<<< Bibeltexte Abc 172 >>>

100 Fundstellen

Ps 78,2Ich will meinen Mund auftun zu Sprüchen und alte Geschichten aussprechen,Schuld, Gericht und Gnade in Israels Geschichte
2Mose 23,27Ich will meinen Schrecken vor dir her senden und alles Volk verzagt machen, dahin du kommst, und will dir alle deine Feinde in die Flucht geben.Mahnungen und Verheißungen für die Zukunft
Zef 1,3Ich will Menschen und Vieh, Vögel des Himmels und Fische im Meer wegnehmen samt den Ärgernissen und den Gottlosen; ja, ich will die Menschen ausreuten aus dem Lande, spricht der HERR.Der Tag des Zornes Gottes
Lk 15,18Ich will mich aufmachen und zu meinem Vater gehen und zu ihm sagen: Vater, ich habe gesündigt gegen den Himmel und vor dirVom verlorenen Sohn
Hos 2,21Ich will mich mit dir verloben in Ewigkeit; ich will mich mit dir vertrauen in Gerechtigkeit und Gericht, in Gnade und Barmherzigkeit.Gottes Treue überwindet Israels Untreue
Jes 14,14ich will mich setzen auf den Berg der Versammlung in der fernsten Mitternacht; ich will über die hohen Wolken fahren und gleich sein dem Allerhöchsten.«Triumphlied über den Sturz des Weltherrschers
1Mose 46,4Ich will mit dir hinab nach Ägypten ziehen und will dich auch wieder heraufführen; und Joseph soll seine Hände auf deine Augen legen.Jakobs Reise nach Ägypten. Seine Kinder und Enkel
Ps 119,13Ich will mit meinen Lippen erzählen alle Rechte deines Mundes.Die Freude am Gesetz Gottes
Jes 57,16Ich will nicht immerdar hadern und nicht ewiglich zürnen; sondern es soll von meinem Angesicht ein Geist wehen, und ich will Odem machen.Gott will seinem Volke Heil geben
Ps 50,9Ich will nicht von deinem Hause Farren nehmen noch Böcke aus deinen Ställen.Der rechte Gottesdienst
Hiob 32,21 Ich will niemands Person ansehen und will keinem Menschen schmeicheln.Elihus erste Rede
Sir 42,15Ich will nun preisen des Herrn Werke und, was ich gesehen habe, verkündigen. Durch das Wort des Herrn sind seine Werke geworden.Gottes Herrlichkeit in der Natur
Hes 30,14Ich will Pathros wüst machen und ein Feuer zu Zoan anzünden und das Recht über No gehen lassenDer Sturz Ägyptens
Ps 40,10Ich will predigen die Gerechtigkeit in der großen Gemeinde; siehe, ich will mir meinen Mund nicht stopfen lassen, HERR, das weißt du.Dank und Bitte
Ps 87,4Ich will predigen lassen Rahab und Babel, daß sie mich kennen sollen. Siehe, die Philister und Tyrer samt den Mohren werden daselbst geboren.Zion wird die Mutter der Völker
Ps 145,5Ich will reden von deiner herrlichen, schönen Pracht und von deinen Wundern,Gottes Größe und Güte
Ps 56,11Ich will rühmen Gottes Wort; ich will rühmen des HERRN Wort.Getrostes Vertrauen in schwerer Not
Ps 39,10Ich will schweigen und meinen Mund nicht auftun; denn du hast's getan.Bittruf angesichts der menschlichen Vergänglichkeit
1Mose 12,3Ich will segnen, die dich segnen, und verfluchen, die dich verfluchen; und in dir sollen gesegnet werden alle Geschlechter auf Erden.ParalleltextAbrams Berufung und Zug nach Kanaan
1Chr 17,13Ich will sein Vater sein, und er soll mein Sohn sein. Und ich will meine Barmherzigkeit nicht von ihm wenden, wie ich sie von dem gewandt habe, der vor dir war;Das Haus Davids wird in das Königtum Gottes eingesetzt
2Sam 7,14Ich will sein Vater sein, und er soll mein Sohn sein. Wenn er eine Missetat tut, will ich ihn mit Menschenruten und mit der Menschenkinder Schlägen strafen;Gottes Verheißung für David und sein Königtum
Ps 89,26Ich will seine Hand über das Meer stellen und seine Rechte über die Wasser.Israels Not und die Verheißung an David
Hes 34,15Ich will selbst meine Schafe weiden, und ich will sie lagern, spricht der Herr, HERR.Die schlechten Hirten und der rechte Hirt
