<<< Bibeltexte Abc 204 >>>

100 Fundstellen

1Mose 16,1Sarai, Abrams Weib, gebar ihm kein Kind. Sie hatte eine ägyptische Magd, die hieß Hagar.ParalleltextHagar und Ismael
Gal 5,21Saufen, Fressen und dergleichen, von welchen ich euch zuvor gesagt und sage noch zuvor, daß, die solches tun, werden das Reich Gottes nicht erben.Das Leben im Geist
1Sam 14,2Saul aber blieb zu Gibea am Ende unter einem Granatbaum, der in der Vorstadt war; und des Volks, das bei ihm war, waren bei sechshundert Mann.Jonatans Heldentat und Israels Sieg
1Sam 25,44Saul aber hatte Michal seine Tochter, Davids Weib, Phalti, dem Sohn des Lais von Gallim, gegeben.David und Abigajil
1Sam 14,49Saul aber hatte Söhne: Jonathan, Iswi, Malchisua. Und seine Töchter hießen also: die erstgeborene Merab und die jüngere Michal.Sauls Kriege. Seine Familie
1Sam 19,1Saul aber redete mit seinem Sohn Jonathan und mit allen seinen Knechten, daß sie David sollten töten. Aber Jonathan, Sauls Sohn, hatte David sehr liebJonatan rettet David vor Sauls Nachstellungen
1Sam 19,15Saul aber sandte Boten, nach David zu sehen, und sprach: Bringt ihn herauf zu mir mit dem Bett, daß er getötet werde!Michal rettet David
1Sam 28,10Saul aber schwur ihr bei dem HERRN und sprach: So wahr der HERR lebt, es soll dir dies nicht zur Missetat geraten.Saul bei der Totenbeschwörerin in En-Dor
1Sam 17,33Saul aber sprach zu David: Du kannst nicht hingehen wider diesen Philister, mit ihm zu streiten; denn du bist ein Knabe, dieser aber ist ein Kriegsmann von seiner Jugend auf.David und Goliat
1Sam 9,7Saul aber sprach zu seinem Knechte: Wenn wir schon hingehen, was bringen wir dem Mann? Denn das Brot ist dahin aus unserm Sack; so haben wir sonst keine Gabe, die wir dem Mann Gottes bringen. Was haben wir?Saul sucht Eselinnen und kommt zu Samuel
1Sam 11,13Saul aber sprach: Es soll auf diesen Tag niemand sterben; denn der HERR hat heute sein Heil gegeben in Israel.Sauls Sieg über die Ammoniter
1Sam 13,16Saul aber und sein Sohn Jonathan und das Volk, das bei ihm war, blieben zu Gibea-Benjamin. Die Philister aber hatten sich gelagert zu Michmas.Beginn des Krieges gegen die Philister
1Sam 17,19Saul aber und sie und alle Männer Israels waren im Eichgrunde und stritten wider die Philister.David und Goliat
1Sam 15,20Saul antwortete Samuel: Habe ich doch der Stimme des HERRN gehorcht und bin hingezogen des Wegs, den mich der HERR sandte, und habe Agag, der Amalekiter König, gebracht und die Amalekiter verbannt;Sauls Verwerfung
1Sam 10,16Saul antwortete seinem Vetter: Er sagte uns, daß die Eselinnen gefunden wären. Aber von dem Königreich sagte er ihm nicht, was Samuel gesagt hatte.Saul wird von Samuel zum König gesalbt
1Sam 9,21Saul antwortete: Bin ich nicht ein Benjamiter und von einem der geringsten Stämme Israels, und mein Geschlecht das kleinste unter allen Geschlechtern der Stämme Benjamin? Warum sagst du denn mir solches?Samuel salbt Saul zum König
1Sam 15,4Saul ließ solches vor das Volk kommen; und er zählte sie zu Telaim: zweihunderttausend Mann Fußvolk und zehntausend Mann aus Juda.Saul wird verworfen
1Sam 19,11Saul sandte aber Boten zu Davids Haus, daß sie ihn verwahrten und töteten am Morgen. Das verkündigte dem David sein Weib Michal und sprach: Wirst du nicht diese Nacht deine Seele erretten, so mußt du morgen sterben.Michal rettet David
1Sam 26,25Saul sprach zu David: Gesegnet seist du, mein Sohn David; du wirst's tun und hinausführen. David aber ging seine Straße, und Saul kehrte wieder an seinen Ort.David verschont Saul zum zweiten Mal
