<<< Bibeltexte Abc 217 >>>

100 Fundstellen

1Makk 8,30So aber hernach dieser oder jener Teil gedächten, mehr Stücke dazuzusetzen, oder etwas davonzutun, so sollen beide Teile darüber sich vertragen. Und was sie dazusetzen, oder davontun werden, soll alles stet und fest gehalten werden.Judas schließt ein Bündnis mit den Römern
Lk 11,19So aber ich die Teufel durch Beelzebub austreibe, durch wen treiben sie eure Kinder aus? Darum werden sie eure Richter sein.Jesus und die bösen Geister
1Kor 3,12So aber jemand auf diesen Grund baut Gold, Silber, edle Steine, Holz, Heu, Stoppeln,Die Verantwortung der Lehrer
1Tim 5,8So aber jemand die Seinen, sonderlich seine Hausgenossen, nicht versorgt, der hat den Glauben verleugnet und ist ärger denn ein Heide.Von den Witwen
2Kor 2,5So aber jemand eine Betrübnis hat angerichtet, der hat nicht mich betrübt, sondern zum Teil, auf daß ich nicht zu viel sage, euch alle.Vergebung für ein bestraftes Gemeindeglied
1Kor 8,3So aber jemand Gott liebt, der ist von ihm erkannt.Vom Essen des Götzenopferfleisches
2Thess 3,14So aber jemand nicht gehorsam ist unserm Wort, den zeigt an durch einen Brief, und habt nichts mit ihm zu schaffen, auf daß er schamrot werde;Warnung vor Müßiggang
1Kor 8,2So aber jemand sich dünken läßt, er wisse etwas, der weiß noch nichts, wie er wissen soll.Vom Essen des Götzenopferfleisches
Gal 6,3So aber jemand sich läßt dünken, er sei etwas, so er doch nichts ist, der betrügt sich selbst.Mahnung zur Brüderlichkeit
1Kor 7,36So aber jemand sich läßt dünken, es wolle sich nicht schicken mit seiner Jungfrau, weil sie eben wohl mannbar ist, und es will nichts anders sein, so tue er, was er will; er sündigt nicht, er lasse sie freien.Von den Unverheirateten
Jak 1,5So aber jemand unter euch Weisheit mangelt, der bitte Gott, der da gibt einfältig jedermann und rücket's niemand auf, so wird sie ihm gegeben werden.Der Christ in der Anfechtung
1Kor 10,27So aber jemand von den Ungläubigen euch ladet und ihr wollt hingehen, so esset alles, was euch vorgetragen wird, und forschet nicht, auf daß ihr das Gewissen verschonet.Rücksicht auf das Gewissen
Mt 24,48So aber jener, der böse Knecht, wird in seinem Herzen sagen: Mein Herr kommt noch lange nicht,Vom treuen und vom bösen Knecht
Mt 24,23So alsdann jemand zu euch wird sagen: Siehe, hier ist Christus! oder: da! so sollt ihr's nicht glauben.Die große Bedrängnis
1Kor 9,12So andere dieser Macht an euch teilhaftig sind, warum nicht viel mehr wir? Aber wir haben solche Macht nicht gebraucht, sondern ertragen allerlei, daß wir nicht dem Evangelium Christi ein Hindernis machen.Recht und Freiheit des Apostels