Jer 8,13Ich will sie also ablesen, spricht der HERR, daß keine Trauben am Weinstock und keine Feigen am Feigenbaum bleiben, ja auch die Blätter wegfallen sollen; und was ich ihnen gegeben habe, das soll ihnen genommen werden.Gegen das verblendete Volk und seine Verführer
Hes 34,14Ich will sie auf die beste Weide führen, und ihre Hürden werden auf den hohen Bergen in Israel stehen; daselbst werden sie in sanften Hürden liegen und fette Weide haben auf den Bergen Israels.Die schlechten Hirten und der rechte Hirt
Jer 51,40Ich will sie herunterführen wie Lämmer zur Schlachtbank, wie die Widder mit den Böcken.Gott verhilft Jerusalem zu seinem Recht
1Sam 18,21ich will sie ihm geben, daß sie ihm zum Fall gerate und der Philister Hände über ihn kommen. Und sprach zu David: Du sollst heute mit der andern mein Eidam werden.David wird Sauls Schwiegersohn
Jer 19,9Ich will sie lassen ihrer Söhne und Töchter Fleisch fressen, und einer soll des andern Fleisch fressen in der Not und Angst, damit sie ihre Feinde und die, so nach ihrem Leben stehen, bedrängen werden.Der zerschmetterte Krug
Jer 15,7Ich will sie mit der Wurfschaufel zum Lande hinausworfeln und will mein Volk, so von seinem Wesen sich nicht bekehren will, zu eitel Waisen machen und umbringen.Unter Gottes Gericht
Jer 51,39Ich will sie mit ihrem Trinken in die Hitze setzen und will sie trunken machen, daß sie fröhlich werden und einen ewigen Schlaf schlafen, von dem sie nimmermehr aufwachen sollen, spricht der HERR.Gott verhilft Jerusalem zu seinem Recht
2Mose 23,29Ich will sie nicht auf ein Jahr ausstoßen vor dir, auf daß nicht das Land wüst werde und sich wilde Tiere wider dich mehren;Mahnungen und Verheißungen für die Zukunft
Sach 10,12Ich will sie stärken in dem HERRN, daß sie sollen wandeln in seinem Namen, spricht der HERR.Gott rüstet sein Volk zum Kampf und führt es heim
2Sam 22,39Ich will sie umbringen und zerschmettern; sie sollen mir nicht widerstehen und müssen unter meine Füße fallen.Davids Danklied
Hes 34,26Ich will sie und alles, was um meinen Hügel her ist, segnen und auf sie regnen lassen zu rechter Zeit; das sollen gnädige Regen sein,Der rechte Hirte aus dem Hause David
Jer 9,15ich will sie unter die Heiden zerstreuen, welche weder sie noch ihre Väter gekannt haben, und will das Schwert hinter sie schicken, bis daß es aus mit ihnen sei.Jeremias Klage über sein Volk
Hes 34,13Ich will sie von allen Völkern ausführen und aus allen Ländern versammeln und will sie in ihr Land führen und will sie weiden auf den Berge Israels und in allen Auen und auf allen Angern des Landes.Die schlechten Hirten und der rechte Hirt
Mi 7,15Ich will sie Wunder sehen lassen gleichwie zur Zeit, da sie aus Ägyptenland zogen,Die Hoffnung der Gemeinde auf Gottes Gnade
Ps 18,39Ich will sie zerschmettern; sie sollen mir nicht widerstehen und müssen unter meine Füße fallen.Dank des Königs für Rettung und Sieg
2Sam 22,43Ich will sie zerstoßen wie Staub auf der Erde; wie Kot auf der Gasse will ich sie verstäuben und zerstreuen.Davids Danklied
Ps 18,43Ich will sie zerstoßen wie Staub vor dem Winde; ich will sie wegräumen wie den Kot auf der Gasse.Dank des Königs für Rettung und Sieg
Ps 89,2Ich will singen von der Gnade des HERRN ewiglich und seine Wahrheit verkündigen mit meinem Munde für und fürIsraels Not und die Verheißung an David
2Mose 9,14ich will sonst diesmal alle meine Plagen über dich selbst senden, über deine Knechte und über dein Volk, daß du innewerden sollst, daß meinesgleichen nicht ist in allen Landen.Die siebente Plage: Hagel
