<<< Bibeltexte Abc 202 >>>

100 Fundstellen

Spr 13,11Reichtum wird wenig, wo man's vergeudet; was man aber zusammenhält, das wird groß.Weises und törichtes Verhalten
StD 3,48Reif und Schnee, lobet den Herrn, preiset und rühmet ihn ewiglich!Gebet der Königin Esther
Sir 36,9Reiß den Widersacher dahin und vertilge den FeindGebet des Volkes Gottes um Hilfe
Nah 3,3Reiter rücken herauf mit glänzenden Schwertern und blitzenden Spießen. Da liegen viel Erschlagene und große Haufen Leichname, daß ihrer keine Zahl ist und man über die Leichname fallen muß.Der Untergang der großen Hure Ninive
Jos 18,27Rekem, Jerpeel, Thareala,Verteilung des noch übrigen Landes. Benjamins Erbteil
Jos 19,21Remeth, En-Gannim, En-Hadda, Beth-Pazez,Das Erbteil der übrigen sechs Stämme
Jer 31,21Richte dir Denkmale auf, setze dir Zeichen und richte dein Herz auf die gebahnte Straße, darauf du gewandelt hast; kehre wieder, Jungfrau Israel, kehre dich wieder zu diesen deinen Städten!Die Heimkehr der Versprengten
Spr 24,27Richte draußen dein Geschäft aus und bearbeite deinen Acker; darnach baue dein Haus.Mahnungen zu Geduld und Verträglichkeit
Ps 43,1Richte mich, Gott, und führe meine Sache wider das unheilige Volk und errette mich von den falschen und bösen Leuten.Harren auf Gott, der da hilft
Sir 7,7Richte nicht Aufruhr an in der Stadt und hänge dich nicht an den Pöbel,Warnung vor Ungerechtigkeit
Sir 36,16Richte Zion wieder an, daß daselbst dein Wort wieder aufgehe, daß deine Ehre im Volk groß werde.Gebet des Volkes Gottes um Hilfe
5Mose 16,18Richter und Amtleute sollst du dir setzen in allen deinen Toren, die dir der HERR, dein Gott, geben wird unter deinen Stämmen, daß sie das Volk richten mit rechtem Gericht.Von den Richtern und Amtleuten
1Kor 11,13Richtet bei euch selbst, ob es wohl steht, daß ein Weib unbedeckt vor Gott bete.Die Frau im Gottesdienst
2Kor 10,7Richtet ihr nach dem Ansehen? Verläßt sich jemand darauf, daß er Christo angehöre, der denke solches auch wiederum bei sich, daß, gleichwie er Christo angehöre, also auch wir Christo angehören.Verteidigung des Apostels gegen persönliche Angriffe
Joh 7,24Richtet nicht nach dem Ansehen, sondern richtet ein rechtes Gericht.Jesus auf dem Fest
Mt 7,1Richtet nicht, auf daß ihr nicht gerichtet werdet.Vom Richtgeist
Lk 6,37Richtet nicht, so werdet ihr auch nicht gerichtet. Verdammet nicht, so werdet ihr nicht verdammt. Vergebet, so wird euch vergeben.Von der Stellung zum Nächsten
Joh 7,51Richtet unser Gesetz auch einen Menschen, ehe man ihn verhört und erkennt, was er tut?Zwiespalt im Volk
Jes 14,21Richtet zu, daß man seine Kinder schlachte um ihrer Väter Missetat willen, daß sie nicht aufkommen noch das Land erben noch den Erdboden voll Städte machen.Triumphlied über den Sturz des Weltherrschers
Est 9,27richteten die Juden es auf und nahmen's auf sich und auf ihre Nachkommen und auf alle, die sich zu ihnen taten, daß sie nicht unterlassen wollten, zu halten diese zwei Tage jährlich, wie die vorgeschrieben und bestimmt waren;Die Stiftung des Purimfestes
