<<< Bibeltexte Abc 092 >>>

100 Fundstellen

2Sam 23,5Denn ist mein Haus nicht also bei Gott? Denn er hat mir einen ewigen Bund gesetzt, der in allem wohl geordnet und gehalten wird. All mein Heil und all mein Begehren, das wird er wachsen lassen.Davids letzte Worte
Spr 5,21Denn jedermanns Wege sind offen vor dem HERRN, und er mißt alle ihre Gänge.Warnung vor der Verführerin
Hebr 12,10Denn jene haben uns gezüchtigt wenig Tage nach ihrem Dünken, dieser aber zu Nutz, auf daß wir seine Heiligung erlangen.Der Glaubensweg der Christen
Weish 18,4Denn jene waren's auch wert, daß sie, des Lichts beraubt und in der Finsternis, als im Kerker gefangen lägen, die deine Kinder gefangen hielten, durch welche das unvergängliche Licht des Gesetzes der Welt sollte gegeben werden.Dort Finsternis, hier die Feuersäule
Weish 16,9Denn jene wurden durch Heuschrecken und Fliegen zu Tode gebissen, und konnten keine Hilfe ihres Lebens finden; denn sie waren's wert, daß sie damit geplagt wurden.Gottes Handeln an Äypten und an Israel: dort Hunger, hier Wachteln
Jer 37,4Denn Jeremia ging unter dem Volk aus und ein, und niemand legte ihn ins Gefängnis.Jeremia warnt den König Zedekia
Jes 3,8Denn Jerusalem fällt dahin, und Juda liegt da, weil ihre Zunge und ihr Tun gegen den HERRN ist, daß sie den Augen seiner Majestät widerstreben.Gottes Gericht über die Herren Jerusalems und seine eitlen Frauen
Lk 7,33Denn Johannes der Täufer ist gekommen und aß nicht Brot und trank keinen Wein; so sagt ihr: Er hat den Teufel.Jesu Zeugnis über den Täufer
Apg 1,5denn Johannes hat mit Wasser getauft, ihr aber sollt mit dem Heiligen Geist getauft werden nicht lange nach diesen Tagen.Christi Himmelfahrt
Mt 14,4Denn Johannes hatte zu ihm gesagt: Es ist nicht recht, daß du sie habest.Das Ende Johannes des Täufers
Joh 3,24Denn Johannes war noch nicht ins Gefängnis gelegt.Das letzte Zeugnis des Täufers von Jesus
1Makk 14,30Denn Jonathan brachte das Volk wieder zusammen und ward ihr Hoherpriester und wurde zu seinem Volk versammelt.Simon Hoherpriester und Fürst in erblicher Würde
2Koen 12,21Denn Josachar, der Sohn Simeaths, und Josabad, der Sohn Somers, seine Knechte, schlugen ihn tot. Und man begrub ihn mit seinen Vätern in der Stadt Davids. Und Amazja, sein Sohn, ward König an seiner Statt.Der Tod des Joas
Mal 2,11Denn Juda ist ein Verräter geworden, und in Israel und zu Jerusalem geschehen Greuel. Denn Juda entheiligt, was dem HERRN heilig ist und was er liebhat, und buhlt mit eines fremden Gottes Tochter.Gegen Ehen mit heidnischen Frauen und gegen Ehescheidung
1Chr 5,2denn Juda, der mächtig war unter seinen Brüdern, dem ward das Fürstentum vor ihm gegeben, und Joseph die Erstgeburt).Die Nachkommen Rubens
1Makk 4,15Denn Judas jagte ihnen nach bis gen Assaremoth und bis ins Gefilde von Idumäa und gegen Asdod und Jamnia; und blieben tot bei dreitausend Mann.Judas schlägt den Gorgias
2Makk 13,20denn Judas schickte alle Notdurft in die Festung.Antiochus macht Frieden
Jdt 16,8Denn kein Mann, und kein Krieger hat ihn umgebracht, und kein Riese hat ihn angegriffen; sondern Judith, die Tochter Meraris, hat ihn niedergelegt mit ihrer Schönheit.Triumphlied der Judith
Hag 2,19Denn kein Same liegt mehr in der Scheuer, so hat auch weder Weinstock, Feigenbaum, Granatbaum noch Ölbaum getragen; aber von diesem Tage an will ich Segen geben.Ermutigung zum Weiterbau des Tempels