2Sam 19,44So antworteten dann die von Israel denen von Juda und sprachen: Wir haben zehnmal mehr beim König, dazu auch bei David, denn ihr. Warum hast du mich denn so gering geachtet? Und haben wir nicht zuerst davon geredet, uns unsern König zu holen? Aber die von Juda redeten härter denn die von Israel.Streit zwischen Juda und Israel um den König
2Sam 9,10So arbeite ihm nun seinen Acker, du und deine Kinder und Knechte, und bringe es ein, daß es das Brot sei des Sohnes deines Herrn, daß er sich nähre; aber Mephiboseth, deines Herrn Sohn, soll täglich das Brot essen an meinem Tisch. Ziba aber hatte fünfzehn Söhne und zwanzig Knechte.David holt Mefi-Boschet an seinen Hof
Neh 4,15So arbeiteten wir am Werk, und ihre Hälfte hielt die Spieße von dem Aufgang der Morgenröte, bis die Sterne hervorkamen.Durchführung des Baus trotz der Bedrohung durch Feinde
Rut 3,3So bade dich und salbe dich und lege dein Kleid an und gehe hinab auf die Tenne; gib dich dem Manne nicht zu erkennen, bis er ganz gegessen und getrunken hat.Rut befolgt Noomis Rat
4Mose 32,24So bauet nun Städte für eure Kinder und Hürden für euer Vieh und tut, was ihr geredet habt.Verteilung des Ostjordanlandes an die Stämme Ruben, Gad und Manasse
1Koen 5,20So befiehl nun, daß man mir Zedern aus dem Libanon haue, und daß deine Knechte mit meinen Knechten seien. Und den Lohn deiner Knechte will ich dir geben, alles, wie du sagst. Denn du weißt, daß bei uns niemand ist, der Holz zu hauen wisse wie die Sidonier.Salomos Vertrag mit Hiram von Tyrus. Vorbereitung zum Tempelbau
Tob 2,20So begab es sich, daß sie eine junge Ziege heimbrachte, die sie bekommen hatte.Vorwürfe seiner Frau
Jer 1,17So begürte nun deine Lenden und mache dich auf und predige ihnen alles, was ich dich heiße. Erschrick nicht vor ihnen, auf daß ich dich nicht erschrecke vor ihnen;Jeremias Berufung
5Mose 4,6So behaltet's nun und tut es. Denn das wird eure Weisheit und Verstand sein bei allen Völkern, wenn sie hören werden alle diese Gebote, daß sie müssen sagen: Ei, welch weise und verständige Leute sind das und ein herrlich Volk!Ermahnung zum Gehorsam gegen das Gesetz
Hos 12,7So bekehre dich nun zu deinem Gott, und halte Barmherzigkeit und Recht und hoffe stets auf deinen Gott.Der Stammvater Jakob als Urbild seines Volkes
Sir 17,21So bekehre dich nun zum Herrn und laß dein sündliches Leben.Gottes Gerechtigkeit und Güte
Esra 10,11So bekennt nun dem HERRN, eurer Väter Gott, und tut sein Wohlgefallen und scheidet euch von den Völkern des Landes und von den fremden Weibern.Auflösung der Mischehen
2Sam 7,25So bekräftige nun, HERR, Gott, das Wort in Ewigkeit, das du über deinen Knecht und über sein Haus geredet hast, und tue, wie du geredet hast!Davids Gebet
5Mose 10,16So beschneidet nun eure Herzen und seid fürder nicht halsstarrig.Was fordert der HERR von Israel?
