<<< Bibeltexte Abc 205 >>>

100 Fundstellen

Hebr 10,31Schrecklich ist's, in die Hände des lebendigen Gottes zu fallen.Das Bekenntnis der Hoffnung
Zef 2,11Schrecklich wird der HERR über sie sein, denn er wird alle Götter auf Erden vertilgen; und sollen ihn anbeten alle Inseln der Heiden, ein jeglicher an seinem Ort.Mahnung zur Demut
Offb 1,19Schreibe, was du gesehen hast, und was da ist, und was geschehen soll darnach.Der Auftrag an Johannes
Hiob 30,20 Schreie ich zu dir, so antwortest du mir nicht; trete ich hervor, so achtest du nicht auf mich.Hiobs jetziges Unglück
Hes 21,17Schreie und heule, du Menschenkind; denn es geht über mein Volk und über alle Regenten in Israel, die dem Schwert samt meinem Volk verfallen sind. Darum schlage auf deine Lenden.Das Schwert ist bereit
Offb 7,10schrieen mit großer Stimme und sprachen: Heil sei dem, der auf dem Stuhl sitzt, unserm Gott, und dem Lamm!Die große Schar aus allen Völkern
Jer 10,25Schütte aber deinen Zorn über die Heiden, so dich nicht kennen, und über die Geschlechter, so deinen Namen nicht anrufen. Denn sie haben Jakob aufgefressen und verschlungen; sie haben ihn weggeräumt und seine Wohnung verwüstet.Worte des Gerichts und der Klage
Ps 79,6Schütte deinen Grimm auf die Heiden, die dich nicht kennen, und auf die Königreiche, die deinen Namen nicht anrufen.Gebet des Volkes Gottes in schwerer Kriegsnot
Jes 52,2Schüttle den Staub ab, stehe auf, du gefangenes Jerusalem! Mache dich los von den Banden deines Halses, du gefangene Tochter Zion!Gott ruft sein Volk in die Freiheit
1Tim 6,5Schulgezänke solcher Menschen, die zerrüttete Sinne haben und der Wahrheit beraubt sind, die da meinen, Gottseligkeit sei ein Gewerbe. Tue dich von solchen!Mahnung an Timotheus und alle Brüder
2Mose 39,4Schulterstücke machten sie an ihm, die zusammengingen, und an beiden Enden ward er zusammengebunden.Die Kleidung der Priester
Hiob 13,13 Schweiget mir, daß ich rede, es komme über mich, was da will.Fortsetzung: Hiob warnt die Freunde vor der Gerechtigkeit Gottes und beginnt seine Rede an Gott
Jer 50,37Schwert soll kommen über ihre Rosse und Wagen und alles fremde Volk, so darin sind, daß sie zu Weibern werden! Schwert soll kommen über ihre Schätze, daß sie geplündert werden!Der Vernichter kommt über Babel
Jer 50,36Schwert soll kommen über ihre Weissager, daß sie zu Narren werden; Schwert soll kommen über ihre Starken, daß sie verzagen!Der Vernichter kommt über Babel
Jer 50,35Schwert soll kommen, spricht der HERR, über die Chaldäer und über ihr Einwohner zu Babel und über ihre Fürsten und über ihre Weisen!Der Vernichter kommt über Babel
Sach 13,7Schwert, mache dich auf über meinen Hirten und über den Mann, der mir der Nächste ist! spricht der HERR Zebaoth. Schlage den Hirten, so wird die Herde sich zerstreuen, so will ich meine Hand kehren zu den Kleinen.Der geläuterte Rest
Sir 23,14schwört er aber falsch, so wird er nicht losgesprochen; sein Haus wird hart gestraft werden.Warnung vor Zungensünden
Sir 23,13Schwört er, und versteht's nicht, so sündigt er gleichwohl; versteht er's, und verachtet's, so sündigt er zwiefältig;Warnung vor Zungensünden
1Koen 1,29schwur der König und sprach: So wahr der HERR lebt, der meine Seele erlöst hat aus aller Not,Salomo wird zum König gesalbt
1Chr 8,15Sebadja, Arad, Ader,Das Haus Benjamin und Saul
1Chr 8,17Sebadja, Mesullam, Hiski, Heber,Das Haus Benjamin und Saul
Ri 8,21Sebah aber und Zalmuna sprachen: Stehe du auf und mache dich an uns; denn darnach der Mann ist, ist auch seine Kraft. Also stand Gideon auf und erwürgte Sebah und Zalmuna und nahm die Spangen, die an ihrer Kamele Hälsen waren.Weitere Taten Gideons und sein Tod
