<<< Bibeltexte Abc 229 >>>

100 Fundstellen

Lk 14,13Sondern wenn du ein Mahl machst, so lade die Armen, die Krüppel, die Lahmen, die Blinden,Von Rangordnung und Auswahl der Gäste
Lk 14,10Sondern wenn du geladen wirst, so gehe hin und setze dich untenan, auf daß, wenn da kommt, der dich geladen hat, er spreche zu dir: Freund, rücke hinauf! Dann wirst du Ehre haben vor denen, die mit dir am Tische sitzen.Von Rangordnung und Auswahl der Gäste
Jer 9,23sondern wer sich rühmen will, der rühme sich des, daß er mich wisse und kenne, daß ich der HERR bin, der Barmherzigkeit, Recht und Gerechtigkeit übt auf Erden; denn solches gefällt mir, spricht der HERR.Das rechte Rühmen
2Sam 23,7sondern wer sie angreifen soll, muß Eisen und Spießstange in der Hand haben; sie werden mit Feuer verbrannt an ihrem Ort.Davids letzte Worte
Jes 8,21sondern werden im Lande umhergehen, hart geschlagen und hungrig. Wenn sie aber Hunger leiden, werden sie zürnen und fluchen ihrem König und ihrem GottDer Prophet und seine Jünger
Jes 7,8sondern wie Damaskus das Haupt ist in Syrien, so soll Rezin das Haupt zu Damaskus sein. Und über fünfundsechzig Jahre soll es mit Ephraim aus sein, daß sie nicht mehr ein Volk seien.Jesaja ruft den König Ahas zum Glauben
3Mose 25,40sondern wie ein Tagelöhner und Gast soll er bei dir sein und bis an das Halljahr bei dir dienen.Einlösung von Schuldsklaven
1Kor 2,9Sondern wie geschrieben steht: »Was kein Auge gesehen hat und kein Ohr gehört hat und in keines Menschen Herz gekommen ist, was Gott bereitet hat denen, die ihn lieben.«Von der Weisheit Gottes
Roem 15,21sondern wie geschrieben steht: »Welchen ist nicht von ihm verkündigt, die sollen's sehen, und welche nicht gehört haben, sollen's verstehen.«Die Vollmacht des Apostels
Jes 65,9sondern will aus Jakob Samen wachsen lassen und aus Juda, der meinen Berg besitze; denn meine Auserwählten sollen ihn besitzen, und meine Knechte sollen daselbst wohnen.Verstoßung der Abtrünnigen, gnädige Annahme der Getreuen
1Makk 13,6sondern will mein Volk, unser Heiligtum und unsre Weiber und Kinder rächen. Denn alle Heiden umher sind auf uns ergrimmt und rotten sich zusammen, uns zu vertilgen.Simon Anführer und Fürst der Juden
Apg 15,11Sondern wir glauben, durch die Gnade des HERRN Jesu Christi selig zu werden, gleicherweise wie auch sie.Die Apostelversammlung in Jerusalem
Ps 115,18sondern wir loben den HERRN von nun an bis in Ewigkeit. Halleluja!Gott allein die Ehre
1Kor 2,7Sondern wir reden von der heimlichen, verborgenen Weisheit Gottes, welche Gott verordnet hat vor der Welt zu unsrer Herrlichkeit,Von der Weisheit Gottes
Jer 44,17sondern wir wollen tun nach allem dem Wort, das aus unserem Munde geht, und wollen der Himmelskönigin räuchern und ihr Trankopfer opfern, wie wir und unsre Väter, unsre Könige und Fürsten getan haben in den Städten Juda's und auf den Gassen zu Jerusalem. Da hatten wir auch Brot genug und ging uns wohl und sahen kein Unglück.Jeremia warnt vor der erneuten Verehrung der Himmelskönigin
Jes 11,4sondern wird mit Gerechtigkeit richten die Armen und rechtes Urteil sprechen den Elenden im Lande und wird mit dem Stabe seines Mundes die Erde schlagen und mit dem Odem seiner Lippen den Gottlosen töten.Der Messias und sein Friedensreich