1Sam 14,17Saul sprach zu dem Volk, das bei ihm war: Zählt und seht, wer von uns sei weggegangen! Und da sei zählten, siehe, das war Jonathan und sein Waffenträger nicht da.Jonatans Heldentat und Israels Sieg
1Sam 9,10Saul sprach zu seinem Knecht: Du hast wohl geredet; komm laß uns gehen! Und da sie hingingen zu der Stadt, da der Mann Gottes war,Saul sucht Eselinnen und kommt zu Samuel
1Sam 18,25Saul sprach: So sagt zu David: Der König begehrt keine Morgengabe, nur hundert Vorhäute von den Philistern, daß man sich räche an des Königs Feinden. Denn Saul trachtete David zu fällen durch der Philister Hand.David wird Sauls Schwiegersohn
1Sam 15,15Saul sprach: Von den Amalekitern haben sie sie gebracht; denn das Volk verschonte die besten Schafe und Rinder um des Opfers willen des HERRN, deines Gottes; das andere haben wir verbannt.Sauls Verwerfung
1Sam 14,42Saul sprach: Werft über mich und meinen Sohn Jonathan! Da ward Jonathan getroffen.Jonatans Heldentat und Israels Sieg
2Sam 1,23Saul und Jonathan, holdselig und lieblich in ihrem Leben, sind auch im Tode nicht geschieden; schneller waren sie denn die Adler und stärker denn die Löwen.Davids Klagelied über Saul und Jonatan
1Sam 13,1Saul war ein Jahr König gewesen; und da er zwei Jahre über Israel regiert hatte,Beginn des Krieges gegen die Philister
Apg 8,1Saulus aber hatte Wohlgefallen an seinem Tode. Es erhob sich aber zu der Zeit eine große Verfolgung über die Gemeinde zu Jerusalem; und sie zerstreuten sich alle in die Länder Judäa und Samarien, außer den Aposteln.Die Verfolgung der Gemeinde in Jerusalem
Apg 9,8Saulus aber richtete sich auf von der Erde; und als er seine Augen auftat, sah er niemand. Sie nahmen ihn bei der Hand und führten ihn gen Damaskus;Die Bekehrung des Saulus
Apg 9,1Saulus aber schnaubte noch mit Drohen und Morden wider die Jünger des HERRN und ging zum HohenpriesterDie Bekehrung des Saulus
Apg 8,3Saulus aber verstörte die Gemeinde, ging hin und her in die Häuser und zog hervor Männer und Weiber und überantwortete sie ins Gefängnis.Die Verfolgung der Gemeinde in Jerusalem
Apg 9,22Saulus aber ward immer kräftiger und trieb die Juden in die Enge, die zu Damaskus wohnten, und bewährte es, daß dieser ist der Christus.Saulus in Damaskus und Jerusalem
Apg 13,9Saulus aber, der auch Paulus heißt, voll heiligen Geistes, sah ihn anAuf der Insel Zypern
3Mose 24,20Schade um Schade, Auge um Auge, Zahn um Zahn; wie er hat einen Menschen verletzt, so soll man ihm wieder tun.Strafen für Gotteslästerung, Totschlag und Gewalt
Ps 55,12Schadentun regieret drinnen; Lügen und Trügen läßt nicht von ihrer Gasse.Klage über falsche Brüder
Pred 10,1Schädliche Fliegen verderben gute Salben; also wiegt ein wenig Torheit schwerer denn Weisheit und Ehre.Über Weisheit und Torheit
Sir 22,31Schäme dich nicht, deinen Freund zu schützen, und meide ihn nicht.Von Faulheit und Ungezogenheit
Sir 4,31Schäme dich nicht, zu bekennen, wo du gefehlt hast, und strebe nicht wider den Strom.Rechte und falsche Scham
Sir 41,23Schäme dich, daß du mit deinem Arm auf dem Brot über Tisch liegst.Falsche und löbliche Scham
Sir 41,24Schäme dich, daß du übel bestehst, wenn du Rechnung tun sollst, und nicht dankst, wenn man dich grüßt.Falsche und löbliche Scham
Sir 41,28Schäme dich, deinem Freunde aufzurücken, und wenn du ihm etwas gibst, so verweise es ihm nicht.Falsche und löbliche Scham
Sir 41,27Schäme dich, eines andern Magd zu begehren, und um ihr Bett zu stehen.Falsche und löbliche Scham
Sir 41,26Schäme dich, Erbteil und Morgengabe zu entwenden, und eines andern Weib zu begehren.Falsche und löbliche Scham