StD 1,46Ich will unschuldig sein an diesem Blut!Der Blutbefehl des Artaxerxes
Ps 2,7Ich will von der Weisheit predigen, daß der HERR zu mir gesagt hat: »Du bist mein Sohn, heute habe ich dich gezeuget:Gottes Sieg und die Herrschaft seines Sohnes
Jes 45,2Ich will vor dir her gehen und die Höcker eben machen; ich will die ehernen Türen zerschlagen und die eisernen Riegel zerbrechenKores (Cyrus) das Werkzeug des Allmächtigen
Hos 5,15Ich will wiederum an meinen Ort gehen, bis sie ihre Schuld erkennen und mein Angesicht suchen; wenn's ihnen übel geht, so werden sie mich suchen und sagen:Leichtfertige Buße
Jer 5,5Ich will zu den Gewaltigen gehen und mit ihnen reden; die werden um des HERRN Weg und ihres Gottes Recht wissen. Aber sie allesamt hatten das Joch zerbrochen und die Seile zerrissen.Dem sündigen Volk kann nicht mehr vergeben werden
Jes 38,14Ich winselte wie ein Kranich und wie eine Schwalbe und girrte wie eine Taube; meine Augen wollten mir brechen: HERR, ich leide Not; lindere mir's!Hiskias Krankheit, Genesung und Danklied
2Chr 9,6Ich wollte aber ihren Worten nicht glauben, bis ich gekommen bin und habe es mit meinen Augen gesehen. Und siehe, es ist mir nicht die Hälfte gesagt deiner großen Weisheit. Es ist mehr an dir denn das Gerücht, das ich gehört habe.Der Besuch der Königin von Saba
1Kor 7,7Ich wollte aber lieber, alle Menschen wären, wie ich bin; aber ein jeglicher hat seine eigene Gabe von Gott, der eine so, der andere so.Ehe und Ehelosigkeit
1Kor 7,32Ich wollte aber, daß ihr ohne Sorge wäret. Wer ledig ist, der sorgt, was dem HERRN angehört, wie er dem HERRN gefalle;Von den Unverheirateten
Hiob 31,37ich wollte alle meine Schritte ihm ansagen und wie ein Fürst zu ihm nahen.Hiobs Reinigungseid und Appell an Gott
Hld 8,2Ich wollte dich führen und in meiner Mutter Haus bringen, da du mich lehren solltest; da wollte ich dich tränken mit gewürztem Wein und mit dem Most meiner Granatäpfel.Die Treue der für immer Vereinten
Ps 55,9Ich wollte eilen, daß ich entrönne vor dem Sturmwind und Wetter.Klage über falsche Brüder
Hiob 16,5Ich wollte euch stärken mit dem Munde und mit meinen Lippen trösten.Hiobs zweite Antwort an Elifas
Sir 25,22Ich wollte lieber bei Löwen und Drachen wohnen denn bei einem bösen Weibe.Das böse Weib
5Mose 32,26Ich wollte sagen: »Wo sind sie? ich werde ihr Gedächtnis aufheben unter den Menschen«,Das Lied des Mose
Tob 5,26Ich wollte, daß das Geld nie gewesen wäre, darum du ihn weggeschickt hast.Der Abschied von den Eltern
Gal 4,20ich wollte, daß ich jetzt bei euch wäre und meine Stimme wandeln könnte; denn ich bin irre an euch.Warnung vor Rückfall in die Gesetzlichkeit
1Kor 14,5Ich wollte, daß ihr alle mit Zungen reden könntet; aber viel mehr, daß ihr weissagt. Denn der da weissagt, ist größer, als der mit Zungen redet; es sei denn, daß er's auch auslege, daß die Gemeinde davon gebessert werde.Zungenrede und prophetische Rede
Hld 6,12Ich wußte nicht, daß meine Seele mich gesetzt hatte zu den Wagen Ammi-Nadibs.Die Freude der Wiedervereinigung
Hiob 29,17Ich zerbrach die Backenzähne des Ungerechten und riß den Raub aus seinen Zähnen.Hiobs früheres Glück
Gal 2,2Ich zog aber hinauf aus einer Offenbarung und besprach mich mit ihnen über das Evangelium, das ich predige unter den Heiden, besonders aber mit denen, die das Ansehen hatten, auf daß ich nicht vergeblich liefe oder gelaufen wäre.Die Anerkennung des Paulus durch die anderen Apostel
1Kor 5,3Ich zwar, der ich mit dem Leibe nicht da bin, doch mit dem Geist gegenwärtig, habe schon, als sei ich gegenwärtig, beschlossen über den, der solches getan hat:Ausschluss der Unzüchtigen aus der Gemeinde
