<<< Bibeltexte Abc 140 >>>

100 Fundstellen

Hiob 12,16 Er ist stark und führt es aus. Sein ist, der da irrt und der da verführt.Hiobs erste Antwort an Zofar
Sir 49,2er ist süß wie Honig im Munde und wie ein Saitenspiel beim Wein.Josia
Sir 28,4Er ist unbarmherzig gegen seines gleichen, und will für seine Sünden bitten!Gegen Rachsucht
Weish 2,15Er ist uns unleidlich, auch nur anzusehen; denn sein Leben reimt sich nicht mit den andern, und sein Wesen ist gar ein anderes.Leugner der Unsterblichkeit
Hiob 9,4Er ist weise und mächtig; wem ist's je gelungen, der sich wider ihn gelegt hat?Hiobs erste Antwort an Bildad
Am 9,6Er ist's, der seinen Saal in den Himmel baut und seine Hütte auf Erden gründet; er ruft dem Wasser im Meer und schüttet's auf das Erdreich, er heißt HERR.Die letzte Vision: Gott über dem Altar; dem Gericht kann niemand entrinnen
Lk 7,27Er ist's, von dem geschrieben steht: »Siehe, ich sende meinen Engel vor deinem Angesicht her, der da bereiten soll deinen Weg vor dir«.Jesu Zeugnis über den Täufer
Hos 12,5Er kämpfte mit dem Engel und siegte, denn er weinte und bat ihn; auch hat er ihn ja zu Beth-El gefunden, und daselbst hat er mit uns geredet.Der Stammvater Jakob als Urbild seines Volkes
Apg 16,1Er kam aber gen Derbe und Lystra; und siehe, ein Jünger war daselbst mit Namen Timotheus, eines jüdischen Weibes Sohn, die war gläubig, aber eines griechischen Vaters.In Kleinasien
Joh 1,11Er kam in sein Eigentum; und die Seinen nahmen ihn nicht auf.Das Wort ward Fleisch
Sir 5,7Er kann bald also zornig werden, wie er gnädig ist; und sein Zorn über die Gottlosen hat kein Aufhören.Warnung vor gefährlicher Sicherheit
Sir 39,5Er kann sich schicken lassen in fremde Lande; denn er hat versucht, was bei den Leuten taugt oder nicht taugt.Von der Schriftgelehrsamkeit
1Koen 16,24Er kaufte den Berg Samaria von Semer um zwei Zentner Silber und baute auf den Berg und hieß die Stadt, die er baute, nach dem Namen Semers, des Berges Herr, Samaria.Reich Israel: Ela, Simri und Omri
Hiob 37,12 Er kehrt die Wolken, wo er hin will, daß sie schaffen alles, was er ihnen gebeut, auf dem Erdboden:Schluß der Rede Elihus: Gottes Majestät im Gewitter
Apg 7,60Er kniete aber nieder und schrie laut: HERR, behalte ihnen diese Sünde nicht! Und als er das gesagt, entschlief er.Der Tod des Stephanus
Jes 10,28Er kommt gen Ajath; er zieht durch Migron; er mustert sein Gerät zu Michmas.Errettung eines Restes von Israel. Zions Errettung vor dem Ansturm der Assyrer
2Makk 5,7Er konnte aber gleichwohl das Regiment nicht erlangen, sondern kriegte seinen Lohn, wie er verdient hatte, und floh mit Schanden wieder in der Ammoniter Land.Eine Lufterscheinung
Hld 1,2Er küsse mich mit dem Kusse seines Mundes; denn deine Liebe ist lieblicher als Wein.Liebe des Freundes und der Freundin
Sir 29,5Er küßt einem die Hand, dieweil man ihm leiht, und redet so demütig um des Nächsten Geld;Vom Ausleihen und zurückgeben
Nah 1,8Er läßt die Flut überher laufen und macht derselben Stätte ein Ende, und seine Feinde verfolgt er mit Finsternis.Der vergeltende Gott: Gericht über Ninive
