<<< Bibeltexte Abc 150 >>>

100 Fundstellen

Jos 11,19Es war aber keine Stadt, die sich mit Frieden ergab den Kindern Israel, ausgenommen die Heviter, die zu Gibeon wohnten; sondern sie gewannen sie alle im Streit.Das ganze Land in der Hand Israels
1Koen 14,30Es war aber Krieg zwischen Rehabeam und Jerobeam ihr Leben lang.Reich Juda: Rehabeam
1Koen 15,6Es war aber Krieg zwischen Rehabeam und Jerobeam sein Leben lang.Reich Juda: Abija. Asa
2Makk 11,13Es war aber Lysias ein vernünftiger Mann. Da er nun die Schlacht, die er verloren hatte, bei sich selbst bedachte und sah, daß das jüdische Volk unüberwindlich war, weil ihnen Gott der Allmächtige so beistand, schickte er zu ihnen und bot ihnen Frieden an auf billige Bedingungen;Sieg des Judas über Lysias
Lk 24,10Es war aber Maria Magdalena und Johanna und Maria, des Jakobus Mutter, und andere mit ihnen, die solches den Aposteln sagten.Jesu Auferstehung
Lk 22,1Es war aber nahe das Fest der süßen Brote, das da Ostern heißt.Der Verrat des Judas
Joh 11,55Es war aber nahe das Ostern der Juden; und es gingen viele aus der Gegend hinauf gen Jerusalem vor Ostern, daß sie sich reinigten.Der Entschluss zur Tötung Jesu
Joh 7,2Es war aber nahe der Juden Fest, die Laubhütten.Die Reise zum Laubhüttenfest
Joh 6,4Es war aber nahe Ostern, der Juden Fest.Die Speisung der Fünftausend
Rut 1,22Es war aber um die Zeit, daß die Gerstenernte anging, da Naemi mit ihrer Schwiegertochter Ruth, der Moabitin, wiederkam vom Moabiterlande gen Bethlehem.Rut zieht mit Noomi nach Bethlehem
Apg 20,37Es war aber viel Weinen unter ihnen allen, und sie fielen Paulus um den Hals und küßten ihn,Die Abschiedsrede des Paulus an die Ältesten von Ephesus
Jer 39,15Es war auch des HERRN Wort geschehen zu Jeremia, als er noch im Vorhof des Gefängnisses gefangen lag, und hatte gesprochen:Das Heilswort für Ebed-Melech
StD 2,22Es war auch ein großer Drache daselbst, den die zu Babel anbeteten.Mardochais Gebet
Rut 2,1Es war auch ein Mann, ein Verwandter des Mannes der Naemi, von dem Geschlecht Elimelechs, mit Namen Boas; der war ein wohlhabender Mann.Rut liest Ähren auf dem Feld des Boas
2Sam 21,1Es war auch eine Teuerung zu Davids Zeiten drei Jahre aneinander. Und David suchte das Angesicht des HERRN; und der HERR sprach: Um Sauls willen und um des Bluthauses willen, daß er die Gibeoniter getötet hat.Die Vollendung des Gerichts am Hause Sauls
Apg 4,34Es war auch keiner unter ihnen, der Mangel hatte; denn wie viel ihrer waren, die da Äcker oder Häuser hatten, die verkauften sie und brachten das Geld des verkauften GutsDie Gütergemeinschaft der ersten Christen
2Makk 3,21Es war beides zum Erbarmen, daß das Volk untereinander so gar erschrocken, und der Hohepriester so in Ängsten war.Versuch eines Tempelraubs
2Chr 28,9Es war daselbst aber ein Prophet des HERRN, der hieß Obed; der ging heraus, dem Heer entgegen, das gen Samaria kam, und sprach zu ihnen: Siehe, weil der HERR, eurer Väter Gott, über Juda zornig ist, hat er sie in eure Hände gegeben; ihr aber habt sie erwürgt so greulich, daß es in den Himmel reicht.Ahas
2Makk 6,18Es war der vornehmsten Schriftgelehrten einer, Eleasar, ein betagter und doch sehr schöner Mann; dem sperrten sie mit Gewalt den Mund auf, daß er sollte Schweinefleisch essen.Eleasars Zeugentod
