<<< Bibeltexte Abc 264 >>>

100 Fundstellen

1Mose 24,20Und eilte und goß den Krug aus in die Tränke und lief abermals zum Brunnen, zu schöpfen, und schöpfte allen seinen Kamelen.Rebekka wird Isaaks Frau
Offb 14,8Und ein anderer Engel folgte nach, der sprach: Sie ist gefallen, sie ist gefallen, Babylon, die große Stadt; denn sie hat mit dem Wein der Hurerei getränkt alle Heiden.Die Botschaft der drei Engel
Offb 14,15Und ein anderer Engel ging aus dem Tempel und schrie mit großer Stimme zu dem, der auf der Wolke saß: Schlag an mit deiner Sichel und ernte; denn die Zeit zu ernten ist gekommen, denn die Ernte der Erde ist dürr geworden!Ernte und Weinlese
Offb 14,17Und ein anderer Engel ging aus dem Tempel, der hatte eine scharfe Hippe.Ernte und Weinlese
Offb 14,18Und ein anderer Engel ging aus vom Altar, der hatte Macht über das Feuer und rief mit großem Geschrei zu dem, der die scharfe Hippe hatte, und sprach: Schlag an mit deiner scharfen Hippe und schneide die Trauben vom Weinstock der Erde; denn seine Beeren sind reif!Ernte und Weinlese
Lk 9,61Und ein anderer sprach: HERR, ich will dir nachfolgen; aber erlaube mir zuvor, daß ich einen Abschied mache mit denen, die in meinem Hause sind.Vom Ernst der Nachfolge
Mt 8,21Und ein anderer unter seinen Jüngern sprach zu ihm: HERR, erlaube mir, daß hingehe und zuvor meinen Vater begrabe.Vom Ernst der Nachfolge
Offb 8,3Und ein andrer Engel kam und trat an den Altar und hatte ein goldenes Räuchfaß; und ihm ward viel Räuchwerk gegeben, daß er es gäbe zum Gebet aller Heiligen auf den goldenen Altar vor dem Stuhl.Das siebente Siegel
2Mose 29,23und ein Brot und einen Ölkuchen und einen Fladen aus dem Korbe des ungesäuerten Brots, der vor dem HERRN steht;Weihe der Priester und des Altars
2Koen 11,6und ein dritter Teil soll sein am Tor Sur, und ein dritter Teil am Tor das hinter den Trabanten ist, und soll der Hut warten am Hause Massah.Reich Juda: Herrschaft der Atalja. Joasch wird König
Weish 17,11und ein erschrockenes Gewissen versieht sich immerdar des Ärgsten.Dort Finsternis, hier die Feuersäule
3Mose 9,24Und ein Feuer ging aus von dem HERRN und verzehrte auf dem Altar das Brandopfer und das Fett. Da das alles Volk sah, frohlockten sie und fielen auf ihr Antlitz.Das erste Opfer Aarons und seiner Söhne
Jes 28,6und ein Geist des Rechts dem, der zu Gericht sitzt, und eine Stärke denen, die den Streit zurücktreiben zum Tor.Gericht über Samaria, die Hauptstadt des Nordreichs
Apg 16,14Und ein gottesfürchtiges Weib mit Namen Lydia, eine Purpurkrämerin aus der Stadt der Thyathirer, hörte zu; dieser tat der HERR das Herz auf, daß sie darauf achthatte, was von Paulus geredet ward.Die Bekehrung der Lydia
Offb 16,21Und ein großer Hagel, wie ein Zentner, fiel vom Himmel auf die Menschen; und die Menschen lästerten Gott über die Plage des Hagels, denn seine Plage war sehr groß.ohne
Lk 21,18Und ein Haar von eurem Haupte soll nicht umkommen.Die Verfolgung der Gemeinde
1Makk 14,12Und ein jeder besaß seinen Weinberg und seinen Garten mit Frieden, und hatte nichts zu fürchten, denn niemand durfte sie bekriegen.Simons glückliche Regierung
Hes 41,19Und ein jeder Cherub hatte zwei Angesichter: auf einer Seite wie ein Menschenkopf, auf der andern Seite wie ein Löwenkopf.Der Tempel und seine Nebengebäude