Ri 8,10Sebah aber und Zalmuna waren zu Karkor und ihr Heer mit ihnen, bei fünfzehntausend, alle, die übriggeblieben waren vom ganzen Heer derer aus Morgenland; denn hundertzwanzigtausend waren gefallen, die das Schwert ausziehen konnten.Weitere Taten Gideons und sein Tod
Ri 1,30Sebulon vertrieb auch nicht die Einwohner von Kitron und Nahalol; sondern die Kanaaniter wohnten unter ihnen und waren zinsbar.Israels Kämpfe bei der Einwanderung
1Mose 49,13Sebulon wird an der Anfurt des Meeres wohnen und an der Anfurt der Schiffe und reichen an Sidon.Jakobs Segen über seine Söhne
Ri 5,18Sebulons Volk aber wagte seinen Seele in den Tod, Naphthali auch auf der Höhe des Gefildes.Deboras Siegeslied
Neh 12,3Sechanja, Rehum, Meremoth,Listen von Priestern und Leviten
2Mose 23,10Sechs Jahre sollst du dein Land besäen und seine Früchte einsammeln.Sabbatjahr und Sabbat
2Mose 37,18Sechs Röhren gingen zu seinen Seiten aus, zu jeglicher Seite drei Röhren.Der Leuchter
2Mose 25,32Sechs Röhren sollen aus dem Leuchter zu den Seiten ausgehen, aus jeglicher Seite drei Röhren.Der Leuchter
2Mose 31,15Sechs Tage soll man arbeiten; aber am siebenten Tag ist Sabbat, die heilige Ruhe des HERRN. Wer eine Arbeit tut am Sabbattag, der soll des Todes sterben.Gebot der Sabbatfeier
2Mose 20,9Sechs Tage sollst du arbeiten und alle dein Dinge beschicken;Die Zehn Gebote
5Mose 5,13Sechs Tage sollst du arbeiten und alle deine Werke tun.Wiederholung der Zehn Gebote
2Mose 34,21Sechs Tage sollst du arbeiten; am siebenten Tage sollst du feiern, mit Pflügen und mit Ernten.Neue Gesetzestafeln. Bundesschluss und Bundespflichten
3Mose 23,3Sechs Tage sollst du arbeiten; der siebente Tag aber ist der große, heilige Sabbat, da ihr zusammenkommt. Keine Arbeit sollt ihr an dem tun; denn es ist der Sabbat des HERRN in allen euren Wohnungen.Der Sabbat
2Mose 23,12Sechs Tage sollst du deine Arbeit tun; aber des siebenten Tages sollst du feiern, auf daß dein Ochs und Esel ruhen und deiner Magd Sohn und der Fremdling sich erquicken.Sabbatjahr und Sabbat
5Mose 16,8Sechs Tage sollst du ungesäuertes essen, und am siebenten Tag ist die Versammlung des HERRN, deines Gottes; da sollst du keine Arbeit tun.Von den drei jährlichen Hauptfesten
2Mose 35,2Sechs Tage sollt ihr arbeiten; den siebenten Tag aber sollt ihr heilig halten als einen Sabbat der Ruhe des HERRN. Wer an dem arbeitet, soll sterben.Die Sabbatordnung
2Mose 16,26Sechs Tage sollt ihr sammeln; aber der siebente Tag ist der Sabbat, an dem wird nichts da sein.Speisung mit Wachteln und Manna
Joh 12,1Sechs Tage vor Ostern kam Jesus gen Bethanien, da Lazarus war, der Verstorbene, welchen Jesus auferweckt hatte von den Toten.Die Salbung in Betanien
4Mose 31,44sechsunddreißigtausend Rinder,Die Teilung der Beute
2Chr 26,3Sechzehn Jahre alt war Usia, da er König ward, und regierte zweiundfünfzig Jahre zu Jerusalem. Seine Mutter hieß Jecholja von Jerusalem.Usija
Hld 6,8Sechzig sind der Königinnen und achtzig der Kebsweiber, und der Jungfrauen ist keine Zahl.Die Freude der Wiedervereinigung
Lk 6,28segnet die, so euch verfluchen und bittet für die, so euch beleidigen.Von der Feindesliebe
Roem 12,14Segnet, die euch verfolgen; segnet und fluchet nicht.Das Leben der Gemeinde
1Chr 2,22Segub aber zeugte Jair; der hatte dreiundzwanzig Städte im Lande Gilead.Söhne Jakobs und Juda's
1Kor 8,9Sehet aber zu, daß diese eure Freiheit nicht gerate zum Anstoß der Schwachen!Vom Essen des Götzenopferfleisches
1Kor 10,18Sehet an das Israel nach dem Fleisch! Welche die Opfer essen, sind die nicht in der Gemeinschaft des Altars?Die Unvereinbarkeit von Abendmahl und Götzendienst
Sir 2,10Sehet an die Beispiele der Alten und merket sie.Sei geduldig in Trübsal!
