<<< Bibeltexte Abc 094 >>>

100 Fundstellen

2Mose 19,2Denn sie waren ausgezogen von Raphidim und wollten in die Wüste Sinai und lagerten sich in der Wüste daselbst gegenüber dem Berge.Ankunft am Sinai. Zurüstung des Volkes. Erscheinung des HERRN
Weish 12,11Denn sie waren ein verfluchter Same vom Anfang. So hast du auch nicht darum, daß du jemand scheutest, ihre Sünden ungestraft gelassen.Gottes Langmut und Gerechtigkeit
Mk 6,52denn sie waren nichts verständiger geworden über den Broten, und ihr Herz war erstarrt.Jesus kommt zu seinen Jüngern auf dem See
Weish 12,24Denn sie waren so gar weit in den Irrtum geraten, daß sie auch die Tiere, so bei ihren Feinden verachtet waren, für Götter hielten, betrogen gleichwie die unverständigen Kinder.Vermahnung vor der Verdammnis
1Mose 14,4Denn sie waren zwölf Jahre unter dem König Kedor-Laomor gewesen, und im dreizehnten Jahr waren sie von ihm abgefallen.ParalleltextAbram errettet Lot und wird von Melchisedek gesegnet
Weish 9,11denn sie weiß alles und versteht es. Und laß sie mich leiten in meinen Werken mit Vernunft und mich behüten durch ihre Herrlichkeit,Salomos Gebet um die Weisheit
Jer 29,9Denn sie weissagen euch falsch in meinem Namen; ich habe sie nicht gesandt, spricht der HERR.Jeremias Brief an die Weggeführten in Babel
Jer 27,10Denn sie weissagen euch falsch, auf daß sie euch fern aus eurem Lande bringen und ich euch ausstoße und ihr umkommt.Jeremias Predigt vom Joch Nebukadnezars
Spr 3,2Denn sie werden dir langes Leben und gute Jahre und Frieden bringen;Vom Segen der Gottesfurcht und Weisheit
5Mose 7,4Denn sie werden eure Söhne mir abfällig machen, daß sie andern Göttern dienen; so wird dann des HERRN Zorn ergrimmen über euch und euch bald vertilgen.Warnung vor Gemeinschaft mit den Heiden
1Thess 5,3Denn sie werden sagen: Es ist Friede, es hat keine Gefahr, so wird sie das Verderben schnell überfallen, gleichwie der Schmerz ein schwangeres Weib, und werden nicht entfliehen.Leben im Licht des kommenden Tages
Hos 2,10Denn sie will nicht wissen, daß ich es sei, der ihr gibt Korn, Most und Öl und ihr viel Silber und Gold gegeben hat, das sie haben Baal zu Ehren gebraucht.Gott zieht das treulose Israel zur Rechenschaft
Jes 17,5Denn sie wird sein, als wenn einer Getreide einsammelte in der Ernte, und als wenn einer mit seinem Arm die Ähren einerntete, und als wenn einer Ähren läse im Tal RephaimGegen Damaskus und das Nordreich Israel
Ps 28,5Denn sie wollen nicht achten auf das Tun des HERRN noch auf die Werke seiner Hände; darum wird er sie zerbrechen und nicht aufbauen.Bitte um Verschonung - Dank für Errettung
Weish 16,11Denn sie wurden darum also gestraft und flugs wieder geheilt, auf daß sie lernten an deine Worte gedenken, und nicht zu tief ins Vergessen fielen, sondern blieben unabgewendet von deinen Wohltaten.Gottes Handeln an Äypten und an Israel: dort Hunger, hier Wachteln
Weish 12,27Denn sie wurden eben durch das gequält, was sie für Götter hielten; welches sie gar übel verdroß, da sie den sahen, den sie zuvor nicht wollten kennen, und mußten ihn für den wahren Gott bekennen; darum auch zuletzt die Verdammnis über sie kam.Vermahnung vor der Verdammnis
Joh 20,9Denn sie wußten die Schrift noch nicht, daß er von den Toten auferstehen müßte.Der Ostermorgen
Ri 21,9Denn sie zählten das Volk, und siehe, da war kein Bürger da von Jabes in Gilead.Israel verhilft Benjamin zu Frauen
