<<< Bibeltexte Abc 116 >>>

100 Fundstellen

1Mose 46,10Die Kinder Simeons: Jemuel, Jamin, Ohad, Jachin, Zohar und Saul, der Sohn von dem kanaanitischen Weibe.Jakobs Reise nach Ägypten. Seine Kinder und Enkel
1Chr 4,20Die Kinder Simons waren: Amnon und Rinna, Ben-Hanan und Thilon. Die Kinder Jeseis waren: Soheth und Ben-Soheth.Die Nachkommen Juda's
1Chr 1,40Die Kinder Sobals sind: Aljan, Manahath, Ebal, Sephi, Onam. Die Kinder Zibeons sind: Aja und Ana.Die Kinder Esaus und die edomitischen Könige
4Mose 26,36Die Kinder Suthelahs waren: Eran, daher kommt das Geschlecht der Eraniter.Israels Götzendienst mit dem Baal-Peor. Der Eifer des Pinhas für den Herrn
1Chr 7,39Die Kinder Ullas waren: Arah, Hanniel und Rizja.Geschlechtsregister der sechs übrigen Söhne Jakobs
Esra 2,49die Kinder Usa, die Kinder Paseah, die Kinder Beasi,Verzeichnis der Heimkehrer
2Mose 6,22Die Kinder Usiels sind diese: Misael, Elzaphan, Sithri.Die Vorfahren Moses und Aarons
1Chr 23,20Die Kinder Usiels waren, Micha, der erste, und Jissia, der andere.Die Leviten, ihre Abteilungen und Ämter
1Chr 24,24Die Kinder Usiels waren: Micha. Unter den Kindern Michas war Samir.Die Familien der Leviten
1Chr 7,3Die Kinder Usis, waren: Jisrahja. Aber die Kinder Jisrahjas waren: Michael, Obadja, Joel und Jissia, die fünf, und alle waren Häupter.Geschlechtsregister der sechs übrigen Söhne Jakobs
1Mose 10,23Die Kinder von Aram sind diese: Uz, Hul, Gether und Mas.ParalleltextDie Völkertafel
1Mose 10,6Die Kinder von Ham sind diese: Chus, Mizraim, Put und Kanaan.ParalleltextDie Völkertafel
1Mose 10,4Die Kinder von Javan sind diese: Elisa, Tharsis, die Chittiter und die Dodaniter.ParalleltextDie Völkertafel
1Mose 36,23Die Kinder von Sobal waren diese: Alwan, Manahath, Ebal, Sepho und Onam.Geschlechtsregister Esaus
1Mose 36,24Die Kinder von Zibeon waren diese: Aja und Ana. Das ist der Ana, der in der Wüste die warmen Quellen fand, da er seines Vaters Zibeon Esel hütete.Geschlechtsregister Esaus
1Chr 7,36Die Kinder Zophas waren: Suah, Harnepher, Sual, Beri, Jimra,Geschlechtsregister der sechs übrigen Söhne Jakobs
5Mose 23,9Die Kinder, die sie im dritten Glied zeugen, sollen in die Gemeinde des HERRN kommen.Wer in die Gemeinde des HERRN nicht aufgenommen werden darf
2Mose 35,19die Kleider des Amts zum Dienst im Heiligen, die heiligen Kleider Aarons, des Priesters, mit den Kleidern seiner Söhne zum Priestertum.Freiwillige Gaben für die Stiftshütte
Mt 25,4Die klugen aber nahmen Öl in ihren Gefäßen samt ihren Lampen.Von den klugen und törichten Jungfrauen
Jdt 16,14Die Knaben erstachen die Assyrer und schlugen sie auf der Flucht wie Kinder. Sie sind vertilgt von dem Heer des Herrn, meines Gottes.Triumphlied der Judith
Jes 40,30Die Knaben werden müde und matt, und die Jünglinge fallen;Israels unvergleichlicher Gott
Joh 7,46Die Knechte antworteten: Es hat nie ein Mensch also geredet wie dieser Mensch.Zwiespalt im Volk
Joh 7,45Die Knechte kamen zu den Hohenpriestern und Pharisäern; und sie sprachen zu ihnen: Warum habt ihr ihn nicht gebracht?Zwiespalt im Volk
1Tim 6,1Die Knechte, so unter dem Joch sind, sollen ihre Herren aller Ehre wert halten, auf daß nicht der Name Gottes und die Lehre verlästert werde.Von den Sklaven
1Mose 36,31Die Könige aber, die im Lande Edom regiert haben, ehe denn die Kinder Israel Könige hatten, sind diese:Die früheren Könige der Edomiter