Jer 26,13So bessert nun euer Wesen und Wandel und gehorcht der Stimme des HERRN, eures Gottes, so wird den HERRN auch gereuen das Übel, das er wider euch geredet hat.Jeremias Tempelrede, seine Gefangennahme und Freilassung
Gal 5,1So bestehet nun in der Freiheit, zu der uns Christus befreit hat, und lasset euch nicht wiederum in das knechtische Joch fangen.Aufruf zur rechten Freiheit
5Mose 4,15So bewahret nun eure Seelen wohl, denn ihr habt keine Gestalt gesehen des Tages, da der HERR mit euch redete aus dem Feuer auf dem Berge Horeb,Ermahnung zum Gehorsam gegen das Gesetz
2Tim 4,1So bezeuge ich nun vor Gott und dem HERRN Jesus Christus, der da zukünftig ist, zu richten die Lebendigen und die Toten mit seiner Erscheinung und mit seinem Reich:Treue bis zum Ende
Lk 11,48So bezeugt ihr und willigt in eurer Väter Werke; denn sie töteten sie, so baut ihr ihre Gräber.Weherufe gegen die Pharisäer und Schriftgelehrten
2Sam 14,15So bin ich nun gekommen, mit meinem Herrn König solches zu reden; denn das Volk macht mir bang. Denn deine Magd gedachte: Ich will mit dem König reden; vielleicht wird er tun, was seine Magd sagt.Joab erwirbt Gnade für Absalom
Lk 14,14so bist du selig; denn sie haben's dir nicht zu vergelten, es wird dir aber vergolten werden in der Auferstehung der Gerechten.Von Rangordnung und Auswahl der Gäste
Spr 6,2so bist du verknüpft durch die Rede deines Mundes und gefangen mit den Reden deines Mundes.Warnung vor Bürgschaften, vor Faulheit und Falschheit
Jer 11,14So bitte du nun nicht für dieses Volk und tue kein Flehen noch Gebet für sie; denn ich will sie nicht hören, wenn sie zu mir schreien in ihrer Not.Der Bundesbruch des Volkes und Gottes Gericht
1Makk 7,38so bitten wir, du wollest an diesem Nikanor und seinem Heer Rache üben und daran gedenken, daß sie dein Heiligtum und dich gelästert haben, und wollest sie aus dem Lande verjagen und vertilgen.Sieg des Judas über Nikanor
Mal 1,9So bittet nun Gott, daß er uns gnädig sei! denn solches ist geschehen von euch. Meint ihr, er werde eure Person ansehen? spricht der HERR Zebaoth.Verachtung Gottes durch minderwertige Opfer
Sach 10,1So bittet nun vom HERRN Spätregen, so wird der HERR Gewölk machen und euch Regen genug geben zu allem Gewächs auf dem Felde.Der rechte Helfer
4Mose 22,19So bleibt doch nur hier auch ihr diese Nacht, daß ich erfahre, was der HERR weiter mit mir reden werde.Bileam soll Israel verfluchen, aber er muss es segnen
1Mose 49,24so bleibt doch sein Bogen fest und die Arme seiner Hände stark durch die Hände des Mächtigen in Jakob, durch ihn, den Hirten und Stein Israels.Jakobs Segen über seine Söhne
2Mose 21,6so bringe ihn sein Herr vor die »Götter« und halte ihn an die Tür oder den Pfosten und bohre ihm mit einem Pfriem durch sein Ohr, und er sei sein Knecht ewig.Rechte hebräischer Sklaven
2Koen 3,15So bringet mir nun einen Spielmann! Und da der Spielmann auf den Saiten spielte, kam die Hand des HERRN auf ihn,Reich Israel: Jorams Krieg gegen die Moabiter und Elisas Hilfe
Ps 71,22So danke ich auch dir mit Psalterspiel für deine Treue, mein Gott; ich lobsinge dir auf der Harfe, du Heiliger in Israel.Bitte um Gottes Hilfe im Alter
Hiob 33,23 So dann für ihn ein Engel als Mittler eintritt, einer aus tausend, zu verkündigen dem Menschen, wie er solle recht tun,Fortsetzung: Elihu tadelt Hiob wegen seiner Selbstrechtfertigungen. Gottes Züchtigung dient zum Heil der Seele
