<<< Bibeltexte Abc 285 >>>

100 Fundstellen

Tob 13,8Und ich will mich nun von Herzen freuen in Gott.Der Lobgesang des Tobias
3Mose 26,9Und ich will mich zu euch wenden und will euch wachsen und euch mehren lassen und will meinen Bund euch halten.Einlösung von Schuldsklaven
Hes 37,26Und ich will mit ihnen einen Bund des Friedens machen, das soll ein ewiger Bund sein mit ihnen; und will sie erhalten und mehren, und mein Heiligtum soll unter ihnen sein ewiglich.Die Wiedervereinigung Israels unter dem einen Hirten
2Sam 6,22Und ich will noch geringer werden denn also und will niedrig sein in meinen Augen, und mit den Mägden, von denen du geredet hast, zu Ehren kommen.David holt die Bundeslade nach Jerusalem
Hes 28,23Und ich will Pestilenz und Blutvergießen unter sie schicken auf ihren Gassen, und sie sollen tödlich verwundet drinnen fallen durchs Schwert, welches allenthalben über sie gehen wird; und sollen erfahren, daß ich der HERR bin.Das Gericht über Sidon
Mi 1,6Und ich will Samaria zum Steinhaufen im Felde machen, daß man ihre Steine um die Weinberge legt, und will ihre Steine ins Tal schleifen und sie bis zum Grund einbrechen.Gott erscheint zum Gericht über Israel und Juda
2Mose 14,4Und ich will sein Herz verstocken, daß er ihnen nachjage, und will an Pharao und an aller seiner Macht Ehre einlegen, und die Ägypter sollen innewerden, daß ich der HERR bin. Und sie taten also.Israels Durchzug durchs Schilfmeer
Sach 9,8Und ich will selbst um mein Haus das Lager sein wider das Kriegsvolk, daß es nicht dürfe hin und her ziehen, daß nicht mehr über sie fahre der Treiber; denn ich habe es nun angesehen mit meinen Augen.Läuterung der heidnischen Nachbarn Judas
Jer 15,4Und ich will sie in allen Königreichen auf Erden hin und her treiben lassen um Manasses willen, des Sohnes Hiskias, des Königs in Juda, um deswillen, was er zu Jerusalem begangen hat.Unter Gottes Gericht
Hos 2,25Und ich will sie mir auf Erden zum Samen behalten und mich erbarmen über die, so in Ungnaden war, und sagen zu dem, das nicht mein Volk war: Du bist mein Volk; und es wird sagen: Du bist mein Gott.Gottes Treue überwindet Israels Untreue
Sach 10,9Und ich will sie unter die Völker säen, daß sie mein gedenken in fernen Landen; und sie sollen mit ihren Kindern leben und wiederkommen.Gott rüstet sein Volk zum Kampf und führt es heim
Bar 2,34Und ich will sie wiederbringen in das Land, das ich ihren Vätern, Abraham, Isaak und Jakob, geschworen habe, und sie sollen darin herrschen, und ich will sie mehren, und nicht mindern.Bußgebet der gefangenen Juden
Jes 14,22Und ich will über dich kommen, spricht der HERR Zebaoth, und zu Babel ausrotten ihr Gedächtnis, ihre Übriggebliebenen, Kind und Kindeskind, spricht der HERR,Triumphlied über den Sturz des Weltherrschers
3Mose 26,45Und ich will über sie an meinen ersten Bund gedenken, da ich sie aus Ägyptenland führte vor den Augen der Heiden, daß ich ihr Gott wäre, ich, der HERR.Umkehr des Volkes und Treue des HERRN
1Koen 19,18Und ich will übriglassen siebentausend in Israel: alle Kniee, die sich nicht gebeugt haben vor Baal, und allen Mund, der ihn nicht geküßt hat.Elia am Horeb
Hes 37,27Und ich will unter ihnen wohnen und will ihr Gott sein, und sie sollen mein Volk sein,Die Wiedervereinigung Israels unter dem einen Hirten