Hes 18,4Denn siehe, alle Seelen sind mein; des Vaters Seele ist sowohl mein als des Sohnes Seele. Welche Seele sündigt, die soll sterben.Gott richtet jeden nach seinem Tun und fordert Umkehr
Sach 3,9Denn siehe, auf dem einen Stein, den ich vor Josua gelegt habe, sollen sieben Augen sein. Siehe, ich will ihn aushauen, spricht der HERR Zebaoth, und will die Sünde des Landes wegnehmen auf einen Tag.Die vierte Vision: der Hohepriester Jeschua
Ps 83,3Denn siehe, deine Feinde toben, und die dich hassen, richten den Kopf auf.Gebet gegen einen Bund von Feinden des Gottesvolkes
Ps 92,10Denn siehe, deine Feinde, HERR, deine Feinde werden umkommen; und alle Übeltäter müssen zerstreut werden.Freude am Lob Gottes
Sir 16,17Denn siehe, der ganze Himmel allenthalben, das Meer und die Erde beben, wenn er dareinsieht.Unglück durch mißratene Kinder
Am 6,11Denn siehe, der HERR hat geboten, daß man die großen Häuser schlagen soll, daß sie Risse gewinnen, und die kleinen Häuser, daß sie Lücken gewinnen.Gegen Selbstsicherheit und Schwelgerei der Vornehmen in Israel
Mi 1,3Denn siehe, der HERR wird ausgehen aus seinem Ort und herabfahren und treten auf die Höhen im Lande,Gott erscheint zum Gericht über Israel und Juda
Jes 26,21Denn siehe, der HERR wird ausgehen von seinem Ort, heimzusuchen die Bosheit der Einwohner des Landes über sie, daß das Land wird offenbaren ihr Blut und nicht weiter verhehlen, die darin erwürgt sind.Gottes Gericht über die Welt und Israels Auferweckung
Jes 66,15Denn siehe, der HERR wird kommen mit Feuer und seine Wagen wie ein Wetter, daß er vergelte im Grimm seines Zorns und mit Schelten in Feuerflammen.Durch Gericht zur Vollendung
Jes 40,10Denn siehe, der Herr, HERR kommt gewaltig, und sein Arm wird herrschen. Siehe, sein Lohn ist bei ihm und seine Vergeltung ist vor ihm.Des HERRN tröstendes Wort für sein Volk
Jes 3,1Denn siehe, der Herr, HERR Zebaoth wird Jerusalem und Juda nehmen allerlei Vorrat, allen Vorrat des Brots und allen Vorrat des Wassers,Gottes Gericht über die Herren Jerusalems und seine eitlen Frauen
Hld 2,11Denn siehe, der Winter ist vergangen, der Regen ist weg und dahin;Sehnsucht der Freundin nach dem Freund
Jes 13,9Denn siehe, des HERRN Tag kommt grausam, zornig, grimmig, das Land zu verstören und die Sünder daraus zu vertilgen.Gottes Gericht über Babel
Ps 11,2Denn siehe, die Gottlosen spannen den Bogen und legen ihre Pfeile auf die Sehnen, damit heimlich zu schießen die Frommen.Vertrauen auf Gottes Gerechtigkeit
Ps 73,27Denn siehe, die von dir weichen, werden umkommen; du bringest um, alle die von dir abfallen.Anfechtung und Trost beim Glück des Gottlosen
Am 4,13Denn siehe, er ist's, der die Berge macht, den Wind schafft und zeigt dem Menschen, was er im Sinn hat. Er macht die Morgenröte und die Finsternis; er tritt einher auf den Höhen der Erde, er heißt HERR, Gott Zebaoth.Gottes Züchtigungen werden missachtet
Jer 49,19Denn siehe, er kommt herauf wie ein Löwe vom stolzen Jordan her wider die festen Hürden; denn ich will sie daraus eilends wegtreiben, und den, der erwählt ist, darübersetzen. Denn wer ist mir gleich, wer will mich meistern, und wer ist der Hirte, der mir widerstehen kann?Weissagungen gegen Edom
Ps 139,4Denn siehe, es ist kein Wort auf meiner Zunge, das du, HERR, nicht alles wissest.Gott ist Geist