1Petr 5,6So demütiget euch nun unter die gewaltige Hand Gottes, daß er euch erhöhe zu seiner Zeit.Mahnungen an die Ältesten und die Gemeinde
Lk 12,28So denn das Gras, das heute auf dem Felde steht und morgen in den Ofen geworfen wird, Gott also kleidet, wie viel mehr wird er euch kleiden, ihr Kleingläubigen!Vom falschen und rechten Sorgen
Mt 12,26So denn ein Satan den andern austreibt, so muß er mit sich selbst uneins sein; wie kann denn sein Reich bestehen?Jesu Macht über die bösen Geister
Mt 6,30So denn Gott das Gras auf dem Felde also kleidet, das doch heute steht und morgen in den Ofen geworfen wird: sollte er das nicht viel mehr euch tun, o ihr Kleingläubigen?Vom Schätzesammeln und Sorgen
Lk 11,13So denn ihr, die ihr arg seid, könnet euren Kindern gute Gaben geben, wie viel mehr wird der Vater im Himmel den heiligen Geist geben denen, die ihn bitten!Der bittende Freund
Mt 7,11So denn ihr, die ihr doch arg seid, könnt dennoch euren Kindern gute Gaben geben, wie viel mehr wird euer Vater im Himmel Gutes geben denen, die ihn bitten!Von der Gebetserhörung
Spr 11,31So der Gerechte auf Erden leiden muß, wie viel mehr der Gottlose und der Sünder!Glück des Frommen, Unglück des Bösen
Mk 9,43So dich aber deine Hand ärgert, so haue sie ab! Es ist dir besser, daß du als ein Krüppel zum Leben eingehest, denn daß du zwei Hände habest und fahrest in die Hölle, in das ewige Feuer,Warnung vor Verführung zum Abfall
Ps 27,2So die Bösen, meine Widersacher und Feinde, an mich wollen, meine Fleisch zu fressen, müssen sie anlaufen und fallen.Gemeinschaft mit Gott
2Kor 8,14So diene euer Überfluß ihrem Mangel diese teure Zeit lang, auf daß auch ihr Überfluß hernach diene eurem Mangel und ein Ausgleich geschehe;Die Geldsammlung für die Gemeinde in Jerusalem
2Petr 2,11so doch die Engel, die größere Stärke und Macht haben, kein lästerlich Urteil wider sie fällen vor dem HERRN.Gottes Gericht über die Irrlehrer
Jer 35,16so doch die Kinder Jonadabs, des Sohnes Rechabs, haben ihres Vaters Gebot, das er ihnen geboten hat, gehalten. Aber dies Volk gehorchte mir nicht.Der Gehorsam der Rechabiter
Gal 1,7so doch kein anderes ist, außer, daß etliche sind, die euch verwirren und wollen das Evangelium Christi verkehren.Gegen die Verfälschung des Evangeliums
Jer 48,15so doch Moab muß verstört und ihre Städte erstiegen werden und ihre beste Mannschaft zur Schlachtbank herabgehen muß, spricht der König, welcher heißt der HERR Zebaoth.Weissagung gegen Moab
2Kor 5,3so doch, wo wir bekleidet und nicht bloß erfunden werden.Sehnsucht nach der himmlischen Heimat
Hiob 8,5 So du aber dich beizeiten zu Gott tust und zu dem Allmächtigen flehst,Bildads erste Rede
1Kor 7,28So du aber freist, sündigst du nicht; und so eine Jungfrau freit, sündigt sie nicht. Doch werden solche leibliche Trübsal haben; ich verschonte euch aber gern.Von den Unverheirateten
Lk 12,58So du aber mit deinem Widersacher vor den Fürsten gehst, so tu Fleiß auf dem Wege, das du ihn los werdest, auf daß er nicht etwa dich vor den Richter ziehe, und der Richter überantworte dich dem Stockmeister, und der Stockmeister werfe dich ins Gefängnis.Beurteilung der Zeit
