<<< Bibeltexte Abc 189 >>>

100 Fundstellen

Spr 16,26Mancher kommt zu großem Unglück durch sein eigen Maul.Gott sieht auf des Menschen Tun
Sir 11,11Mancher läßt es sich sauer werden und eilt zum Reichtum und hindert sich nur selber damit.Gegen voreiliges Urteilen
Sir 29,10Mancher leiht ungern um solcher Bosheit willen; denn er muß fürchten, er komme um das Seine.Vom Ausleihen und zurückgeben
Sir 29,4Mancher meint, es sei gefunden, was er borgt, und macht den unwillig, so ihm geholfen hat.Vom Ausleihen und zurückgeben
Sir 20,25Mancher scheut sich und ist dem Freunde willfährig, und ebendamit kriegt er ihn zum Feinde.Vom Reden und Schweigen
Sir 20,24Mancher tut lieber das Ärgste, denn daß er seine Ehre verliere, und tut's um gottloser Leute willen.Vom Reden und Schweigen
Sir 37,23Mancher will klug raten, und man hört ihn doch nicht gern, und er bleibt ein Bettler;Warnung vor falschen Freunden
Spr 20,23Mancherlei Gewicht ist ein Greuel dem HERRN, und eine falsche Waage ist nicht gut.Warnung vor Zuchtlosigkeit
Spr 20,10Mancherlei Gewicht und Maß ist beides Greuel dem HERRN.Warnung vor Zuchtlosigkeit
1Makk 1,28Mann und Weib klagten;Alexander der Große
Ri 13,11Manoah machte sich auf und ging seinem Weibe nach und kam zu dem Mann und sprach zu ihm: Bist du der Mann, der mit dem Weibe geredet hat? Er sprach: Ja.Simsons Geburt
Ri 13,15Manoah sprach zu dem Engel des HERRN: Laß dich doch halten; wir wollen dir ein Ziegenböcklein zurichten.Simsons Geburt
Est 8,15Mardochai aber ging aus von dem König in königlichen Kleidern, blau und weiß, und mit einer großen goldenen Krone, angetan mit einem Leinen- und Purpurmantel; und die Stadt Susan jauchzte und war fröhlich.Die Wendung zugunsten der Juden
Est 4,17Mardochai ging hin und tat alles, was ihm Esther geboten hatte.Mardochai fordert Ester zur Hilfe auf
Lk 2,19Maria aber behielt alle diese Worte und bewegte sie in ihrem Herzen.Jesu Geburt
Lk 1,38Maria aber sprach: Siehe ich bin des HERRN Magd; mir geschehe, wie du gesagt hast. Und der Engel schied von ihr.Die Ankündigung der Geburt Jesu
Lk 1,39Maria aber stand auf in den Tagen und ging auf das Gebirge eilends zu der Stadt Juda'sMarias Besuch bei Elisabeth
Joh 20,11Maria aber stand vor dem Grabe und weinte draußen. Als sie nun weinte, guckte sie ins GrabMaria von Magdala
Joh 20,18Maria Magdalena kommt und verkündigt den Jüngern: Ich habe den HERRN gesehen, und solches hat er zu mir gesagt.Maria von Magdala
Phlm 24Markus, Aristarchus, Demas, Lukas, meine Gehilfen.Grüße und Segenswunsch
Lk 10,40Martha aber machte sich viel zu schaffen, ihm zu dienen. Und sie trat hinzu und sprach: HERR, fragst du nicht darnach, daß mich meine Schwester läßt allein dienen? Sage ihr doch, daß sie es auch angreife!Maria und Marta
Joh 11,24Martha spricht zu ihm: Ich weiß wohl, daß er auferstehen wird in der Auferstehung am Jüngsten Tage.Die Auferweckung des Lazarus
Lk 6,15Matthäus und Thomas, Jakobus, des Alphäus Sohn, Simon genannt Zelotes,Die Berufung der Zwölf
Esra 10,37Matthanja, Matthnai, Jaesai,Auflösung der Mischehen
1Chr 15,21Matthithja aber, Eliphelehu, Mikneja, Obed-Edom, Jeiel und Asasja mit Harfen von acht Saiten, vorzusingen;Die Bundeslade wird nach Jerusalem gebracht