Ps 139,15Es war dir mein Gebein nicht verhohlen, da ich im Verborgenen gemacht ward, da ich gebildet ward unten in der Erde.Gott ist Geist
Weish 12,9Es war dir zwar nicht unmöglich, die Gottlosen im Streit den Gerechten zu unterwerfen, oder durch grausame Tiere oder sonst etwa mit einem harten Wort alle zugleich zu zerschmettern;Gottes Langmut und Gerechtigkeit
Ri 17,1Es war ein Mann auf dem Gebirge Ephraim, mit Namen Micha.Michas Gottesbild und sein Priester
Hiob 1,1Es war ein Mann im Lande Uz, der hieß Hiob. Derselbe war schlecht und recht, gottesfürchtig und mied das Böse.Hiobs Frömmigkeit und Glück
Tob 1,1Es war ein Mann mit Namen Tobias, aus dem Stamme Naphthali, aus Thisbe, einer Stadt in Ober-Galiläa, über Aser, an der Straße zur linken Seite gegen das Meer.Die Frömmigkeit des alten Tobias
1Sam 1,1Es war ein Mann von Ramathaim-Zophim, vom Gebirge Ephraim, der hieß Elkana, ein Sohn Jerohams, des Sohnes Elihus, des Sohnes Thohus, des Sohnes Zuphs, ein Ephraimiter.Hannas Gebet und Samuels Geburt
StD 1,1Es war ein Mann zu Babylon, mit Namen Jojakim;Der Blutbefehl des Artaxerxes
Joh 1,10Es war in der Welt, und die Welt ist durch dasselbe gemacht; und die Welt kannte es nicht.Das Wort ward Fleisch
Jos 8,35Es war kein Wort, das Mose geboten hatte, das Josua nicht hätte lassen ausrufen vor der ganzen Gemeinde Israel und vor den Weibern und Kindern und Fremdlingen, die unter ihnen wandelten.Altarbau und Verkündigung des Gesetzes
Jes 51,18Es war niemand aus allen Kindern, die sie geboren hat, der sie leitete; niemand aus allen Kindern, die sie erzogen hat, der sie bei der Hand nähme.Weckruf Gottes an das erniedrigte Jerusalem
2Makk 14,37Es ward aber dem Nikanor angezeigt einer aus den Ältesten zu Jerusalem, mit Namen Razis, daß er ein Mann wäre, der das väterliche Gesetz lieb und allenthalben ein gutes Lob und solche Gunst unter seinen Bürgern hätte, daß ihn jedermann der Juden Vater hieße.Selbstmord des Juden Razis
Apg 23,9Es ward aber ein großes Geschrei; und die Schriftgelehrten von der Pharisäer Teil standen auf, stritten und sprachen: Wir finden nichts Arges an diesem Menschen; hat aber ein Geist oder ein Engel mit ihm geredet, so können wir mit Gott nicht streiten.Paulus vor dem Hohen Rat
Est 2,16Es ward aber Esther genommen zum König Ahasveros ins königliche Haus im zehnten Monat, der da heißt Tebeth, im siebenten Jahr seines Königreichs.Ester wird Königin
1Sam 13,19Es ward aber kein Schmied im ganzen Lande Israel gefunden, denn die Philister gedachten, die Hebräer möchten sich Schwert und Spieß machen;Beginn des Krieges gegen die Philister
Joh 10,22Es ward aber Kirchweihe zu Jerusalem und war Winter.Der gute Hirte
2Makk 15,36Es ward auch einträchtig von allen beschlossen, man sollte den Tag nicht vergessen,Nikanors Übermut
Sir 45,19Es ward der Bund mit ihm gemacht, daß er und seine Söhne ewiglich, solange die Tage des Himmels währen, ihm dienen, Priester sein, und sein Volk in seinem Namen segnen sollten.Mose
Joh 1,6Es ward ein Mensch von Gott gesandt, der hieß Johannes.Das Wort ward Fleisch
Dan 8,12Es ward ihm aber solche Macht gegeben wider das tägliche Opfer um der Sünde willen, daß es die Wahrheit zu Boden schlüge und, was es tat, ihm gelingen mußte.Daniels Vision vom Widder und Ziegenbock