Jes 58,13So du deinen Fuß von dem Sabbat kehrst, daß du nicht tust, was dir gefällt an meinem heiligen Tage, und den Sabbat eine Lust heißt und den Tag, der dem HERRN heilig ist, ehrest, so du ihn also ehrest, daß du nicht tust deine Wege, noch darin erfunden werde, was dir gefällt oder leeres Geschwätz;Segen der Sabbatheiligung
Hiob 10,7so du doch weißt wie ich nicht gottlos sei, so doch niemand ist, der aus deiner Hand erretten könne.Fortsetzung: Hiob klagt, daß Gott sein Geschöpf so schwer heimsuche
Ps 50,17so du doch Zucht hassest und wirfst meine Worte hinter dich?Der rechte Gottesdienst
2Mose 21,2So du einen hebräischen Knecht kaufst, der soll dir sechs Jahre dienen; im siebenten Jahr soll er frei ausgehen umsonst.Rechte hebräischer Sklaven
Phlm 17So du nun mich hältst für deinen Genossen, so wollest du ihn als mich selbst annehmen.Fürsprache für Onesimus
Lk 4,7So du nun mich willst anbeten, so soll es alles dein sein.Jesu Versuchung
Spr 2,4so du sie suchest wie Silber und nach ihr froschest wie nach Schätzen:Die Weisheit bewahrt vor dem Verderben
Ps 130,3So du willst, HERR, Sünden zurechnen, HERR, wer wird bestehen?Aus tiefer Not
Joh 7,23So ein Mensch die Beschneidung annimmt am Sabbat, auf daß nicht das Gesetz Mose's gebrochen werde, zürnet ihr denn über mich, daß ich den ganzen Menschen habe am Sabbat gesund gemacht?Jesus auf dem Fest
Phlm 18So er aber dir etwas Schaden getan hat oder schuldig ist, das rechne mir zu.Fürsprache für Onesimus
Hiob 11,10 So er daherfährt und gefangen legt und Gericht hält, wer will's ihm wehren?Zofars erste Rede
Joh 10,35So er die Götter nennt, zu welchen das Wort geschah, und die Schrift kann doch nicht gebrochen werden,Der Vorwurf der Gotteslästerung
Hiob 22,18so er doch ihr Haus mit Gütern füllte. Aber der Gottlosen Rat sei ferne von mir.Des Elifas letzte Rede
Hiob 34,14 So er nun an sich dächte, seinen Geist und Odem an sich zöge,Elihus zweite Rede
Roem 9,18So erbarmt er sich nun, welches er will, und verstockt, welchen er will.Gottes freie Gnadenwahl
Phil 2,2so erfüllet meine Freude, daß ihr eines Sinnes seid, gleiche Liebe habt, einmütig und einhellig seid.Leben in der Gemeinschaft mit Christus
Ri 2,14So ergrimmte der Zorn des HERRN über Israel und gab sie in die Hand der Räuber, daß diese sie beraubten, und verkaufte sie in die Hände ihrer Feinde umher. Und sie konnten nicht mehr ihren Feinden widerstehen;Israels Untreue gegen Gott während der Richterzeit
2Koen 10,10So erkennet ihr ja, daß kein Wort des HERRN ist auf die Erde gefallen, das der HERR geredet hat wider das Haus Ahab; und der HERR hat getan, wie er geredet hat durch seinen Knecht Elia.Jehu rottet das Haus Ahab aus
Gal 3,7So erkennet ihr ja, daß, die des Glaubens sind, das sind Abrahams Kinder.Die Gerechtigkeit aus dem Glauben
5Mose 8,5So erkennst du ja in deinem Herzen, daß der HERR, dein Gott, dich gezogen hat, wie eine Mann seinen Sohn zieht.Ermahnung zur Dankbarkeit gegen den HERRN
Ps 9,17So erkennt man, daß der HERR Recht schafft. Der Gottlose ist verstrickt in dem Werk seiner Hände. (Zwischenspiel. Sela.)Danklied für Rettung aus Bedrängnis
Phlm 10So ermahne ich dich um meines Sohnes willen, Onesimus, den ich gezeugt habe in meinen Banden,Fürsprache für Onesimus
1Tim 2,1So ermahne ich euch nun, daß man vor allen Dingen zuerst tue Bitte, Gebet, Fürbitte und Danksagung für alle Menschen,Das Gemeindegebet