1Makk 6,37Und ein jeder Elefant trug einen hölzernen Turm, darin waren je zweiunddreißig Krieger und der Inder, der das Tier regierte.Tod des Antiochus
Ri 20,20Und ein jeder Mann von Israel ging heraus, zu streiten mit Benjamin, und schickten sich, zu streiten wider Gibea.Strafgericht am Stamm Benjamin
2Sam 2,16Und ein jeglicher ergriff den andern bei dem Kopf und stieß ihm sein Schwert in seine Seite, und fielen miteinander; daher der Ort genannt wird: Helkath-Hazzurim, der zu Gibeon ist.Bruderkrieg zwischen Israel und Juda
1Joh 4,3und ein jeglicher Geist, der da nicht bekennt, daß Jesus Christus ist in das Fleisch gekommen, der ist nicht von Gott. Und das ist der Geist des Widerchrists, von welchem ihr habt gehört, daß er kommen werde, und er ist jetzt schon in der Welt.Der Geist der Wahrheit und der Geist des Irrtums
Joh 7,53Und ein jeglicher ging also heim.Zwiespalt im Volk
4Mose 16,18Und ein jeglicher nahm seine Pfanne und legte Feuer und Räuchwerk darauf; und sie traten vor die Tür der Hütte des Stifts, und Mose und Aaron auch.Aufruhr und Untergang der Rotte Korach
4Mose 16,17Und ein jeglicher nehme seine Pfanne und lege Räuchwerk darauf, und tretet herzu vor den HERRN, ein jeglicher mit seiner Pfanne, das sind zweihundertundfünfzig Pfannen; auch Du Aaron, ein jeglicher mit seiner Pfanne.Aufruhr und Untergang der Rotte Korach
Hebr 10,11Und ein jeglicher Priester ist eingesetzt, daß er täglich Gottesdienst pflege und oftmals einerlei Opfer tue, welche nimmermehr können die Sünden abnehmen.ohne
Phil 2,4und ein jeglicher sehe nicht auf das Seine, sondern auch auf das, was des andern ist.Leben in der Gemeinschaft mit Christus
Ri 7,21Und ein jeglicher stand auf seinem Ort um das Lager her. Da ward das ganze Heer laufend, und schrieen und flohen.Gideons Sieg über Midian
1Thess 4,4und ein jeglicher unter euch wisse sein Gefäß zu behalten in Heiligung und Ehren.Ermahnung zur Heiligung
Neh 4,12Und ein jeglicher, der da baute, hatte sein Schwert an seine Lenden gegürtet und baute also; und der mit der Posaune blies, war neben mir.Durchführung des Baus trotz der Bedrohung durch Feinde
Esra 7,26Und ein jeglicher, der nicht mit Fleiß tun wird das Gesetz deines Gottes und das Gesetz des Königs, der soll sein Urteil um der Tat willen haben, es sei zum Tod oder in die Acht oder zur Buße am Gut oder ins Gefängnis.Erlass des Königs Artaxerxes über Esras Vollmacht
1Joh 3,3Und ein jeglicher, der solche Hoffnung hat zu ihm, der reinigt sich, gleichwie er auch rein ist.Die Herrlichkeit der Gotteskindschaft
Offb 4,8Und ein jegliches der vier Tiere hatte sechs Flügel, und sie waren außenherum und inwendig voll Augen und hatten keine Ruhe Tag und Nacht und sprachen: Heilig, heilig, heilig ist Gott der HERR, der Allmächtige, der da war und der da ist und der da kommt!Vor dem Thron Gottes
1Koen 7,30Und ein jegliches Gestühl hatte vier eherne Räder mit ehernem Gestell. Und auf vier Ecken waren Achseln gegossen, eine jegliche der andern gegenüber, unten an den Kessel gelehnt.Die beiden Säulen vor dem Tempel und die heiligen Geräte
Hes 1,6Und ein jegliches hatte vier Angesichter und vier Flügel.Hesekiel schaut die Herrlichkeit des HERRN
Sir 48,17und ein kleines Häuflein übrigblieb, und ein Fürst im Hause David.Der Prophet Elia