2Koen 12,7rief der König Joas den Priester Jojada samt den Priestern und sprach zu ihnen: Warum bessert ihr nicht, was baufällig ist am Hause? So sollt ihr nun nicht zu euch nehmen das Geld, ein jeglicher von seinen Bekannten, sondern sollt's geben zu dem, das baufällig ist am Hause.Joasch. Ausbesserung des Tempels
1Mose 39,14rief sie das Gesinde im Hause und sprach zu ihnen: Sehet, er hat uns den hebräischen Mann hereingebracht, daß er seinen Mutwillen mit uns treibe. Er kam zu mir herein und wollte bei mir schlafen; ich rief aber mit lauter Stimme.Josef in Potifars Haus
Apg 10,18riefen und forschten, ob Simon, mit dem Zunamen Petrus, allda zur Herberge wäre.Der Hauptmann Kornelius
Lk 13,24Ringet darnach, daß ihr durch die enge Pforte eingehet; denn viele werden, das sage ich euch, darnach trachten, wie sie hineinkommen, und werden's nicht tun können.Von der engen Pforte und der verschlossenen Tür
2Mose 35,7rötliche Widderfelle, Dachsfelle und Akazienholz,Freiwillige Gaben für die Stiftshütte
2Mose 25,5rötliche Widderfelle, Dachsfelle, Akazienholz,Gaben für die Stiftshütte
Ps 33,17 Rosse helfen auch nicht, und ihre große Stärke errettet nicht.Ein Loblied auf Gottes Allmacht und Hilfe
Spr 21,31Rosse werden zum Streittage bereitet; aber der Sieg kommt vom HERRN.Gott lenkt die Herzen und Wege
Jer 50,16Rottet aus von Babel beide, den Säemann und den Schnitter in der Ernte, daß ein jeglicher vor dem Schwert des Tyrannen sich kehre zu seinem Volk und ein jeglicher fliehe in sein Land.Weissagung vom Untergang Babels und von der Erlösung Israels
Joel 4,11Rottet euch und kommt her, alle Heiden um und um, und versammelt euch! Daselbst führe du hernieder, HERR, deine Starken!Gottes Strafgericht über die Heiden. Israels Heil
1Mose 42,22Ruben antwortete ihnen und sprach: Sagte ich's euch nicht, da ich sprach: Versündigt euch nicht an dem Knaben, und ihr wolltet nicht hören? Nun wird sein Blut gefordert.Erste Reise der Söhne Jakobs nach Ägypten
1Mose 42,37Ruben antwortete seinem Vater und sprach: Wenn ich dir ihn nicht wiederbringe, so erwürge meine zwei Söhne; gib ihn nur in meine Hand, ich will ihn dir wiederbringen.Heimkehr der Brüder
1Mose 30,14Ruben ging aus zur Zeit der Weizenernte und fand Liebesäpfel auf dem Felde und brachte sie heim seiner Mutter Lea. Da sprach Rahel zu Lea: Gib mir von den Liebesäpfeln deines Sohnes einen Teil.Jakobs Kindersegen
5Mose 33,6Ruben lebe, und sterbe nicht, und er sei ein geringer Haufe.Mose segnet die Stämme Israels
4Mose 26,5Ruben, der Erstgeborene Israels. Die Kinder Rubens aber waren: Henoch, von dem das Geschlecht der Henochiter kommt; Pallu, von dem das Geschlecht der Palluiter kommt;Israels Götzendienst mit dem Baal-Peor. Der Eifer des Pinhas für den Herrn
1Mose 49,3Ruben, mein erster Sohn bist du, meine Kraft, und der Erstling meiner Stärke, der Oberste in der Würde und der Oberste in der Macht.Jakobs Segen über seine Söhne
2Mose 1,2Ruben, Simeon, Levi, Juda,Israels Bedrückung in Ägypten
Sir 8,6Rücke dem nicht auf seine Sünde, der sich bessert, und gedenke, daß wir alle auch Schuld auf uns haben.Siehe zu, wen du vor dir hast