Sir 41,25Schäme dich, nach den Huren zu sehen, und dein Angesicht von deinen Blutsfreunden zu wenden.Falsche und löbliche Scham
Sir 41,29Schäme dich, nachzusagen alles, was du gehört hast, und zu offenbaren heimlich vertraute Rede. Also schämst du dich recht, und wirst allen Leuten lieb und wert sein.Falsche und löbliche Scham
Ps 97,7Schämen müssen sich alle, die den Bildern dienen und sich der Götzen rühmen. Betet ihn an, alle Götter!Freude am Königtum Gottes
Ps 71,13Schämen müssen sich und umkommen, die meiner Seele zuwider sind; mit Schande und Hohn müssen sie überschüttet werden, die mein Unglück suchen.Bitte um Gottes Hilfe im Alter
Ps 40,15Schämen müssen sich und zu Schanden werden, die mir nach meiner Seele stehen, daß sie die umbringen; zurück müssen sie fallen und zu Schanden werden, die mir Übles gönnen.Dank und Bitte
Ps 83,18Schämen müssen sie sich und erschrecken auf immer und zu Schanden werden und umkommen;Gebet gegen einen Bund von Feinden des Gottesvolkes
1Tim 6,19Schätze sammeln, sich selbst einen guten Grund aufs Zukünftige, daß sie ergreifen das wahre Leben.Mahnung an die Reichen
Ps 8,8Schafe und Ochsen allzumal, dazu auch die wilden Tiere,Offenbarung der Herrlichkeit Gottes am Menschen
Ps 51,12 Schaffe in mir, Gott, ein reines Herz und gib mir einen neuen, gewissen Geist.Gott, sei mir Sünder gnädig!
Ps 60,13Schaffe uns Beistand in der Not; denn Menschenhilfe ist nichts nütze.Gebet des verstoßenen Volkes
Ps 108,13Schaffe uns Beistand in der Not; denn Menschenhilfe ist nichts nütze.Preis der Gnade; Bitte um Hilfe
Ps 82,3Schaffet Recht dem Armen und dem Waisen und helfet dem Elenden und Dürftigen zum Recht.Der höchste Richter
Jos 18,4Schafft euch aus jeglichem Stamm drei Männer, daß ich sie sende und sie sich aufmachen und durchs Land gehen und es aufschreiben nach ihren Erbteilen und zu mir kommen.Verteilung des noch übrigen Landes. Benjamins Erbteil
5Mose 1,13Schafft her weise, verständige und erfahrene Leute unter euren Stämmen, die will ich über euch zu Häuptern setzen.Rückblick auf die Wüstenwanderung vom Horeb bis Kadesch
Ps 45,6 Scharf sind deine Pfeile, daß die Völker vor dir niederfallen; sie dringen ins Herz der Feinde des Königs.Lied zur Hochzeit des Königs
Pred 7,27Schau, das habe ich gefunden, spricht der Prediger, eins nach dem andern, daß ich Erkenntnis fände.Von der wahren Weisheit
Ps 13,4Schaue doch und erhöre mich, HERR, mein Gott! Erleuchte meine Augen, daß ich nicht dem Tode entschlafe,Hilferuf eines Angefochtenen
Klgl 3,63Schaue doch, sie sitzen oder stehen auf, so singen sie von mir ein Liedlein.Klage und Trost eines Leidenden
Hiob 35,5 Schaue gen Himmel und siehe; und schau an die Wolken, daß sie dir zu hoch sind.Elihus dritte Rede
Jdt 9,5Schaue jetzt auf der Assyrer Heer, wie du vorzeiten auf der Ägypter Heer schautest, da sie deinen Knechten nachjagten mit großer Macht und trotzten auf ihre Wagen, Reiter und großes Kriegsvolk.Gebet der Judith
Jes 33,20Schaue Zion, die Stadt unsrer Feste! Deine Augen werden Jerusalem sehen, eine sichere Wohnung, eine Hütte, die nicht weggeführt wird; ihre Nägel sollen nimmermehr ausgezogen und ihrer Seile sollen nimmermehr zerrissen werden.Die Rettung Zions vor dem Verwüster
Ps 142,5Schaue zur Rechten und siehe! da will mich niemand kennen. Ich kann nicht entfliehen; niemand nimmt sich meiner Seele an.Bitte in schwerer Verfolgung
Hebr 7,4Schauet aber, wie groß ist der, dem auch Abraham, der Patriarch, den Zehnten gibt von der eroberten Beute!Christus, der Hohepriester nach der Ordnung Melchisedeks
