<<< Bibeltexte Abc 130 >>>

100 Fundstellen

Spr 8,16Durch mich herrschen die Fürsten und alle Regenten auf Erden.Einladung und Verheißung der Weisheit
Spr 8,15Durch mich regieren die Könige und setzen die Ratsherren das Recht.Einladung und Verheißung der Weisheit
Spr 24,4Durch ordentliches Haushalten werden die Kammern voll aller köstlichen, lieblichen Reichtümer.Mahnungen zu Geduld und Verträglichkeit
Sir 43,28Durch sein Wort besteht alles.Er ist alles
Sir 43,25Durch sein Wort brachte er das Meer zur Ruhe, und hat Inseln darein gesät.Die Sonne
Sir 43,14Durch sein Wort fällt ein großer Schnee, und er läßt es wunderbar durcheinanderblitzen, daß sich der Himmel auftut,Die Sonne
Spr 3,20Durch seine Weisheit sind die Tiefen zerteilt und die Wolken mit Tau triefend gemacht.Vom Segen der Gottesfurcht und Weisheit
Sir 43,18Durch seinen Willen weht der Südwind und der Nordwind.Die Sonne
Jak 3,9Durch sie loben wir Gott, den Vater, und durch sie fluchen wir den Menschen, die nach dem Bilde Gottes gemacht sind.Die Macht der Zunge
Spr 14,1Durch weise Weiber wird das Haus erbaut; eine Närrin aber zerbricht's mit ihrem Tun.Weisheit im menschlichen Leben
Spr 24,3Durch Weisheit wird ein Haus gebaut und durch Verstand erhalten.Mahnungen zu Geduld und Verträglichkeit
Mi 6,12durch welche ihre Reichen viel Unrecht tun? Und ihre Einwohner gehen mit Lügen um und haben falsche Zungen in ihrem Halse.Gegen Lug und Trug in Jerusalem
2Petr 1,4durch welche uns die teuren und allergrößten Verheißungen geschenkt sind, nämlich, daß ihr dadurch teilhaftig werdet der göttlichen Natur, so ihr fliehet die vergängliche Lust der Welt;Mahnung zu christlichem Leben
Eph 1,13durch welchen auch ihr gehört habt das Wort der Wahrheit, das Evangelium von eurer Seligkeit; durch welchen ihr auch, da ihr gläubig wurdet, versiegelt worden seid mit dem Heiligen Geist der Verheißung,Lobpreis Gottes für die Erlösung durch Christus
Hiob 38,24Durch welchen Weg teilt sich das Licht und fährt der Ostwind hin über die Erde?Die erste Rede des HERRN aus dem Wettersturm
Roem 5,2durch welchen wir auch den Zugang haben im Glauben zu dieser Gnade, darin wir stehen, und rühmen uns der Hoffnung der zukünftigen Herrlichkeit, die Gott geben soll.Frieden mit Gott
Eph 1,11durch welchen wir auch zum Erbteil gekommen sind, die wir zuvor verordnet sind nach dem Vorsatz des, der alle Dinge wirkt nach dem Rat seines Willens,Lobpreis Gottes für die Erlösung durch Christus
Roem 1,5durch welchen wir haben empfangen Gnade und Apostelamt, unter allen Heiden den Gehorsam des Glaubens aufzurichten unter seinem Namen,Paulus der Apostel der Heiden
Eph 3,12durch welchen wir haben Freudigkeit und Zugang in aller Zuversicht durch den Glauben an ihn.Das Amt des Apostels für die Heiden
Weish 19,8durch welches ging alles Volk, so unter deiner Hand beschirmt ward, die solche wunderbare Wunder sahen;Dort Untergang im Meer, hier Errettung
1Kor 15,2durch welches ihr auch selig werdet: welchergestalt ich es euch verkündigt habe, so ihr's behalten habt; es wäre denn, daß ihr umsonst geglaubt hättet.Das Zeugnis von der Auferstehung Christi