Hiob 37,3Er läßt ihn hinfahren unter allen Himmeln, und sein Blitz scheint auf die Enden der Erde.Schluß der Rede Elihus: Gottes Majestät im Gewitter
Hiob 9,18Er läßt meinen Geist sich nicht erquicken, sondern macht mich voll Betrübnis.Hiobs erste Antwort an Bildad
Klgl 3,11Er läßt mich des Weges fehlen. Er hat mich zerstückt und zunichte gemacht.Klage und Trost eines Leidenden
Ps 111,6Er läßt verkündigen seine gewaltigen Taten seinem Volk, daß er ihnen gebe das Erbe der Heiden.Preis der Segnungen Gottes
Spr 2,7Er läßt's den Aufrichtigen gelingen und beschirmt die FrommenDie Weisheit bewahrt vor dem Verderben
Hiob 15,26Er läuft mit dem Kopf an ihn und ficht halsstarrig wider ihn.Des Elifas zweite Rede
Ps 10,9Er lauert im Verborgenen wie ein Löwe in der Höhle; er lauert, daß er den Elenden erhasche, und er hascht ihn, wenn er ihn in sein Netz zieht.Klage und Zuversicht beim übermut der Gottlosen
2Makk 14,45Er lebte aber gleichwohl noch, und machte sich in einem Grimm auf, wiewohl er sehr blutete, und die Wunden ihm weh taten, und lief durch das Volk, und trat auf einen hohen Felsen.Selbstmord des Juden Razis
Mt 13,24Er legte ihnen ein anderes Gleichnis vor und sprach: Das Himmelreich ist gleich einem Menschen, der guten Samen auf seinen Acker säte.Vom Unkraut unter dem Weizen
2Sam 22,35Er lehrt meine Hände streiten und lehrt meinen Arm den ehernen Bogen spannen.Davids Danklied
Ps 18,35Er lehrt meine Hand streiten und lehrt meinen Arm einen ehernen Bogen spannen.Dank des Königs für Rettung und Sieg
Mk 9,31Er lehrte aber seine Jünger und sprach zu ihnen: Des Menschen Sohn wird überantwortet werden in der Menschen Hände, und sie werden ihn töten; und wenn er getötet ist, so wird er am dritten Tage auferstehen.Die zweite Ankündigung von Jesu Leiden und Auferstehung
Ps 25,9Er leitet die Elenden recht und lehrt die Elenden seinen Weg.Gebet um Gottes Vergebung und Leitung
Ps 78,14Er leitete sie des Tages mit einer Wolke und des Nachts mit einem hellen Feuer.Schuld, Gericht und Gnade in Israels Geschichte
Ps 33,15Er lenkt ihnen allen das Herz; er merkt auf alle ihre Werke.Ein Loblied auf Gottes Allmacht und Hilfe
Mk 14,68Er leugnete aber und sprach: Ich kenne ihn nicht, weiß auch nicht, was du sagst. Und er ging hinaus in den Vorhof; und der Hahn krähte.Die Verleugnung des Petrus
Mt 26,70Er leugnete aber vor ihnen allen und sprach: Ich weiß nicht, was du sagst.Die Verleugnung des Petrus
Ps 33,5Er liebt die Gerechtigkeit und Gericht; die Erde ist voll der Güte des HERRN.Ein Loblied auf Gottes Allmacht und Hilfe
Hiob 40,21Er liegt gern im Schatten, im Rohr und im Schlamm verborgen.Zweite Rede des HERRN aus dem Wettersturm
Ps 105,28Er ließ Finsternis kommen und machte es finster; und sie waren nicht ungehorsam seinen Worten.Preis Gottes aus der Geschichte Israels
5Mose 32,13Er ließ ihn hoch herfahren auf Erden und nährte ihn mit den Früchten des Feldes und ließ ihn Honig saugen aus den Felsen und Öl aus den harten Steinen,Das Lied des Mose
Sir 45,5Er ließ ihn hören seine Stimme, und führte ihn in die finstere Wolke.Mose