Ps 2,2Die Könige der Erde lehnen sich auf, und die Herren ratschlagen miteinander wider den HERRN und seinen Gesalbten:Gottes Sieg und die Herrschaft seines Sohnes
Apg 4,26Die Könige der Erde treten zusammen, und die Fürsten versammeln sich zuhauf wider den HERRN und wider seinen Christus«:Das Gebet der Gemeinde
Ri 5,19Die Könige kamen und stritten; da stritten die Könige der Kanaaniter zu Thaanach am Wasser Megiddos; aber sie brachten keinen Gewinn davon.Deboras Siegeslied
Ps 72,10Die Könige zu Tharsis und auf den Inseln werden Geschenke bringen; die Könige aus Reicharabien und Seba werden Gaben zuführen.Der Friedefürst und sein Reich
Mt 12,42Die Königin von Mittag wird auftreten am Jüngsten Gericht mit diesem Geschlecht und wird es verdammen; denn sie kam vom Ende der Erde, Salomons Weisheit zu hören. Und siehe, hier ist mehr denn Salomo.Die Zeichenforderung der Pharisäer
Lk 11,31Die Königin von Mittag wird auftreten vor dem Gericht mit den Leuten dieses Geschlechts und wird sie verdammen; denn sie kam von der Welt Ende, zu hören die Weisheit Salomos. Und siehe, hier ist mehr denn Salomo.Ablehnung der Zeichenforderung
Nah 2,8Die Königin wird gefangen weggeführt werden, und ihre Jungfrauen werden seufzen wie die Tauben und an ihre Brust schlagen.Weissagung der Zerstörung Ninives
Mk 15,16Die Kriegsknechte aber führten ihn hinein in das Richthaus und riefen zusammen die ganze ScharJesu Verurteilung und Verspottung
Apg 27,42Die Kriegsknechte aber hatten einen Rat, die Gefangenen zu töten, daß nicht jemand, so er ausschwömme, entflöhe.Seesturm und Schiffbruch
Joh 19,23Die Kriegsknechte aber, da sie Jesus gekreuzigt hatten, nahmen sie seine Kleider und machten vier Teile, einem jeglichen Kriegsknecht ein Teil, dazu auch den Rock. Der Rock aber war ungenäht, von obenan gewirkt durch und durch.Jesu Kreuzigung und Tod
Apg 23,31Die Kriegsknechte, wie ihnen befohlen war, nahmen Paulus und führten ihn bei der Nacht gen Antipatris.Die überführung des Paulus nach Cäsarea
2Koen 5,2Die Kriegsleute aber in Syrien waren herausgefallen und hatten eine junge Dirne weggeführt aus dem Lande Israel; die war im Dienst des Weibes Naemans.Elisa heilt den aramäischen Feldhauptmann Naaman und bestraft den Gehasi
Klgl 5,16Die Krone unsers Hauptes ist abgefallen. O weh, daß wir so gesündigt haben!Gebet des Volkes in seiner tiefsten Erniedrigung
Sir 38,3Die Kunst des Arztes erhöht ihn und macht ihn groß bei Fürsten und Herren.Ein Lob des Arztes
2Mose 39,35die Lade des Zeugnisses mit ihren Stangen, den Gnadenstuhl;Mose prüft die vollendeten Arbeiten
2Mose 35,12die Lade mit ihren Stangen, den Gnadenstuhl und Vorhang;Freiwillige Gaben für die Stiftshütte
Spr 27,26Die Lämmer kleiden dich und die Böcke geben dir das Geld, einen Acker zu kaufen.Warnung vor Selbstruhm und Vermessenheit
2Mose 26,2Die Länge eines Teppichs soll achtundzwanzig Ellen sein, die Breite vier Ellen, und sollen alle zehn gleich sein.Die Stiftshütte
2Mose 26,8Die Länge eines Teppichs soll dreißig Ellen sein, die Breite aber vier Ellen, und sollen alle elf gleich groß sein.Die Stiftshütte
2Mose 36,9Die Länge eines Teppichs war achtundzwanzig Ellen und die Breite vier Ellen, und waren alle in einem Maß.Die Herstellung des Heiligtums
Jes 24,10Die leere Stadt ist zerbrochen; alle Häuser sind zugeschlossen, daß niemand hineingeht.Das zukünftige Gottesgericht über die Erde
Spr 13,14Die Lehre des Weisen ist eine Quelle des Lebens, zu meiden die Stricke des Todes.Weises und törichtes Verhalten