Spr 27,1Rühme dich nicht des morgenden Tages; denn du weißt nicht, was heute sich begeben mag.Warnung vor Selbstruhm und Vermessenheit
Sir 11,29Rühme niemand vor seinem Ende; denn was einer für ein Mann gewesen sei, das findet sich an seinen Nachkommen.Gegen voreiliges Urteilen
Jes 54,1Rühme, du Unfruchtbare, die du nicht gebierst! Freue dich mit Rühmen und jauchze, die du nicht schwanger bist! Denn die Einsame hat mehr Kinder, als die den Mann hat, spricht der HERR.Gott verheißt seinem Volk eine neue Gnadenzeit
Ps 35,27 Rühmen und freuen müssen sich, die mir gönnen, daß ich recht behalte, und immer sagen: Der HERR sei hoch gelobt, der seinem Knechte wohlwill.Gebet um Errettung von boshaften Feinden
Ps 22,24Rühmet den HERRN, die ihr ihn fürchtet; es ehre ihn aller Same Jakobs, und vor ihm scheue sich aller Same Israels.Leiden und Herrlichkeit des Gerechten
1Chr 16,10Rühmet seinen heiligen Namen; es freue sich das Herz derer, die den HERRN suchen!Davids Danklied
Ps 105,3Rühmet seinen heiligen Namen; es freue sich das Herz derer, die den HERRN suchen!Preis Gottes aus der Geschichte Israels
Jer 50,14Rüstet euch wider Babel umher, alle Schützen, schießt in sie, spart die Pfeile nicht; denn sie hat wider den HERRN gesündigt.Weissagung vom Untergang Babels und von der Erlösung Israels
Jer 46,3Rüstet Schild und Tartsche und ziehet in den Streit!Weissagung gegen Ägypten: Niederlage bei Karkemisch
Hiob 5,1Rufe doch! was gilts, ob einer dir antworte? Und an welchen von den Heiligen willst du dich wenden?Des Elifas erste Rede
Jes 58,1Rufe getrost, schone nicht, erhebe deine Stimme wie eine Posaune und verkündige meinem Volk ihr Übertreten und dem Hause Jakob ihre Sünden.Falsches und echtes Fasten
Hos 8,1Rufe laut wie eine Posaune: Er kommt über das Haus des HERRN wie ein Adler, darum daß sie meinen Bund übertreten und von meinem Gesetz abtrünnig werden.Israels falscher Gottesdienst
Jer 33,3Rufe mich an, so will ich dir antworten und will dir anzeigen große und gewaltige Dinge, die du nicht weißt.Wiederherstellung Jerusalems und Judas
Joel 4,9Rufet dies aus unter den Heiden! Heiliget einen Streit! Erwecket die Starken! Lasset herzukommen und hinaufziehen alle Kriegsleute!Gottes Strafgericht über die Heiden. Israels Heil
Jes 42,11Rufet laut, ihr Wüsten und die Städte darin samt den Dörfern, da Kedar wohnt; es sollen jauchzen, die in den Felsen wohnen, und rufen von den Höhen der Berge!Gott kommt zur Befreiung seines Volkes
Spr 8,1Ruft nicht die Weisheit, und die Klugheit läßt sich hören?Einladung und Verheißung der Weisheit
Jer 50,29Ruft viel wider Babel, belagert sie um und um, alle Bogenschützen, und laßt keinen davonkommen! Vergeltet ihr, wie sie verdient hat; wie sie getan hat, so tut ihr wieder! denn sie hat stolz gehandelt wider den HERR, den Heiligen in Israel.Vergeltung für Babels übermut
Spr 29,15Rute und Strafe gibt Weisheit; aber ein Knabe, sich selbst überlassen, macht seiner Mutter Schande.Weisheit bringt Segen; Torheit und Sünde stiftet Verderben
Rut 1,16Ruth antwortete: Rede mir nicht ein, daß ich dich verlassen sollte und von dir umkehren. Wo du hin gehst, da will ich auch hin gehen; wo du bleibst, da bleibe ich auch. Dein Volk ist mein Volk, und dein Gott ist mein Gott.Rut zieht mit Noomi nach Bethlehem