2Makk 12,8Es ward ihm auch angezeigt, wie die zu Jamnia ebensolches wider die Juden, so bei ihnen wohnten, vorhatten.Und doch kein Friede
Joh 2,6Es waren aber allda sechs steinerne Wasserkrüge gesetzt nach der Weise der jüdischen Reinigung, und ging in je einen zwei oder drei Maß.Die Hochzeit zu Kana
1Sam 14,4Es waren aber an dem Wege, da Jonathan versuchte hinüberzugehen zu der Philister Wache, zwei spitze Felsen, einer diesseits, der andere jenseits; der eine hieß Bozez, der andere Sene.Jonatans Heldentat und Israels Sieg
4Mose 26,20Es waren aber die Kinder Juda's in ihren Geschlechtern: Sela, daher das Geschlecht der Selaniter kommt; Perez, daher das Geschlecht der Pereziter kommt; Serah, daher das Geschlecht der Serahiter kommt.Israels Götzendienst mit dem Baal-Peor. Der Eifer des Pinhas für den Herrn
2Sam 2,18Es waren aber drei Söhne der Zeruja daselbst: Joab, Abisai und Asahel. Asahel aber war von leichten Füßen wie ein Reh auf den FeldeBruderkrieg zwischen Israel und Juda
Joh 12,20Es waren aber etliche Griechen unter denen, die hinaufgekommen waren, daß sie anbeten auf dem Fest.Die Ankündigung der Verherrlichung
Mk 2,6Es waren aber etliche Schriftgelehrte, die saßen allda und gedachten in ihrem Herzen:Die Heilung eines Gelähmten
Apg 11,20Es waren aber etliche unter ihnen, Männer von Zypern und Kyrene, die kamen gen Antiochien und redeten auch zu den Griechen und predigten das Evangelium vom HERRN Jesus.Erste Christen in Antiochia
StD 2,9Es waren aber ihrer siebzig Priester des Bel, ohne ihre Weiber und Kinder. Und der König ging mit Daniel in den Tempel des Bel.Mardochais Gebet
Apg 2,5Es waren aber Juden zu Jerusalem wohnend, die waren gottesfürchtige Männer aus allerlei Volk, das unter dem Himmel ist.Das Pfingstwunder
4Mose 11,26Es waren aber noch zwei Männer im Lager geblieben; der eine hieß Eldad, der andere Medad, und der Geist ruhte auf ihnen; denn sie waren auch angeschrieben und doch nicht hinausgegangen zu der Hütte, und sie weissagten im Lager.Mose erhält Beistand. Das murrende Volk wird gestraft
Apg 19,14Es waren aber sieben Söhne eines Juden Skevas, des Hohenpriesters, die solches taten.Paulus in Ephesus
1Chr 9,24Es waren aber solche Torwächter gegen die vier Winde gestellt: gegen Morgen, gegen Abend, gegen Mitternacht, gegen Mittag.Die Bewohner Jerusalems
Apg 13,1Es waren aber zu Antiochien in der Gemeinde Propheten und Lehrer, nämlich Barnabas und Simon, genannt Niger, und Luzius von Kyrene und Manahen, der mit Herodes dem Vierfürsten erzogen war, und Saulus.Der Beginn der ersten Missionsreise
Lk 13,1Es waren aber zu der Zeit etliche dabei, die verkündigten ihm von den Galiläern, deren Blut Pilatus mit ihrem Opfer vermischt hatte.Der Untergang der Galiläer. Der Turm von Siloah
2Sam 4,2Es waren aber zwei Männer, Hauptleute der streifenden Rotten unter dem Sohn Sauls; einer hieß Baana, der andere Rechab, Söhne Rimmons, des Beerothiters, aus den Kindern Benjamin. (Denn Beeroth ward auch unter Benjamin gerechnet;Isch-Boschets Ende