1Chr 1,22Ebal, Abimael, Saba,Geschlechtsregister von Adam bis Isaak
1Mose 7,13Eben am selben Tage ging Noah in den Kasten mit Sem, Ham und Japheth, seinen Söhnen, und mit seinem Weibe und seiner Söhne drei Weibern,ParalleltextDie Sintflut bricht herein
1Mose 13,4eben an den Ort, da er zuvor den Altar gemacht hatte. Und er predigte allda den Namen des HERRN.ParalleltextAbram und Lot trennen sich
1Makk 4,54Eben auf die Zeit und auf den Tag, da die Heiden das Heiligtum verunreinigt hatten, ward dieses Opfer wieder angerichtet mit Gesang und mit Pfeifen, Harfen und Zimbeln.Das Fest der Tempelweihe
1Mose 17,26Eben auf einen Tag wurden sie alle beschnitten, Abraham, sein Sohn Ismael,Die Beschneidung
Dan 9,21eben da ich so redete in meinem Gebet, flog daher der Mann Gabriel, den ich zuvor gesehen hatte im Gesicht, und rührte mich an um die Zeit des Abendopfers.Die siebzig Wochen
5Mose 8,20eben wie die Heiden, die der HERR umbringt vor eurem Angesicht, so werdet ihr auch umkommen, darum daß ihr nicht gehorsam seid der Stimme des HERRN, eures Gottes.Ermahnung zur Dankbarkeit gegen den HERRN
Dan 5,5Eben zu derselben Stunde gingen hervor Finger wie einer Menschenhand, die schrieben, gegenüber dem Leuchter, auf die getünchte Wand in dem königlichen Saal; und der König ward gewahr der Hand, die da schrieb.Belsazars Gastmahl
Hos 10,15Ebenso soll's euch zu Beth-El auch gehen um eurer großen Bosheit willen, daß der König Israels frühmorgens untergehe.Letzte Warnung
1Chr 1,19Eber aber wurden zwei Söhne geboren: der eine hieß Peleg, darum daß zu seiner Zeit das Land zerteilt ward, und sein Bruder hieß Joktan.Geschlechtsregister von Adam bis Isaak
1Mose 11,16Eber war vierunddreißig Jahre alt und zeugte PelegParalleltextGeschlechtsregister von Sem bis Abram
1Mose 10,25Eber zeugte zwei Söhne. Einer hieß Peleg, darum daß zu seiner Zeit die Welt zerteilt ward; des Bruder hieß Joktan.ParalleltextDie Völkertafel
1Chr 1,25Eber, Peleg, Regu,Geschlechtsregister von Adam bis Isaak
Jos 19,28Ebron, Rehob, Hammon, Kana bis an Groß-SidonDas Erbteil der übrigen sechs Stämme
2Mose 35,33Edelsteine zu schneiden und einzusetzen, Holz zu zimmern, zu machen allerlei kunstreiche Arbeit.Beauftragung der Kunsthandwerke
4Mose 20,18Edom aber sprach zu ihnen: Du sollst nicht durch mich ziehen, oder ich will dir mit dem Schwert entgegenziehen.Die Edomiter verweigern den Durchzug
4Mose 24,18Edom wird er einnehmen, und Seir wird seinen Feinden unterworfen sein; Israel aber wird den Sieg haben.Der Stern aus Jakob
Gal 3,23Ehe denn aber der Glaube kam, wurden wir unter dem Gesetz verwahrt und verschlossen auf den Glauben, der da sollte offenbart werden.Die Ausgabe des Gesetzes
Zef 2,2ehe denn das Urteil ausgehe, daß ihr wie die Spreu bei Tage dahin fahrt; ehe denn des HERRN grimmiger Zorn über euch komme; ehe der Tag des Zornes des HERRN über euch komme.Mahnung zur Demut
Pred 12,6ehe denn der silberne Strick wegkomme, und die goldene Schale zerbreche, und der Eimer zerfalle an der Quelle, und das Rad zerbrochen werde am Born.Freue dich deiner Jugend, ehe Alter und Tod kommen!