Jes 51,2Schauet Abraham an, euren Vater, und Sara, von welcher ihr geboren seid. Denn ich rief ihn, da er noch einzeln war, und segnete ihn und mehrte ihn.Gottes ewiges Heil für Israel
Sir 33,18Schauet, wie ich nicht für mich gearbeitet habe, sondern für alle, die gern lernen wollten.Verschiedenheiten durch Gottes Ordnung
Hab 1,5Schaut unter den Heiden, seht und verwundert euch! denn ich will etwas tun zu euren Zeiten, welches ihr nicht glauben werdet, wenn man davon sagen wird.Gottes Strafgericht durch die Chaldäer
Sir 7,21Scheide dich nicht von einer vernünftigen und frommen Frau; denn sie ist edler als Gold.Warnung vor Ungerechtigkeit
4Mose 16,21Scheidet euch von dieser Gemeinde, daß ich sie plötzlich vertilge.Aufruhr und Untergang der Rotte Korach
Spr 17,10Schelten bringt mehr ein an dem Verständigen denn hundert Schläge an dem Narren.Weisheit und Torheit im Reden
Sir 8,5Scherze nicht mit einem groben Menschen, daß er dein Geschlecht nicht schmähe.Siehe zu, wen du vor dir hast
Sir 30,10Scherze nicht mit ihm, auf daß du nicht mit ihm hernach trauern und zuletzt die Zähne zusammenbeißen müssest.Von der Erziehung der Kinder
Tob 8,14Schicke hin eine Magd, und laß sehen, ob er auch tot sei, daß wir ihn vor Tage begraben.Der Anfang der Ehe mit Gebet
Jes 16,1Schickt dem Landesherrn Lämmer von Sela aus der Wüste zum Berge der Tochter Zion!Moab sucht Hilfe bei Juda
2Makk 4,19schickte der Bösewicht Jason etliche Antiochier, als wären sie von Jerusalem, als Gesandte, daß sie das Spiel besähen, und schickte mit ihnen dreihundert Drachmen, daß man dem Herkules davon opferte. Die aber, denen solches befohlen war, sahen, daß es sich nicht schicken würde, wollten's derhalben dazu nicht brauchen, sondern an etwas anderes wenden.Zank wegen des Hohepriestertums
Ps 68,31Schilt das Tier im Rohr, die Rotte der Ochsen mit ihren Kälbern, den Völkern, die da zertreten um Geldes willen. Er zerstreut die Völker, die da gerne kriegen.Der Sieg Gottes
Sir 31,39Schilt deinen Nächsten nicht beim Wein, und schmähe ihn nicht in seiner Freude.Sei nicht ein Weinsäufer!
Spr 9,2schlachtete ihr Vieh und trug ihren Wein auf und bereitete ihren TischWeisheit und Torheit laden zum Mahle
4Mose 35,18Schlägt er ihn aber mit einem Holz, mit dem jemand mag totgeschlagen werden, daß er stirbt, so ist er ein Totschläger und soll des Todes sterben.Gesetze über Mord und über Totschlag
Spr 19,25Schlägt man den Spötter, so wird der Unverständige klug; straft man einen Verständigen, so wird er vernünftig.Gesegnete Armut, Schaden der Torheit, der Faulheit und der Spötterei
1Makk 4,33schlage sie nieder mit dem Schwert derer, so dich lieben, daß dich loben und preisen alle, so deinen Namen kennen!Judas schlägt den Gorgias
Joel 4,13Schlagt die Sichel an, denn die Ernte ist reif; kommt herab, denn die Kelter ist voll, und die Kufen laufen über; denn ihre Bosheit ist groß.Gottes Strafgericht über die Heiden. Israels Heil
Mk 16,18Schlangen vertreiben; und so sie etwas Tödliches trinken, wird's ihnen nicht schaden; auf die Kranken werden sie die Hände legen, so wird es besser mit ihnen werden.Erscheinungen des Auferstandenen und Himmelfahrt
Ps 25,21 Schlecht und Recht, das behüte mich; denn ich harre dein.Gebet um Gottes Vergebung und Leitung
StD 3,44Schloßen und Hagel, lobet den Herrn, preiset und rühmet ihn ewiglich!Gebet der Königin Esther
1Koen 20,20schlug ein jeglicher, wer ihm vorkam. Und die Syrer flohen und Israel jagte ihnen nach. Und Benhadad, der König von Syrien, entrann mit Rossen und Reitern.Ahabs Kriege mit dem König Ben-Hadad
Jer 20,2schlug er den Propheten Jeremia und legte ihn in den Stock unter dem Obertor Benjamin, welches am Hause des HERRN ist.Mißhandlung des Propheten durch Pashur
