<<< Bibeltexte Abc 169 >>>

100 Fundstellen

Klgl 1,19Ich rief meine Freunde an, aber sie haben mich betrogen. Meine Priester und Ältesten in der Stadt sind verschmachtet; denn sie gehen nach Brot, damit sie ihre Seele laben.Jerusalem klagt und fleht um Hilfe
Hiob 19,16Ich rief meinen Knecht, und er antwortete mir nicht; ich mußte ihn anflehen mit eigenem Munde.Hiobs zweite Antwort an Bildad
2Kor 1,23Ich rufe aber Gott an zum Zeugen auf meine Seele, daß ich euch verschont habe in dem, daß ich nicht wieder gen Korinth gekommen bin.Gegen den Vorwurf der Unwahrhaftigkeit
2Sam 22,4Ich rufe an den HERRN, den Hochgelobten, so werde ich von meinen Feinden erlöst.Davids Danklied
Ps 18,4Ich rufe an den HERRN, den Hochgelobten, so werde ich von meinen Feinden erlöst.Dank des Königs für Rettung und Sieg
Ps 3,5 Ich rufe an mit meiner Stimme den HERRN; so erhört er mich von seinem heiligen Berge. (Sela.)Morgenlied in böser Zeit
Jes 46,11Ich rufe einen Adler vom Aufgang und einen Mann, der meinen Anschlag tue, aus fernem Lande. Was ich sage, das lasse ich kommen; was ich denke, das tue ich auch.Das Heil ist nahe
Ps 119,145Ich rufe von ganzem Herzen; erhöre mich, HERR, daß ich dein Rechte halte.Die Freude am Gesetz Gottes
Ps 17,6Ich rufe zu dir, daß du, Gott, wollest mich erhören; neige deine Ohren zu mir, höre meine Rede.Hilferuf eines Unschuldigen
Ps 119,146Ich rufe zu dir; hilf mir, daß ich deine Zeugnisse halte.Die Freude am Gesetz Gottes
Ps 57,3Ich rufe zu Gott, dem Allerhöchsten, zu Gott, der meines Jammers ein Ende macht.Vertrauensvolle Bitte in der Anfechtung
Kol 2,4Ich sage aber davon, auf daß euch niemand betrüge mit unvernünftigen Reden.Warnung vor den Irrlehrern
1Kor 1,12Ich sage aber davon, daß unter euch einer spricht: Ich bin paulisch, der andere: Ich bin apollisch, der dritte: Ich bin kephisch, der vierte; Ich bin christisch.Spaltungen in der Gemeinde
Gal 3,17Ich sage aber davon: Das Testament, das von Gott zuvor bestätigt ist auf Christum, wird nicht aufgehoben, daß die Verheißung sollte durchs Gesetz aufhören, welches gegeben ist vierhundertdreißig Jahre hernach.Verheißung und Gesetz
Mt 12,6Ich sage aber euch, daß hier der ist, der auch größer ist denn der Tempel.Das Ährenraufen am Sabbat
Mt 19,9Ich sage aber euch: Wer sich von seinem Weibe scheidet (es sei denn um der Hurerei willen) und freit eine andere, der bricht die Ehe; und wer die Abgeschiedene freit, der bricht auch die Ehe.Von Ehe, Ehescheidung, Ehelosigkeit
1Kor 10,29Ich sage aber vom Gewissen, nicht deiner selbst, sondern des andern. Denn warum sollte ich meine Freiheit lassen richten von eines andern Gewissen?Rücksicht auf das Gewissen
Roem 3,22Ich sage aber von solcher Gerechtigkeit vor Gott, die da kommt durch den Glauben an Jesum Christum zu allen und auf alle, die da glauben.Die Rechtfertigung allein durch Glauben
Roem 15,8Ich sage aber, daß Jesus Christus sei ein Diener gewesen der Juden um der Wahrhaftigkeit willen Gottes, zu bestätigen die Verheißungen, den Vätern geschehen;Von den Schwachen und Starken im Glauben
Roem 10,18Ich sage aber: Haben sie es nicht gehört? Wohl, es ist ja in alle Lande ausgegangen ihr Schall und in alle Welt ihre Worte.Israel hat keine Entschuldigung
Roem 10,19Ich sage aber: Hat es Israel nicht erkannt? Aufs erste spricht Mose: »Ich will euch eifern machen über dem, das nicht ein Volk ist; und über ein unverständiges Volk will ich euch erzürnen.«Israel hat keine Entschuldigung
Gal 4,1Ich sage aber: Solange der Erbe unmündig ist, so ist zwischen ihm und einem Knecht kein Unterschied, ob er wohl ein Herr ist aller Güter;Befreiung vom Gesetz durch Christus