Jos 19,46Me-Jarkon, Rakkon mit den Grenzen gegen Japho.Das Erbteil der übrigen sechs Stämme
StD 3,54Meer und Wasserströme, lobet den Herrn, preiset und rühmet ihn ewiglich!Gebet der Königin Esther
Jer 48,32Mehr als über Jaser muß ich über dich, du Weinstock zu Sibma, weinen, dessen Reben über das Meer reichten und bis an das Meer Jaser kamen. Der Verstörer ist in deine Ernte und Weinlese gefallen;Moabs Hochmut findet seine Strafe
1Thess 5,22Meidet allen bösen Schein.Ermahnungen und Grüße
Hiob 16,16Mein Antlitz ist geschwollen von Weinen, und meine Augenlider sind verdunkelt,Hiobs zweite Antwort an Elifas
Klgl 3,51Mein Auge frißt mir das Leben weg um die Töchter meiner Stadt.Klage und Trost eines Leidenden
Hiob 17,7Mein Auge ist dunkel geworden vor Trauern, und alle meine Glieder sind wie ein Schatten.Fortsetzung: Hiob sieht nicht um sich als Jammer und nichts vor sich als das Grab
Hes 7,4Mein Auge soll dein nicht schonen noch übersehen; sondern ich will dir geben, wie du verdient hast, und deine Greuel sollen unter dich kommen, daß ihr erfahren sollt, ich sei der HERR.Das Ende naht
Hes 7,9Mein Auge soll dein nicht schonen, und ich will nicht gnädig sein; sondern will dir geben, wie du verdient hast, und deine Greuel sollen unter dich kommen, daß ihr erfahren sollt, ich sei der HERR, der euch schlägt.Das Ende naht
Hld 8,12Mein eigener Weinberg ist vor mir. Dir, Salomo, gebühren tausend, aber zweihundert den Hütern seiner Früchte.Die Treue der für immer Vereinten
Jer 12,8Mein Erbe ist mir geworden wie ein Löwe im Walde und brüllt wider mich; darum bin ich ihm gram geworden.Gottes Klage über sein verwüstetes Land
Jer 12,9Mein Erbe ist wie der sprenklige Vogel, um welchen sich die Vögel sammeln. Wohlauf, sammelt euch, alle Feldtiere, kommt und fresset.Gottes Klage über sein verwüstetes Land
Hiob 7,5Mein Fleisch ist um und um wurmig und knotig; meine Haut ist verschrumpft und zunichte geworden.Hiobs erste Antwort an Elifas
Hld 2,10Mein Freund antwortet und spricht zu mir: Stehe auf, meine Freundin, meine Schöne, und komm her!Sehnsucht der Freundin nach dem Freund
Hld 2,9Mein Freund ist gleich einem Reh oder jungen Hirsch. Siehe, er steht hinter unsrer Wand, sieht durchs Fenster und schaut durchs Gitter.Sehnsucht der Freundin nach dem Freund
Hld 6,2Mein Freund ist hinabgegangen in seinen Garten, zu den Würzgärtlein, daß er weide in den Gärten und Rosen breche.Die Sehnsucht der Freundin
Hld 6,3Mein Freund ist mein, und ich bin sein, der unter den Rosen weidet.Die Sehnsucht der Freundin
Hld 2,16Mein Freund ist mein, und ich bin sein, der unter Rosen weidet.Sehnsucht der Freundin nach dem Freund
Hld 7,11Mein Freund ist mein, und nach mir steht sein Verlangen.Zwiegespräch des Freundes und der Freundin
Hld 1,13Mein Freund ist mir ein Büschel Myrrhen, das zwischen meinen Brüsten hanget.Liebe des Freundes und der Freundin
Hld 1,14Mein Freund ist mir eine Traube von Zyperblumen in den Weinbergen zu Engedi.Liebe des Freundes und der Freundin
Hld 5,10Mein Freund ist weiß und rot, auserkoren unter vielen Tausenden.Die Sehnsucht der Freundin