Spr 8,25Ehe denn die Berge eingesenkt waren, vor den Hügeln war ich geboren,Die Weisheit als Gottes Liebling
Ps 90,2Ehe denn die Berge wurden und die Erde und die Welt geschaffen wurden, bist du, Gott, von Ewigkeit zu Ewigkeit,Zuflucht in unserer Vergänglichkeit
Pred 12,2ehe denn die Sonne und das Licht, Mond und Sterne finster werden und Wolken wieder kommen nach dem Regen;Freue dich deiner Jugend, ehe Alter und Tod kommen!
Dan 4,28Ehe der König diese Worte ausgeredet hatte, fiel eine Stimme von Himmel: Dir, König Nebukadnezar, wird gesagt: dein Königreich soll dir genommen werden;Des Königs Wahnsinn und Umkehr
Roem 9,11ehe die Kinder geboren waren und weder Gutes noch Böses getan hatten, auf daß der Vorsatz Gottes bestünde nach der Wahl,Die Kinder der Verheißung als das wahre Israel
Sir 37,20Ehe du was anfängst, so frage zuvor; und ehe du was tust, so nimm Rat dazu.Warnung vor falschen Freunden
Ps 58,10Ehe eure Dornen reif werden am Dornstrauch, wird sie ein Zorn so frisch wegreißen.Gott ist noch Richter auf Erden
Hiob 10,21 ehe ich denn hingehe und komme nicht wieder, ins Land der Finsternis und des Dunkels,Fortsetzung: Hiob klagt, daß Gott sein Geschöpf so schwer heimsuche
Ps 119,67Ehe ich gedemütigt ward, irrte ich; nun aber halte ich dein Wort.Die Freude am Gesetz Gottes
1Mose 24,45Ehe ich nun solche Worte ausgeredet hatte in meinem Herzen, siehe, da kommt Rebekka heraus mit einem Krug auf ihrer Achsel und geht hinab zum Brunnen und schöpft. Da sprach ich zu ihr: Gib mir zu trinken.Rebekka wird Isaaks Frau
Sir 7,29Ehre deinen Vater von ganzem Herzen und vergiß nicht, wie sauer du deiner Mutter geworden bist,Warnung vor Ungerechtigkeit
Sir 38,1Ehre den Arzt mit gebührender Verehrung, daß du ihn habest zur Not;Ein Lob des Arztes
Spr 3,9Ehre den HERRN von deinem Gut und von den Erstlingen all deines Einkommens,Vom Segen der Gottesfurcht und Weisheit
1Tim 5,3Ehre die Witwen, welche rechte Witwen sind.Von den Witwen
Lk 2,14Ehre sei Gott in der Höhe und Frieden auf Erden und den Menschen ein Wohlgefallen.Jesu Geburt
Sir 3,9Ehre Vater und Mutter mit der Tat, mit Worten und Geduld,Ehre Vater und Mutter!