Rut 2,21Ruth, die Moabitin, sprach: Er sprach auch das zu mir: Du sollst dich zu meinen Leuten halten, bis sie mir alles eingeerntet haben.Rut liest Ähren auf dem Feld des Boas
Jos 19,42Saalabbin, Ajalon, Jethla,Das Erbteil der übrigen sechs Stämme
1Chr 2,37Sabad zeugte Ephlal. Ephlal zeugte Obed.Söhne Jakobs und Juda's
1Makk 1,48Sabbate und andere Feste abtun.Alexander der Große
1Chr 15,20Sacharja aber, Asiel, Semiramoth, Jehiel, Unni, Eliab, Maaseja und Benaja mit Psaltern, nachzusingen;Die Bundeslade wird nach Jerusalem gebracht
1Chr 9,21Sacharja aber, der Sohn Meselemjas, war Hüter am Tor der Hütte des Stifts.Die Bewohner Jerusalems
Sir 7,3Säe nicht auf den Acker der Ungerechtigkeit, so wirst du sie nicht ernten siebenfältig.Warnung vor Ungerechtigkeit
Hes 39,20Sättigt euch nun an meinem Tisch von Rossen und Reitern, von Starken und allerlei Kriegsleuten, spricht der Herr, HERR.Der Untergang Gogs
3Mose 17,2Sage Aaron und seinen Söhnen und allen Kindern Israel und sprich zu ihnen: Das ist's, was der HERR geboten hat.Von der Stätte des Opfers
3Mose 22,18Sage Aaron und seinen Söhnen und allen Kindern Israel: Welcher Israeliter oder Fremdling in Israel sein Opfer tun will, es sei ein Gelübde oder von freiem Willen, daß sie dem HERRN ein Brandopfer tun wollen, das ihm von euch angenehm sei,Die Opfer sollen ohne Mängel sein
4Mose 6,23Sage Aaron und seinen Söhnen und sprich: Also sollt ihr sagen zu den Kindern Israel, wenn ihr sie segnet:Der priesterliche Segen
3Mose 6,18Sage Aaron und seinen Söhnen und sprich: Dies ist das Gesetz des Sündopfers. An der Stätte, da du das Brandopfer schlachtest, sollst du auch das Sündopfer schlachten vor dem HERRN; das ist ein Hochheiliges.Vom Sündopfer
3Mose 22,2Sage Aaron und seinen Söhnen, daß sie sich enthalten von dem Heiligen der Kinder Israel, welches sie mir heiligen und meinen heiligen Namen nicht entheiligen, denn ich bin der HERR.Bestimmungen für den Genuss der Opfergaben
Sach 7,5Sage allem Volk im Lande und den Priestern und sprich: Da ihr fastetet und Leid truget im fünften Monat und siebenten Monat diese siebzig Jahre lang, habt ihr mir so gefastet?Am bloßen Fasten hat Gott kein Gefallen
Hes 24,21Sage dem Hause Israel, daß der Herr, HERR spricht also: Siehe, ich will mein Heiligtum, euren höchsten Trost, die Lust eurer Augen und eures Herzens Wunsch entheiligen; und euer Söhne und Töchter, die ihr verlassen mußtet, werden durchs Schwert fallen.Das Verhalten des Propheten beim Tod seiner Frau - ein Zeichen
Jer 13,18Sage dem König und der Königin: Setzt euch herunter; denn die Krone der Herrlichkeit ist euch von eurem Haupt gefallen.Mahnung zur Beugung vor Gott
4Mose 9,10Sage den Kinder Israel und sprich: Wenn jemand unrein an einem Toten oder ferne über Feld ist, unter euch oder unter euren Nachkommen, der soll dennoch dem HERRN Passah halten,Vorschriften für die Passafeier
4Mose 17,17Sage den Kindern Israel und nimm von ihnen zwölf Stecken, von Jeglichem Fürsten seines Vaterhauses einen, und schreib eines jeglichen Namen auf seinen Stecken.Aarons grünender Stab