Ps 26,12Mein Fuß geht richtig. Ich will dich loben, HERR, in den Versammlungen.Bekenntnis und Bitte eines Unschuldigen
Hiob 19,20Mein Gebein hanget an mir an Haut und Fleisch, und ich kann meine Zähne mit der Haut nicht bedecken.Hiobs zweite Antwort an Bildad
Ps 102,6Mein Gebein klebt an meinem Fleisch vor Heulen und Seufzen.Klage und Hoffnung
Ps 141,2Mein Gebet müsse vor dir Taugen wie ein Räuchopfer, mein Händeaufheben wie ein Abendopfer.Bitte um Bewahrung vor den Bösen
Sir 24,27Mein gedenken ist süßer denn Honig, und mich haben süßer denn Honigseim.Die Weisheit preist sich selbst
Sir 24,6Mein Gezelt war in der Höhe, und mein Stuhl in den Wolken.Die Weisheit preist sich selbst
Phil 4,19Mein Gott aber fülle aus alle eure Notdurft nach seinem Reichtum in der Herrlichkeit in Christo Jesu.Dank für die Gabe der Gemeinde
Dan 6,23Mein Gott hat seinen Engel gesandt, der den Löwen den Rachen zugehalten hat, daß sie mir kein Leid getan haben; denn vor ihm bin ich unschuldig erfunden; so habe ich auch wider dich, Herr König, nichts getan.Daniel in der Löwengrube
Hos 9,17Mein Gott wird sie verwerfen, darum daß sie ihn nicht hören wollen; und sie müssen unter den Heiden in der Irre gehen.Israels Undank gegen Gottes Wohltaten
Ps 42,7Mein Gott, betrübt ist meine Seele in mir; darum gedenke ich an dich im Lande am Jordan und Hermonim, auf dem kleinen Berg.Verlangen nach Gott aus fremdem Land
Ps 22,3Mein Gott, des Tages rufe ich, so antwortest du nicht; und des Nachts schweige ich auch nicht.Leiden und Herrlichkeit des Gerechten
Ps 71,4Mein Gott, hilf mir aus der Hand der Gottlosen, aus der Hand des Ungerechten und Tyrannen.Bitte um Gottes Hilfe im Alter
Ps 25,2Mein Gott, ich hoffe auf dich; laß mich nicht zu Schanden werden, daß sich meine Feinde nicht freuen über mich.Gebet um Gottes Vergebung und Leitung
Ps 22,2Mein Gott, mein Gott, warum hast du mich verlassen? ich heule; aber meine Hilfe ist ferne.Leiden und Herrlichkeit des Gerechten
Kol 4,18Mein Gruß mit meiner, des Paulus, Hand. Gedenket meiner Bande! Die Gnade sei mit euch! Amen.Grüße und Segenswünsche
1Mose 44,19Mein Herr fragte seine Knechte und sprach: Habt ihr auch einen Vater oder Bruder?Josefs Brüder werden hart geängstigt
Jer 38,9Mein Herr König, die Männer handeln übel an dem Propheten Jeremia, daß sie ihn haben in die Grube geworfen, da er muß Hungers sterben; denn es ist kein Brot mehr in der Stadt.Jeremia in der Zisterne
1Sam 25,25Mein Herr setze nicht sein Herz wider diesen Nabal, den heillosen Mann; denn er ist ein Narr, wie sein Name heißt, und Narrheit ist bei ihm. Ich aber, deine Magd, habe die Jünglinge meines Herrn nicht gesehen, die du gesandt hast.David und Abigajil
1Mose 33,14Mein Herr ziehe vor seinem Knechte hin. Ich will gemächlich hintennach treiben, nach dem das Vieh und die Kinder gehen können, bis daß ich komme zu meinem Herrn nach Seir.Jakobs Versöhnung mit Esau
1Mose 23,15Mein Herr, höre doch mich! Das Feld ist vierhundert Lot Silber wert; was ist das aber zwischen mir und dir? Begrabe nur deinen Toten!Sara stirbt. Abraham erwirbt ein Erbbegräbnis
Jdt 5,4Mein Herr, willst du es gern hören, so will ich dir die Wahrheit sagen, was dies für ein Volk sei, das im Gebirge wohnt, und dir nicht lügen.Achiors vergebliche Fürsprache