Jer 30,3Denn siehe, es kommt die Zeit, spricht der HERR, daß ich das Gefängnis meines Volkes Israel und Juda wenden will, spricht der HERR, und will sie wiederbringen in das Land, das ich ihren Vätern gegeben habe, daß sie es besitzen sollen.Israels Befreiung aus der Gefangenschaft
Mal 3,19Denn siehe, es kommt ein Tag, der brennen soll wie ein Ofen; da werden alle Verächter und Gottlosen Stroh sein, und der künftige Tag wird sie anzünden, spricht der HERR Zebaoth, und wird ihnen weder Wurzel noch Zweige lassen.Der Tag des Herrn
Lk 23,29Denn siehe, es wird die Zeit kommen, in welcher man sagen wird: Selig sind die Unfruchtbaren und die Leiber, die nicht geboren haben, und die Brüste, die nicht gesäugt haben!Jesu Weg nach Golgatha
Jes 60,2Denn siehe, Finsternis bedeckt das Erdreich und Dunkel die Völker; aber über dir geht auf der HERR, und seine Herrlichkeit erscheint über dir.Zions zukünftige Herrlichkeit
Ps 59,4Denn siehe, HERR, sie lauern auf meine Seele; die Starken sammeln sich wider mich ohne meine Schuld und Missetat.Gebet mitten unter den Feinden
Jer 49,15Denn siehe, ich habe dich gering gemacht unter den Heiden und verachtet unter den Menschen.Weissagungen gegen Edom
4Mose 18,6Denn siehe, ich habe die Leviten, eure Brüder, genommen aus den Kindern Israel, dem HERRN zum Geschenk, und euch gegeben, daß sie des Amts pflegen an der Hütte des Stifts.Vom Amt und Anrecht der Priester und Leviten
Sach 11,16Denn siehe, ich werde Hirten im Lande aufwecken, die das Verschmachtete nicht besuchen, das Zerschlagene nicht suchen und das Zerbrochene nicht heilen und das Gesunde nicht versorgen werden; aber das Fleisch der Fetten werden sie fressen und ihre Klauen zerreißen.Wider die untreuen Hirten
Am 9,9Denn siehe, ich will befehlen und das Haus Israel unter alle Heiden sichten lassen, gleichwie man mit einem Sieb sichtet, und kein Körnlein soll auf die Erde fallen.Die letzte Vision: Gott über dem Altar; dem Gericht kann niemand entrinnen
Hab 1,6Denn siehe, ich will die Chaldäer erwecken, ein bitteres und schnelles Volk, welches ziehen wird, soweit die Erde ist, Wohnungen einzunehmen, die nicht sein sind,Gottes Strafgericht durch die Chaldäer
Jes 13,17Denn siehe, ich will die Meder über sie erwecken, die nicht Silber suchen oder nach Gold fragen,Gottes Gericht über Babel
Jes 43,19Denn siehe, ich will ein Neues machen; jetzt soll es aufwachsen, und ihr werdet's erfahren, daß ich Weg in der Wüste mache und Wasserströme in der Einöde,Gott führt sein Volk aus Babel
1Mose 6,17Denn siehe, ich will eine Sintflut kommen lassen auf Erden, zu verderben alles Fleisch, darin ein lebendiger Odem ist, unter dem Himmel. Alles, was auf Erden ist, soll untergehen.ParalleltextAnkündigung der Sintflut. Noahs Erwählung. Bau der Arche
Jes 65,17Denn siehe, ich will einen neuen Himmel und eine neue Erde schaffen, daß man der vorigen nicht mehr gedenken wird noch sie zu Herzen nehmen;Verheißung eines neuen Himmels und einer neuen Erde
Jer 50,9Denn siehe, ich will große Völker in Haufen aus dem Lande gegen Mitternacht erwecken und wider Babel heraufbringen, die sich wider sie sollen rüsten, welche sie sollen auch gewinnen; ihre Pfeile sind wie die eines guten Kriegers, der nicht fehlt.Weissagung vom Untergang Babels und von der Erlösung Israels
Jer 34,22Denn siehe, ich will ihnen befehlen, spricht der HERR, und will sie wieder vor diese Stadt bringen, und sollen wider sie streiten und sie gewinnen und mit Feuer verbrennen; und ich will die Städte Juda's verwüsten, daß niemand mehr da wohnen soll.Der Wortbruch an den freigelassenen Sklaven