Sir 47,7Er ließ ihn rühmen als zehntausend Mann wert, und ehrte ihn mit göttlichem Segen, daß er die königliche Krone kriegte.David
Ps 105,14Er ließ keinen Menschen ihnen Schaden tun und strafte Könige um ihretwillen.Preis Gottes aus der Geschichte Israels
1Chr 16,21Er ließ niemand ihnen Schaden tun und strafte Könige um ihretwillen.Davids Danklied
Ps 78,26Er ließ wehen den Ostwind unter dem Himmel und erregte durch seine Stärke den SüdwindSchuld, Gericht und Gnade in Israels Geschichte
Hiob 12,18Er löst auf der Könige Zwang und bindet mit einem Gurt ihre Lenden.Hiobs erste Antwort an Zofar
Hiob 36,27 Er macht das Wasser zu kleinen Tropfen und treibt seine Wolken zusammen zum Regen,Elihus letzte Rede
Sir 43,8Er macht den Monat; er wächst und verändert sich wunderbar.Die Sonne
Hiob 9,9Er macht den Wagen am Himmel und Orion und die Plejaden und die Sterne gegen Mittag.Hiobs erste Antwort an Bildad
Sir 43,16Er macht durch seine Kraft die Wolken dicht, daß Hagelsteine herausfallen.Die Sonne
Hiob 12,23Er macht etliche zu großem Volk und bringt sie wieder um. Er breitet ein Volk aus und treibt es wieder weg.Hiobs erste Antwort an Zofar
2Sam 22,34Er macht meine Füße gleich den Hirschen und stellt mich auf meine Höhen.Davids Danklied
Ps 18,34Er macht meine Füße gleich den Hirschen und stellt mich auf meine Höhen.Dank des Königs für Rettung und Sieg
Hos 6,2Er macht uns lebendig nach zwei Tagen; er wird uns am dritten Tag aufrichten, daß wir vor ihm leben werden.Leichtfertige Buße
Hiob 5,12Er macht zunichte die Anschläge der Listigen, daß es ihre Hand nicht ausführen kann;Des Elifas erste Rede
Hiob 41,23Er macht, daß der tiefe See siedet wie ein Topf, und rührt ihn ineinander, wie man eine Salbe mengt.Fortsetzung der Schilderung des Leviathan
Jer 46,16Er macht, daß ihrer viel fallen, daß einer mit dem andern darniederliegt. Da sprachen sie: Wohlauf, laßt uns wieder zu unserm Volk ziehen, in unser Vaterland vor dem Schwert des Tyrannen!Weissagung gegen Ägypten: Die Babylonier fallen ein
2Chr 3,8Er machte auch das Haus des Allerheiligsten, des Länge war zwanzig Ellen nach der Weite des Hauses, und seine Weite war auch zwanzig Ellen, und überzog's mit dem besten Golde bei sechshundert Zentner.Beginn des Tempelbaus
2Mose 37,25Er machte auch den Räucheraltar von Akazienholz, eine Elle lang und breit, gleich viereckig, und zwei Ellen hoch, mit seinen Hörnern,Räucheraltar, Salböl und Räucherwerk
1Koen 12,31Er machte auch ein Haus der Höhen und machte Priester aus allem Volk, die nicht von den Kindern Levi waren.Jerobeams Abgötterei
2Chr 4,1Er machte auch einen ehernen Altar, zwanzig Ellen lang und breit und zehn Ellen hoch.Die Tempelgeräte
2Chr 4,9Er machte auch einen Hof für die Priester und einen großen Vorhof und Türen in den Vorhof und überzog die Türen mit ErzDie Tempelgeräte
2Chr 3,14Er machte auch einen Vorhang von blauem und rotem Purpur, von Scharlach und köstlichem weißen Leinwerk und machte Cherubim darauf.Beginn des Tempelbaus
1Koen 6,23Er machte auch im Chor zwei Cherubim, zehn Ellen hoch, von Ölbaumholz.Der Bau des Tempels