4Mose 19,9Und ein reiner Mann soll die Asche von der Kuh aufraffen und sie schütten draußen vor dem Lager an eine reine Stätte, daß sie daselbst verwahrt werde für die Gemeinde der Kinder Israel zum Sprengwasser; denn es ist ein Sündopfer.Vom Reinigungswasser
4Mose 19,18Und ein reiner Mann soll Isop nehmen und ins Wasser tauchen und die Hütte besprengen und alle Geräte und alle Seelen, die darin sind; also auch den, der eines Toten Gebein oder einen Erschlagenen oder Toten oder ein Grab angerührt hat.Vom Reinigungswasser
Jes 11,8Und ein Säugling wird seine Lust haben am Loch der Otter, und ein Entwöhnter wird seine Hand stecken in die Höhle des Basilisken.Der Messias und sein Friedensreich
3Mose 11,7Und ein Schwein spaltet wohl die Klauen, aber es wiederkäut nicht; darum soll's euch unrein sein.Reine und unreine Tiere
Offb 18,21Und ein starker Engel hob einen großen Stein auf wie einen Mühlstein, warf ihn ins Meer und sprach: Also wird mit einem Sturm verworfen die große Stadt Babylon und nicht mehr gefunden werden.Der Untergang Babylons
Sir 29,23und ein Undankbarer läßt seinen Erlöser stecken.Vom Ausleihen und zurückgeben
Lk 8,43Und ein Weib hatte den Blutgang zwölf Jahre gehabt; die hatte alle ihre Nahrung an die Ärzte gewandt, und konnte von niemand geheilt werden;Die Heilung einer blutflüssigen Frau und die Auferweckung der Tochter des Jaïrus
Hes 11,24Und ein Wind hob mich auf und brachte mich im Gesicht und im Geist Gottes nach Chaldäa zu den Gefangenen. Und das Gesicht, so ich gesehen hatte, verschwand vor mir.Die Herrlichkeit Gottes verlässt Jerusalem
Hes 3,12Und ein Wind hob mich auf, und ich hörte hinter mir ein Getön wie eines großen Erdbebens: Gelobt sei die Herrlichkeit des HERRN an ihrem Ort!Hesekiel wird zum Wächter über Israel bestellt
4Mose 29,4und ein Zehntel auf ein jegliches Lamm der sieben Lämmer;Die Opfer am Drommetentag
4Mose 29,15und ein Zehntel je zu einem der vierzehn Lämmer;Die Opfer am Laubhüttenfest
4Mose 29,10und ein Zehntel je zu einem Lamm der sieben Lämmer;Die Opfer am Drommetentag
1Makk 10,49und einander angriffen, da floh des Demetrius Heer, und Alexander eilte ihm nach:Alexander und Demetrius suchen Jonathans Freundschaft
1Makk 14,49und eine Abschrift in die Schatzkammer legen, daß sie Simon und seine Nachkommen allezeit zu finden wüßten.Simon Hoherpriester und Fürst in erblicher Würde
Jos 21,42Und eine jegliche dieser Städte hatte ihre Vorstadt um sich her, eine wie die andere.Wohnstätten der Leviten
2Mose 25,25und eine Leiste umher, eine Handbreit hoch, und einen goldenen Kranz um die Leiste her.Der Tisch für die Schaubrote
Offb 19,5Und eine Stimme ging aus von dem Stuhl: Lobt unsern Gott, alle seine Knechte und die ihn fürchten, beide, klein und groß!Jubel über den Untergang Babylons
1Sam 13,23Und eine Wache der Philister zog heraus an den engen Weg von Michmas.Beginn des Krieges gegen die Philister
Mt 25,15und einem gab er fünf Zentner, dem andern zwei, dem dritten einen, einem jedem nach seinem Vermögen, und zog bald hinweg.Von den anvertrauten Zentnern
Sir 16,26und einem jeglichen sein eigen Werk gegeben;Gottes Ordnung über seinen Geschöpfen
Sir 3,28und einem vermessenen Menschen geht's endlich übel aus.Ehre Vater und Mutter!