2Petr 2,1Es waren auch falsche Propheten unter dem Volk, wie auch unter euch sein werden falsche Lehrer, die nebeneinführen werden verderbliche Sekten und verleugnen den HERRN, der sie erkauft hat, und werden über sich selbst herbeiführen eine schnelle Verdammnis.Gottes Gericht über die Irrlehrer
1Koen 14,24Es waren auch Hurer im Lande; und sie taten alle Greuel der Heiden, die der HERR vor den Kindern Israel vertrieben hatte.Reich Juda: Rehabeam
1Mose 6,4Es waren auch zu den Zeiten Tyrannen auf Erden; denn da die Kinder Gottes zu den Töchtern der Menschen eingingen und sie ihnen Kinder gebaren, wurden daraus Gewaltige in der Welt und berühmte Männer.ParalleltextGottessöhne und Menschentöchter
Joh 21,2Es waren beieinander Simon Petrus und Thomas, der da heißt Zwilling, und Nathanael von Kana in Galiläa und die Söhne des Zebedäus und andere zwei seiner Jünger.Der Auferstandene am See Tiberias
Jer 52,23Es waren der Granatäpfel sechsundneunzig daran, und aller Granatäpfel waren hundert an einem Gitterwerk rings umher.Nochmaliger Bericht von der Zerstörung Jerusalems und der Wegführung in die Gefangenschaft
Hes 10,22Es waren ihre Angesichter gestaltet, wie ich sie am Wasser Chebar sah, und sie gingen stracks vor sich.Die Herrlichkeit Gottes über den Cherubim
Ps 104,27Es wartet alles auf dich, daß du ihnen Speise gebest zu seiner Zeit.Gottes Lob aus der Schöpfung
1Makk 6,52Es wehrte sich aber das Volk Israel im Heiligtum viele Tage, und machten auch Geschütz und Kriegsrüstung wider die Feinde.Tod des Antiochus
Esra 5,1Es weissagten aber die Propheten Haggai und Sacharja, der Sohn Iddos, den Juden, die in Juda und Jerusalem waren, im Namen des Gottes Israels.Wiederaufnahme des Tempelbaus
2Chr 15,3Es werden aber viel Tage sein in Israel, daß kein rechter Gott, kein Priester, der da lehrt, und kein Gesetz sein wird.Der Prophet Asarja und Asas Reformen
5Mose 15,11Es werden allezeit Arme sein im Lande; darum gebiete ich dir und sage, daß du deine Hand auftust deinem Bruder, der bedrängt und arm ist in deinem Lande.Das Erlassjahr
Jes 60,14Es werden auch gebückt zu dir kommen, die dich unterdrückt haben; und alle; die dich gelästert haben, werden niederfallen zu deinen Füßen und werden dich nennen eine Stadt des HERRN, ein Zion des Heiligen in Israel.Zions zukünftige Herrlichkeit
Hes 27,32Es werden auch ihre Kinder über dich wehklagen: Ach! wer ist jemals auf dem Meer so still geworden wie du, Tyrus?Klagelied über Tyrus
Ps 22,28Es werden gedenken und sich zum HERRN bekehren aller Welt Enden und vor ihm anbeten alle Geschlechter der Heiden.Leiden und Herrlichkeit des Gerechten
Joel 4,14Es werden Haufen über Haufen Volks sein im Tal des Urteils; denn des HERRN Tag ist nahe im Tal des Urteils.Gottes Strafgericht über die Heiden. Israels Heil
Jes 19,9Es werden mit Schanden bestehen, die da gute Garne wirken und Netze stricken.Gegen Ägypten
Mt 7,21Es werden nicht alle, die zu mir sagen: HERR, HERR! ins Himmelreich kommen, sondern die den Willen tun meines Vaters im Himmel.Vom Tun des göttlichen Willens
Mt 7,22Es werden viele zu mir sagen an jenem Tage: HERR, HERR! haben wir nicht in deinem Namen geweissagt, haben wir nicht in deinem Namen Teufel ausgetrieben, und haben wir nicht in deinem Namen viele Taten getan?Vom Tun des göttlichen Willens