Mt 19,19ehre Vater und Mutter;« und: »Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst.«Die Gefahr des Reichtums
Ri 3,21Ehud aber reckte seine linke Hand aus und nahm das Schwert von seiner rechten Hüfte und stieß es ihm in seinen Bauch,Die Richter Ehud und Schamgar
Ri 3,26Ehud aber war entronnen, dieweil sie verzogen, und ging an den Götzen vorüber und entrann bis gen Seira.Die Richter Ehud und Schamgar
StD 1,13Ei, laß uns heimgehen; denn es ist nun Essenszeit.Der Blutbefehl des Artaxerxes
Sir 30,26Eifer und Zorn verkürzen das Leben, und Sorge macht alt vor der Zeit.Von der Fröhlichkeit des Herzens
Spr 3,31Eifere nicht einem Frevler nach und erwähle seiner Wege keinen;Ermahnung zum Wohltun und zur Friedfertigkeit
Sir 9,1Eifere nicht über das Weib, das dir vertraut ist; denn solch hartes Aufsehen bringt nichts Gutes.Vorsicht im Umgang mit Frauen
Sir 9,16Eifere nicht über des Gottlosen große Ehren; denn du weißt nicht, wie es ein Ende nehmen wird.Vorsicht im Umgang mit Frauen
Gal 4,18Eifern ist gut, wenn's immerdar geschieht um das Gute, und nicht allein, wenn ich gegenwärtig bei euch bin.Warnung vor Rückfall in die Gesetzlichkeit
Sir 34,5Eigene Weissagung und Deutung und Träume sind nichts, und machen doch einem schwere Gedanken,Von der Nichtigkeit der Träume
Pred 8,3Eile nicht zu gehen von seinem Angesicht, und bleibe nicht in böser Sache; denn er tut, was er will.Das Unrecht in der Welt und das verborgene Walten Gottes
1Mose 19,22Eile und rette dich dahin; denn ich kann nichts tun, bis daß du hineinkommst. Daher ist diese Stadt genannt Zoar.Untergang von Sodom und Gomorra. Lots Errettung
Ps 70,2Eile, Gott, mich zu erretten, HERR, mir zu helfen!Hilferuf gegen Widersacher
Ps 38,23Eile, mir beizustehen, HERR, meine Hilfe.In schwerer Heimsuchung
1Mose 45,9Eilet nun und zieht hinauf zu meinem Vater und sagt ihm: Das läßt dir Joseph, dein Sohn, sagen: Gott hat mich zum Herrn in ganz Ägypten gesetzt; komm herab zu mir, säume nicht;Josef gibt sich seinen Brüdern zu erkennen
Jdt 15,4eilten sie ihnen nach mit großem Geschrei und Drommeten.Flucht und Niederlage der Assyrer
3Mose 22,8Ein Aas und was von wilden Tieren zerreißen ist, soll er nicht essen, auf daß er nicht unrein daran werde; denn ich bin der HERR.Bestimmungen für den Genuss der Opfergaben
Joh 5,32Ein anderer ist's, der von mir zeugt; und ich weiß, daß das Zeugnis wahr ist, das er von mir zeugt.Das Zeugnis für den Sohn
Mt 13,31Ein anderes Gleichnis legte er ihnen vor und sprach: Das Himmelreich ist gleich einem Senfkorn, das ein Mensch nahm und säte es auf seinen Acker;Von Senfkorn und Sauerteig
Mt 13,33Ein anderes Gleichnis redete er zu ihnen: Das Himmelreich ist gleich einem Sauerteig, den ein Weib nahm und unter drei Scheffel Mehl vermengte, bis es ganz durchsäuert ward.Von Senfkorn und Sauerteig
Sir 19,1Ein Arbeiter, der sich gern vollsäuft, der wird nicht reich; und wer ein Geringes nicht zu Rat hält, der nimmt für und für ab.Sei behutsam!
Spr 28,3Ein armer Mann, der die Geringen bedrückt, ist wie ein Meltau, der die Frucht verdirbt.Segen und Unsegen
Spr 18,23Ein Armer redet mit Flehen, ein Reicher antwortet stolz.Freundschaft und Verträglichkeit
Spr 19,1Ein Armer, der in seiner Frömmigkeit wandelt, ist besser denn ein Verkehrter mit seinen Lippen, der doch ein Narr ist.Gesegnete Armut, Schaden der Torheit, der Faulheit und der Spötterei
Pred 4,13Ein armes Kind, das weise ist, ist besser denn ein alter König, der ein Narr ist und weiß nicht sich zu hüten.Volksgunst ist eitel
Spr 30,17Ein Auge, das den Vater verspottet, und verachtet der Mutter zu gehorchen, das müssen die Raben am Bach aushacken und die jungen Adler fressen.Die Sprüche Agurs