2Koen 25,19und einen Kämmerer aus der Stadt, der gesetzt war über die Kriegsmänner, und fünf Männer, die stets vor dem König waren, die in der Stadt gefunden wurden, und den Schreiber des Feldhauptmanns, der das Volk im Lande zum Heer aufbot, und sechzig Mann vom Volk auf dem Lande, die in der Stadt gefunden wurden;Zerstörung Jerusalems, babylonische Gefangenschaft
Jer 52,25und einen Kämmerer aus der Stadt, welcher über die Kriegsleute gesetzt war, und sieben Männer, welche um den König sein mußten, die in der Stadt gefunden wurden, dazu den Schreiber des Feldhauptmanns, der das Volk im Lande zum Heer aufbot, dazu sechzig Mann Landvolks, so in der Stadt gefunden wurden:Nochmaliger Bericht von der Zerstörung Jerusalems und der Wegführung in die Gefangenschaft
4Mose 6,15und einen Korb mit ungesäuerten Kuchen von Semmelmehl, mit Öl gemengt, und ungesäuerte Fladen, mit Öl bestrichen, und ihre Speisopfer und Trankopfer.Das Gesetz über die Gottgeweihten
Jer 4,20und einen Mordschrei über den andern; denn das ganze Land wird verheert, plötzlich werden meine Hütten und meine Gezelte verstört.Trauer des Propheten
3Mose 9,4und einen Ochsen und einen Widder zum Dankopfer, daß wir dem HERRN opfern, und ein Speisopfer, mit Öl gemengt. Denn heute wird euch der HERR erscheinen.Das erste Opfer Aarons und seiner Söhne
Hes 26,5und einen Ort am Meer, darauf man die Fischgarne aufspannt; denn ich habe es geredet, spricht der Herr, HERR, und sie soll den Heiden zum Raub werden.Das Gericht über Tyrus
4Mose 28,30und einen Ziegenbock, euch zu versöhnen.Die Pfingstopfer
Neh 13,28Und einer aus den Kindern Jojadas, des Sohnes Eljasibs, des Hohenpriesters, war Saneballats, des Horoniters, Eidam; aber ich jagte ihn von mir.Nehemia verbietet die Ehe mit ausländischen Frauen
Lk 22,50Und einer aus ihnen schlug des Hohenpriesters Knecht und hieb ihm sein rechtes Ohr ab.Jesu Gefangennahme
1Sam 10,12Und einer daselbst antwortete und sprach: Wer ist ihr Vater? Daher ist das Sprichwort gekommen: Ist Saul auch unter den Propheten?Saul wird von Samuel zum König gesalbt
Jes 6,3Und einer rief zum andern und sprach: Heilig, heilig, heilig ist der HERR Zebaoth; alle Lande sind seiner Ehre voll!Jesajas Berufung zum Propheten
1Sam 14,5Und einer sah von Mitternacht gegen Michmas und der andere von Mittag gegen Geba.Jonatans Heldentat und Israels Sieg
4Mose 14,4Und einer sprach zu dem andern: Laßt uns einen Hauptmann aufwerfen und wieder nach Ägypten ziehen!Das murrende Volk wird gestraft
Ri 6,29Und einer sprach zu dem andern: Wer hat das getan? Und da sie suchten und nachfragten, ward gesagt: Gideon, der Sohn des Joas, hat das getan.Gideons Eifer für Gott
Jon 1,7Und einer sprach zum andern: Kommt, wir wollen losen, daß wir erfahren, um welches willen es uns so übel gehe. Und da sie losten traf's Jona.Jonas Berufung und Flucht vor Gott
2Koen 6,3Und einer sprach: Gehe lieber mit deinen Knechten! Er sprach: Ich will mitgehen.Elisa macht Eisen schwimmen
Apg 11,28Und einer unter ihnen mit Namen Agabus stand auf und deutete durch den Geist eine große Teuerung, die da kommen sollte über den ganzen Kreis der Erde; welche geschah unter dem Kaiser Klaudius.Erste Christen in Antiochia