2Mose 33,2und ich will vor dir her senden einen Engel und ausstoßen die Kanaaniter, Amoriter, Hethiter, Pheresiter, Heviter und Jebusiter,Die Buße des Volks
Bar 4,34Und ich will wegnehmen ihres Volkes Menge, darauf sie trotzt, und ihren Ruhm in Klage verwandeln.Die rechte Weisheit in Gottes Gesetz
Jer 21,5Und ich will wider euch streiten mit ausgereckter Hand, mit starkem Arm, mit Zorn, Grimm und großer Ungnade.Jeremia kündigt Zedekia die Zerstörung Jerusalems an
Apg 2,19Und ich will Wunder tun oben im Himmel und Zeichen unten auf Erden: Blut und Feuer und Rauchdampf;Die Pfingstpredigt des Petrus
Joel 3,3Und ich will Wunderzeichen geben am Himmel und auf Erden: Blut, Feuer und Rauchdampf;Ausgießung des Heiligen Geistes
Mal 3,5Und ich will zu euch kommen und euch strafen und will ein schneller Zeuge sein wider die Zauberer, Ehebrecher und Meineidigen und wider die, so Gewalt und Unrecht tun den Tagelöhnern, Witwen und Waisen und den Fremdling drücken und mich nicht fürchten, spricht der HERR Zebaoth.Der Vorläufer des Messias
Hos 2,20Und ich will zur selben Zeit ihnen einen Bund machen mit den Tieren auf dem Felde, mit den Vögeln unter dem Himmel und mit dem Gewürm auf Erden und will Bogen, Schwert und Krieg vom Lande zerbrechen und will sie sicher wohnen lassen.Gottes Treue überwindet Israels Untreue
Sach 2,9Und ich will, spricht der HERR, eine feurige Mauer umher sein und will mich herrlich darin erzeigen.Die dritte Vision: der Mann mit der Messschnur
Jer 48,35Und ich will, spricht der HERR, in Moab damit ein Ende machen, daß sie nicht mehr auf den Höhen opfern und ihren Göttern räuchern sollen.Moabs Hochmut findet seine Strafe
Hos 4,14Und ich will's auch nicht wehren, wenn eure Töchter und Bräute geschändet werden, weil ihr einen andern Gottesdienst anrichtet mit den Huren und opfert mit den Bübinnen. Denn das törichte Volk will geschlagen sein.Strafrede gegen die Priester und gegen den Götzendienst Israels
Ps 81,17und ich würde sie mit dem besten Weizen speisen und mit Honig aus dem Felsen sättigen.Die wahre Festfeier
Sach 11,14Und ich zerbrach meinen andern Stab, Eintracht, daß ich aufhöbe die Bruderschaft zwischen Juda und Israel.Gegen die treulosen Hirten des Volkes
Hes 36,19Und ich zerstreute sie unter die Heiden und zerstäubte sie in die Länder und richtete sie nach ihrem Wesen und Tun.Die Erneuerung Israels durch Gottes Geist
Dan 12,5Und ich, Daniel, sah, und siehe, es standen zwei andere da, einer an diesem Ufer des Wassers, der andere an jenem Ufer.Die Weissagung wird versiegelt
Dan 8,27Und ich, Daniel, ward schwach und lag etliche Tage krank. Darnach stand ich auf und richtete aus des Königs Geschäft. Und verwunderte mich des Gesichts; und war niemand da, der mir's auslegte.Daniels Vision vom Widder und Ziegenbock
Hes 34,24und ich, der HERR, will ihr Gott sein; aber mein Knecht David soll der Fürst unter ihnen sein, das sage ich, der HERR.Der rechte Hirte aus dem Hause David
Offb 21,2Und ich, Johannes, sah die heilige Stadt, das neue Jerusalem, von Gott aus dem Himmel herabfahren, bereitet als eine geschmückte Braut ihrem Mann.Das neue Jerusalem
1Kor 2,1Und ich, liebe Brüder, da ich zu euch kam, kam ich nicht mit hohen Worten oder hoher Weisheit, euch zu verkündigen die göttliche Predigt.Die Predigt des Apostels vom Gekreuzigten
1Kor 3,1Und ich, liebe Brüder, konnte nicht mit euch reden als mit Geistlichen, sondern als mit Fleischlichen, wie mit jungen Kindern in Christo.Unmündigkeit der Korinther