Ri 2,15sondern wo sie hinaus wollten, da war des HERRN Hand wider sie zum Unglück, wie denn der HERR ihnen gesagt und geschworen hatte. Und sie wurden hart gedrängt.Israels Untreue gegen Gott während der Richterzeit
Jer 35,10sondern wohnen in Hütten und gehorchen und tun alles, wie unser Vater Jonadab geboten hat.Der Gehorsam der Rechabiter
Geb.Man 1,15sondern wollest mir Unwürdigem helfen nach deiner großen Barmherzigkeit, so will ich mein Leben lang dich loben.Des Königs in Juda, da er gefangen war zu Babel
Jes 13,21sondern Wüstentiere werden sich da lagern, und ihre Häuser sollen voll Eulen sein, und Strauße werden da wohnen, und Feldgeister werden da hüpfenGottes Gericht über Babel
2Chr 25,8sondern ziehe du hin, daß du Kühnheit beweisest im Streit. Sollte Gott dich fallen lassen vor deinen Feinden? Denn bei Gott steht die Kraft zu helfen und fallen zu lassen.Amazja
1Mose 24,38sondern ziehe hin zu meines Vaters Hause und zu meinem Geschlecht; daselbst nimm meinem Sohn ein Weib.Rebekka wird Isaaks Frau
Roem 13,14sondern ziehet an den HERRN Jesus Christus und wartet des Leibes, doch also, daß er nicht geil werde.Leben im Licht des kommenden Tages
1Makk 15,36sondern zürnte und zog wieder davon zum König, und sagte ihm Simons Antwort und von seiner Herrlichkeit und was er gesehen hatte. Da ergrimmte der König sehr.Antiochus bricht den Vertrag
Jer 3,17sondern zur selben Zeit wird man Jerusalem heißen »Des HERRN Thron«, und es werden sich dahin sammeln alle Heiden um des Namens des HERRN willen zu Jerusalem und werden nicht mehr wandeln nach den Gedanken ihres bösen Herzens.Verheißung göttlicher Gnade
1Mose 42,32sondern zwölf Brüder, unsers Vaters Söhne, einer ist nicht mehr vorhanden, und der jüngste ist noch bei unserm Vater im Lande Kanaan,Heimkehr der Brüder
1Thess 2,2sondern, ob wir gleich zuvor gelitten hatten und geschmäht gewesen waren zu Philippi, wie ihr wisset, waren wir freudig in unserm Gott, bei euch zu sagen das Evangelium Gottes mit großen Kämpfen.Das Wirken des Apostels bei der Gründung der Gemeinde
1Tim 2,10sondern, wie sich's ziemt den Weibern, die da Gottseligkeit beweisen wollen, durch gute Werke.Männer und Frauen im Gottesdienst
1Thess 2,4sondern, wie wir von Gott bewährt sind, daß uns das Evangelium vertraut ist zu predigen, also reden wir, nicht, als wollten wir den Menschen gefallen, sondern Gott, der unser Herz prüft.Das Wirken des Apostels bei der Gründung der Gemeinde
Jer 23,8sondern: So wahr der HERR lebt, der den Samen des Hauses Israel hat herausgeführt aus dem Lande der Mitternacht und aus allen Landen, dahin ich sie verstoßen hatte, daß sie in ihrem Lande wohnen sollen!Gegen die bösen Hirten. Verheißung eines gerechten Königs
Jer 16,15sondern: So wahr der HERR lebt, der die Kinder Israel geführt hat aus dem Lande der Mitternacht und aus allen Ländern, dahin er sie verstoßen hatte! Denn ich will sie wiederbringen in das Land, das ich ihren Vätern gegeben habe.Heil und Gericht für Israel und für die Völker
Hab 3,11Sonne und Mond standen still. Deine Pfeile fuhren mit Glänzen dahin und dein Speere mit Leuchten des Blitzes.Der Psalm Habakuks