Mt 22,35Und einer unter ihnen, ein Schriftgelehrter, versuchte ihn und sprach:Die Frage nach dem höchsten Gebot
Offb 5,5Und einer von den Ältesten spricht zu mir: Weine nicht! Siehe, es hat überwunden der Löwe, der da ist vom Geschlecht Juda, die Wurzel Davids, aufzutun das Buch und zu brechen seine sieben Siegel.Das Buch mit den sieben Siegeln
Offb 15,7Und eines der vier Tiere gab den sieben Engeln sieben goldene Schalen voll Zorns Gottes, der da lebt von Ewigkeit zu Ewigkeit.Die Schalen des Zorns
Lk 7,2Und eines Hauptmanns Knecht lag todkrank, den er wert hielt.Der Hauptmann von Kapernaum
Klgl 3,35und eines Mannes Recht vor dem Allerhöchsten beugen lassenKlage und Trost eines Leidenden
Klgl 3,36und eines Menschen Sache verkehren lassen, gleich als sähe es der HERR nicht.Klage und Trost eines Leidenden
1Makk 6,43Und Eleasar Awaran merkte einen Elefanten, der war höher und besser gerüstet denn die andern, und dachte, der König wäre darauf;Tod des Antiochus
4Mose 4,16Und Eleasar, Aarons, des Priesters, Sohn, soll das Amt haben, daß er ordne das Öl zum Licht und die Spezerei zum Räuchwerk und das tägliche Speisopfer und das Salböl, daß er beschicke die ganze Wohnung und alles, was darin ist, im Heiligtum und seinem Geräte.Der Dienst der Leviten beim Aufbruch des Lagers
4Mose 17,4Und Eleasar, der Priester, nahm die ehernen Pfannen, die die Verbrannten geopfert hatten und schlug sie zu Blechen, den Altar zu überziehen,Aufruhr und Untergang der Rotte Korach
4Mose 19,4Und Eleasar, der Priester, soll von ihrem Blut mit seinem Finger nehmen und stracks gegen die Hütte des Stifts siebenmal sprengenVom Reinigungswasser
4Mose 31,21Und Eleasar, der Priester, sprach zu dem Kriegsvolk, das in den Streit gezogen war: Das ist das Gesetz, welches der HERR dem Mose geboten hat:Sieg über die Midianiter und Verteilung der Beute
1Sam 2,20Und Eli segnete Elkana und sein Weib und sprach: Der HERR gebe dir Samen von diesem Weibe um der Bitte willen, die sie vom HERRN gebeten hat. Und sie gingen an ihren Ort.Die Bosheit der Söhne Elis
1Koen 18,2Und Elia ging hin, daß er sich Ahab zeigte. Es war aber eine große Teuerung zu Samaria.Das Gottesurteil auf dem Karmel
1Koen 17,23Und Elia nahm das Kind und brachte es hinab vom Söller ins Haus und gab's seiner Mutter und sprach: Siehe da, dein Sohn lebt!Elia bei der Witwe in Zarpath
1Koen 18,41Und Elia sprach zu Ahab: Zieh hinauf, iß und trink; denn es rauscht, als wollte es sehr regnen.Das Gottesurteil auf dem Karmel
1Koen 18,25Und Elia sprach zu den Propheten Baals: Erwählt ihr einen Farren und richtet zu am ersten, denn euer ist viel; und ruft eures Gottes Namen an und legt kein Feuer daran.Das Gottesurteil auf dem Karmel
2Koen 2,2Und Elia sprach zu Elisa: Bleib doch hier; denn der HERR hat mich gen Beth-El gesandt. Elisa aber sprach: So wahr der HERR lebt und deine Seele, ich verlasse dich nicht. Und da sie hinab gen Beth-El kamen,Elia wird entrückt und Elisa tritt seine Nachfolge an
2Koen 2,6Und Elia sprach zu ihm: Bleib doch hier; denn der HERR hat mich gesandt an den Jordan. Er aber sprach: So wahr der HERR lebt und deine Seele, ich verlasse dich nicht. Und sie gingen beide miteinander.Elia wird entrückt und Elisa tritt seine Nachfolge an