2Chr 3,10Er machte auch im Hause des Allerheiligsten zwei Cherubim nach der Bildner Kunst und überzog sie mit Gold.Beginn des Tempelbaus
1Koen 7,27Er machte auch zehn eherne Gestühle, ein jegliches vier Ellen lang und breit und drei Ellen hoch.Die beiden Säulen vor dem Tempel und die heiligen Geräte
2Chr 4,7Er machte auch zehn goldene Leuchter, wie sie sein sollten, und setzte sie in den Tempel, fünf zur Rechten und fünf zur Linken,Die Tempelgeräte
Ps 107,33Er machte Bäche trocken und ließ Wasserquellen versiegen,Danklied der Erlösten
Ps 107,35Er machte das Trockene wiederum wasserreich und im dürren Lande WasserquellenDanklied der Erlösten
Am 5,8Er machte die Plejaden und den Orion; der aus der Finsternis den Morgen und aus dem Tag die finstere Nacht macht; der dem Wasser im Meer ruft und schüttet es auf den Erdboden: er heißt HERR;Gegen die Unterdrücker
Sir 45,8Er machte einen ewigen Bund mit ihm, und gab ihm das Priestertum im Volk.Mose
Sir 45,3Er machte ihn herrlich vor Königen, und gab ihm Befehl an sein Volk und zeigte ihm seine Herrlichkeit.Mose
Hes 40,20Er maß auch das Tor, so gegen Mitternacht lag, am äußern Vorhof, nach der Länge und Breite.Der äußere Vorhof und seine Torbauten
Hes 41,17Er maß auch, wie hoch von der Erde bis zu den Fenstern war und wie breit die Fenster sein sollten; und maß vom Tor bis zum Allerheiligsten auswendig und inwendig herum.Der Tempel und seine Nebengebäude
Apg 7,25Er meinte aber, seine Brüder sollten's verstehen, daß Gott durch seine Hand ihnen Heil gäbe; aber sie verstanden's nicht.Die Rede des Stephanus
Ps 35,8 Er müsse unversehens überfallen werden; und sein Netz, das er gestellt hat, müsse ihn fangen; und er müsse darin überfallen werden.Gebet um Errettung von boshaften Feinden
1Tim 3,7Er muß aber auch ein gutes Zeugnis haben von denen, die draußen sind, auf daß er nicht falle dem Lästerer in Schmach und Strick.Von den Bischöfen
1Kor 15,25Er muß aber herrschen, bis daß er »alle seine Feinde unter seine Füße lege«.Christus ist auferstanden
Sir 38,27Er muß denken, wie er ackern soll, und muß spät und früh den Kühen Futter geben.Vom Handwerk
Sir 38,34Er muß denken, wie er's fein glasiere, und früh und spät den Ofen fegen.Vom Handwerk
Sir 39,3Er muß die geistlichen Sprüche lernen, und in den tiefen Reden sich üben.Von der Schriftgelehrsamkeit
Sir 39,2Er muß die Geschichten der berühmten Leute merken, und denselben nachdenken, was sie bedeuten und lehren.Von der Schriftgelehrsamkeit
Sir 29,32er muß herbergen, und mit sich trinken lassen, und keinen Dank haben,Von der Genügsamkeit
Sir 38,33Er muß mit seinen Armen aus dem Ton sein Gefäß formieren, und muß sich zu seinen Füßen müde bücken.Vom Handwerk
Joh 3,30Er muß wachsen, ich aber muß abnehmen.Das letzte Zeugnis des Täufers von Jesus
Joh 4,4Er mußte aber durch Samaria reisen.Jesus und die Samariterin
Lk 18,31Er nahm aber zu sich die Zwölf und sprach zu ihnen: Sehet, wir gehen hinauf gen Jerusalem, und es wird alles vollendet werden, was geschrieben ist durch die Propheten von des Menschen Sohn.Die dritte Ankündigung von Jesu Leiden und Auferstehung