Joel 4,15Sonne und Mond werden sich verfinstern, und die Sterne werden ihren Schein verhalten.Gottes Strafgericht über die Heiden. Israels Heil
StD 3,39Sonne und Mond, lobet den Herrn, preiset und rühmet ihn ewiglich!Gebet der Königin Esther
Bar 6,60Sonne, Mond und Sterne scheinen, und sind gehorsam, wie sie Gott heißt.Gegen die Torheit des Götzendienstes
Hebr 10,2sonst hätte das Opfern aufgehört, wo die, so am Gottesdienst sind, kein Gewissen mehr hätten von den Sünden, wenn sie einmal gereinigt wären;ohne
Hebr 9,26sonst hätte er oft müssen leiden von Anfang der Welt her. Nun aber, am Ende der Welt, ist er einmal erschienen, durch sein eigen Opfer die Sünde aufzuheben.Das einmalige Opfer Christi
3Mose 21,4Sonst soll er sich nicht verunreinigen an irgend einem, der ihm zugehört unter seinem Volk, daß er sich entheilige.Vorschriften für die Priester
2Makk 5,18Sonst sollte es dem Antiochus eben gegangen sein wie dem Heliodorus, der vom König Seleukus gesandt war, die Schatzkammer zu besichtigen, und ward wohl darob zerschlagen, daß er mußte von seinem freveln Vornehmen abstehen.Eine Lufterscheinung
Hiob 8,12Sonst wenn's noch in der Blüte ist, ehe es abgehauen wird, verdorrt es vor allem Gras.Bildads erste Rede
Spr 12,25Sorge im Herzen kränkt, aber ein freundliches Wort erfreut.Weisheit und Torheit
Tob 4,22Sorge nur nichts, mein Sohn. Wir sind wohl arm, aber wir werden viel Gutes haben, so wir Gott werden fürchten, die Sünde meiden, und Gutes tun.Mahnungen des Tobias an seinen Sohn
Phil 4,6Sorget nichts! sondern in allen Dingen lasset eure Bitten im Gebet und Flehen mit Danksagung vor Gott kund werden.Mahnung zur Einigkeit und zur Freude im Herrn
Sir 40,3sowohl bei dem, der in hohen Ehren sitzt, als bei dem Geringsten auf ErdenKlage über der Menschen Elend
Sir 40,4sowohl bei dem, der Purpur und Krone trägt, als bei dem, der einen groben Kittel anhat. Da ist immer Zorn, Eifer, Widerwärtigkeit, Unfriede und Todesfurcht, Neid und Zank.Klage über der Menschen Elend
Jer 46,4Spannet Rosse an und lasset Reiter aufsitzen, setzt Helme auf und schärft die Spieße und ziehet den Panzer an!Weissagung gegen Ägypten: Niederlage bei Karkemisch
Sir 18,22Spare deine Buße nicht, bis du krank wirst; sondern bessere dich, solange du noch sündigen kannst. Verzieh nicht, fromm zu werden, und harre nicht mit Besserung deines Lebens bis in den Tod.Vom rechten Wohltun
5Mose 2,28Speise sollst du mir um Geld verkaufen, daß ich esse, und Wasser sollst du mir um Geld geben, daß ich trinke. Ich will nur zu Fuß hindurchgehen,Zug durch die Wüste bis zum Sieg über Sihon
5Mose 2,6Speise sollt ihr um Geld von ihnen kaufen, daß ihr esset, und Wasser sollt ihr um Geld von ihnen kaufen, daß ihr trinket.Zug durch die Wüste bis zum Sieg über Sihon
Jdt 16,2Spielet dem Herrn mit Pauken und klinget ihm mit Zimbeln; singet ihm ein neues Lied, seid fröhlich und rufet seinen Namen an!Triumphlied der Judith
2Sam 6,5spielte David und das ganze Haus Israel vor dem HERRN her mit allerlei Saitenspiel von Tannenholz, mit Harfen und Psaltern und Pauken und Schellen und Zimbeln.David holt die Bundeslade nach Jerusalem
Sir 3,12Spotte deines Vaters Gebrechen nicht; denn es ist dir keine Ehre.Ehre Vater und Mutter!