Dan 10,7Ich, Daniel, aber sah solch Gesicht allein, und die Männer, so bei mir waren, sahen's nicht; doch fiel ein großer Schrecken über sie, daß sie flohen und sich verkrochen.Vorbereitung und Empfang einer letzten Offenbarung und Versiegelung des Buches
Dan 7,15Ich, Daniel, entsetzte mich davor, und solches Gesicht erschreckte mich.Das ewige Reich
Dan 7,2Ich, Daniel, sah ein Gesicht in der Nacht, und siehe, die vier Winde unter dem Himmel stürmten widereinander auf dem großen Meer.Daniels Vision von den vier Tieren und dem Menschensohn
Jes 27,3Ich, der HERR, behüte ihn und feuchte ihn bald, daß man seine Blätter nicht vermisse; ich will ihn Tag und Nacht behüten.Israels Erlösung
Jes 42,8Ich, der HERR, das ist mein Name; und will meine Ehre keinem andern geben noch meinen Ruhm den Götzen.Der Knecht Gottes das Licht der Welt
Hes 24,14Ich, der HERR, habe es geredet! Es soll kommen, ich will's tun und nicht säumen; ich will nicht schonen noch mich's reuen lassen; sondern sie sollen dich richten, wie du gelebt und getan hast, spricht der Herr, HERR.Das Gleichnis vom rostigen Topf
4Mose 14,35Ich, der HERR, habe es gesagt; das will ich auch tun aller dieser bösen Gemeinde, die sich wider mich empört hat. In dieser Wüste sollen sie aufgerieben werden und daselbst sterben.Das murrende Volk wird gestraft
Jer 17,10Ich, der HERR, kann das Herz ergründen und die Nieren prüfen und gebe einem jeglichen nach seinem Tun, nach den Früchten seiner Werke.Falsche und wahre Sicherheit
Pred 1,12Ich, der Prediger, war König zu JerusalemAuch das Streben nach Weisheit ist eitel
Jes 43,11Ich, ich bin der HERR, und ist außer mir kein Heiland.Israel Gottes Zeuge vor der Welt
Jes 51,12Ich, ich bin euer Tröster. Wer bist du denn, daß du dich vor Menschen fürchtest, die doch sterben, und vor Menschenkindern, die wie Gras vergehen,Der HERR greift ein mit Macht und Trost
Jes 43,25Ich, ich tilge deine Übertretungen um meinetwillen und gedenke deiner Sünden nicht.Gott tilgt Israels Sünde
Jes 48,15Ich, ja, ich habe es gesagt, ich habe ihn gerufen; ich will ihn auch kommen lassen, und sein Weg soll ihm gelingen.Die Stunde der Erlösung Israels ist gekommen
Offb 22,16Ich, Jesus, habe gesandt meinen Engel, solches zu bezeugen an die Gemeinden. Ich bin die Wurzel des Geschlechts David, der helle Morgenstern.Der Herr kommt
Offb 1,9Ich, Johannes, der auch euer Bruder und Mitgenosse an der Trübsal ist und am Reich und an der Geduld Jesu Christi, war auf der Insel, die da heißt Patmos, um des Wortes Gottes willen und des Zeugnisses Jesu Christi.Der Auftrag an Johannes
Esra 7,21Ich, König Arthahsastha, habe dies befohlen den Schatzmeistern jenseit des Wassers, daß, was Esra von euch fordern wird, der Priester und Schriftgelehrte im Gesetz des Gottes des Himmels, daß ihr das fleißig tut,Erlass des Königs Artaxerxes über Esras Vollmacht
Dan 4,1Ich, Nebukadnezar, da ich gute Ruhe hatte in meinem Hause und es wohl stand auf meiner Burg,Nebukadnezars Wahnsinn
1Kor 16,21Ich, Paulus, grüße euch mit meiner Hand.Ermahnungen und Grüße
Phlm 19Ich, Paulus, habe es geschrieben mit meiner Hand: Ich will's bezahlen. Ich schweige, daß du dich selbst mir schuldig bist.Fürsprache für Onesimus
Roem 16,22Ich, Tertius, grüße euch, der ich diesen Brief geschrieben habe, in dem HERRN.Grüße der Mitarbeiter
Spr 8,12Ich, Weisheit, wohne bei der Klugheit und weiß guten Rat zu geben.Einladung und Verheißung der Weisheit
Neh 12,4Iddo, Ginthoi, Abia,Listen von Priestern und Leviten
Hiob 37,4Ihm nach brüllt der Donner, und er donnert mit seinem großen Schall; und wenn sein Donner gehört wird, kann man's nicht aufhalten.Schluß der Rede Elihus: Gottes Majestät im Gewitter