Ps 34,9 Schmecket und sehet, wie freundlich der HERR ist. Wohl dem, der auf ihn traut!Unter Gottes Schutz
Tob 2,11schmeißte eine Schwalbe aus ihrem Nest; das fiel ihm heiß in die Augen; davon ward er blind.Die Erblindung des Tobias und sein Gottvertrauen
Hiob 40,10Schmücke dich mit Pracht und erhebe dich; ziehe Majestät und Herrlichkeit an!Zweite Rede des HERRN aus dem Wettersturm
Jer 7,29Schneide deine Haare ab und wirf sie von dir und wehklage auf den Höhen; denn der HERR hat dies Geschlecht, über das er zornig ist, verworfen und verstoßen.Gegen falschen Gottesdienst
Apg 16,26Schnell aber ward ein großes Erdbeben, also daß sich bewegten die Grundfesten des Gefängnisses. Und von Stund an wurden alle Türen aufgetan und aller Bande los.Paulus und Silas im Gefängnis
Ps 48,3 Schön ragt empor der Berg Zion, des sich das ganze Land tröstet; an der Seite gegen Mitternacht liegt die Stadt des großen Königs.Gottes Stadt
Nah 3,14Schöpfe dir Wasser, denn du wirst belagert werden! Bessere deine Festen! Gehe in den Ton und tritt den Lehm und mache starke Ziegel!Ein Spottlied auf Ninive
1Makk 12,7Schon vormals hat euer König Areus an unsern Hohenpriester Onias geschrieben, daß ihr unsre Brüder seid, wie denn sein Brief lautet.Jonathans Bund mit den Römern und Spartanern
Jer 2,25Schone doch deiner Füße, daß sie nicht bloß, und deines Halses das er nicht durstig werde. Aber du sprichst: Da wird nichts draus; ich muß mit den Fremden buhlen und ihnen nachlaufen.Israels Götzendienst
Hiob 30,15 Schrecken hat sich gegen mich gekehrt und hat verfolgt wie der Wind meine Herrlichkeit; und wie eine Wolke zog vorüber mein glückseliger Stand.Hiobs jetziges Unglück
Jes 13,8Schrecken, Angst und Schmerzen wird sie ankommen; es wird ihnen bange sein wie einer Gebärerin; einer wird sich vor dem andern entsetzen; feuerrot werden ihre Angesichter sein.Gottes Gericht über Babel
Jer 48,43Schrecken, Grube und Strick kommt über dich, du Einwohner in Moab, spricht der HERR.Moabs Hochmut findet seine Strafe

<<< Bibeltexte Abc 204 >>>

001 002 003 004 005 006 007 008 009 010
011 012 013 014 015 016 017 018 019 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 030
031 032 033 034 035 036 037 038 039 040
041 042 043 044 045 046 047 048 049 050
051 052 053 054 055 056 057 058 059 060
061 062 063 064 065 066 067 068 069 070
071 072 073 074 075 076 077 078 079 080
081 082 083 084 085 086 087 088 089 090
091 092 093 094 095 096 097 098 099 100
101 102 103 104 105 106 107 108 109 110
111 112 113 114 115 116 117 118 119 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 130
131 132 133 134 135 136 137 138 139 140
141 142 143 144 145 146 147 148 149 150
151 152 153 154 155 156 157 158 159 160
161 162 163 164 165 166 167 168 169 170
171 172 173 174 175 176 177 178 179 180
181 182 183 184 185 186 187 188 189 190
191 192 193 194 195 196 197 198 199 200
201 202 203 204 205 206 207 208 209 210
211 212 213 214 215 216 217 218 219 220
221 222 223 224 225 226 227 228 229 230
231 232 233 234 235 236 237 238 239 240
241 242 243 244 245 246 247 248 249 250
251 252 253 254 255 256 257 258 259 260
261 262 263 264 265 266 267 268 269 270
271 272 273 274 275 276 277 278 279 280
281 282 283 284 285 286 287 288 289 290
291 292 293 294 295 296 297 298 299 300
301 302 303 304 305 306 307 308 309 310
311 312 313 314 315 316 317 318 319 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 330
331 332 333 334 335 336 337 338 339 340
341 342 343 344 345 346 347 348 349 350
351 352 353 354 355 356 357 358

Stichwortliste Bibel Operone