großen Menge des Erzes.Die beiden Säulen vor dem Tempel und die heiligen Geräte
2Chr 9,11Und Salomo ließ aus dem Sandelholz Treppen im Hause des HERRN und im Hause des Königs machen und Harfen und Psalter für die Sänger. Es waren vormals nie gesehen solche Hölzer im Lande Juda.Der Besuch der Königin von Saba
2Chr 4,18Und Salomo machte aller dieser Gefäße sehr viel, daß des Erzes Gewicht nicht zu erforschen war.Die Tempelgeräte
2Chr 4,19Und Salomo machte alles Gerät zum Hause Gottes, nämlich den goldenen Altar und die Tische mit den Schaubroten darauf;Die Tempelgeräte
1Koen 9,26Und Salomo machte auch Schiffe zu Ezeon-Geber, das bei Eloth liegt am Ufer des Schilfmeers im Lande der Edomiter.Verschiedene Regierungsmaßnahmen Salomos
1Koen 8,65Und Salomo machte zu der Zeit ein Fest und alles Israel mit ihm, eine große Versammlung, von der Grenze Hamaths an bis an den Bach Ägyptens, vor dem HERRN, unserm Gott, sieben Tage und abermals sieben Tage, das waren vierzehn Tage.Einweihung des Tempels. Salomos Gebet und Opfer
1Koen 5,2Und Salomo mußte täglich zur Speisung haben dreißig Kor Semmelmehl, sechzig Kor anderes Mehl,Salomos Macht und Weisheit
2Chr 1,6Und Salomo opferte auf dem ehernen Altar vor dem HERRN, der vor der Hütte des Stifts stand, tausend Brandopfer.Salomo opfert in Gibeon
1Koen 8,63Und Salomo opferte Dankopfer, die er dem HERR opferte, zweiundzwanzigtausend Ochsen und hundertzwanzigtausend Schafe. Also weihten sie das Haus des HERRN ein, der König und alle Kinder Israel.Einweihung des Tempels. Salomos Gebet und Opfer
1Koen 9,25Und Salomo opferte des Jahres dreimal Brandopfer und Dankopfer auf dem Altar, den er dem HERRN gebaut hatte, und räucherte auf ihm vor dem HERRN. Und ward also das Haus fertig.Verschiedene Regierungsmaßnahmen Salomos
2Chr 1,2Und Salomo redete mit dem ganzen Israel, mit den Obersten über tausend und hundert, mit den Richtern und mit allen Fürsten in Israel, mit den Obersten der Vaterhäuser,Salomo opfert in Gibeon
2Chr 9,30Und Salomo regierte zu Jerusalem über ganz Israel vierzig Jahre.Salomos Tod
1Koen 10,3Und Salomo sagte es ihr alles, und war dem König nichts verborgen, das er ihr nicht sagte.Besuch der Königin von Saba
2Chr 1,14Und Salomo sammelte sich Wagen und Reiter, daß er zuwege brachte tausendundvierhundert Wagen und zwölftausend Reiter, und legte sie in die Wagenstädte und zu dem König nach Jerusalem.Salomos Heer und Reichtum
1Koen 5,16Und Salomo sandte zu Hiram und ließ ihm sagen:Salomos Vertrag mit Hiram von Tyrus. Vorbereitung zum Tempelbau
2Chr 2,2Und Salomo sandte zu Huram, dem König zu Tyrus, und ließ ihm sagen: Wie du mit meinem Vater David tatest und ihm sandtest Zedern, daß er sich ein Haus baute, darin er wohnte.Salomos Vertrag mit Hiram von Tyrus
1Koen 2,12Und Salomo saß auf dem Stuhl seines Vaters David, und sein Königreich ward sehr beständig.Salomos Strenge beim Antritt der Regierung
2Chr 1,8Und Salomo sprach zu Gott: Du hast große Barmherzigkeit an meinem Vater David getan und hast mich an seiner Statt zum König gemacht;Salomo opfert in Gibeon
1Koen 11,6Und Salomo tat, was dem HERRN übel gefiel, und folgte nicht gänzlich dem HERRN wie sein Vater David.Salomos heidnische Frauen und seine Abgötterei
1Koen 8,22Und Salomo trat vor den Altar des HERRN gegenüber der ganzen Gemeinde Israel und breitete seine Hände aus gen HimmelEinweihung des Tempels. Salomos Gebet und Opfer
1Koen 6,21Und Salomo überzog das Haus inwendig mit lauterem Golde und zog goldene Riegel vor dem Chor her, den er mit Gold überzogen hatte,Der Bau des Tempels
1Koen 3,1Und Salomo verschwägerte sich mit Pharao, dem König in Ägypten und nahm Pharaos Tochter und brachte sie in die Stadt Davids, bis er ausbaute sein Haus und des HERRN Haus und die Mauer um Jerusalem her.Salomos Gebet um Weisheit
2Chr 2,1Und Salomo zählte ab siebzigtausend, die da Last trugen, und achtzigtausend, die da Steine hieben auf dem Berge, und dreitausend und sechshundert Aufseher über sie.Salomos Vertrag mit Hiram von Tyrus
2Chr 2,16Und Salomo zählte alle Fremdlinge im Lande Israel nach dem, daß David, sein Vater, sie gezählt hatte; und wurden gefunden hundert und fünfzigtausend dreitausend und sechshundert.Salomos Vertrag mit Hiram von Tyrus
2Chr 8,3Und Salomo zog gen Hamath-Zoba und ward desselben mächtigSalomos Städtebau
2Chr 1,1Und Salomo, der Sohn Davids, ward in seinem Reich bekräftigt; und der HERR, sein Gott, war mit ihm und machte ihn immer größer.Salomo opfert in Gibeon
1Koen 11,24und sammelte wider ihn Männer und ward ein Hauptmann der Kriegsknechte, da sie David erwürgte; und sie zogen gen Damaskus und wohnten daselbst und regierten zu Damaskus.Salomos Feinde Hadad und Reson
4Mose 1,18und sammelten auch die ganze Gemeinde am ersten Tage des zweiten Monats und rechneten nach ihrer Geburt, nach ihren Geschlechtern und Vaterhäusern und Namen, von zwanzig Jahren an und darüber, von Haupt zu Haupt,Zählung der Männer für den Heerbann
1Mose 41,35und sammle alle Speise der guten Jahre, die kommen werden, daß sie Getreide aufschütten in Pharaos Kornhäuser zum Vorrat in den Städten und es verwahren,Josef deutet die Träume des Pharao
1Sam 15,34Und Samuel ging hin gen Rama; Saul aber zog hinauf zu seinem Hause zu Gibea Sauls.Sauls Verwerfung
1Sam 3,3Und Samuel hatte sich gelegt im Tempel des HERRN, da die Lade Gottes war, und die Lampe Gottes war noch nicht verloschen.Samuels Berufung
1Sam 3,15Und Samuel lag bis an den Morgen und tat die Türen auf am Hause des HERRN. Samuel aber fürchtete sich, das Gesicht Eli anzusagen.Samuels Berufung
1Sam 13,15Und Samuel machte sich auf und ging von Gilgal gen Gibea-Benjamin. Aber Saul zählte das Volk, das bei ihm war, bei sechshundert Mann.Beginn des Krieges gegen die Philister
1Sam 15,12Und Samuel machte sich früh auf, daß er Saul am Morgen begegnete. Und ihm ward angesagt, daß Saul gen Karmel gekommen wäre und hätte sich ein Siegeszeichen aufgerichtet und wäre umhergezogen und gen Gilgal hinabgekommen.Sauls Verwerfung
1Sam 8,10Und Samuel sagte alle Worte des HERRN dem Volk, das von ihm einen König forderte,Samuel verkündigt das Königs-Recht
1Sam 15,35Und Samuel sah Saul fürder nicht mehr bis an den Tag seines Todes. Aber doch trug Samuel Leid um Saul, daß es den HERRN gereut hatte, daß er Saul zum König über Israel gemacht hatte.Sauls Verwerfung
1Sam 10,24Und Samuel sprach zu allem Volk: Da seht ihr, welchen der HERR erwählt hat; denn ihm ist keiner gleich in allem Volk. Da jauchzte das Volk und sprach: Glück zu dem König!Saul wird als König anerkannt
1Sam 9,23Und Samuel sprach zu dem Koch: Gib her das Stück, das ich dir gab und befahl, du solltest es bei dir behalten.Samuel salbt Saul zum König
1Sam 16,11Und Samuel sprach zu Isai: Sind das die Knaben alle? Er aber sprach: Es ist noch übrig der jüngste; und siehe, er hütet die Schafe. Da sprach Samuel zu Isai; Sende hin und laß ihn holen; denn wir werden uns nicht setzen, bis er hierherkomme.David wird zum König gesalbt
1Sam 12,6Und Samuel sprach zum Volk: Ja, der HERR, der Mose und Aaron gemacht hat und eure Väter aus Ägyptenland geführt hat.Samuel legt sein Richteramt nieder
1Sam 25,1Und Samuel starb; und das ganze Israel versammelte sich und trug Leid um ihn, und sie begruben ihn in seinem Hause zu Rama. David aber machte sich auf und zog hinab in die Wüste Pharan.David und Abigajil
Sir 46,16Und Samuel, der Prophet des Herrn, von seinem Gott geliebt, richtete ein Königreich an, und salbte Fürsten über sein Volk.Samuel