Gal 5,16Ich sage aber: Wandelt im Geist, so werdet ihr die Lüste des Fleisches nicht vollbringen.Das Leben im Geist
2Kor 11,16Ich sage abermals, daß nicht jemand wähne, ich sei töricht; wo aber nicht, so nehmet mich als einen Törichten, daß ich mich auch ein wenig rühme.Die Leiden und Mühen des Apostels
Roem 9,1Ich sage die Wahrheit in Christus und lüge nicht, wie mir Zeugnis gibt mein Gewissen in dem Heiligen Geist,Israels Gotteskindschaft
Mt 5,26Ich sage dir wahrlich: Du wirst nicht von dannen herauskommen, bis du auch den letzten Heller bezahlest.Vom Töten
Mk 2,11Ich sage dir, stehe auf, nimm dein Bett und gehe heim!Die Heilung eines Gelähmten
Lk 12,59Ich sage dir: Du wirst von dannen nicht herauskommen, bis du den allerletzten Heller bezahlest.Beurteilung der Zeit
Lk 9,27Ich sage euch aber wahrlich, daß etliche sind von denen, die hier stehen, die den Tod nicht schmecken werden, bis daß sie das Reich Gottes sehen.Von der Nachfolge
Lk 14,24Ich sage euch aber, daß der Männer keiner, die geladen waren mein Abendmahl schmecken wird.Das große Abendmahl
Mt 12,36Ich sage euch aber, daß die Menschen müssen Rechenschaft geben am Jüngsten Gericht von einem jeglichen unnützen Wort, das sie geredet haben.Vom Baum und seinen Früchten
Lk 12,4Ich sage euch aber, meinen Freunden: Fürchtet euch nicht vor denen die den Leib töten, und darnach nichts mehr tun können.Mahnung zum furchtlosen Bekennen
Lk 19,26Ich sage euch aber: Wer da hat, dem wird gegeben werden; von dem aber, der nicht hat, wird auch das genommen werden, was er hat.Von den anvertrauten Pfunden
Mt 6,29Ich sage euch, daß auch Salomo in aller seiner Herrlichkeit nicht bekleidet gewesen ist wie derselben eins.Vom Schätzesammeln und Sorgen
Lk 15,7Ich sage euch: Also wird auch Freude im Himmel sein über einen Sünder, der Buße tut, vor neunundneunzig Gerechten, die der Buße nicht bedürfen.Vom verlorenen Schaf
Lk 18,14Ich sage euch: Dieser ging hinab gerechtfertigt in sein Haus vor jenem. Denn wer sich selbst erhöht, der wird erniedrigt werden; und wer sich selbst erniedrigt, der wird erhöht werden.Vom Pharisäer und Zöllner
Lk 18,8Ich sage euch: Er wird sie erretten in einer Kürze. Doch wenn des Menschen Sohn kommen wird, meinst du, daß er auch werde Glauben finden auf Erden?Von der bittenden Witwe
Lk 10,12Ich sage euch: Es wird Sodom erträglicher gehen an jenem Tage denn solcher Stadt.Die Aussendung der zweiundsiebzig Jünger
Mt 26,29Ich sage euch: Ich werde von nun an nicht mehr von diesen Gewächs des Weinstocks trinken bis an den Tag, da ich's neu trinken werde mit euch in meines Vaters Reich.Das Abendmahl
Lk 17,34Ich sage euch: In derselben Nacht werden zwei auf einem Bette liegen; einer wird angenommen, der andere wird verlassen werden.Vom Kommen des Gottesreiches
Lk 11,8Ich sage euch: Und ob er nicht aufsteht und gibt ihm, darum daß er sein Freund ist, so wird er doch um seines unverschämten Geilens willen aufstehen und ihm geben, wieviel er bedarf.Der bittende Freund
Joh 15,15Ich sage hinfort nicht, daß ihr Knechte seid; denn ein Knecht weiß nicht, was sein Herr tut. Euch aber habe ich gesagt, daß ihr Freunde seid; denn alles, was ich habe von meinem Vater gehört, habe ich euch kundgetan.Das Gebot der Liebe
Ps 42,10Ich sage zu Gott, meinem Fels: Warum hast du mein vergessen? Warum muß ich so traurig gehen, wenn mein Feind mich drängt?Verlangen nach Gott aus fremdem Land
1Kor 7,8Ich sage zwar den Ledigen und Witwen: Es ist ihnen gut, wenn sie auch bleiben wie ich.Ehe und Ehelosigkeit