Sir 7,12Spotte des Betrübten nicht; denn es ist einer, der kann beides, erniedrigen und erhöhen.Warnung vor Ungerechtigkeit
1Mose 42,33sprach der Herr des Landes zu uns: Daran will ich merken, ob ihr redlich seid: Einen eurer Brüder laßt bei mir, und nehmt die Notdurft für euer Haus und zieht hin,Heimkehr der Brüder
2Chr 6,8sprach der HERR zu meinem Vater David: Du hast wohl getan, daß du im Sinn hast, meinem Namen ein Haus zu bauen.Salomos Weisheit
5Mose 1,42sprach der HERR zu mir: Sage ihnen, daß sie nicht hinaufziehen, auch nicht streiten, denn ich bin nicht unter euch, auf daß ihr nicht geschlagen werdet von euren Feinden.Rückblick auf die Wüstenwanderung vom Horeb bis Kadesch
Est 7,2sprach der König zu Esther auch des andern Tages, da er Wein getrunken hatte: Was bittest du, Königin Esther, daß man's dir gebe? Und was forderst du? Auch das halbe Königreich, es soll geschehen.Haman wird an den Galgen gehängt
Est 5,6sprach der König zu Esther, da er Wein getrunken hatte: Was bittest du, Esther? Es soll dir gegeben werden. Und was forderst du? Auch die Hälfte des Königreichs, es soll geschehen.Ester geht zum König und lädt ihn und Haman zum Mahle
1Koen 1,33sprach der König zu ihnen: Nehmet mit euch eures Herrn Knechte und setzet meinen Sohn Salomo auf mein Maultier und führet ihn hinab gen Gihon.Salomos Salbung zum König
1Koen 3,25sprach der König: Teilt das lebendige Kind in zwei Teile und gebt dieser die Hälfte und jener die Hälfte.Salomos Urteil
Hebr 4,4sprach er an einem Ort von dem siebenten Tag also: »Und Gott ruhte am siebenten Tage von allen seinen Werken;«Die verheißene Gottesruhe
2Makk 15,5sprach er darauf: So bin ich der Herr auf Erden und gebiete euch, ihr sollt euch rüsten und des Königs Befehl ausrichten.Nikanors Übermut
1Makk 9,8sprach er in dieser Angst zu den übrigen: Auf, und laßt uns versuchen, ob wir die Feinde angreifen und schlagen möchten!Judas fällt im Treffen gegen die Syrer
Apg 14,10sprach er mit lauter Stimme: Stehe aufrecht auf deine Füße! Und er sprang auf und wandelte.In Lystra
2Sam 7,2sprach er zu dem Propheten Nathan: Siehe, ich wohne in einem Zedernhause, und die Lade Gottes wohnt unter den Teppichen.Gottes Verheißung für David und sein Königtum
Jos 22,8sprach er zu ihnen: Ihr kommt wieder heim mit großem Gut zu euren Hütten, mit sehr viel Vieh, Silber, Gold, Erz, Eisen und Kleidern; so teilt nun den Raub eurer Feinde mit euren Brüdern.Josua entlässt die zweieinhalb Stämme in ihre Heimat
5Mose 32,46sprach er zu ihnen: Nehmet zu Herzen alle Worte, die ich euch heute bezeuge, daß ihr euren Kindern befehlt, daß sie halten und tun alle Worte dieses Gesetzes.Moses letzte Mahnung an das Volk
Mt 9,24sprach er zu ihnen: Weichet! denn das Mägdlein ist nicht tot, sondern es schläft. Und sie verlachten ihn.Die Heilung der blutflüssigen Frau und die Auferweckung der Tochter des Jaïrus
Jos 24,2sprach er zum ganzen Volk: So sagt der HERR, der Gott Israels: Eure Väter wohnten vorzeiten jenseit des Stroms, Tharah, Abrahams und Nahors Vater, und dienten andern Göttern.Josuas Landtag zu Sichem
2Koen 13,16sprach er zum König Israels: Spanne mit deiner Hand den Bogen! Und er spannte mit seiner Hand. Und Elisa legte seine Hand auf des Königs HandElisas Tod. Joaschs Siege über Ben-Hadad
1Mose 9,25sprach er: Verflucht sei Kanaan und sei ein Knecht aller Knechte unter seinen Brüdern!ParalleltextNoahs Fluch und Segen über seine Söhne