1Kor 1,26Sehet an, liebe Brüder, eure Berufung: nicht viel Weise nach dem Fleisch, nicht viel Gewaltige, nicht viel Edle sind berufen.Die Weisheit der Welt ist Torheit vor Gott
Phil 3,2Sehet auf die Hunde, sehet auf die bösen Arbeiter, sehet auf die Zerschneidung!Warnung vor Rückfall in die Gesetzesgerechtigkeit
Mt 6,26Sehet die Vögel unter dem Himmel an: sie säen nicht, sie ernten nicht, sie sammeln nicht in die Scheunen; und euer himmlischer Vater nährt sie doch. Seid ihr denn nicht viel mehr denn sie?Vom Schätzesammeln und Sorgen
2Joh 8Sehet euch vor, daß wir nicht verlieren, was wir erarbeitet haben, sondern vollen Lohn empfangen.Warnung vor Irrlehrern
Lk 24,39Sehet meine Hände und meine Füße: ich bin's selber. Fühlet mich an und sehet; denn ein Geist hat nicht Fleisch und Bein, wie ihr sehet, daß ich habe.Jesu Erscheinung vor den Jüngern
Sir 51,35Sehet mich an; ich habe eine kleine Zeit Mühe und Arbeit gehabt, und habe großen Trost gefunden.Die abschließende Mahnung
Kol 2,8Sehet zu, daß euch niemand beraube durch die Philosophie und lose Verführung nach der Menschen Lehre und nach der Welt Satzungen, und nicht nach Christo.Warnung vor den Irrlehrern
Hebr 12,25Sehet zu, daß ihr den nicht abweiset, der da redet. Denn so jene nicht entflohen sind, die ihn abwiesen, da er auf Erden redete, viel weniger wir, so wir den abweisen, der vom Himmel redet;Der Glaubensweg der Christen
Mt 18,10Sehet zu, daß ihr nicht jemand von diesen Kleinen verachtet. Denn ich sage euch: Ihre Engel im Himmel sehen allezeit in das Angesicht meines Vaters im Himmel.Vom verlorenen Schaf
1Thess 5,15Sehet zu, daß keiner Böses mit Bösem jemand vergelte; sondern allezeit jaget dem Guten nach, untereinander und gegen jedermann.Ermahnungen und Grüße
Hebr 3,12Sehet zu, liebe Brüder, daß nicht jemand unter euch ein arges, ungläubiges Herz habe, das da abtrete von dem lebendigen Gott;Die verwirkte Gottesruhe
Mt 3,8Sehet zu, tut rechtschaffene Frucht der Buße!Johannes der Täufer
Lk 3,8Sehet zu, tut rechtschaffene Früchte der Buße und nehmt euch nicht vor, zu sagen: Wir haben Abraham zum Vater. Denn ich sage euch: Gott kann dem Abraham aus diesen Steinen Kinder erwecken.Johannes der Täufer
Mk 13,33Sehet zu, wachet und betet; denn ihr wisset nicht, wann es Zeit ist.Mahnung zur Wachsamkeit
Jdt 13,19Sehet, das ist das Haupt des Holofernes, des Feldhauptmanns der Assyrer, und sehet, das ist der Vorhang, darunter er lag, da er trunken war. Da hat ihn der Herr, unser Gott, durch Weibeshand umgebracht.Judith tötet den Holofernes
2Mose 16,29Sehet, der HERR hat euch den Sabbat gegeben; darum gibt er euch am sechsten Tage zweier Tage Brot. So bleibe nun ein jeglicher in dem Seinen, und niemand gehe heraus von seinem Ort des siebenten Tages.Speisung mit Wachteln und Manna
Lk 13,35Sehet, euer Haus soll euch wüst gelassen werden. Denn ich sage euch: Ihr werdet mich nicht sehen, bis daß es komme, daß ihr sagen werdet: Gelobt ist, der da kommt im Namen des HERRN!Jesu Klage über Jerusalem
Lk 10,19Sehet, ich habe euch Macht gegeben, zu treten auf Schlangen und Skorpione, und über alle Gewalt des Feindes; und nichts wird euch beschädigen.Jesu Jubelruf
Gal 6,11Sehet, mit wie vielen Worten habe ich euch geschrieben mit eigener Hand!Eigenhändiger Briefschluss