Ps 102,25Ich sage: Mein Gott, nimm mich nicht weg in der Hälfte meiner Tage! Deine Jahre währen für und für.Klage und Hoffnung
Lk 13,3Ich sage: Nein; sondern so ihr euch nicht bessert, werdet ihr alle auch also umkommen.Der Untergang der Galiläer. Der Turm von Siloah
Lk 13,5Ich sage: Nein; sondern so ihr euch nicht bessert, werdet ihr alle auch also umkommen.Der Untergang der Galiläer. Der Turm von Siloah
Pred 1,14Ich sah an alles Tun, das unter der Sonne geschieht; und siehe, es war alles eitel und Haschen nach dem Wind.Auch das Streben nach Weisheit ist eitel
Pred 4,4Ich sah an Arbeit und Geschicklichkeit in allen Sachen; da neidet einer den andern. Das ist auch eitel und Haschen nach dem Wind.Bedrückung, Arbeitseifer, Vereinsamung
Neh 13,23Ich sah auch zu der Zeit Juden, die Weiber genommen hatten von Asdod, Ammon und Moab.Nehemia verbietet die Ehe mit ausländischen Frauen
Sach 1,8Ich sah bei der Nacht, und siehe, ein Mann saß auf einem roten Pferde, und er hielt unter den Myrten in der Aue, und hinter ihm waren rote, braune und weiße Pferde.Die erste Vision: der Mann auf dem roten Pferd
Am 9,1Ich sah den HERRN auf dem Altar stehen, und er sprach: Schlage an den Knauf, daß die Pfosten beben und die Stücke ihnen allen auf den Kopf fallen; und ihre Nachkommen will ich mit dem Schwert erwürgen, daß keiner entfliehen noch irgend einer entgehen soll.Die letzte Vision: Gott über dem Altar; dem Gericht kann niemand entrinnen
Hab 3,7Ich sah der Mohren Hütten in Not und der Midianiter Gezelte betrübt.Der Psalm Habakuks
Jer 4,24Ich sah die Berge an, und siehe, die bebten, und alle Hügel zitterten.Trauer des Propheten
Pred 3,10Ich sah die Mühe, die Gott den Menschen gegeben hat, daß sie darin geplagt werden.Alles hat seine Zeit
Hiob 5,3 Ich sah einen Toren eingewurzelt, und ich fluchte plötzlich seinem Hause.Des Elifas erste Rede
Dan 7,13Ich sah in diesem Gesicht des Nachts, und siehe, es kam einer in des Himmels Wolken wie eines Menschen Sohn bis zu dem Alten und ward vor ihn gebracht.Das ewige Reich
Pred 10,7Ich sah Knechte auf Rossen, und Fürsten zu Fuß gehen wie Knechte.Über Weisheit und Torheit
Jos 7,21ich sah unter dem Raub einen köstlichen babylonischen Mantel und zweihundert Silberlinge und eine goldene Stange, fünfzig Lot am Gewicht; des gelüstete mich, und ich nahm es. Und siehe es ist verscharrt in die Erde in meiner Hütte und das Silber darunter.Achans Diebstahl
Dan 7,11Ich sah zu um der großen Reden willen, so das Horn redete; ich sah zu bis das Tier getötet ward und sein Leib umkam und ins Feuer geworfen wardDas ewige Reich
Dan 8,4Ich sah, daß der Widder mit den Hörnern stieß gegen Abend, gegen Mitternacht und gegen Mittag; und kein Tier konnte vor ihm bestehen noch von seiner Hand errettet werden, sondern er tat, was er wollte, und ward groß.Daniels Vision vom Widder und Ziegenbock
Jer 4,25Ich sah, und siehe, da war kein Mensch, und alle Vögel unter dem Himmel waren weggeflogen.Trauer des Propheten
Jer 4,26Ich sah, und siehe, das Gefilde war eine Wüste; und alle Städte darin waren zerbrochen vor dem HERRN und vor seinem grimmigen Zorn.Trauer des Propheten
Pred 2,8ich sammelte mir auch Silber und Gold und von den Königen und Ländern einen Schatz; ich schaffte mir Sänger und Sängerinnen und die Wonne der Menschen, allerlei Saitenspiel;Torheit und Weisheit sind beide eitel
Jer 23,21Ich sandte die Propheten nicht, doch liefen sie; ich redete nicht zu ihnen, doch weissagten sie.Worte über die falschen Propheten