Ps 55,5Mein Herz ängstet sich in meinem Leibe, und des Todes Furcht ist auf mich gefallen.Klage über falsche Brüder
Ps 38,11Mein Herz bebt, meine Kraft hat mich verlassen, und das Licht meiner Augen ist nicht bei mir.In schwerer Heimsuchung
Ps 119,80Mein Herz bleibe rechtschaffen in deinen Rechten, daß ich nicht zu Schanden werde.Die Freude am Gesetz Gottes
Ps 45,2Mein Herz dichtet ein feines Lied; ich will singen von meinem König; meine Zunge ist wie der Griffel eines guten Schreibers.Lied zur Hochzeit des Königs
Sir 51,20Mein Herz freute sich über sie, als wenn die Trauben reifen.Ein Gebet Jesu, des Enkels des Sirach
Ps 27,8Mein Herz hält dir vor dein Wort: »Ihr sollt mein Antlitz suchen.« Darum suche ich auch, HERR, dein Antlitz.Gemeinschaft mit Gott
Ps 57,8Mein Herz ist bereit, Gott, mein Herz ist bereit, daß ich singe und lobe.Vertrauensvolle Bitte in der Anfechtung
Ps 39,4Mein Herz ist entbrannt in meinem Leibe, und wenn ich daran gedenke, werde ich entzündet; ich rede mit meiner Zunge.Bittruf angesichts der menschlichen Vergänglichkeit
Ps 102,5Mein Herz ist geschlagen und verdorrt wie Gras, daß ich auch vergesse, mein Brot zu essen.Klage und Hoffnung
Ri 5,9Mein Herz ist mit den Gebietern Israels, mit denen, die willig waren unter dem Volk. Lobet den HERRN!Deboras Siegeslied
Jes 15,5Mein Herz schreit über Moab, seine Flüchtigen fliehen bis gen Zoar, bis zum dritten Eglath. Denn sie gehen gen Luhith hinan und weinen, und auf dem Wege nach Horonaim zu erhebt sich ein Jammergeschrei.Gegen Moab
Hiob 33,3Mein Herz soll recht reden, und meine Lippen sollen den reinen Verstand sagen.Fortsetzung: Elihu tadelt Hiob wegen seiner Selbstrechtfertigungen. Gottes Züchtigung dient zum Heil der Seele
Sir 51,29Mein Herz verlangte nach ihr, und ich kriegte einen guten Schatz.Ein Gebet Jesu, des Enkels des Sirach
Jes 21,4Mein Herz zittert, Grauen hat mich betäubt; ich habe in der lieben Nacht keine Ruhe davor.Die Schau von Babels Fall
Spr 8,14Mein ist beides, Rat und Tat; ich habe Verstand und Macht.Einladung und Verheißung der Weisheit
Ps 31,13Mein ist vergessen im Herzen wie eines Toten; ich bin geworden wie ein zerbrochenes Gefäß.In Gottes Händen geborgen
Spr 7,1Mein Kind, behalte meine Rede und verbirg meine Gebote bei dir.Der Weg der Unzucht
Spr 6,20Mein Kind, bewahre die Gebote deines Vaters und laß nicht fahren das Gesetz deiner Mutter.Warnung vor Ehebruch
Spr 24,21Mein Kind, fürchte den HERRN und den König und menge dich nicht unter die Aufrührer.Mahnungen zu Geduld und Verträglichkeit
Spr 1,8Mein Kind, gehorche der Zucht deines Vaters und verlaß nicht das Gebot deiner Mutter.Warnung vor Verführern
Sir 16,23Mein Kind, gehorche mir und lerne Weisheit, und merke auf meine Worte mit Ernst.Gottes Ordnung über seinen Geschöpfen
Sir 31,26Mein Kind, gehorche mir, und verachte mich nicht, so wirst du zuletzt meine Worte wahr finden.Gefahr des Reichtums
Sir 40,29Mein Kind, gib dich nicht aufs Betteln; es ist besser sterben denn betteln.Warnung vor dem Bettel
Sir 21,1Mein Kind, hast du gesündigt, so höre auf und bitte, daß dir die vorigen auch vergeben werden.Sündige hinfort nicht mehr!