Joh 12,32Und ich, wenn ich erhöht werde von der Erde, so will ich sie alle zu mir ziehen.Die Ankündigung der Verherrlichung
2Makk 14,13und ihm befahl, daß er Judas umbringen, und seinen Haufen zertrennen, und Alcimus zum Hohenpriester einsetzen sollte.Verräterei des Alcimus
Offb 19,14Und ihm folgte nach das Heer im Himmel auf weißen Pferden, angetan mit weißer und reiner Leinwand.Der Reiter auf dem weißen Pferd
1Koen 11,10und ihm solches geboten hatte, daß er nicht andern Göttern nachwandelte, und daß er doch nicht gehalten hatte, was ihm der HERR geboten hatte.Salomos heidnische Frauen und seine Abgötterei
1Mose 28,12Und ihm träumte; und siehe, eine Leiter stand auf der Erde, die rührte mit der Spitze an den Himmel, und siehe, die Engel Gottes stiegen daran auf und nieder;Jakob schaut die Himmelsleiter
Lk 2,26Und ihm war eine Antwort geworden von dem heiligen Geist, er sollte den Tod nicht sehen, er hätte denn zuvor den Christus des HERRN gesehen.Jesu Darstellung im Tempel. Simeon und Hanna
Jer 52,34Und ihm ward stets sein Unterhalt vom König zu Babel gegeben, wie es ihm verordnet war, sein ganzes Leben lang bis an sein Ende.Begnadigung des Königs Jojachin
Ps 107,32und ihn bei der Gemeinde preisen und bei den Alten rühmen.Danklied der Erlösten
1Makk 8,7und ihn gezwungen, daß er um Frieden bitten mußte; und haben ihm und seinen Erben nach ihm eine große Schatzung aufgelegt, die sie jährlich den Römern geben mußten; dazu mußte er den Römern Geißeln schicken.Judas schließt ein Bündnis mit den Römern
Mk 12,33Und ihn lieben von ganzem Herzen, von ganzem Gemüte, von ganzer Seele, und von allen Kräften, und lieben seinen Nächsten wie sich selbst, das ist mehr denn Brandopfer und alle Opfer.Die Frage nach dem höchsten Gebot
2Makk 2,2und ihnen das Gesetz mitgegeben, und befohlen habe, daß sie ja des Herrn Gebote nicht vergäßen, und sich nicht ließen verführen, wenn sie die goldenen und silbernen Götzen und ihren Schmuck sähen;Brief von der Tempelweihe und Findung des heiligen Feuers
Neh 12,32und ihnen ging nach Hosaja und die Hälfte der Fürsten Juda'sEinweihung der Stadtmauer
Offb 6,11Und ihnen wurde gegeben einem jeglichen ein weißes Kleid, und ward zu ihnen gesagt, daß sie ruhten noch eine kleine Zeit, bis daß vollends dazukämen ihre Mitknechte und Brüder, die auch sollten noch getötet werden gleich wie sie.Die Öffnung der ersten sechs Siegel
4Mose 3,36Und ihr Amt soll sein, zu warten der Bretter und Riegel und Säulen und Füße der Wohnung und alles ihres Gerätes und ihres Dienstes,Die Geschlechter der Leviten und ihr Dienst
StE 4,3Und ihr Angesicht war sehr schön, lieblich und fröhlich gestaltet; aber ihr Herz war voll Angst und Sorge.ohne
2Sam 13,20Und ihr Bruder Absalom sprach zu Ihr: Ist denn dein Bruder Amnon bei dir gewesen? Nun, meine Schwester, schweig still; es ist dein Bruder, und nimm die Sache nicht so zu Herzen. Also blieb Thamar einsam in Absaloms, ihres Bruders, Haus.Amnons Schandtat an Absaloms Schwester
Jer 30,21Und ihr Fürst soll aus ihnen herkommen und ihr Herrscher von ihnen ausgehen, und er soll zu mir nahen; denn wer ist der, so mit willigem Herzen zu mir naht? spricht der HERR.Israels Befreiung aus der Gefangenschaft
Hes 10,12Und ihr ganzer Leib, Rücken, Hände und Flügel und die Räder waren voll Augen um und um; alle vier hatten ihre Räder.Die Herrlichkeit Gottes über den Cherubim