Eph 4,1So ermahne nun euch ich Gefangener in dem HERRN, daß ihr wandelt, wie sich's gebührt eurer Berufung, mit der ihr berufen seid,Die Einheit im Geist und die Vielfalt der Gaben
Ps 124,4so ersäufte uns Wasser, Ströme gingen über unsre Seele;Gott mit uns in der Not
Hiob 7,14so erschrecktest du mich mit Träumen und machtest mir Grauen durch Gesichte,Hiobs erste Antwort an Elifas
4Mose 31,17So erwürget nun alles, was männlich ist unter den Kindern, und alle Weiber, die Männer erkannt und beigelegen haben;Sieg über die Midianiter und Verteilung der Beute
5Mose 9,22So erzürntet ihr den HERRN auch zu Thabeera und zu Massa und bei den Lustgräbern.Erinnerung an Israels Untreue
Jer 18,10So es aber Böses tut vor meinen Augen, daß es meiner Stimme nicht gehorcht, so soll mich auch reuen das Gute, das ich ihm verheißen hatte zu tun.Das Gleichnis vom Töpfer
3Mose 27,15So es aber der, so es geheiligt hat, will lösen, so soll er den fünften Teil des Geldes, zu dem es geschätzt ist, draufgeben, so soll's sein werden.Ablösung von Gelübden und Weihegaben
1Kor 16,4So es aber wert ist, daß ich auch hinreise, sollen sie mit mir reisen.Geldsammlung für die Gemeinde in Jerusalem
Joh 15,18So euch die Welt haßt, so wisset, daß sie mich vor euch gehaßt hat.Der Hass der Welt
Joh 8,36So euch nun der Sohn frei macht, so seid ihr recht frei.Die wahre Freiheit
Hiob 31,22So falle meine Schulter von der Achsel, und mein Arm breche von der Röhre.Hiobs Reinigungseid und Appell an Gott
1Sam 26,20So falle nun mein Blut nicht auf die Erde, ferne von dem Angesicht des HERRN. Denn der König Israels ist ausgezogen zu suchen einen Floh, wie man ein Rebhuhn jagt auf den Bergen.David verschont Saul zum zweiten Mal

<<< Bibeltexte Abc 217 >>>

001 002 003 004 005 006 007 008 009 010
011 012 013 014 015 016 017 018 019 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 030
031 032 033 034 035 036 037 038 039 040
041 042 043 044 045 046 047 048 049 050
051 052 053 054 055 056 057 058 059 060
061 062 063 064 065 066 067 068 069 070
071 072 073 074 075 076 077 078 079 080
081 082 083 084 085 086 087 088 089 090
091 092 093 094 095 096 097 098 099 100
101 102 103 104 105 106 107 108 109 110
111 112 113 114 115 116 117 118 119 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 130
131 132 133 134 135 136 137 138 139 140
141 142 143 144 145 146 147 148 149 150
151 152 153 154 155 156 157 158 159 160
161 162 163 164 165 166 167 168 169 170
171 172 173 174 175 176 177 178 179 180
181 182 183 184 185 186 187 188 189 190
191 192 193 194 195 196 197 198 199 200
201 202 203 204 205 206 207 208 209 210
211 212 213 214 215 216 217 218 219 220
221 222 223 224 225 226 227 228 229 230
231 232 233 234 235 236 237 238 239 240
241 242 243 244 245 246 247 248 249 250
251 252 253 254 255 256 257 258 259 260
261 262 263 264 265 266 267 268 269 270
271 272 273 274 275 276 277 278 279 280
281 282 283 284 285 286 287 288 289 290
291 292 293 294 295 296 297 298 299 300
301 302 303 304 305 306 307 308 309 310
311 312 313 314 315 316 317 318 319 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 330
331 332 333 334 335 336 337 338 339 340
341 342 343 344 345 346 347 348 349 350
351 352 353 354 355 356 357 358

Stichwortliste Bibel Operone