<<< Bibeltexte Abc 195 >>>

100 Fundstellen

Joh 1,49Nathanael antwortete und spricht zu ihm: Rabbi, du bist Gottes Sohn, du bist der König von Israel!Die ersten Jünger
Joh 1,48Nathanael spricht zu ihm: Woher kennst du mich? Jesus antwortete und sprach zu ihm: Ehe denn dich Philippus rief, da du unter dem Feigenbaum warst, sah ich dich.Die ersten Jünger
1Chr 2,14Nathanel, den vierten; Raddai, den fünften;Söhne Jakobs und Juda's
Hes 48,3Neben Asser soll Naphthali seinen Teil haben, von Morgen bis gen Abend.Die Verteilung des Landes
Hes 48,2Neben Dan soll Asser seinen Teil haben, von Morgen bis gen Abend.Die Verteilung des Landes
Hes 48,26Neben der Grenze Isaschars soll Sebulon seinen Teil haben, von Morgen bis gen Abend.Die Verteilung des Landes
Hes 48,27Neben der Grenze Sebulons soll Gad seinen Teil haben, von Morgen bis gen Abend.Die Verteilung des Landes
Hes 48,25Neben der Grenze Simeons soll Isaschar seinen Teil haben, von Morgen bis gen Abend.Die Verteilung des Landes
Hes 48,6Neben Ephraim soll Ruben seinen Teil haben, von Morgen bis gen Abend.Die Verteilung des Landes
Neh 3,19Neben ihm baute Eser, der Sohn Jesuas, der Oberste zu Mizpa, ein anderes Stück den Winkel hinan gegenüber dem Zeughaus.Der Bau der Stadtmauer und die Liste der Bauleute
Neh 3,10Neben ihm baute Jedaja, der Sohn Harumaphs, gegenüber seinem Hause. Neben ihm baute Hattus, der Sohn Hasabnejas.Der Bau der Stadtmauer und die Liste der Bauleute
Neh 3,9Neben ihm baute Rephaja, der Sohn Hurs, der Oberste des halben Kreises von Jerusalem.Der Bau der Stadtmauer und die Liste der Bauleute
Neh 3,2Neben ihm bauten die Männer von Jericho. Und daneben baute Sakkur, der Sohn Imris.Der Bau der Stadtmauer und die Liste der Bauleute
4Mose 2,27Neben ihm soll sich lagern der Stamm Asser; ihr Hauptmann Pagiel, der Sohn Ochrans,Ordnung der Stämme im Lager und unterwegs
4Mose 2,5Neben ihm soll sich lagern der Stamm Isaschar; ihr Hauptmann Nathanael, der Sohn Zuars,Ordnung der Stämme im Lager und unterwegs
4Mose 2,20Neben ihm soll sich lagern der Stamm Manasse; ihr Hauptmann Gamliel, der Sohn Pedazurs,Ordnung der Stämme im Lager und unterwegs
4Mose 2,12Neben ihm soll sich lagern der Stamm Simeon; ihr Hauptmann Selumiel, der Sohn Zuri-Saddais,Ordnung der Stämme im Lager und unterwegs
2Chr 17,16neben ihm war Amasja, der Sohn Sichris, der Freiwillige des HERRN, und mit ihm waren zweihundertausend gewaltige Männer;Joschafats Regierung
2Chr 17,15Neben ihm war Johanan, der Oberste, und mit ihm waren zweihundertachtzigtausend;Joschafats Regierung
2Chr 17,18neben ihm war Josabad, und mit ihm waren hundertachtzigtausend Gerüstete zum Heer.Joschafats Regierung
Neh 3,4Neben ihnen baute Meremoth, der Sohn Urias, des Sohnes Hakkoz. Neben ihnen baute Mesullam, der Sohn Berechjas, des Sohnes Mesesabeels. Neben ihnen baute Zadok, der Sohn Baanas.Der Bau der Stadtmauer und die Liste der Bauleute
Neh 3,5Neben ihnen bauten die von Thekoa; aber ihre Vornehmeren brachten ihren Hals nicht zum Dienst ihrer Herren.Der Bau der Stadtmauer und die Liste der Bauleute