Ps 25,3Denn keiner wird zu Schanden, der dein harret; aber zu Schanden müssen sie werden, die leichtfertigen Verächter.Gebet um Gottes Vergebung und Leitung
3Mose 21,18Denn keiner, an dem ein Fehl ist, soll herzutreten; er sei blind, lahm, mit einer seltsamen Nase, mit ungewöhnlichem Glied,Vorschriften für die Priester
Roem 13,10Denn Liebe tut dem Nächsten nichts Böses. So ist nun die Liebe des Gesetzes Erfüllung.Die Liebe als Erfüllung des Gesetzes
Jer 2,15Denn Löwen brüllen über ihn und schreien und verwüsten sein Land, und seine Städte werden verbrannt, daß niemand darin wohnt.Das untreue Gottesvolk
Jes 28,27Denn man drischt die Wicken nicht mit Dreschwagen, so läßt man auch nicht das Wagenrad über den Kümmel gehen; sondern die Wicken schlägt man aus mit einem Stabe und den Kümmel mit einem Stecken.Ein Gleichnis für Gottes weisen Rat
Jer 5,26Denn man findet unter meinem Volk Gottlose, die den Leuten nachstellen und Fallen zurichten, sie zu fangen, wie die Vogler tun.Wider Unverstand und Unrecht
Pred 2,16Denn man gedenkt des Weisen nicht immerdar, ebenso wenig wie des Narren, und die künftigen Tage vergessen alles; und wie der Narr stirbt, also auch der Weise.Torheit und Weisheit sind beide eitel
Hes 23,44Denn man geht zu ihr ein, wie man zu einer Hure eingeht; ebenso geht man zu Ohola und Oholiba, den unzüchtigen Weibern.Die Strafe der Untreue gegen Gott
Mi 6,16Denn man hält die Weise Omris und alle Werke des Hauses Ahab und folgt ihrem Rat. Darum will ich dich zur Wüste machen und ihre Einwohner, daß man sie anpfeifen soll; und ihr sollt meines Volkes Schmach tragen.Gegen Lug und Trug in Jerusalem
Sir 19,9Denn man hört dir wohl zu und merkt darauf; aber man haßt dich gleichwohl.Meide Geschwätz!
Sir 4,25Denn man kann sich so schämen, daß man Sünde daran tut, und kann sich auch also schämen, daß man Gnade und Ehre davon hat.Rechte und falsche Scham
Ps 49,11Denn man wird sehen, daß die Weisen sterben sowohl als die Toren und Narren umkommen und müssen ihr Gut andern lassen.Die Herrlichkeit der Reichen ist Trug und Schein
Est 9,4Denn Mardochai war groß im Hause des Königs, und sein Gerücht erscholl in allen Ländern, wie er zunähme und groß würde.Die Juden rächen sich an ihren Feinden
Est 10,3Denn Mardochai, der Jude, war der nächste nach dem König Ahasveros und groß unter den Juden und angenehm unter der Menge seiner Brüder, der für sein Volk Gutes suchte und redete das Beste für sein ganzes Geschlecht.Mordechais Ansehen bei Persern und Juden
Mal 2,5Denn mein Bund war mit ihm zum Leben und Frieden, und ich gab ihm die Furcht, daß er mich fürchtete und meinen Namen scheute.Strafrede gegen die Priester
Bar 6,7Denn mein Engel soll bei euch sein, und ich will eure Seelen rächen.Gegen die Torheit des Götzendienstes
Joh 6,55Denn mein Fleisch ist die rechte Speise, und mein Blut ist der rechte Trank.Jesus das Brot des Lebens
Hag 2,8Denn mein ist Silber und Gold, spricht der HERR Zebaoth.Weissagung von der künftigen Herrlichkeit des Tempels
Mt 11,30Denn mein Joch ist sanft, und meine Last ist leicht.Jesu Lobpreis und Heilandsruf
Ps 31,11Denn mein Leben hat abgenommen vor Betrübnis und meine Zeit vor Seufzen; meine Kraft ist verfallen vor meiner Missetat, und meine Gebeine sind verschmachtet.In Gottes Händen geborgen