Tob 13,5Sehet, was er uns getan hat. Mit Furcht und Zittern lobet ihn in seinen Werken und preiset den, der ewiglich herrschet!Der Lobgesang des Tobias
1Joh 3,1Sehet, welch eine Liebe hat uns der Vater erzeigt, daß wir Gottes Kinder sollen heißen! Darum kennt euch die Welt nicht; denn sie kennt ihn nicht.Die Herrlichkeit der Gotteskindschaft
Ps 123,4Sehr voll ist unsre Seele von der Stolzen Spott und der Hoffärtigen Verachtung.Gläubiger Aufblick
Mt 7,15Seht euch vor vor den falschen Propheten, die in Schafskleidern zu euch kommen, inwendig aber sind sie reißende Wölfe.Vom Tun des göttlichen Willens
5Mose 32,39Seht ihr nun, daß ich's allein bin und ist kein Gott neben Mir! Ich kann töten und lebendig machen, ich kann schlagen und heilen, und ist niemand, der aus meiner Hand errette.Das Lied des Mose
Hld 1,6Seht mich nicht an, daß ich so schwarz bin; denn die Sonne hat mich so verbrannt. Meiner Mutter Kinder zürnen mit mir. Sie haben mich zur Hüterin der Weinberge gesetzt; aber meinen eigenen Weinberg habe ich nicht behütet.Liebe des Freundes und der Freundin
Apg 13,40Seht nun zu, daß nicht über euch komme, was in den Propheten gesagt ist:In Antiochia in Pisidien
Jos 23,4Seht, ich habe euch diese noch übrigen Völker durchs Los zugeteilt, einem jeglichen Stamm sein Erbteil, vom Jordan an, und alle Völker, die ich ausgerottet habe, und am großen Meer gegen der Sonne Untergang.Josuas letzte Vermahnung
Jer 17,17Sei du nur nicht schrecklich, meine Zuversicht in der Not!Jeremias Gebet in Anfechtung
Hiob 17,3 Sei du selber mein Bürge bei dir; wer will mich sonst vertreten?Fortsetzung: Hiob sieht nicht um sich als Jammer und nichts vor sich als das Grab
1Mose 26,3Sei ein Fremdling in diesem Lande, und ich will mit dir sein und dich segnen; denn dir und deinem Samen will ich alle diese Länder geben und will meinen Eid bestätigen, den ich deinem Vater Abraham geschworen habe,
2Mose 23,7Sei ferne von falschen Sachen. Den Unschuldigen und Gerechten sollst du nicht erwürgen; denn ich lasse den Gottlosen nicht Recht haben.Gebote der Gerechtigkeit und Nächstenliebe
Sir 6,35Sei gern bei den Alten, und wo ein weiser Mann ist, zu dem halte dich. Höre gern jegliches Wort Gottes, und merke die guten Sprüche der Weisheit.Wo Weisheit zu lernen ist
1Chr 19,13Sei getrost und laß uns getrost handeln für unser Volk und für die Städte unseres Gottes; der HERR tue, was ihm gefällt.Davids Kampf mit den Ammonitern
2Sam 10,12Sei getrost und laß uns stark sein für unser Volk und für die Städte unsers Gottes; der HERR aber tue, was ihm gefällt.Davids Kampf mit den Ammonitern
Jos 1,6Sei getrost und unverzagt; denn du sollst diesem Volk das Land austeilen, das ich ihren Vätern geschworen habe, daß ich's ihnen geben wollte.Zurüstung für den Einzug in das verheißene Land
Bar 4,5Sei getrost, mein Volk, die ihr übriggeblieben seid, daß Israels noch gedacht werde!Die rechte Weisheit in Gottes Gesetz
5Mose 21,8Sei gnädig deinem Volk Israel, das du, HERR, erlöst hast; lege nicht das unschuldige Blut auf dein Volk Israel! So werden sie über dem Blut versöhnt sein.Sühnung eines Mordes von unbekannter Hand