Spr 11,17Ein barmherziger Mann tut sich selber Gutes; aber ein unbarmherziger betrübt auch sein eigen Fleisch.Glück des Frommen, Unglück des Bösen
Hiob 14,7 Ein Baum hat Hoffnung, wenn er schon abgehauen ist, daß er sich wieder erneue, und seine Schößlinge hören nicht auf.Schluß: Hiob klagt über die Nichtigkeit des Menschen und sucht vergeblich eine tröstliche Hoffnung
2Mose 12,45Ein Beisaß und Mietling sollen nicht davon essen.Die Ordnung für das Passahmahl
Joh 13,15Ein Beispiel habe ich euch gegeben, daß ihr tut, wie ich euch getan habe.Die Fußwaschung
Spr 15,15Ein Betrübter hat nimmer einen guten Tag; aber ein guter Mut ist ein täglich Wohlleben.Heil und Unheil
Spr 17,11Ein bitterer Mensch trachtet, eitel Schaden zu tun; aber es wird ein grimmiger Engel über ihn kommen.Weisheit und Torheit im Reden
Hiob 20,25Ein bloßes Schwert wird durch ihn ausgehen; und des Schwertes Blitz, der ihm bitter sein wird, wird mit Schrecken über ihn fahren.Zofars zweite Rede
Spr 17,4Ein Böser achtet auf böse Mäuler, und ein Falscher gehorcht den schädlichen Zungen.Weisheit und Torheit im Reden
Sir 28,16Ein böses Maul macht viel Leute uneins, und treibt sie aus einem Land ins andere.Gegen den Verleumder
Sir 28,18Ein böses Maul verstößt redliche Weiber,Gegen den Verleumder
Ps 140,12Ein böses Maul wird kein Glück haben auf Erden; ein frevler, böser Mensch wird verjagt und gestürzt werden.Wider hinterlistige Feinde
Sir 25,30Ein böses Weib macht ein betrübtes Herz, trauriges Angesicht und Herzeleid.Das böse Weib
Ps 45,1Ein Brautlied und Unterweisung der Kinder Korah, von den Rosen, vorzusingen.Lied zur Hochzeit des Königs
Jak 1,9Ein Bruder aber, der niedrig ist, rühme sich seiner Höhe;Der Christ in der Anfechtung
Sir 40,24Ein Bruder hilft dem andern in der Not; aber Barmherzigkeit hilft viel mehr.Klage über der Menschen Elend
Ps 100,1Ein Dankpsalm. Jauchzet dem HERRN, alle Welt!Jauchzet dem HERRN!
Sir 5,17Ein Dieb ist ein schändlich Ding; aber ein Verleumder ist viel schändlicher.Warnung vor Zungensünden

<<< Bibeltexte Abc 130 >>>

001 002 003 004 005 006 007 008 009 010
011 012 013 014 015 016 017 018 019 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 030
031 032 033 034 035 036 037 038 039 040
041 042 043 044 045 046 047 048 049 050
051 052 053 054 055 056 057 058 059 060
061 062 063 064 065 066 067 068 069 070
071 072 073 074 075 076 077 078 079 080
081 082 083 084 085 086 087 088 089 090
091 092 093 094 095 096 097 098 099 100
101 102 103 104 105 106 107 108 109 110
111 112 113 114 115 116 117 118 119 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 130
131 132 133 134 135 136 137 138 139 140
141 142 143 144 145 146 147 148 149 150
151 152 153 154 155 156 157 158 159 160
161 162 163 164 165 166 167 168 169 170
171 172 173 174 175 176 177 178 179 180
181 182 183 184 185 186 187 188 189 190
191 192 193 194 195 196 197 198 199 200
201 202 203 204 205 206 207 208 209 210
211 212 213 214 215 216 217 218 219 220
221 222 223 224 225 226 227 228 229 230
231 232 233 234 235 236 237 238 239 240
241 242 243 244 245 246 247 248 249 250
251 252 253 254 255 256 257 258 259 260
261 262 263 264 265 266 267 268 269 270
271 272 273 274 275 276 277 278 279 280
281 282 283 284 285 286 287 288 289 290
291 292 293 294 295 296 297 298 299 300
301 302 303 304 305 306 307 308 309 310
311 312 313 314 315 316 317 318 319 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 330
331 332 333 334 335 336 337 338 339 340
341 342 343 344 345 346 347 348 349 350
351 352 353 354 355 356 357 358

Stichwortliste Bibel Operone