3Mose 23,2Sage den Kindern Israel und sprich zu ihnen: Das sind die Feste des HERRN, die ihr heilig und meine Feste heißen sollt, da ihr zusammenkommt.Der Sabbat
4Mose 6,2Sage den Kindern Israel und sprich zu ihnen: Wenn ein Mann oder Weib ein besonderes Gelübde tut, dem HERRN sich zu enthalten,Das Gesetz über die Gottgeweihten
4Mose 5,6Sage den Kindern Israel und sprich zu ihnen: Wenn ein Mann oder Weib irgend eine Sünde wider einen Menschen tut und sich an dem HERRN damit versündigt, so hat die Seele eine Schuld auf sich;Verfahren bei Unreinheit, bei Versündigung und bei Verdacht von Ehebruch
3Mose 23,10Sage den Kindern Israel und sprich zu ihnen: Wenn ihr in das Land kommt, das ich euch geben werde, und werdet's ernten, so sollt ihr eine Garbe der Erstlinge eurer Ernte zu dem Priester bringen.Das Fest der Erstlingsgarben
4Mose 5,12Sage den Kindern Israel und sprich zu ihnen: Wenn irgend eines Mannes Weib untreu würde und sich an ihm versündigteVerfahren bei Unreinheit, bei Versündigung und bei Verdacht von Ehebruch
2Mose 31,13Sage den Kindern Israel und sprich: Haltet meinen Sabbat; denn derselbe ist ein Zeichen zwischen mir und euch auf eure Nachkommen, daß ihr wisset, daß ich der HERR bin, der euch heiligt.Gebot der Sabbatfeier
2Mose 25,2Sage den Kindern Israel, daß sie mir ein Hebopfer geben; und nehmt dasselbe von jedermann, der es willig gibt.Gaben für die Stiftshütte
Jos 20,2Sage den Kindern Israel: Gebt unter euch Freistädte, davon ich durch Mose euch gesagt habe,Bestimmung von Freistädten
3Mose 20,2Sage den Kindern Israel: Welcher unter den Kindern Israel oder ein Fremdling, der in Israel wohnt, eines seiner Kinder dem Moloch gibt, der soll des Todes sterben; das Volk im Lande soll ihn steinigen.Strafbestimmungen für schwere Sünden
4Mose 18,26Sage den Leviten und sprich zu ihnen: Wenn ihr den Zehnten nehmt von den Kindern Israel, den ich euch von ihnen gegeben habe zu eurem Erbgut, so sollt ihr davon ein Hebeopfer dem HERRN tun, je den Zehnten von dem Zehnten;Vom Amt und Anrecht der Priester und Leviten
4Mose 16,24Sage der Gemeinde und sprich: Weicht ringsherum von der Wohnung Korahs und Dathans und Abirams.Aufruhr und Untergang der Rotte Korach
1Mose 12,13Sage doch, du seist meine Schwester, auf daß mir's wohl gehe um deinetwillen und meine Seele am Leben bleibe um deinetwillen.ParalleltextAbram und Sarai in Ägypten
4Mose 17,2Sage Eleasar, dem Sohn Aarons, des Priesters, daß er die Pfannen aufhebe aus dem Brand und streue das Feuer hin und her;Aufruhr und Untergang der Rotte Korach
1Sam 20,22Sage ich aber zum Jüngling: Siehe, die Pfeile liegen dortwärts vor dir! so gehe hin, denn der HERR hat dich lassen gehen.David und Jonatan befestigen ihren Freundschaftsbund
Hiob 9,20Sage ich, daß ich gerecht bin, so verdammt er mich doch; bin ich Unschuldig, so macht er mich doch zu Unrecht.Hiobs erste Antwort an Bildad
Jer 45,4Sage ihm also: So spricht der HERR: Siehe, was ich gebaut habe, das breche ich ab; und was ich gepflanzt habe, das reute ich aus nämlich dies mein ganzes Land.Ein Wort für Baruch