Ps 71,3Sei mir ein starker Hort, dahin ich immer fliehen möge, der du zugesagt hast mir zu helfen; denn du bist mein Fels und meine Burg.Bitte um Gottes Hilfe im Alter
Ps 57,2Sei mir gnädig, Gott, sei mir gnädig! denn auf dich traut meine Seele, und unter dem Schatten deiner Flügel habe ich Zuflucht, bis daß das Unglück vorübergehe.Vertrauensvolle Bitte in der Anfechtung
Pred 7,16Sei nicht allzu gerecht und nicht allzu weise, daß du dich nicht verderbest.Von der wahren Weisheit
Pred 7,17Sei nicht allzu gottlos und narre nicht, daß du nicht sterbest zur Unzeit.Von der wahren Weisheit
Spr 22,26Sei nicht bei denen, die ihre Hand verhaften und für Schuld Bürge werden;Worte der Weisen
Sir 4,35Sei nicht ein Löwe in deinem Hause, und nicht ein Wüterich gegen dein Gesinde.Rechte und falsche Scham
Sir 5,16Sei nicht ein Ohrenbläser, und verleumde nicht mit deiner Zunge.Warnung vor Zungensünden
Sir 18,32Sei nicht ein Prasser und gewöhne dich nicht zum Schlemmen,Sei behutsam!
Sir 31,30Sei nicht ein Weinsäufer; denn der Wein bringt viele Leute um.Sei nicht ein Weinsäufer!
Ps 22,12 Sei nicht ferne von mir, denn Angst ist nahe; denn es ist hier kein Helfer.Leiden und Herrlichkeit des Gerechten
Pred 5,1Sei nicht schnell mit deinem Munde und laß dein Herz nicht eilen, was zu reden vor Gott; denn Gott ist im Himmel, und du auf Erden; darum laß deiner Worte wenig sein.Warnung vor Unbedachtsamkeit beim Gottesdienst
Pred 7,9Sei nicht schnellen Gemütes zu zürnen; denn Zorn ruht im Herzen eines Narren.Von der wahren Weisheit
Sir 7,15Sei nicht schwatzhaft bei den Alten; und wenn du betest, so mache nicht viel Worte.Warnung vor Ungerechtigkeit
Spr 23,20Sei nicht unter den Säufern und Schlemmern;Worte der Weisen

<<< Bibeltexte Abc 205 >>>

001 002 003 004 005 006 007 008 009 010
011 012 013 014 015 016 017 018 019 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 030
031 032 033 034 035 036 037 038 039 040
041 042 043 044 045 046 047 048 049 050
051 052 053 054 055 056 057 058 059 060
061 062 063 064 065 066 067 068 069 070
071 072 073 074 075 076 077 078 079 080
081 082 083 084 085 086 087 088 089 090
091 092 093 094 095 096 097 098 099 100
101 102 103 104 105 106 107 108 109 110
111 112 113 114 115 116 117 118 119 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 130
131 132 133 134 135 136 137 138 139 140
141 142 143 144 145 146 147 148 149 150
151 152 153 154 155 156 157 158 159 160
161 162 163 164 165 166 167 168 169 170
171 172 173 174 175 176 177 178 179 180
181 182 183 184 185 186 187 188 189 190
191 192 193 194 195 196 197 198 199 200
201 202 203 204 205 206 207 208 209 210
211 212 213 214 215 216 217 218 219 220
221 222 223 224 225 226 227 228 229 230
231 232 233 234 235 236 237 238 239 240
241 242 243 244 245 246 247 248 249 250
251 252 253 254 255 256 257 258 259 260
261 262 263 264 265 266 267 268 269 270
271 272 273 274 275 276 277 278 279 280
281 282 283 284 285 286 287 288 289 290
291 292 293 294 295 296 297 298 299 300
301 302 303 304 305 306 307 308 309 310
311 312 313 314 315 316 317 318 319 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 330
331 332 333 334 335 336 337 338 339 340
341 342 343 344 345 346 347 348 349 350
351 352 353 354 355 356 357 358

Stichwortliste Bibel Operone