Jon 2,7Ich sank hinunter zu der Berge Gründen, die Erde hatte mich verriegelt ewiglich; aber du hast mein Leben aus dem Verderben geführt, HERR, mein Gott.Jonas Gebet
Jer 4,23Ich schaute das Land an, siehe, das war wüst und öde, und den Himmel, und er war finster.Trauer des Propheten
Am 4,10Ich schickte Pestilenz unter euch gleicherweise wie in Ägypten; ich tötete eure junge Mannschaft durchs Schwert und ließ eure Pferde gefangen wegführen und ließ den Gestank von eurem Heerlager in eure Nasen gehen; doch bekehrtet ihr euch nicht zu mir, spricht der HERR.Gottes Züchtigungen werden missachtet
Hld 5,2Ich schlafe, aber mein Herz wacht. Da ist die Stimme meines Freundes, der anklopft: Tue mir auf, liebe Freundin, meine Schwester, meine Taube, meine Fromme! denn mein Haupt ist voll Tau und meine Locken voll Nachttropfen.Die Sehnsucht der Freundin
1Joh 2,13Ich schreibe euch Vätern; denn ihr kennt den, der von Anfang ist. Ich schreibe euch Jünglingen; denn ihr habt den Bösewicht überwunden.Absage an die Welt
Ps 77,2Ich schreie mit meiner Stimme zu Gott; zu Gott schreie ich, und er erhört mich.Trost aus Gottes früheren Taten
Ps 142,2Ich schreie zum HERRN mit meiner Stimme; ich flehe zum HERRN mit meiner Stimme;Bitte in schwerer Verfolgung
Ps 142,3ich schütte meine Rede vor ihm aus und zeige an vor ihm meine Not.Bitte in schwerer Verfolgung
Jes 42,14Ich schweige wohl eine Zeitlang und bin still und halte an mich; nun aber will wie eine Gebärerin schreien; ich will sie verwüsten und alle verschlingen.Gott kommt zur Befreiung seines Volkes
Jes 45,23Ich schwöre bei mir selbst, und ein Wort der Gerechtigkeit geht aus meinem Munde, dabei soll es bleiben: Mir sollen sich alle Kniee beugen und alle Zungen schwörenAufruf an die Völkerwelt
Ps 119,106Ich schwöre und will's halten, daß ich die Rechte deiner Gerechtigkeit halten will.Die Freude am Gesetz Gottes
Roem 7,23Ich sehe aber ein ander Gesetz in meinen Gliedern, das da widerstreitet dem Gesetz in meinem Gemüte und nimmt mich gefangen in der Sünde Gesetz, welches ist in meinen Gliedern.Der Mensch unter dem Gesetz
Jer 12,11Ich sehe bereits wie es so jämmerlich verwüstet ist; ja das ganze Land ist wüst. Aber es will's niemand zu Herzen nehmen.Gottes Klage über sein verwüstetes Land
Ps 119,158Ich sehe die Verächter, und es tut mir wehe, daß sie dein Wort nicht halten.Die Freude am Gesetz Gottes
Dan 3,32Ich sehe es für gut an, daß ich verkündige die Zeichen und Wunder, so Gott der Höchste an mir getan hat.Nebukadnezars Wahnsinn
4Mose 24,17Ich sehe ihn, aber nicht jetzt; ich schaue ihn aber nicht von nahe. Es wird ein Stern aus Jakob aufgehen und ein Zepter aus Israel aufkommen und wird zerschmettern die Fürsten der Moabiter und verstören alle Kinder des Getümmels.Der Stern aus Jakob
Hos 6,10Ich sehe im Hause Israel, davor mir graut; denn da hurt Ephraim und verunreinigt sich Israel.Gegen Israels Könige und ihre Bündnisse
Jer 8,6Ich sehe und höre, daß sie nichts Rechtes reden. Keiner ist, dem seine Bosheit Leid wäre und der spräche: Was mache ich doch! Sie laufen alle ihren Lauf wie ein grimmiger Hengst im Streit.Gegen das verblendete Volk und seine Verführer
Sir 51,24Ich setzte mir vor, danach zu tun, und mich zu fleißigen des Guten; und ich werde nicht zu Schanden werden.Ein Gebet Jesu, des Enkels des Sirach
Ps 26,4Ich sitze nicht bei den eitlen Leuten und habe nicht Gemeinschaft mit den Falschen.Bekenntnis und Bitte eines Unschuldigen
Ps 139,2Ich sitze oder stehe auf, so weißt du es; du verstehst meine Gedanken von ferne.Gott ist Geist
Ps 119,131Ich sperre meinen Mund auf und lechze nach deinen Geboten; denn mich verlangt darnach.Die Freude am Gesetz Gottes