Jos 19,25Und ihr Gebiet war Helkath, Hali, Beten, Achsaph,Das Erbteil der übrigen sechs Stämme
Jos 19,18Und ihr Gebiet war Jesreel, Chesulloth, Sunem,Das Erbteil der übrigen sechs Stämme
Lk 8,55Und ihr Geist kam wieder, und sie stand alsobald auf. Und er befahl, man sollte ihr zu essen geben.Die Heilung einer blutflüssigen Frau und die Auferweckung der Tochter des Jaïrus
4Mose 30,5und ihr Gelübde und Verbündnis, das sie nimmt auf ihre Seele, kommt vor ihren Vater, und er schweigt dazu, so gilt all ihr Gelübde und all ihr Verbündnis, das sie ihrer Seele aufgelegt hat.Gesetze über die Verbindlichkeit von Gelübden
Joh 16,22Und ihr habt auch nun Traurigkeit; aber ich will euch wiedersehen, und euer Herz soll sich freuen, und eure Freude soll niemand von euch nehmen.Trauer und Hoffnung bei Jesu Abschied
1Joh 2,20Und ihr habt die Salbung von dem, der heilig ist, und wisset alles.Die Verführung durch den Antichrist
Hes 35,13Und ihr habt euch wider mich gerühmt und heftig wider mich geredet; das habe ich gehört.Das Gericht über Edom
1Sam 10,19Und ihr habt euren Gott verworfen, der euch aus all eurem Unglück und Trübsal geholfen hat, und sprecht zu ihm: Setze einen König über uns.Wohlan! so tretet nun vor den HERRN nach euren Stämmen und Freundschaften.Saul wird als König anerkannt
Jos 23,3und ihr habt gesehen alles, was der HERR, euer Gott, getan hat an allen diesen Völkern vor euch her; denn der HERR, euer Gott, hat selber für euch gestritten.Josuas letzte Vermahnung
Eph 6,9Und ihr Herren, tut auch dasselbe gegen sie und lasset das Drohen; wisset, daß auch euer HERR im Himmel ist und ist bei ihm kein Ansehen der Person.Die christliche Haustafel
5Mose 29,7und ihr Land eingenommen und zum Erbteil gegeben den Rubenitern und Gaditern und dem halben Stamm der Manassiter.Erneuerung des Bundes
Ri 9,18und ihr lehnt euch auf heute wider meines Vaters Haus und erwürgt seine Kinder, siebzig Mann, auf einem Stein und macht euch Abimelech, seiner Magd Sohn, zum König über die Männer zu Sichem, weil er euer Bruder ist);Abimelechs Königtum
Sir 44,12und ihr Lob wird nicht untergehen.Das Lob der Erzväter
2Sam 3,16Und ihr Mann ging mit ihr und weinte hinter ihr bis gen Bahurim. Da sprach Abner zu ihm: Kehre um und gehe hin! Und er kehrte um.Abner geht zu David über
Jdt 8,2Und ihr Mann hatte geheißen Manasse; der war in der Gerstenernte gestorben.Eingreifen der Witwe Judith
4Mose 30,12und ihr Mann hört es, und schweigt dazu und wehrt es nicht, so gilt all dasselbe Gelübde und alles Verbündnis, das sie auflegt ihrer Seele.Gesetze über die Verbindlichkeit von Gelübden
StD 1,4Und ihr Mann Jojakim war sehr reich, und hatte einen schönen Garten an seinem Hause. Und die Juden kamen stets bei ihm zusammen, weil er der vornehmste Mann war unter ihnen allen.Der Blutbefehl des Artaxerxes
Ri 19,3Und ihr Mann machte sich auf und zog ihr nach, daß er freundlich mit ihr redete und sie wieder zu sich holte; und hatte einen Knecht und ein Paar Esel mit sich. Und sie führte ihn in ihres Vaters Haus. Da ihn aber der Vater der Dirne sah, ward er froh und empfing ihn.Die Schandtat von Gibea in Benjamin
Mt 10,22Und ihr müsset gehaßt werden von jedermann um meines Namens willen. Wer aber bis an das Ende beharrt, der wird selig.Die Ansage kommender Verfolgungen