<<< Bibeltexte Abc 299 >>>

001 002 003 004 005 006 007 008 009 010
011 012 013 014 015 016 017 018 019 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 030
031 032 033 034 035 036 037 038 039 040
041 042 043 044 045 046 047 048 049 050
051 052 053 054 055 056 057 058 059 060
061 062 063 064 065 066 067 068 069 070
071 072 073 074 075 076 077 078 079 080
081 082 083 084 085 086 087 088 089 090
091 092 093 094 095 096 097 098 099 100
101 102 103 104 105 106 107 108 109 110
111 112 113 114 115 116 117 118 119 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 130
131 132 133 134 135 136 137 138 139 140
141 142 143 144 145 146 147 148 149 150
151 152 153 154 155 156 157 158 159 160
161 162 163 164 165 166 167 168 169 170
171 172 173 174 175 176 177 178 179 180
181 182 183 184 185 186 187 188 189 190
191 192 193 194 195 196 197 198 199 200
201 202 203 204 205 206 207 208 209 210
211 212 213 214 215 216 217 218 219 220
221 222 223 224 225 226 227 228 229 230
231 232 233 234 235 236 237 238 239 240
241 242 243 244 245 246 247 248 249 250
251 252 253 254 255 256 257 258 259 260
261 262 263 264 265 266 267 268 269 270
271 272 273 274 275 276 277 278 279 280
281 282 283 284 285 286 287 288 289 290
291 292 293 294 295 296 297 298 299 300
301 302 303 304 305 306 307 308 309 310
311 312 313 314 315 316 317 318 319 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 330
331 332 333 334 335 336 337 338 339 340
341 342 343 344 345 346 347 348 349 350
351 352 353 354 355 356 357 358

Stichwortliste Bibel Operone