Dan 12,3Die Lehrer aber werden leuchten wie des Himmels Glanz, und die, so viele zur Gerechtigkeit weisen, wie die Sterne immer und ewiglich.Die Weissagung wird versiegelt
2Chr 4,20die Leuchter mit ihren Lampen von lauterem Gold, daß sie brennten vor dem Chor, wie sich's gebührt;Die Tempelgeräte
2Makk 3,18Die Leute aber liefen haufenweise aus den Häusern zusammen, und beteten miteinander, weil sie sahen, daß der Tempel in Verachtung sollte kommen.Versuch eines Tempelraubs
Sir 44,14Die Leute reden von ihrer Weisheit,Das Lob der Erzväter
1Sam 6,10Die Leute taten also und nahmen zwei junge, säugende Kühe und spannten sie an den Wagen und behielten ihre Kälber daheimDie Bundeslade kommt zurück
Mt 12,41Die Leute von Ninive werden auftreten am Jüngsten Gericht mit diesem Geschlecht und werden es verdammen; denn sie taten Buße nach der Predigt des Jona. Und siehe, hier ist mehr denn Jona.Die Zeichenforderung der Pharisäer
Lk 11,32Die Leute von Ninive werden auftreten vor dem Gericht mit diesem Geschlecht und werden's verdammen; denn sie taten Buße nach der Predigt des Jona. Und siehe, hier ist mehr denn Jona.Ablehnung der Zeichenforderung
Apg 28,2Die Leutlein aber erzeigten uns nicht geringe Freundschaft, zündeten ein Feuer an und nahmen uns alle auf um des Regens, der über uns gekommen war, und um der Kälte willen.Auf der Insel Malta
1Sam 6,15Die Leviten aber hoben die Lade des HERRN herab und das Kästlein, das obendran war, darin die goldenen Kleinode waren, und setzten sie auf den großen Stein. Aber die Leute zu Beth-Semes opferten dem HERRN desselben Tages Brandopfer und andere Opfer.Die Bundeslade kommt zurück
Hes 48,13Die Leviten aber sollen neben der Priester Grenze auch fünfundzwanzigtausend Ruten in die Länge und zehntausend Ruten in die Breite haben; denn alle Länge soll fünfunzwanzigtausend und die Breite zehntausend Ruten haben.Die Verteilung des Landes
Neh 12,8Die Leviten aber waren diese: Jesua, Binnui, Kadmiel, Serebja, Juda und Matthanja, der hatte das Dankamt mit seinen Brüdern;Listen von Priestern und Leviten
Neh 10,10die Leviten aber waren: Jesua, der Sohn Asanjas, Binnui von den Kindern Henadads, KadmielDas Volk verpflichtet sich zur Beobachtung des Gesetzes
Neh 7,43Die Leviten: der Kinder Jesua von Kadmiel, von den Kindern Hodavja, vierundsiebzig;Verzeichnis der aus Babel Zurückgekehrten
1Kor 13,8Die Liebe höret nimmer auf, so doch die Weissagungen aufhören werden und die Sprachen aufhören werden und die Erkenntnis aufhören wird.Das Hohelied der Liebe
1Kor 13,4Die Liebe ist langmütig und freundlich, die Liebe eifert nicht, die Liebe treibt nicht Mutwillen, sie blähet sich nicht,Das Hohelied der Liebe
Roem 12,9Die Liebe sei nicht falsch. Hasset das Arge, hanget dem Guten an.Das Leben der Gemeinde
Hld 7,14Die Lilien geben den Geruch, und über unsrer Tür sind allerlei edle Früchte. Mein Freund, ich habe dir beide, heurige und vorjährige, behalten.Zwiegespräch des Freundes und der Freundin
Spr 10,32Die Lippen der Gerechten lehren heilsame Dinge; aber der Gottlosen Mund ist verkehrt.Salomos Lehren von Weisheit und Frömmigkeit
Spr 18,6Die Lippen des Narren bringen Zank, und sein Mund ringt nach Schlägen.Freundschaft und Verträglichkeit
Klgl 3,62die Lippen meiner Widersacher und ihr dichten wider mich täglich.Klage und Trost eines Leidenden