Sach 2,13Denn siehe, ich will meine Hand über sie schwingen, daß sie sollen ein Raub werden denen, die ihnen gedient haben; und ihr sollt erfahren, daß mich der HERR Zebaoth gesandt hat.Die neue Zeit für Israel und die Völker
Hes 36,9Denn siehe, ich will mich wieder zu euch wenden und euch ansehen, daß ihr gebaut und besät werdet;Die Verheißung für die Berge Israels
Jer 1,15Denn siehe, ich will rufen alle Fürsten in den Königreichen gegen Mitternacht, spricht der HERR, daß sie kommen sollen und ihre Stühle setzen vor die Tore zu Jerusalem und rings um die Mauern her und vor alle Städte Juda's.Jeremias Berufung
Jer 8,17Denn siehe, ich will Schlangen und Basilisken unter euch senden, die nicht zu beschwören sind; die sollen euch stechen, spricht der HERR.Die Angst des Volkes und die Trauer des Propheten
Joel 4,1Denn siehe, in den Tagen und zur selben Zeit, wann ich das Gefängnis Juda's und Jerusalems wenden werde,Gottes Strafgericht über die Heiden. Israels Heil
Jer 25,29Denn siehe, in der Stadt, die nach meinem Namen genannt ist, fange ich an zu Plagen; und ihr solltet ungestraft bleiben? Ihr sollt nicht ungestraft bleiben; denn ich rufe das Schwert herbei über alle, die auf Erden wohnen, spricht der HERR Zebaoth.Der Zornbecher für alle Völker
Ps 48,5Denn siehe, Könige waren versammelt und sind miteinander vorübergezogen.Gottes Stadt
2Chr 29,9Denn siehe, um deswillen sind unsre Väter gefallen durchs Schwert; unsre Söhne, Töchter und Weiber sind weggeführt.Hiskia stellt den rechten Gottesdienst wieder her
Jer 7,17Denn siehst du nicht, was sie tun in den Städten Juda's und auf den Gassen zu Jerusalem?Gegen falschen Gottesdienst
2Kor 3,9Denn so das Amt, das die Verdammnis predigt, Klarheit hat, wie viel mehr hat das Amt, das die Gerechtigkeit predigt, überschwengliche Klarheit.Die Herrlichkeit des Dienstes im neuen Bund
Gal 3,18Denn so das Erbe durch das Gesetz erworben würde, so würde es nicht durch Verheißung gegeben; Gott aber hat's Abraham durch Verheißung frei geschenkt.Verheißung und Gesetz
2Kor 3,11Denn so das Klarheit hatte, das da aufhört, wie viel mehr wird das Klarheit haben, das da bleibt.Die Herrlichkeit des Dienstes im neuen Bund
Hebr 2,2Denn so das Wort festgeworden ist, das durch die Engel geredet ist, und eine jegliche Übertretung und jeder Ungehorsam seinen rechten Lohn empfangen hat,ohne
Hebr 9,13Denn so der Ochsen und der Böcke Blut und die Asche von der Kuh, gesprengt, heiligt die Unreinen zu der leiblichen Reinigkeit,Das einmalige Opfer Christi
1Kor 8,10Denn so dich, der du die Erkenntnis hast, jemand sähe zu Tische sitzen im Götzenhause, wird nicht sein Gewissen, obwohl er schwach ist, ermutigt, das Götzenopfer zu essen?Vom Essen des Götzenopferfleisches
Roem 2,14Denn so die Heiden, die das Gesetz nicht haben, doch von Natur tun des Gesetzes Werk, sind dieselben, dieweil sie das Gesetz nicht haben, sich selbst ein Gesetz,Der Maßstab des göttlichen Gerichts
1Kor 15,16Denn so die Toten nicht auferstehen, so ist auch Christus nicht auferstanden.Gegen die Leugnung der Auferstehung der Toten
Roem 3,7Denn so die Wahrheit Gottes durch meine Lüge herrlicher wird zu seinem Preis, warum sollte ich denn noch als Sünder gerichtet werdenGottes unwandelbare Treue