Hld 1,7Sage mir an, du, den meine Seele liebt, wo du weidest, wo du ruhest im Mittage, daß ich nicht hin und her gehen müsse bei den Herden deiner Gesellen.Liebe des Freundes und der Freundin
2Chr 11,3Sage Rehabeam, dem Sohn Salomos, dem König Juda's, und dem ganzen Israel, das in Juda und Benjamin ist, und sprich:Das Verbot eines Bruderkrieges
1Koen 12,23Sage Rehabeam, dem Sohn Salomos, dem König Juda's, und zum ganzen Hause Juda und Benjamin und dem andern Volk und sprich:Jerobeam wird König über die zehn Stämme. Seine Abgötterei
Hag 2,21Sage Serubabel, dem Fürsten Juda's, und sprich: Ich will Himmel und Erde bewegenSerubbabel - ein Siegelring Gottes
Mk 13,4Sage uns, wann wird das alles geschehen? Und was wird das Zeichen sein, wann das alles soll vollendet werden?Der Anfang der Wehen
Hag 2,2Sage zu Serubabel, dem Sohn Sealthiels, dem Fürsten Juda's, und zu Josua, dem Sohn Jozadaks, dem Hohenpriester, und zum übrigen Volk und sprich:Weissagung von der künftigen Herrlichkeit des Tempels
Mt 21,26Sagen wir aber, sie sei von Menschen gewesen, so müssen wir uns vor dem Volk fürchten; denn sie halten alle Johannes für einen Propheten.Die Frage nach Jesu Vollmacht
Mk 11,32Sagen wir aber, sie war von Menschen, so fürchten wir uns vor dem Volk. Denn sie hielten alle, daß Johannes ein rechter Prophet wäre.Die Frage nach Jesu Vollmacht
Lk 20,6Sagen wir aber: Von Menschen, so wird uns das Volk steinigen; denn sie stehen darauf, daß Johannes ein Prophet sei.Die Frage nach Jesu Vollmacht

<<< Bibeltexte Abc 202 >>>

001 002 003 004 005 006 007 008 009 010
011 012 013 014 015 016 017 018 019 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 030
031 032 033 034 035 036 037 038 039 040
041 042 043 044 045 046 047 048 049 050
051 052 053 054 055 056 057 058 059 060
061 062 063 064 065 066 067 068 069 070
071 072 073 074 075 076 077 078 079 080
081 082 083 084 085 086 087 088 089 090
091 092 093 094 095 096 097 098 099 100
101 102 103 104 105 106 107 108 109 110
111 112 113 114 115 116 117 118 119 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 130
131 132 133 134 135 136 137 138 139 140
141 142 143 144 145 146 147 148 149 150
151 152 153 154 155 156 157 158 159 160
161 162 163 164 165 166 167 168 169 170
171 172 173 174 175 176 177 178 179 180
181 182 183 184 185 186 187 188 189 190
191 192 193 194 195 196 197 198 199 200
201 202 203 204 205 206 207 208 209 210
211 212 213 214 215 216 217 218 219 220
221 222 223 224 225 226 227 228 229 230
231 232 233 234 235 236 237 238 239 240
241 242 243 244 245 246 247 248 249 250
251 252 253 254 255 256 257 258 259 260
261 262 263 264 265 266 267 268 269 270
271 272 273 274 275 276 277 278 279 280
281 282 283 284 285 286 287 288 289 290
291 292 293 294 295 296 297 298 299 300
301 302 303 304 305 306 307 308 309 310
311 312 313 314 315 316 317 318 319 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 330
331 332 333 334 335 336 337 338 339 340
341 342 343 344 345 346 347 348 349 350
351 352 353 354 355 356 357 358

Stichwortliste Bibel Operone