Neh 3,7Neben ihnen bauten Melatja von Gibeon und Jadon von Meronoth, die Männer von Gibeon und von Mizpa, am Stuhl des Landpflegers diesseit des Wassers.Der Bau der Stadtmauer und die Liste der Bauleute
Hes 48,8Neben Juda aber sollt ihr einen Teil absondern, von Morgen bis gen Abend, der fünfundzwanzigtausend Ruten breit und so lang sei, wie sonst ein Teil ist von Morgen bis gen Abend; darin soll das Heiligtum stehen.Die Verteilung des Landes
Hes 48,5Neben Manasse soll Ephraim seinen Teil haben, von Morgen bis gen Abend.Die Verteilung des Landes
Hes 48,4Neben Naphthali soll Manasse seinen Teil haben, von Morgen bis gen Abend.Die Verteilung des Landes
Hes 48,7Neben Ruben soll Juda seinen Teil haben, von Morgen bis gen Abend.Die Verteilung des Landes
4Mose 32,38Nebo, Baal-Meon, und änderten die Namen, und Sibma, und gaben den Städten Namen, die sie bauten.Verteilung des Ostjordanlandes an die Stämme Ruben, Gad und Manasse
Jdt 1,6Nebukadnezar aber, der König von Assyrien, regierte in der großen Stadt Ninive, und stritt im zwölften Jahr seines Königreichs wider den Arphaxad. Und die Völker, die am Wasser Euphrat, Tigris und Hydaspes wohnten, halfen ihm; und er schlug ihn im großen Feld, Ragau genannt, welches vorzeiten gehört hatte Arioch, dem König zu Ellasar.Nebukadnezars Sieg über Arphaxad
Jer 51,34Nebukadnezar, der König zu Babel, hat mich gefressen und umgebracht; er hat aus mir ein leeres Gefäß gemacht; er hat mich verschlungen wie ein Drache; er hat seinen Bauch gefüllt mit meinem Köstlichsten; er hat mich verstoßen.Gott verhilft Jerusalem zu seinem Recht
Spr 8,10Nehmet an meine Zucht lieber denn Silber, und die Lehre achtet höher denn köstliches Gold.Einladung und Verheißung der Weisheit
2Mose 12,32Nehmet auch mit euch eure Schafe und Rinder, wie ihr gesagt habt; gehet hin und segnet mich auch.Das Sterben der Erstgeburt Ägyptens. Der Auszug Israels
Mt 11,29Nehmet auf euch mein Joch und lernet von mir; denn ich bin sanftmütig und von Herzen demütig; so werdet ihr Ruhe finden für eure Seelen.Jesu Lobpreis und Heilandsruf
Sir 51,36Nehmet die Lehre an wie einen großen Schatz Silber, und behaltet sie wie einen großen Haufen Gold.Die abschließende Mahnung
4Mose 1,2Nehmet die Summe der ganzen Gemeinde der Kinder Israel nach ihren Geschlechtern und Vaterhäusern und Namen, alles, was männlich ist, von Haupt zu Haupt,Zählung der Männer für den Heerbann
Roem 12,13Nehmet euch der Notdurft der Heiligen an. Herberget gern.Das Leben der Gemeinde
Lk 12,27Nehmet wahr der Lilien auf dem Felde, wie sie wachsen: sie arbeiten nicht, auch spinnen sie nicht. Ich sage euch aber, daß auch Salomo in aller seiner Herrlichkeit nicht ist bekleidet gewesen als deren eines.Vom falschen und rechten Sorgen
Lk 12,24Nehmet wahr der Raben: die sähen nicht, sie ernten auch nicht, sie haben auch keinen Keller noch Scheune; und Gott nährt sie doch. Wie viel aber seid ihr besser denn die Vögel!Vom falschen und rechten Sorgen