Roem 11,24Denn so du aus dem Ölbaum, der von Natur aus wild war, bist abgehauen und wider die Natur in den guten Ölbaum gepropft, wie viel mehr werden die natürlichen eingepropft in ihren eigenen Ölbaum.Warnung an die Heidenchristen vor überheblichkeit
Weish 12,20Denn so du die Feinde deiner Kinder und die des Todes schuldig waren, mit solchem Verzug und Schonen gestraft hast, und gabst ihnen Zeit und Raum, damit sie konnten von ihrer Bosheit lassen:Vermahnung vor der Verdammnis
Jes 43,2Denn so du durch Wasser gehst, will ich bei dir sein, daß dich die Ströme nicht sollen ersäufen; und so du ins Feuer gehst, sollst du nicht brennen, und die Flamme soll dich nicht versengen.Gott erlöst sein Volk
Roem 10,9Denn so du mit deinem Munde bekennst Jesum, daß er der HERR sei, und glaubst in deinem Herzen, daß ihn Gott von den Toten auferweckt hat, so wirst du selig.Gesetzesgerechtigkeit und Glaubensgerechtigkeit
Weish 14,15Denn so ein Vater über seinen Sohn, der ihm allzu frühe dahingenommen ward, Leid und Schmerzen trug, ließ er ein Bild machen, und fing an, den, so ein toter Mensch war, nun für einen Gott zu halten, und stiftete für die Seinen einen Gottesdienst und Opfer.Die Fluchwürdigkeit des Götzendienstes
1Kor 3,4Denn so einer sagt ich bin paulisch, der andere aber: Ich bin apollisch, seid ihr nicht fleischlich?Unmündigkeit der Korinther
2Kor 8,12Denn so einer willig ist, so ist er angenehm, nach dem er hat, nicht nach dem er nicht hat.Die Geldsammlung für die Gemeinde in Jerusalem
Ps 33,9Denn so er spricht, so geschieht's; so er gebeut, so stehet's da.Ein Loblied auf Gottes Allmacht und Hilfe
Ps 103,11Denn so hoch der Himmel über der Erde ist, läßt er seine Gnade walten über die, so ihn fürchten.Lobe den HERRN, meine Seele!
1Kor 14,14Denn so ich mit Zungen bete, so betet mein Geist; aber mein Sinn bringt niemand Frucht.Zungenrede und prophetische Rede
Mt 6,14Denn so ihr den Menschen ihre Fehler vergebet, so wird euch euer himmlischer Vater auch vergeben,Vom Beten. Das Vaterunser
2Chr 30,9Denn so ihr euch bekehrt zu dem HERRN, so werden eure Brüder und Kinder Barmherzigkeit haben vor denen, die sie gefangen halten, daß sie wieder in dies Land kommen. Denn der HERR, euer Gott, ist gnädig und barmherzig und wird sein Angesicht nicht von euch wenden, so ihr euch zu ihm bekehrt.Hiskias Erneuerung des Passafestes
Roem 11,12Denn so ihr Fall der Welt Reichtum ist, und ihr Schade ist der Heiden Reichtum, wie viel mehr, wenn ihre Zahl voll würde?Die Berufung der Heiden als Hoffnung für Israel
Mt 5,46Denn so ihr liebet, die euch lieben, was werdet ihr für Lohn haben? Tun nicht dasselbe auch die Zöllner?Von der Feindesliebe
Roem 11,15Denn so ihre Verwerfung der Welt Versöhnung ist, was wird ihre Annahme anders sein als Leben von den Toten?Die Berufung der Heiden als Hoffnung für Israel
Jak 2,2Denn so in eure Versammlung käme ein Mann mit einem goldenen Ringe und mit einem herrlichen Kleide, es käme aber auch ein Armer in einem unsauberen Kleide,Kein Ansehen der Person in der Gemeinde
Jak 2,10Denn so jemand das ganze Gesetz hält und sündigt an einem, der ist's ganz schuldig.Kein Ansehen der Person in der Gemeinde
Jak 1,23Denn so jemand ist ein Hörer des Worts und nicht ein Täter, der ist gleich einem Mann, der sein leiblich Angesicht im Spiegel beschaut.Hörer und Täter des Wortes
Hebr 8,7Denn so jenes, das erste, untadelig gewesen wäre, würde nicht Raum zu einem andern gesucht.Der Mittler des neuen Bundes