Est 4,10sprach Esther zu Hathach und gebot ihm an Mardochai:Mardochai fordert Ester zur Hilfe auf
1Mose 37,13sprach Israel zu Joseph: Hüten nicht deine Brüder das Vieh in Sichem? Komm, ich will dich zu ihnen senden. Er aber sprach: Hier bin ich.Josef wird nach Ägypten verkauft
2Koen 19,6sprach Jesaja zu ihnen: So sagt eurem Herrn: So spricht der HERR: Fürchte dich nicht vor den Worten, die du gehört hast, womit mich die Knechte des Königs von Assyrien gelästert haben.Hiskias Gebet. Jesaja verheißt Rettung
1Makk 4,8sprach Judas zu seinem Volk: Fürchtet euch nicht vor dieser großen Menge, und vor ihrer Macht erschrecket nicht.Judas schlägt den Gorgias
1Mose 29,15sprach Laban zu Jakob: Wiewohl du mein Bruder bist, solltest du mir darum umsonst dienen? Sage an, was soll dein Lohn sein?Jakob dient um Lea und Rahel
Apg 27,31sprach Paulus zu dem Unterhauptmann und zu den Kriegsknechten: Wenn diese nicht im Schiffe bleiben, so könnt ihr nicht am Leben bleiben.Seesturm und Schiffbruch
Rut 1,8sprach sie zu ihren beiden Schwiegertöchtern: Geht hin und kehrt um, eine jegliche zu ihrer Mutter Haus. Der HERR tue an euch Barmherzigkeit, wie ihr an den Toten und mir getan habt!Rut zieht mit Noomi nach Bethlehem
Jos 9,19sprachen alle Obersten zu der ganzen Gemeinde: Wir haben ihnen geschworen bei dem HERRN, dem Gott Israels; darum können wir sie nicht antasten.Die List der Gibeoniter
Jer 43,2sprachen Asarja, der Sohn Hosajas, und Johanan, der Sohn Kareahs und alle frechen Männer zu Jeremia: Du lügst; der HERR, unser Gott, hat dich nicht zu uns gesandt noch gesagt: Ihr sollt nicht nach Ägypten ziehen, daselbst zu wohnen;Jeremia wird nach Ägypten verschleppt
1Chr 19,3sprachen die Fürsten der Kinder Ammon zu Hanon: Meinst du, daß David deinen Vater ehre vor deinen Augen, daß er Tröster zu dir gesandt hat? Ja, seine Knechte sind gekommen zu dir, zu forschen und umzukehren und zu erkunden das Land.Davids Kampf mit den Ammonitern
2Sam 10,3sprachen die Gewaltigen der Kinder Ammon zu ihrem Herrn, Hanun: Meinst du, daß David deinen Vater ehren wolle, daß er Tröster zu dir gesandt hat? Meinst du nicht, daß er darum hat seine Knechte zu dir gesandt, daß er die Stadt erforsche und erkunde und umkehre?Davids Kampf mit den Ammonitern
Ps 139,11Spräche ich: Finsternis möge mich decken! so muß die Nacht auch Licht um mich sein.Gott ist Geist
Apg 3,8sprang auf, konnte gehen und stehen und ging mit ihnen in den Tempel, wandelte und sprang und lobte Gott.Die Heilung des Gelähmten
Joh 16,29Sprechen zu ihm seine Jünger: Siehe, nun redest du frei heraus und sagst kein Sprichwort.Trauer und Hoffnung bei Jesu Abschied
Ps 66,3Sprechet zu Gott: »Wie wunderbar sind deine Werke! es wird deinen Feinden fehlen vor deiner großen Macht.Danklied für Gottes wunderbare Führung
Hos 2,4Sprecht das Urteil über eure Mutter - sie sei nicht mein Weib, und ich will sie nicht haben! -, heißt sie ihre Hurerei von ihrem Angesichte wegtun und ihre Ehebrecherei von ihren Brüsten,Gott zieht das treulose Israel zur Rechenschaft
Joh 10,36sprecht ihr denn zu dem, den der Vater geheiligt und in die Welt gesandt hat: »Du lästerst Gott«, darum daß ich sage: Ich bin Gottes Sohn?Der Vorwurf der Gotteslästerung
Sir 19,15Sprich deinen Freund darum an, denn man lügt gern auf die Leute; darum glaube nicht alles, was du hörst.Meide Geschwätz!