Dan 11,7Es wird aber der Zweige einer von ihrem Stamm aufkommen; der wird kommen mit Heereskraft und dem König gegen Mitternacht in seine Feste fallen und wird's ausrichten und siegen.Die Weltreiche bis zu Antiochus Epiphanes
2Petr 3,10Es wird aber des HERRN Tag kommen wie ein Dieb in der Nacht, an welchem die Himmel zergehen werden mit großem Krachen; die Elemente aber werden vor Hitze schmelzen, und die Erde und die Werke, die darauf sind, werden verbrennen.Gewissheit über das Kommen des Herrn
Hos 2,1Es wird aber die Zahl der Kinder in Israel sein wie der Sand am Meer, den man weder messen noch zählen kann. Und es soll geschehen an dem Ort, da man zu ihnen gesagt hat: »Ihr seid nicht mein Volk«, wird man zu ihnen sagen: »O ihr Kinder des lebendigen Gottes!«Die kommende Rettung
Mk 2,20Es wird aber die Zeit kommen, daß der Bräutigam von ihnen genommen wird; dann werden sie fasten.Die Frage nach dem Fasten
Lk 5,35Es wird aber die Zeit kommen, daß der Bräutigam von ihnen genommen wird; dann werden sie fasten.Die Frage nach dem Fasten
Mt 10,21Es wird aber ein Bruder den andern zum Tod überantworten und der Vater den Sohn, und die Kinder werden sich empören wider die Eltern und ihnen zum Tode helfen.Die Ansage kommender Verfolgungen
Jes 16,5Es wird aber ein Stuhl bereitet werden aus Gnaden, daß einer darauf sitze in der Wahrheit, in der Hütte Davids, und richte und trachte nach Recht und fördere Gerechtigkeit.Moab sucht Hilfe bei Juda
Jak 2,13Es wird aber ein unbarmherziges Gericht über den ergehen, der nicht Barmherzigkeit getan hat; und die Barmherzigkeit rühmt sich wider das Gericht.Kein Ansehen der Person in der Gemeinde
Mk 13,12Es wird aber überantworten ein Bruder den andern zum Tode und der Vater den Sohn, und die Kinder werden sich empören gegen die Eltern und werden sie helfen töten.Der Anfang der Wehen
Jes 35,9Es wird da kein Löwe sein, und wird kein reißendes Tier darauf treten noch daselbst gefunden werden; sondern man wird frei sicher daselbst gehen.Das zukünftige Heil
1Mose 49,10Es wird das Zepter von Juda nicht entwendet werden noch der Stab des Herrschers von seinen Füßen, bis daß der Held komme; und demselben werden die Völker anhangen.Jakobs Segen über seine Söhne
Spr 12,21Es wird dem Gerechten kein Leid geschehen; aber die Gottlosen werden voll Unglück sein.Weisheit und Torheit
Jes 27,6Es wird dennoch dazu kommen, daß Jakob wurzeln und Israel blühen und grünen wird, daß sie den Erdboden mit Früchten erfüllen.Israels Erlösung
Nah 2,2Es wird der Zerstreuer wider dich heraufziehen und die Feste belagern. Siehe wohl auf die Straße, rüste dich aufs beste und stärke dich aufs gewaltigste!Weissagung der Zerstörung Ninives
Mi 6,9Es wird des HERRN Stimme über die Stadt rufen; aber wer deinen Namen fürchtet, dem wird's gelingen. Höret, ihr Stämme, was gepredigt wird!Gegen Lug und Trug in Jerusalem
Jes 24,19Es wird die Erde mit Krachen zerbrechen, zerbersten und zerfallen.Das zukünftige Gottesgericht über die Erde
Lk 21,6Es wird die Zeit kommen, in welcher von dem allem, was ihr sehet, nicht ein Stein auf dem andern gelassen wird, der nicht zerbrochen werde.Das Ende des Tempels
Ps 91,10Es wird dir kein Übel begegnen, und keine Plage wird zu deiner Hütte sich nahen.Unter Gottes Schutz