Apg 7,43Und ihr nahmet die Hütte Molochs an und das Gestirn eures Gottes Remphan, die Bilder, die ihr gemacht hattet, sie anzubeten. Und ich will euch wegwerfen jenseit Babylon.«Die Rede des Stephanus
Sir 46,15und ihr Name wird gepriesen in ihren Kindern, auf welche er geerbt ist.Josua
Jer 16,12und ihr noch ärger tut als eure Väter. Denn siehe, ein jeglicher lebt nach seines bösen Herzens Gedünken, daß er mir nicht gehorche.Jeremias Einsamkeit als Vorzeichen des Gerichts
Jak 2,3und ihr sähet auf den, der das herrliche Kleid trägt, und sprächet zu ihm: Setze du dich her aufs beste! und sprächet zu dem Armen: Stehe du dort! oder setze dich her zu meinen Füßen!Kein Ansehen der Person in der Gemeinde
Apg 19,26und ihr sehet und höret, daß nicht allein zu Ephesus sondern auch fast in ganz Asien dieser Paulus viel Volks abfällig macht, überredet und spricht: Es sind nicht Götter, welche von Händen gemacht sind.Der Aufruhr des Demetrius
1Kor 5,2Und ihr seid aufgeblasen und habt nicht vielmehr Leid getragen, auf daß, der das Werk getan hat, von euch getan würde?Ausschluss der Unzüchtigen aus der Gemeinde
1Thess 1,6und ihr seid unsre Nachfolger geworden und des HERRN und habt das Wort aufgenommen unter vielen Trübsalen mit Freuden im heiligen Geist,Das vorbildliche Glaubensleben der Gemeinde
Kol 2,10und ihr seid vollkommen in ihm, welcher ist das Haupt aller Fürstentümer und Obrigkeiten;Warnung vor den Irrlehrern
Mal 3,18Und ihr sollt dagegen wiederum den Unterschied sehen, was für ein Unterschied sei zwischen dem Gerechten und dem Gottlosen, und zwischen dem, der Gott dient, und dem, der ihm nicht dient.Der Tag des HERRN und sein Vorläufer
3Mose 25,10Und ihr sollt das fünfzigste Jahr heiligen und sollt ein Freijahr ausrufen im Lande allen, die darin wohnen; denn es ist euer Halljahr. Da soll ein jeglicher bei euch wieder zu seiner Habe und zu seinem Geschlecht kommen;Sabbatjahr und Erlassjahr
3Mose 23,12Und ihr sollt des Tages, da eure Garbe gewebt wird, ein Brandopfer dem HERRN tun von einem Lamm, das ohne Fehl und jährig sei,Das Fest der Erstlingsgarben
Hes 37,13und ihr sollt erfahren, daß ich der HERR bin, wenn ich eure Gräber geöffnet und euch, mein Volk, aus denselben gebracht habe.Israel, das Totenfeld, wird durch Gottes Odem lebendig
Hes 11,12Und ihr sollt erfahren, daß ich der HERR bin; denn ihr habt nach meinen Geboten nicht gewandelt und habt meine Rechte nicht gehalten, sondern getan nach der Heiden Weise, die um euch her sind.Gottes Gericht über die Obersten des Volkes
Joel 2,27Und ihr sollt erfahren, daß ich mitten unter Israel sei und daß ich, der HERR, euer Gott sei und keiner mehr; und mein Volk soll nicht mehr zu Schanden werden.Gottes Gnadenzusage
Joel 4,17Und ihr sollt es erfahren, daß ich, der HERR, euer Gott, zu Zion auf meinem heiligen Berge wohne. Alsdann wird Jerusalem heilig sein und kein Fremder mehr durch sie wandeln.Gottes Strafgericht über die Heiden. Israels Heil
Mt 23,10Und ihr sollt euch nicht lassen Meister nennen; denn einer ist euer Meister, Christus.Gegen die Schriftgelehrten und Pharisäer
4Mose 35,31Und ihr sollt keine Versühnung nehmen für die Seele eines Totschlägers; denn er ist des Todes schuldig, und er soll des Todes sterben.Gesetze über Mord und über Totschlag
Jer 30,22Und ihr sollt mein Volk sein, und ich will euer Gott sein.Israels Befreiung aus der Gefangenschaft