Sir 20,26Die Lüge ist ein häßlicher Schandfleck an einem Menschen und ist gemein bei unerzogenen Leuten.Vom Reden und Schweigen
1Mose 26,35Die machten beide Isaak und Rebekka eitel Herzeleid.Esaus Frauen
Ri 20,18Die machten sich auf und zogen hinauf gen Beth-el und fragten Gott und sprachen: Wer soll vor uns hinaufziehen, den Streit anzufangen mit den Kindern Benjamin? Der HERR sprach: Juda soll anfangen.Strafgericht am Stamm Benjamin
Jos 2,17Die Männer aber sprachen zu ihr: Wir wollen aber des Eides los sein, den du von uns genommen hast,Die Kundschafter in Jericho
Lk 22,63Die Männer aber, die Jesum hielten, verspotteten ihn und schlugen ihn,Jesus vor dem Hohen Rat
Apg 9,7Die Männer aber, die seine Gefährten waren, standen und waren erstarrt; denn sie hörten die Stimme, und sahen niemand.Die Bekehrung des Saulus
Jos 2,14Die Männer sprachen zu ihr: Tun wir nicht Barmherzigkeit und Treue an dir, wenn uns der HERR das Land gibt, so soll unsere Seele für euch des Todes sein, sofern du unser Geschäft nicht verrätst.Die Kundschafter in Jericho
Jes 3,25Die Mannschaft wird durchs Schwert fallen und deine Krieger im Streit.Das Gericht über die eitlen Frauen
Apg 4,32Die Menge aber der Gläubigen war ein Herz und eine Seele; auch keiner sagte von seinen Gütern, daß sie sein wären, sondern es war ihnen alles gemein.Die Gütergemeinschaft der ersten Christen
Apg 14,4Die Menge aber der Stadt spaltete sich; etliche hielten's mit den Juden und etliche mit den Aposteln.In Ikonion
Mt 8,27Die Menschen aber verwunderten sich und sprachen: Was ist das für ein Mann, daß ihm Wind und Meer gehorsam ist?Die Stillung des Sturms
Hebr 6,16Die Menschen schwören ja bei einem Größeren, denn sie sind; und der Eid macht ein Ende alles Haders, dabei es fest bleibt unter ihnen.ohne
Ps 69,5Die mich ohne Ursache hassen, deren ist mehr, denn ich Haare auf dem Haupt habe. Die mir unbillig feind sind und mich verderben, sind mächtig. Ich muß bezahlen, was ich nicht geraubt habe.In Anfechtung und Schmach
2Sam 22,19die mich überwältigten zur Zeit meines Unglücks; und der HERR ward meine Zuversicht.Davids Danklied
Ps 18,19die mich überwältigten zur Zeit meines Unglücks; und der HERR ward meine Zuversicht.Dank des Königs für Rettung und Sieg
Apg 26,5die mich von Anbeginn gekannt haben, wenn sie es wollten bezeugen. Denn ich bin ein Pharisäer gewesen, welches ist die strengste Sekte unseres Gottesdienstes.Paulus vor Agrippa und Festus
Klgl 4,6Die Missetat der Tochter meines Volks ist größer denn die Sünde Sodoms, die plötzlich umgekehrt ward, und kam keine Hand dazu.Zions Elend und Schmach
Spr 5,22Die Missetat des Gottlosen wird ihn fangen, und er wird mit dem Strick seiner Sünde gehalten werden.Warnung vor der Verführerin
Hos 13,12Die Missetat Ephraims ist zusammengebunden, und seine Sünde ist behalten.Gottes Gericht über Ephraim
Spr 14,22Die mit bösen Ränken umgehen, werden fehlgehen; die aber Gutes denken, denen wird Treue und Güte widerfahren.Weisheit im menschlichen Leben
1Sam 2,10Die mit dem HERRN hadern, müssen zugrunde gehen; über ihnen wird er donnern im Himmel. Der HERR wird richten der Welt Enden und wird Macht geben seinem König und erhöhen das Horn seines Gesalbten.Lobgesang der Hanna
Ps 107,23Die mit Schiffen auf dem Meer fuhren und trieben ihren Handel in großen Wassern;Danklied der Erlösten
Ps 126,5Die mit Tränen säen, werden mit Freuden ernten.Tränensaat und Freudenernte