Mi 2,13Es wird ein Durchbrecher vor ihnen herauffahren; sie werden durchbrechen und zum Tor ausziehen; und ihr König wird vor ihnen her gehen und der HERR vornean.Verheißung des künftigen Heils
Sir 29,16Es wird für dich streiten wider deinen Feind,Vom Ausleihen und zurückgeben
1Kor 15,44Es wird gesät ein natürlicher Leib, und wird auferstehen ein geistlicher Leib. Ist ein natürlicher Leib, so ist auch ein geistlicher Leib.Der neue Leib bei der Auferstehung
1Kor 15,43Es wird gesät in Unehre, und wird auferstehen in Herrlichkeit. Es wird gesät in Schwachheit, und wird auferstehen in Kraft.Der neue Leib bei der Auferstehung
Hiob 20,23Es wird ihm der Wanst einmal voll werden, wenn er wird den Grimm seines Zorns über ihn senden und über ihn wird regnen lassen seine Speise.Zofars zweite Rede
Dan 11,44Es wird ihn aber ein Geschrei erschrecken von Morgen und Mitternacht; und er wird mit großem Grimm ausziehen, willens, viele zu vertilgen und zu verderben.Die Weltreiche bis zu Antiochus Epiphanes
Hiob 27,20Es wird ihn Schrecken überfallen wie Wasser; des Nachts wird ihn das Ungewitter wegnehmen.Hiobs Schlußworte an seine Freunde: Er beteuert seine Unschuld und zeigt, wie vergänglich das Glückder Gottlosen sei
Ps 120,6Es wird meiner Seele lang, zu wohnen bei denen, die den Frieden hassen.Wider die Verleumder
Jes 32,5Es wird nicht mehr ein Narr Fürst heißen noch ein Geiziger Herr genannt werden.Das künftige Reich der Gerechtigkeit
Lk 12,53Es wird sein der Vater wider den Sohn, und der Sohn wider den Vater; die Mutter wider die Tochter, und die Tochter wider die Mutter; die Schwiegermutter wider die Schwiegertochter, und die Schwiegertochter wider die Schwiegermutter.Entzweiungen um Jesu willen

<<< Bibeltexte Abc 150 >>>

001 002 003 004 005 006 007 008 009 010
011 012 013 014 015 016 017 018 019 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 030
031 032 033 034 035 036 037 038 039 040
041 042 043 044 045 046 047 048 049 050
051 052 053 054 055 056 057 058 059 060
061 062 063 064 065 066 067 068 069 070
071 072 073 074 075 076 077 078 079 080
081 082 083 084 085 086 087 088 089 090
091 092 093 094 095 096 097 098 099 100
101 102 103 104 105 106 107 108 109 110
111 112 113 114 115 116 117 118 119 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 130
131 132 133 134 135 136 137 138 139 140
141 142 143 144 145 146 147 148 149 150
151 152 153 154 155 156 157 158 159 160
161 162 163 164 165 166 167 168 169 170
171 172 173 174 175 176 177 178 179 180
181 182 183 184 185 186 187 188 189 190
191 192 193 194 195 196 197 198 199 200
201 202 203 204 205 206 207 208 209 210
211 212 213 214 215 216 217 218 219 220
221 222 223 224 225 226 227 228 229 230
231 232 233 234 235 236 237 238 239 240
241 242 243 244 245 246 247 248 249 250
251 252 253 254 255 256 257 258 259 260
261 262 263 264 265 266 267 268 269 270
271 272 273 274 275 276 277 278 279 280
281 282 283 284 285 286 287 288 289 290
291 292 293 294 295 296 297 298 299 300
301 302 303 304 305 306 307 308 309 310
311 312 313 314 315 316 317 318 319 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 330
331 332 333 334 335 336 337 338 339 340
341 342 343 344 345 346 347 348 349 350
351 352 353 354 355 356 357 358

Stichwortliste Bibel Operone