Sir 19,17Sprich deinen Nächsten darum an, ehe du mit ihm zankst, und denke an Gottes Gebot.Meide Arglistigkeit!
Sir 19,14Sprich deinen Nächsten darum an, vielleicht hat er's nicht geredet; hat er's aber geredet, daß er's nicht mehr tue.Meide Geschwätz!
Sir 19,13Sprich deinen Nächsten darum an, vielleicht hat er's nicht getan; oder hat er's getan, daß er's nicht mehr tue.Meide Geschwätz!
Hes 17,12Sprich doch zu diesem ungehorsamen Haus: Wißt ihr nicht, was das ist? Und sprich: Siehe, es kam ein König zu Babel gen Jerusalem und nahm ihren König und ihre Fürsten und führte sie weg zu sich gen Babel.Das Gleichnis vom Zedernwipfel und vom Weinstock
Ps 17,2 Sprich du in meiner Sache und schaue du aufs Recht.Hilferuf eines Unschuldigen
Spr 3,28Sprich nicht zu deinem Nächsten: »Geh hin und komm wieder; morgen will ich dir geben«, so du es wohl hast.Ermahnung zum Wohltun und zur Friedfertigkeit
Sir 16,15Sprich nicht: »Der Herr sieht nach mir nicht; wer fragt im Himmel nach mir?«Unglück durch mißratene Kinder
Sir 11,25Sprich nicht: »Ich habe genug; wie kann mir's nun fehlen?«Gegen voreiliges Urteilen
Sir 11,24Sprich nicht: »Was hilft mir's und was hab ich nun davon?«Gegen voreiliges Urteilen
Spr 24,29Sprich nicht: »Wie man mir tut, so will ich wieder tun und einem jeglichen sein Werk vergelten.«Mahnungen zu Geduld und Verträglichkeit
Spr 20,22Sprich nicht: Ich will Böses vergelten! Harre des HERRN, der wird dir helfen.Warnung vor Zuchtlosigkeit

<<< Bibeltexte Abc 229 >>>

001 002 003 004 005 006 007 008 009 010
011 012 013 014 015 016 017 018 019 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 030
031 032 033 034 035 036 037 038 039 040
041 042 043 044 045 046 047 048 049 050
051 052 053 054 055 056 057 058 059 060
061 062 063 064 065 066 067 068 069 070
071 072 073 074 075 076 077 078 079 080
081 082 083 084 085 086 087 088 089 090
091 092 093 094 095 096 097 098 099 100
101 102 103 104 105 106 107 108 109 110
111 112 113 114 115 116 117 118 119 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 130
131 132 133 134 135 136 137 138 139 140
141 142 143 144 145 146 147 148 149 150
151 152 153 154 155 156 157 158 159 160
161 162 163 164 165 166 167 168 169 170
171 172 173 174 175 176 177 178 179 180
181 182 183 184 185 186 187 188 189 190
191 192 193 194 195 196 197 198 199 200
201 202 203 204 205 206 207 208 209 210
211 212 213 214 215 216 217 218 219 220
221 222 223 224 225 226 227 228 229 230
231 232 233 234 235 236 237 238 239 240
241 242 243 244 245 246 247 248 249 250
251 252 253 254 255 256 257 258 259 260
261 262 263 264 265 266 267 268 269 270
271 272 273 274 275 276 277 278 279 280
281 282 283 284 285 286 287 288 289 290
291 292 293 294 295 296 297 298 299 300
301 302 303 304 305 306 307 308 309 310
311 312 313 314 315 316 317 318 319 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 330
331 332 333 334 335 336 337 338 339 340
341 342 343 344 345 346 347 348 349 350
351 352 353 354 355 356 357 358

Stichwortliste Bibel Operone