Jer 29,6nehmet Weiber und zeuget Söhne und Töchter; nehmet euren Söhnen Weiber und gebet euren Töchtern Männern, daß sie Söhne und Töchter zeugen; mehret euch daselbst, daß euer nicht wenig sei.Jeremias Brief an die Weggeführten in Babel
Jes 28,23Nehmet zu Ohren und höret meine Stimme; merket auf und höret meine Rede:Ein Gleichnis für Gottes weisen Rat
Weish 6,3nehmet zu Ohren, die ihr über viele herrschet, die ihr euch erhebet über den Völkern!Die Verantwortung der Obrigkeiten
Jak 5,10Nehmet, meine lieben Brüder, zum Exempel des Leidens und der Geduld die Propheten, die geredet haben in dem Namen des HERRN.Mahnung zur Geduld
1Mose 43,12Nehmt auch anderes Geld mit euch; und das Geld, das euch oben in euren Säcken wieder geworden ist, bringt auch wieder mit euch. Vielleicht ist ein Irrtum da geschehen.Zweite Reise der Söhne Jakobs nach Ägypten
5Mose 31,26Nehmt das Buch dieses Gesetzes und legt es an die Seite der Lade des Bundes des HERRN, eures Gottes, daß es daselbst ein Zeuge sei wider dich.Die Aufbewahrung des Gesetzbuches
4Mose 26,2Nehmt die Summe der ganzen Gemeinde der Kinder Israel, von zwanzig Jahren und darüber, nach ihren Vaterhäusern, alle, die ins Heer zu ziehen taugen in Israel.Israels Götzendienst mit dem Baal-Peor. Der Eifer des Pinhas für den Herrn
Hos 14,3Nehmt diese Worte mit euch und bekehrt euch zum HERRN und sprecht zu ihm: Vergib uns alle Sünde und tue uns wohl; so wollen wir opfern die Farren unsrer Lippen.Mahnung zur Umkehr und Verheißung des kommenden Heils
Jos 4,2Nehmt euch zwölf Männer, aus jeglichem Stamm einen,Denksteine des Durchzugs
Dan 9,18Neige dein Ohr, mein Gott, und höre, tue deine Augen auf und sieh, wie wir verstört sind und die ganze Stadt, die nach deinem Namen genannt ist. Denn wir liegen vor dir mit unserm Gebet, nicht auf unsre Gerechtigkeit, sondern auf deine große Barmherzigkeit.Daniels Bußgebet und das Geheimnis der siebzig Jahre
Spr 22,17Neige deine Ohren und höre die Worte der Weisen und nimm zu Herzen meine Lehre.Worte der Weisen
Ps 31,3Neige deine Ohren zu mir, eilend hilf mir! Sei mir ein starker Fels und eine Burg, daß du mir helfest!In Gottes Händen geborgen
Ps 141,4Neige mein Herz nicht auf etwas Böses, ein gottloses Wesen zu führen mit den Übeltätern, daß ich nicht esse von dem, was ihnen geliebt.Bitte um Bewahrung vor den Bösen
Ps 119,36Neige mein Herz zu deinen Zeugnissen, und nicht zum Geiz.Die Freude am Gesetz Gottes
Jes 55,3Neiget eure Ohren her und kommet her zu mir, höret, so wird eure Seele leben; denn ich will mit euch einen ewigen Bund machen, daß ich euch gebe die gewissen Gnaden Davids.Einladung zum Gnadenbunde Gottes
Hiob 22,5 Nein, deine Bosheit ist zu groß, und deiner Missetaten ist kein Ende.Des Elifas letzte Rede
1Mose 23,11Nein, mein Herr, sondern höre mir zu! Ich schenke dir den Acker und die Höhle darin dazu und übergebe dir's vor den Augen der Kinder meines Volkes, zu begraben deinen Toten.Sara stirbt. Abraham erwirbt ein Erbbegräbnis