2Mose 19,6Und ihr sollt mir ein priesterlich Königreich und ein heiliges Volk sein. Das sind die Worte, die du den Kindern Israel sagen sollst.Ankunft am Sinai. Zurüstung des Volkes. Erscheinung des HERRN
3Mose 26,38Und ihr sollt umkommen unter den Heiden, und eurer Feinde Land soll euch fressen.Einlösung von Schuldsklaven
Hes 36,28Und ihr sollt wohnen im Lande, das ich euren Vätern gegeben habe, und sollt mein Volk sein, und ich will euer Gott sein.Die Erneuerung Israels durch Gottes Geist
Hes 47,14Und ihr sollt's gleich austeilen, einem wie dem andern; denn ich habe meine Hand aufgehoben, das Land euren Vätern und euch zum Erbteil zu geben.Die Grenzen des Landes
Mal 1,13Und ihr sprecht: »Siehe, es ist nur Mühe!« und schlagt es in den Wind, spricht der HERR Zebaoth. Und ihr bringt her, was geraubt, lahm und krank ist, und opfert dann Speisopfer. Sollte mir solches gefallen von eurer Hand? spricht der HERR.Verachtung Gottes durch minderwertige Opfer
4Mose 28,14Und ihr Trankopfer soll sein ein halbes Hin Wein zum Farren, ein drittel Hin zum Widder, ein viertel Hin zum Lamm. Das ist das Brandopfer eines jeglichen Monats im Jahr.Gesetze über die regelmäßigen Opfer des Jahres
5Mose 4,11Und ihr tratet herzu und standet unten an dem Berge; der Berg brannte aber bis mitten an den Himmel, und war da Finsternis, Wolken und Dunkel.Ermahnung zum Gehorsam gegen das Gesetz
Eph 6,4Und ihr Väter, reizet eure Kinder nicht zum Zorn, sondern zieht sie auf in der Vermahnung zum HERRN.Die christliche Haustafel
1Chr 7,22Und ihr Vater Ephraim trug lange Zeit Leid, und seine Brüder kamen, ihn zu trösten.Geschlechtsregister der sechs übrigen Söhne Jakobs
2Chr 21,3Und ihr Vater gab ihnen viel Gaben von Silber, Gold und Kleinoden, mit festen Städten in Juda; aber das Königreich gab er Joram, denn er war der Erstgeborene.Jorams gottlose Regierung

<<< Bibeltexte Abc 285 >>>

001 002 003 004 005 006 007 008 009 010
011 012 013 014 015 016 017 018 019 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 030
031 032 033 034 035 036 037 038 039 040
041 042 043 044 045 046 047 048 049 050
051 052 053 054 055 056 057 058 059 060
061 062 063 064 065 066 067 068 069 070
071 072 073 074 075 076 077 078 079 080
081 082 083 084 085 086 087 088 089 090
091 092 093 094 095 096 097 098 099 100
101 102 103 104 105 106 107 108 109 110
111 112 113 114 115 116 117 118 119 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 130
131 132 133 134 135 136 137 138 139 140
141 142 143 144 145 146 147 148 149 150
151 152 153 154 155 156 157 158 159 160
161 162 163 164 165 166 167 168 169 170
171 172 173 174 175 176 177 178 179 180
181 182 183 184 185 186 187 188 189 190
191 192 193 194 195 196 197 198 199 200
201 202 203 204 205 206 207 208 209 210
211 212 213 214 215 216 217 218 219 220
221 222 223 224 225 226 227 228 229 230
231 232 233 234 235 236 237 238 239 240
241 242 243 244 245 246 247 248 249 250
251 252 253 254 255 256 257 258 259 260
261 262 263 264 265 266 267 268 269 270
271 272 273 274 275 276 277 278 279 280
281 282 283 284 285 286 287 288 289 290
291 292 293 294 295 296 297 298 299 300
301 302 303 304 305 306 307 308 309 310
311 312 313 314 315 316 317 318 319 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 330
331 332 333 334 335 336 337 338 339 340
341 342 343 344 345 346 347 348 349 350
351 352 353 354 355 356 357 358

Stichwortliste Bibel Operone