2Koen 2,4Und Elia sprach zu ihm: Elisa, bleib doch hier; denn der HERR hat mich gen Jericho gesandt. Er aber sprach: So wahr der HERR lebt und deine Seele, ich verlasse dich nicht. Und da sie gen Jericho kamen,Elia wird entrückt und Elisa tritt seine Nachfolge an
1Sam 17,28Und Eliab, sein ältester Bruder, hörte ihn reden mit den Männern und ergrimmte mit Zorn wider David und sprach: Warum bist du herabgekommen? und wem hast du die wenigen Schafe dort in der Wüste gelassen? Ich kenne deine Vermessenheit wohl und deines Herzens Bosheit. Denn du bist herabgekommen, daß du den Streit sehest.David und Goliat
Rut 1,3Und Elimelech, der Naemi Mann, starb, und sie blieb übrig mit ihren zwei Söhnen.Rut zieht mit Noomi nach Bethlehem
2Koen 6,17Und Elisa betete und sprach: HERR, öffne ihm die Augen, daß er sehe! Da öffnete der HERR dem Diener die Augen, daß er sah; und siehe, da war der Berg voll feuriger Rosse und Wagen um Elisa her.Die Aramäer werden mit Blindheit geschlagen
2Koen 8,7Und Elisa kam gen Damaskus. Da lag Benhadad, der König von Syrien, krank; und man sagte es ihm an und sprach: Der Mann Gottes ist hergekommen.Ben-Hadads Tod. Hasaël wird König von Aram
2Koen 6,19Und Elisa sprach zu Ihnen: Dies ist nicht der Weg noch die Stadt. Folget mir nach! ich will euch führen zu dem Mann, den ihr sucht. Und er führte sie gen Samaria.Die Aramäer werden mit Blindheit geschlagen
Lk 1,57Und Elisabeth kam ihre Zeit, daß sie gebären sollte; und sie gebar einen Sohn.Die Geburt Johannes des Täufers
4Mose 10,20und Eljasaph, der Sohn Deguels, über das Heer des Stammes der Kinder Gad.Aufbruch des Volkes vom Sinai

<<< Bibeltexte Abc 264 >>>

001 002 003 004 005 006 007 008 009 010
011 012 013 014 015 016 017 018 019 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 030
031 032 033 034 035 036 037 038 039 040
041 042 043 044 045 046 047 048 049 050
051 052 053 054 055 056 057 058 059 060
061 062 063 064 065 066 067 068 069 070
071 072 073 074 075 076 077 078 079 080
081 082 083 084 085 086 087 088 089 090
091 092 093 094 095 096 097 098 099 100
101 102 103 104 105 106 107 108 109 110
111 112 113 114 115 116 117 118 119 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 130
131 132 133 134 135 136 137 138 139 140
141 142 143 144 145 146 147 148 149 150
151 152 153 154 155 156 157 158 159 160
161 162 163 164 165 166 167 168 169 170
171 172 173 174 175 176 177 178 179 180
181 182 183 184 185 186 187 188 189 190
191 192 193 194 195 196 197 198 199 200
201 202 203 204 205 206 207 208 209 210
211 212 213 214 215 216 217 218 219 220
221 222 223 224 225 226 227 228 229 230
231 232 233 234 235 236 237 238 239 240
241 242 243 244 245 246 247 248 249 250
251 252 253 254 255 256 257 258 259 260
261 262 263 264 265 266 267 268 269 270
271 272 273 274 275 276 277 278 279 280
281 282 283 284 285 286 287 288 289 290
291 292 293 294 295 296 297 298 299 300
301 302 303 304 305 306 307 308 309 310
311 312 313 314 315 316 317 318 319 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 330
331 332 333 334 335 336 337 338 339 340
341 342 343 344 345 346 347 348 349 350
351 352 353 354 355 356 357 358

Stichwortliste Bibel Operone