1Chr 9,39Ner aber zeugte Kis. Kis zeugte Saul. Saul zeugte Jonathan, Malchisua, Abinadab, Esbaal.Die Bewohner von Gibeon und das Haus Sauls
1Chr 8,33Ner zeugte Kis. Kis zeugte Saul. Saul zeugte Jonathan, Malchisua, Abinadab und Esbaal.Das Haus Benjamin und Saul
Sir 25,9Neun Stücke sind, die ich in meinem Herzen hoch zu loben halte, und das zehnte will ich mit meinem Munde preisen:Drei gute und drei böse Dinge
2Kor 8,19Nicht allein aber das, sondern er ist auch verordnet von den Gemeinden zum Gefährten unsrer Fahrt in dieser Wohltat, welche durch uns ausgerichtet wird dem HERRN zu Ehren und zum Preis eures guten Willens.Die Geldsammlung für die Gemeinde in Jerusalem
Roem 5,3Nicht allein aber das, sondern wir rühmen uns auch der Trübsale, dieweil wir wissen, daß Trübsal Geduld bringt;Frieden mit Gott
Roem 5,11Nicht allein aber das, sondern wir rühmen uns auch Gottes durch unsern HERRN Jesus Christus, durch welchen wir nun die Versöhnung empfangen haben.Frieden mit Gott
2Kor 7,7nicht allein aber durch seine Ankunft, sondern auch durch den Trost, mit dem er getröstet war an euch, da er uns verkündigte euer Verlangen, euer Weinen, euren Eifer um mich, also daß ich mich noch mehr freute.Die Freude des Paulus über die Reue der Gemeinde
Roem 9,10Nicht allein aber ist's mit dem also, sondern auch, da Rebekka von dem einen, unserm Vater Isaak, schwanger ward:Die Kinder der Verheißung als das wahre Israel
Roem 8,23Nicht allein aber sie, sondern auch wir selbst, die wir haben des Geistes Erstlinge, sehnen uns auch bei uns selbst nach der Kindschaft und warten auf unsers Leibes Erlösung.Hoffnung für die Schöpfung und Gewissheit des Heils
Apg 10,41nicht allem Volk, sondern uns, den vorerwählten Zeugen von Gott, die wir mit ihm gegessen und getrunken haben, nachdem er auferstanden war von den Toten.Der Hauptmann Kornelius
1Petr 5,3nicht als übers Volk herrschen, sondern werdet Vorbilder der Herde.Mahnungen an die Ältesten und die Gemeinde
2Mose 10,11Nicht also, sondern ihr Männer ziehet hin und dienet dem HERRN; denn das habt ihr auch gesucht. Und man stieß sie heraus von Pharao.Die achte Plage: Heuschrecken
Eph 2,9nicht aus den Werken, auf daß sich nicht jemand rühme.Das neue Leben als Geschenk der Gnade
Roem 9,12nicht aus Verdienst der Werke, sondern aus Gnade des Berufers, ward zu ihr gesagt: »Der Ältere soll dienstbar werden dem Jüngeren«,Die Kinder der Verheißung als das wahre Israel
2Thess 3,9Nicht darum, daß wir es nicht Macht haben, sondern daß wir uns selbst zum Vorbilde euch gäben, uns nachzufolgen.Warnung vor Müßiggang
Joh 6,46Nicht daß jemand den Vater habe gesehen, außer dem, der vom Vater ist; der hat den Vater gesehen.Jesus das Brot des Lebens
2Kor 1,24Nicht daß wir Herren seien über euren Glauben, sondern wir sind Gehilfen eurer Freude; denn ihr stehet im Glauben.Gegen den Vorwurf der Unwahrhaftigkeit
1Tim 3,6Nicht ein Neuling, auf daß er sich nicht aufblase und ins Urteil des Lästerers falle.Von den Bischöfen
1Tim 3,3nicht ein Weinsäufer, nicht raufen, nicht unehrliche Hantierung treiben, sondern gelinde, nicht zänkisch, nicht geizig,Von den Bischöfen