5Mose 1,29Ich sprach aber zu euch: Entsetzet euch nicht und fürchtet euch nicht vor ihnen.Rückblick auf die Wüstenwanderung vom Horeb bis Kadesch
Apg 22,10Ich sprach aber: HERR, was soll ich tun? Der HERR aber sprach zu mir: Stehe auf und gehe gen Damaskus; da wird man dir sagen von allem, was dir zu tun verordnet ist.Die Verteidigungsrede des Paulus
Pred 3,18Ich sprach in meinem Herzen: Es geschieht wegen der Menschenkinder, auf daß Gott sie prüfe und sie sehen, daß sie an sich selbst sind wie das Vieh.Vergänglichkeit des Menschen
Pred 1,16Ich sprach in meinem Herzen: Siehe, ich bin herrlich geworden und habe mehr Weisheit denn alle, die vor mir gewesen sind zu Jerusalem, und mein Herz hat viel gelernt und erfahren.Auch das Streben nach Weisheit ist eitel
Pred 2,1Ich sprach in meinem Herzen: Wohlan, ich will wohl leben und gute Tage haben! Aber siehe, das war auch eitel.Torheit und Weisheit sind beide eitel
Ps 116,11Ich sprach in meinem Zagen: Alle Menschen sind Lügner.Dank und Gelübde eines Erretteten
Ps 75,5Ich sprach zu den Ruhmredigen: Rühmet nicht so! und zu den Gottlosen: Pochet nicht auf Gewalt!Gott ist Richter über die Stolzen
2Mose 32,24Ich sprach zu ihnen: Wer Gold hat, der reiß es ab und gebe es mir. Und ich warf's ins Feuer; daraus ist das Kalb geworden.Die Strafe für den Abfall
Pred 2,2Ich sprach zum Lachen: Du bist toll! und zur Freude: Was machst du?Torheit und Weisheit sind beide eitel
Sir 24,41Ich sprach: »Ich will wässern meinen Garten,Der Verfasser ein Bächlein aus dem Strom
Ps 41,5Ich sprach: HERR, sei mir gnädig, heile meine Seele; denn ich habe an dir gesündigt.Gebet in Krankheit
Hld 7,9Ich sprach: Ich muß auf dem Palmbaum steigen und seine Zweige ergreifen. Laß deine Brüste sein wie Trauben am Weinstock und deiner Nase Duft wie ÄpfelZwiegespräch des Freundes und der Freundin
Ps 94,18Ich sprach: Mein Fuß hat gestrauchelt; aber deine Gnade, HERR, hielt mich.Hilferuf gegen die Unterdrücker des Volkes Gottes

<<< Bibeltexte Abc 169 >>>

001 002 003 004 005 006 007 008 009 010
011 012 013 014 015 016 017 018 019 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 030
031 032 033 034 035 036 037 038 039 040
041 042 043 044 045 046 047 048 049 050
051 052 053 054 055 056 057 058 059 060
061 062 063 064 065 066 067 068 069 070
071 072 073 074 075 076 077 078 079 080
081 082 083 084 085 086 087 088 089 090
091 092 093 094 095 096 097 098 099 100
101 102 103 104 105 106 107 108 109 110
111 112 113 114 115 116 117 118 119 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 130
131 132 133 134 135 136 137 138 139 140
141 142 143 144 145 146 147 148 149 150
151 152 153 154 155 156 157 158 159 160
161 162 163 164 165 166 167 168 169 170
171 172 173 174 175 176 177 178 179 180
181 182 183 184 185 186 187 188 189 190
191 192 193 194 195 196 197 198 199 200
201 202 203 204 205 206 207 208 209 210
211 212 213 214 215 216 217 218 219 220
221 222 223 224 225 226 227 228 229 230
231 232 233 234 235 236 237 238 239 240
241 242 243 244 245 246 247 248 249 250
251 252 253 254 255 256 257 258 259 260
261 262 263 264 265 266 267 268 269 270
271 272 273 274 275 276 277 278 279 280
281 282 283 284 285 286 287 288 289 290
291 292 293 294 295 296 297 298 299 300
301 302 303 304 305 306 307 308 309 310
311 312 313 314 315 316 317 318 319 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 330
331 332 333 334 335 336 337 338 339 340
341 342 343 344 345 346 347 348 349 350
351 352 353 354 355 356 357 358

Stichwortliste Bibel Operone