2Makk 13,24Er nahm auch Makkabäus an zum Freund, und machte den Hegemonides zum Hauptmann von Ptolemais an bis an die Gerrener.Antiochus macht Frieden
Hes 17,5Er nahm auch vom Samen des Landes und pflanzte es in gutes Land, da viel Wasser war, und setzte es lose hin.Das Gleichnis vom Zedernwipfel und vom Weinstock
Hiob 9,34Er nehme von mir seine Rute und lasse seinen Schrecken von mir,Hiobs erste Antwort an Bildad
2Sam 22,10Er neigte den Himmel und fuhr herab, und Dunkel war unter seinen Füßen.Davids Danklied
Ps 18,10Er neigte den Himmel und fuhr herab, und Dunkel war unter seinen Füßen.Dank des Königs für Rettung und Sieg
Hiob 12,24Er nimmt weg den Mut der Obersten des Volkes im Lande und macht sie irre auf einem Umwege, da kein Weg ist,Hiobs erste Antwort an Zofar
Hiob 12,22Er öffnet die finsteren Gründe und bringt heraus das Dunkel an das Licht.Hiobs erste Antwort an Zofar
Ps 105,41Er öffnete den Felsen: da floß Wasser heraus, daß Bäche liefen in der dürren Wüste.Preis Gottes aus der Geschichte Israels
Dan 2,22er offenbart, was tief und verborgen ist; er weiß, was in der Finsternis liegt, denn bei ihm ist eitel Licht.Nebukadnezars Traum von den vier Weltreichen
1Chr 24,5Er ordnete sie aber durchs Los, darum daß beide aus Eleasars und Ithamars Kindern Oberste waren im Heiligtum und Oberste vor Gott.Die vierundzwanzig Abteilungen der Priester
Mk 15,6Er pflegte aber ihnen auf das Osterfest einen Gefangenen loszugeben, welchen sie begehrten.Jesu Verurteilung und Verspottung
Weish 3,6Er prüft sie wie Gold im Ofen und nimmt sie an wie ein völliges Opfer.Wehe den Gottlosen

<<< Bibeltexte Abc 140 >>>

001 002 003 004 005 006 007 008 009 010
011 012 013 014 015 016 017 018 019 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 030
031 032 033 034 035 036 037 038 039 040
041 042 043 044 045 046 047 048 049 050
051 052 053 054 055 056 057 058 059 060
061 062 063 064 065 066 067 068 069 070
071 072 073 074 075 076 077 078 079 080
081 082 083 084 085 086 087 088 089 090
091 092 093 094 095 096 097 098 099 100
101 102 103 104 105 106 107 108 109 110
111 112 113 114 115 116 117 118 119 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 130
131 132 133 134 135 136 137 138 139 140
141 142 143 144 145 146 147 148 149 150
151 152 153 154 155 156 157 158 159 160
161 162 163 164 165 166 167 168 169 170
171 172 173 174 175 176 177 178 179 180
181 182 183 184 185 186 187 188 189 190
191 192 193 194 195 196 197 198 199 200
201 202 203 204 205 206 207 208 209 210
211 212 213 214 215 216 217 218 219 220
221 222 223 224 225 226 227 228 229 230
231 232 233 234 235 236 237 238 239 240
241 242 243 244 245 246 247 248 249 250
251 252 253 254 255 256 257 258 259 260
261 262 263 264 265 266 267 268 269 270
271 272 273 274 275 276 277 278 279 280
281 282 283 284 285 286 287 288 289 290
291 292 293 294 295 296 297 298 299 300
301 302 303 304 305 306 307 308 309 310
311 312 313 314 315 316 317 318 319 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 330
331 332 333 334 335 336 337 338 339 340
341 342 343 344 345 346 347 348 349 350
351 352 353 354 355 356 357 358

Stichwortliste Bibel Operone