4Mose 11,19nicht einen Tag, nicht zwei, nicht fünf, nicht zehn, nicht zwanzig Tage lang,Mose erhält Beistand. Das murrende Volk wird gestraft
2Kor 8,13Nicht geschieht das in der Meinung, daß die andern Ruhe haben, und ihr Trübsal, sondern daß es gleich sei.Die Geldsammlung für die Gemeinde in Jerusalem
5Mose 7,7Nicht hat euch der HERR angenommen und euch erwählt, darum daß euer mehr wäre als alle Völker, denn du bist das kleinste unter allen Völkern;Warnung vor Gemeinschaft mit den Heiden
1Thess 4,5nicht in der Brunst der Lust wie die Heiden, die von Gott nichts wissen;Ermahnung zur Heiligung
1Kor 15,39Nicht ist alles Fleisch einerlei Fleisch; sondern ein anderes Fleisch ist der Menschen, ein anderes des Viehs, ein anderes der Fische, ein anderes der Vögel.Der neue Leib bei der Auferstehung
Apg 27,14Nicht lange aber darnach erhob sich wider ihr Vornehmen eine Windsbraut, die man nennt Nordost.Seesturm und Schiffbruch
2Makk 6,1Nicht lange danach sandte der König einen alten Mann von Athen, daß er die Juden zwingen sollte, daß sie von ihrer Väter Gesetz abfielen und Gottes Gesetz nicht mehr hielten,Entweihung des Tempels
1Makk 11,54Nicht lange hernach kam Tryphon wieder mit dem jungen Antiochus. Dieser Antiochus ward König und setzte die Krone auf.Jonathan von Antiochus bestätigt
Eph 6,6nicht mit Dienst allein vor Augen, als den Menschen zu gefallen, sondern als die Knechte Christi, daß ihr solchen Willen Gottes tut von Herzen, mit gutem Willen.Die christliche Haustafel
Hebr 8,9nicht nach dem Testament, das ich gemacht habe mit ihren Vätern an dem Tage, da ich ihre Hand ergriff, sie auszuführen aus Ägyptenland. Denn sie sind nicht geblieben in meinem Testament, so habe ich ihrer auch nicht wollen achten, spricht der HERR.Der Mittler des neuen Bundes
Phil 4,11Nicht sage ich das des Mangels halben; denn ich habe gelernt, worin ich bin, mir genügen zu lassen.Dank für die Gabe der Gemeinde
2Kor 7,3Nicht sage ich solches, euch zu verdammen; denn ich habe droben zuvor gesagt, daß ihr in unsern Herzen seid, mitzusterben und mitzuleben.ohne
Joh 13,18Nicht sage ich von euch allen; ich weiß, welche ich erwählt habe. Aber es muß die Schrift erfüllt werden: »Der mein Brot isset, der tritt mich mit Füßen.«Die Fußwaschung
2Kor 8,8Nicht sage ich, daß ich etwas gebiete; sondern, dieweil andere so fleißig sind, versuche ich auch eure Liebe, ob sie rechter Art sei.Die Geldsammlung für die Gemeinde in Jerusalem
1Kor 4,14Nicht schreibe ich solches, daß ich euch beschäme; sondern ich vermahne euch als meine lieben Kinder.Paulus der Vater der Gemeinde in Korinth
Tit 3,5nicht um der Werke willen der Gerechtigkeit, die wir getan hatten, sondern nach seiner Barmherzigkeit machte er uns selig durch das Bad der Wiedergeburt und Erneuerung des heiligen Geistes,Der Christ in der Welt
Ps 115,1Nicht uns, HERR, nicht uns, sondern deinem Namen gib Ehre um deine Gnade und Wahrheit!Gott allein die Ehre