1Petr 5,11Ihm sei Ehre und Macht von Ewigkeit zu Ewigkeit! Amen.Segenswunsch und Grüße
2Thess 2,9ihm, dessen Zukunft geschieht nach der Wirkung des Satans mit allerlei lügenhaftigen Kräften und Zeichen und WundernDas Auftreten des Widersachers vor dem Kommen Christi
1Kor 5,5ihn zu übergeben dem Satan zum Verderben des Fleisches, auf daß der Geist selig werde am Tage des HERRN Jesu.Ausschluss der Unzüchtigen aus der Gemeinde
Phil 2,23Ihn, hoffe ich, werde ich senden von Stund an, wenn ich erfahren habe, wie es um mich steht.Sendung des Timotheus und Rückkehr des Epaphroditus
Sir 17,8ihnen zu zeigen seine große Majestät, daß sie loben sollen seinen heiligen Namen, und erzählen seine großen Taten.Gottes Ordnung über seinen Geschöpfen
Jer 29,20Ihr aber alle, die ihr gefangen seid weggeführt, die ich von Jerusalem habe gen Babel ziehen lassen, hört des HERRN Wort!Jeremias Brief an die Weggeführten in Babel
Mal 1,12Ihr aber entheiligt ihn damit, daß ihr sagt: »Des HERR Tisch ist unheilig, und sein Opfer ist verachtet samt seiner Speise.«Verachtung Gottes durch minderwertige Opfer
Eph 4,20Ihr aber habt Christum nicht also gelernt,Der alte und der neue Mensch
Jak 2,6Ihr aber habt dem Armen Unehre getan. Sind nicht die Reichen die, die Gewalt an euch üben und ziehen euch vor Gericht?Kein Ansehen der Person in der Gemeinde
Mk 7,11Ihr aber lehret: Wenn einer spricht zu Vater oder Mutter »Korban,« das ist, »es ist Gott gegeben,« was dir sollte von mir zu Nutz kommen, der tut wohl.Von Reinheit und Unreinheit
Mt 15,5Ihr aber lehret: Wer zum Vater oder Mutter spricht: »Es ist Gott gegeben, was dir sollte von mir zu Nutz kommen«, der tut wohl.Von Reinheit und Unreinheit
Lk 22,26Ihr aber nicht also! Sondern der Größte unter euch soll sein wie der Jüngste, und der Vornehmste wie ein Diener.Gespräche mit den Jüngern
Jos 18,6Ihr aber schreibt die sieben Teile der Lande auf und bringt sie zu mir hierher, so will ich euch das Los werfen hier vor dem HERRN, unserm Gott.Verteilung des noch übrigen Landes. Benjamins Erbteil

<<< Bibeltexte Abc 172 >>>

001 002 003 004 005 006 007 008 009 010
011 012 013 014 015 016 017 018 019 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 030
031 032 033 034 035 036 037 038 039 040
041 042 043 044 045 046 047 048 049 050
051 052 053 054 055 056 057 058 059 060
061 062 063 064 065 066 067 068 069 070
071 072 073 074 075 076 077 078 079 080
081 082 083 084 085 086 087 088 089 090
091 092 093 094 095 096 097 098 099 100
101 102 103 104 105 106 107 108 109 110
111 112 113 114 115 116 117 118 119 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 130
131 132 133 134 135 136 137 138 139 140
141 142 143 144 145 146 147 148 149 150
151 152 153 154 155 156 157 158 159 160
161 162 163 164 165 166 167 168 169 170
171 172 173 174 175 176 177 178 179 180
181 182 183 184 185 186 187 188 189 190
191 192 193 194 195 196 197 198 199 200
201 202 203 204 205 206 207 208 209 210
211 212 213 214 215 216 217 218 219 220
221 222 223 224 225 226 227 228 229 230
231 232 233 234 235 236 237 238 239 240
241 242 243 244 245 246 247 248 249 250
251 252 253 254 255 256 257 258 259 260
261 262 263 264 265 266 267 268 269 270
271 272 273 274 275 276 277 278 279 280
281 282 283 284 285 286 287 288 289 290
291 292 293 294 295 296 297 298 299 300
301 302 303 304 305 306 307 308 309 310
311 312 313 314 315 316 317 318 319 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 330
331 332 333 334 335 336 337 338 339 340
341 342 343 344 345 346 347 348 349 350
351 352 353 354 355 356 357 358

Stichwortliste Bibel Operone