Hebr 4,8Denn so Josua hätte sie zur Ruhe gebracht, würde er nicht hernach von einem andern Tage gesagt haben.Die verheißene Gottesruhe
1Kor 11,21Denn so man das Abendmahl halten soll, nimmt ein jeglicher sein eigenes vorhin, und einer ist hungrig, der andere ist trunken.Vom Abendmahl des Herrn
Lk 23,31Denn so man das tut am grünen Holz, was will am dürren werden?Jesu Weg nach Golgatha
Roem 10,10Denn so man von Herzen glaubt, so wird man gerecht; und so man mit dem Munde bekennt, so wird man selig.Gesetzesgerechtigkeit und Glaubensgerechtigkeit
Jer 11,13Denn so manche Stadt, so manche Götter hast du, Juda; und so manche Gassen zu Jerusalem sind, so manchen Schandaltar habt ihr aufgerichtet, dem Baal zu räuchern.Der Bundesbruch des Volkes und Gottes Gericht
1Kor 11,26Denn so oft ihr von diesem Brot esset und von diesem Kelch trinket, sollt ihr des HERRN Tod verkündigen, bis daß er kommt.Vom Abendmahl des Herrn
Jdt 5,16Denn so oft sie außer ihrem Gott einen andern anbeteten, wurden sie erschlagen, und weggeführt mit allen Schanden.Achiors vergebliche Fürsprache
2Petr 2,20Denn so sie entflohen sind dem Unflat der Welt durch die Erkenntnis des HERRN und Heilandes Jesu Christi, werden aber wiederum in denselben verflochten und überwunden, ist mit ihnen das Letzte ärger geworden denn das Erste.Gottes Gericht über die Irrlehrer
Weish 13,7Denn so sie mit seinem Geschöpf umgehen und nachdenken, werden sie gefangen im Ansehen, weil die Kreaturen so schön sind, die man sieht.Die Torheit des Götzendienstes
Jes 8,11Denn so sprach der HERR zu mir, da seine Hand über mich kam und unterwies mich, daß ich nicht sollte wandeln auf dem Wege dieses Volkes, und sprach:Mahnung zum Glauben an Gott
Am 7,11Denn so spricht Amos: Jerobeam wird durchs Schwert sterben, und Israel wird aus diesem Lande gefangen weggeführt werden.Amos wird aus Bethel ausgewiesen

<<< Bibeltexte Abc 094 >>>

001 002 003 004 005 006 007 008 009 010
011 012 013 014 015 016 017 018 019 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 030
031 032 033 034 035 036 037 038 039 040
041 042 043 044 045 046 047 048 049 050
051 052 053 054 055 056 057 058 059 060
061 062 063 064 065 066 067 068 069 070
071 072 073 074 075 076 077 078 079 080
081 082 083 084 085 086 087 088 089 090
091 092 093 094 095 096 097 098 099 100
101 102 103 104 105 106 107 108 109 110
111 112 113 114 115 116 117 118 119 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 130
131 132 133 134 135 136 137 138 139 140
141 142 143 144 145 146 147 148 149 150
151 152 153 154 155 156 157 158 159 160
161 162 163 164 165 166 167 168 169 170
171 172 173 174 175 176 177 178 179 180
181 182 183 184 185 186 187 188 189 190
191 192 193 194 195 196 197 198 199 200
201 202 203 204 205 206 207 208 209 210
211 212 213 214 215 216 217 218 219 220
221 222 223 224 225 226 227 228 229 230
231 232 233 234 235 236 237 238 239 240
241 242 243 244 245 246 247 248 249 250
251 252 253 254 255 256 257 258 259 260
261 262 263 264 265 266 267 268 269 270
271 272 273 274 275 276 277 278 279 280
281 282 283 284 285 286 287 288 289 290
291 292 293 294 295 296 297 298 299 300
301 302 303 304 305 306 307 308 309 310
311 312 313 314 315 316 317 318 319 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 330
331 332 333 334 335 336 337 338 339 340
341 342 343 344 345 346 347 348 349 350
351 352 353 354 355 356 357 358

Stichwortliste Bibel Operone