Tit 2,10nicht veruntreuen, sondern alle gute Treue erzeigen, auf daß sie die Lehre Gottes, unsers Heilandes, zieren in allen Stücken.Das Zusammenleben in der Gemeinde
Jer 31,32nicht wie der Bund gewesen ist, den ich mit ihren Vätern machte, da ich sie bei der Hand nahm, daß ich sie aus Ägyptenland führte, welchen Bund sie nicht gehalten haben, und ich sie zwingen mußte, spricht der HERR;Die Verheißung eines neuen Bundes
1Joh 3,12Nicht wie Kain, der von dem Argen war und erwürgte seinen Bruder. Und warum erwürgte er ihn? Weil seine Werke böse waren, und die seines Bruders gerecht.Die Herrlichkeit der Gotteskindschaft
Jes 43,22Nicht, daß du mich hättest gerufen, Jakob, oder daß du um mich gearbeitet hättest, Israel.Gott tilgt Israels Sünde
Phil 4,17Nicht, daß ich das Geschenk suche; sondern ich suche die Frucht, daß sie reichlich in eurer Rechnung sei.Dank für die Gabe der Gemeinde
Phil 3,12Nicht, daß ich's schon ergriffen habe oder schon vollkommen sei; ich jage ihm aber nach, ob ich's auch ergreifen möchte, nachdem ich von Christo Jesu ergriffen bin.Das Ziel
2Kor 3,5Nicht, daß wir tüchtig sind von uns selber, etwas zu denken als von uns selber; sondern daß wir tüchtig sind, ist von Gott,Die Herrlichkeit des Dienstes im neuen Bund
1Sam 2,24Nicht, meine Kinder, das ist nicht ein gutes Gerücht, das ich höre. Ihr macht des HERRN Volk übertreten.Die Bosheit der Söhne Elis
2Makk 4,5nicht, sein Volk zu verklagen, sondern Land und Leuten zugut.Zank wegen des Hohepriestertums

<<< Bibeltexte Abc 195 >>>

001 002 003 004 005 006 007 008 009 010
011 012 013 014 015 016 017 018 019 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 030
031 032 033 034 035 036 037 038 039 040
041 042 043 044 045 046 047 048 049 050
051 052 053 054 055 056 057 058 059 060
061 062 063 064 065 066 067 068 069 070
071 072 073 074 075 076 077 078 079 080
081 082 083 084 085 086 087 088 089 090
091 092 093 094 095 096 097 098 099 100
101 102 103 104 105 106 107 108 109 110
111 112 113 114 115 116 117 118 119 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 130
131 132 133 134 135 136 137 138 139 140
141 142 143 144 145 146 147 148 149 150
151 152 153 154 155 156 157 158 159 160
161 162 163 164 165 166 167 168 169 170
171 172 173 174 175 176 177 178 179 180
181 182 183 184 185 186 187 188 189 190
191 192 193 194 195 196 197 198 199 200
201 202 203 204 205 206 207 208 209 210
211 212 213 214 215 216 217 218 219 220
221 222 223 224 225 226 227 228 229 230
231 232 233 234 235 236 237 238 239 240
241 242 243 244 245 246 247 248 249 250
251 252 253 254 255 256 257 258 259 260
261 262 263 264 265 266 267 268 269 270
271 272 273 274 275 276 277 278 279 280
281 282 283 284 285 286 287 288 289 290
291 292 293 294 295 296 297 298 299 300
301 302 303 304 305 306 307 308 309 310
311 312 313 314 315 316 317 318 319 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 330
331 332 333 334 335 336 337 338 339 340
341 342 343 344 345 346 347 348 349 350
351 352 353 354 355 356 357 358

Stichwortliste Bibel Operone