2Koen 4,30Die Mutter des Knaben aber sprach: So wahr der HERR lebt und deine Seele, ich lasse nicht von dir! Da machte er sich auf und ging ihr nach.Elisa verheißt der Schunemiterin einen Sohn und erweckt das tote Kind
Ri 5,28Die Mutter Siseras sah zum Fenster hinaus und heulte durchs Gitter: Warum verzieht sein Wagen, daß er nicht kommt? Wie bleiben die Räder seiner Wagen so dahinten?Deboras Siegeslied
Hiob 18,20Die nach ihm kommen, werden sich über seinen Tag entsetzen; und die vor ihm sind, wird eine Furcht ankommen.Bildads zweite Rede
Joh 9,8Die Nachbarn und die ihn zuvor gesehen hatten, daß er ein Bettler war, sprachen: Ist dieser nicht, der dasaß und bettelte?Die Heilung eines Blindgeborenen
5Mose 28,57die Nachgeburt, die zwischen ihren eigenen Beinen ist ausgegangen, dazu ihre Söhne, die sie geboren hat; denn sie werden vor Mangel an allem heimlich essen in der Angst und Not, womit dich dein Feind bedrängen wird in deinen Toren.Androhung des Fluchs
Sir 40,15Die Nachkommen der Gottlosen werden keine Zweige kriegen, und der Ungerechten Wurzel steht auf einem bloßen Felsen.Klage über der Menschen Elend
Bar 3,20Die Nachkommen sahen zwar wohl das Licht, und wohnten auf dem Erdboden, und trafen doch den Weg nicht, da man die Weisheit findet;Der Weg zur Weisheit
Roem 13,12die Nacht ist vorgerückt, der Tag aber nahe herbeigekommen): so lasset uns ablegen die Werke der Finsternis und anlegen die Waffen des Lichtes.Leben im Licht des kommenden Tages
Hiob 3,6 Die Nacht müsse Dunkel einnehmen; sie müsse sich nicht unter den Tagen des Jahres freuen noch in die Zahl der Monden kommen!Hiobs Klage
Est 1,14die nächsten aber die bei ihm waren Charsena, Sethar, Admatha, Tharsis, Meres, Marsena und Memuchan, die sieben Fürsten der Perser und Meder, die das Angesicht des Königs sahen und saßen obenan im Königreich),Der König Ahasveros verstößt seine Gemahlin

<<< Bibeltexte Abc 116 >>>

001 002 003 004 005 006 007 008 009 010
011 012 013 014 015 016 017 018 019 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 030
031 032 033 034 035 036 037 038 039 040
041 042 043 044 045 046 047 048 049 050
051 052 053 054 055 056 057 058 059 060
061 062 063 064 065 066 067 068 069 070
071 072 073 074 075 076 077 078 079 080
081 082 083 084 085 086 087 088 089 090
091 092 093 094 095 096 097 098 099 100
101 102 103 104 105 106 107 108 109 110
111 112 113 114 115 116 117 118 119 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 130
131 132 133 134 135 136 137 138 139 140
141 142 143 144 145 146 147 148 149 150
151 152 153 154 155 156 157 158 159 160
161 162 163 164 165 166 167 168 169 170
171 172 173 174 175 176 177 178 179 180
181 182 183 184 185 186 187 188 189 190
191 192 193 194 195 196 197 198 199 200
201 202 203 204 205 206 207 208 209 210
211 212 213 214 215 216 217 218 219 220
221 222 223 224 225 226 227 228 229 230
231 232 233 234 235 236 237 238 239 240
241 242 243 244 245 246 247 248 249 250
251 252 253 254 255 256 257 258 259 260
261 262 263 264 265 266 267 268 269 270
271 272 273 274 275 276 277 278 279 280
281 282 283 284 285 286 287 288 289 290
291 292 293 294 295 296 297 298 299 300
301 302 303 304 305 306 307 308 309 310
311 312 313 314 315 316 317 318 319 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 330
331 332 333 334 335 336 337 338 339 340
341 342 343 344 345 346 347 348 349 350
351 352 353 354 355 356 357 358

Stichwortliste Bibel Operone