Sir 10,31Mein Kind, in Demut achte deine Seele hoch, und halte dich selbst in Ehren nach Gebühr.Gottesfurcht bewahrt vor Bösem
Spr 3,21Mein Kind, laß sie nicht von deinen Augen weichen, so wirst du glückselig und klug werden.Vom Segen der Gottesfurcht und Weisheit
Spr 5,1Mein Kind, merke auf meine Weisheit; neige dein Ohr zu meiner Lehre,Warnung vor der Verführerin
Sir 37,30Mein Kind, prüfe, was deinem Leibe gesund ist; und siehe, was ihm ungesund ist, das gib ihm nicht.Mahnung zur Mäßigkeit
Spr 2,1Mein Kind, so du willst meine Rede annehmen und meine Gebote bei dir behalten,Die Weisheit bewahrt vor dem Verderben
Sir 11,10Mein Kind, stecke dich nicht in mancherlei Händel; denn wo du dir mancherlei vornimmst, wirst du nicht viel daran gewinnen. Wenn du gleich sehr danach ringst, so erlangst du es doch nicht; und wenn du auch davonlaufen wolltest, so kommst du doch nicht heraus.Gegen voreiliges Urteilen
Sir 14,11Mein Kind, tue dir selbst Gutes von dem Deinen, und gib dem Herrn Opfer, die ihm gebühren.Wehe dem Geizigem
Spr 3,1Mein Kind, vergiß meines Gesetzes nicht, und dein Herz behalte meine Gebote.Vom Segen der Gottesfurcht und Weisheit

<<< Bibeltexte Abc 189 >>>

001 002 003 004 005 006 007 008 009 010
011 012 013 014 015 016 017 018 019 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 030
031 032 033 034 035 036 037 038 039 040
041 042 043 044 045 046 047 048 049 050
051 052 053 054 055 056 057 058 059 060
061 062 063 064 065 066 067 068 069 070
071 072 073 074 075 076 077 078 079 080
081 082 083 084 085 086 087 088 089 090
091 092 093 094 095 096 097 098 099 100
101 102 103 104 105 106 107 108 109 110
111 112 113 114 115 116 117 118 119 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 130
131 132 133 134 135 136 137 138 139 140
141 142 143 144 145 146 147 148 149 150
151 152 153 154 155 156 157 158 159 160
161 162 163 164 165 166 167 168 169 170
171 172 173 174 175 176 177 178 179 180
181 182 183 184 185 186 187 188 189 190
191 192 193 194 195 196 197 198 199 200
201 202 203 204 205 206 207 208 209 210
211 212 213 214 215 216 217 218 219 220
221 222 223 224 225 226 227 228 229 230
231 232 233 234 235 236 237 238 239 240
241 242 243 244 245 246 247 248 249 250
251 252 253 254 255 256 257 258 259 260
261 262 263 264 265 266 267 268 269 270
271 272 273 274 275 276 277 278 279 280
281 282 283 284 285 286 287 288 289 290
291 292 293 294 295 296 297 298 299 300
301 302 303 304 305 306 307 308 309 310
311 312 313 314 315 316 317 318 319 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 330
331 332 333 334 335 336 337 338 339 340
341 342 343 344 345 346 347 348 349 350
351 352 353 354 355 356 357 358

Stichwortliste Bibel Operone