Spr 8,7Denn mein Mund soll die Wahrheit reden, und meine Lippen sollen hassen, was gottlos ist.Einladung und Verheißung der Weisheit
Jes 34,5Denn mein Schwert ist trunken im Himmel; und siehe, es wird herniederfahren auf Edom und über das verbannte Volk zur Strafe.Gottes Strafgericht über Edom
Ps 27,10Denn mein Vater und meine Mutter verlassen mich; aber der HERR nimmt mich auf.Gemeinschaft mit Gott
Jer 50,6Denn mein Volk ist wie eine verlorene Herde; ihre Hirten haben sie verführt und auf den Bergen in der Irre gehen lassen, daß sie von den Bergen auf die Hügel gegangen sind und ihre Hürden vergessen haben.Weissagung vom Untergang Babels und von der Erlösung Israels
Jer 2,13Denn mein Volk tut eine zwiefache Sünde: mich, die lebendige Quelle, verlassen sie und machen sich hier und da ausgehauenen Brunnen, die doch löcherig sind und kein Wasser geben.Das untreue Gottesvolk
Lk 2,30denn meine Augen haben deinen Heiland gesehen,Jesu Darstellung im Tempel. Simeon und Hanna
Jer 16,17Denn meine Augen sehen auf ihre Wege, daß sie vor mir sich nicht verhehlen können; und ihre Missetat ist vor meinen Augen unverborgen.Heil und Gericht für Israel und für die Völker
Ps 71,10Denn meine Feinde reden wider mich, und die auf meine Seele lauern, beraten sich miteinanderBitte um Gottes Hilfe im Alter
Jes 55,8Denn meine Gedanken sind nicht eure Gedanken, und eure Wege sind nicht meine Wege, spricht der HERR;Gottes wunderbarer Weg
Jes 51,5Denn meine Gerechtigkeit ist nahe, mein Heil zieht aus, und meine Arme werden die Völker richten. Die Inseln harren auf mich und warten auf meinen Arm.Gottes ewiges Heil für Israel
Sir 24,45Denn meine Lehre leuchtet so weit wie der lichte Morgen, und scheint ferne.Der Verfasser ein Bächlein aus dem Strom
Ps 38,8Denn meine Lenden verdorren ganz, und ist nichts Gesundes an meinem Leibe.In schwerer Heimsuchung
Joh 10,27Denn meine Schafe hören meine Stimme, und ich kenne sie; und sie folgen mir,Der gute Hirte
Ps 88,4Denn meine Seele ist voll Jammers, und mein Leben ist nahe dem Tode.Gebet in großer Verlassenheit und Todesnähe
Ps 38,5Denn meine Sünden gehen über mein Haupt; wie eine schwere Last sind sie mir zu schwer geworden.In schwerer Heimsuchung
Ps 102,4Denn meine Tage sind vergangen wie ein Rauch, und meine Gebeine sind verbrannt wie ein Brand.Klage und Hoffnung
2Koen 15,14Denn Menahem, der Sohn Gadis, zog herauf von Thirza und kam gen Samaria und schlug Sallum, den Sohn des Jabes, zu Samaria und tötete ihn und ward König an seiner Statt.Reich Israel: Secharja. Schallum. Menahem. Pekachja. Pekach. Anfang der assyrischen Gefangenschaft
Roem 1,11Denn mich verlangt, euch zu sehen, auf daß ich euch mitteile etwas geistlicher Gabe, euch zu stärken;Der Wunsch des Paulus, nach Rom zu kommen
Jes 21,2Denn mir ist ein hartes Gesicht angezeigt: Der Räuber raubt, und der Verstörer verstört. Zieh herauf, Elam! belagere sie, Madai! Ich will allem Seufzen über sie ein Ende machen.Die Schau von Babels Fall
1Kor 16,9Denn mir ist eine große Tür aufgetan, die viel Frucht wirkt, und sind viel Widersacher da.Reisepläne
2Sam 22,30Denn mit dir kann ich Kriegsvolk zerschlagen und mit meinem Gott über die Mauer springen.Davids Danklied
Ps 18,30 Denn mit dir kann ich Kriegsvolk zerschlagen und mit meinem Gott über die Mauer springen.Dank des Königs für Rettung und Sieg
Hebr 10,14Denn mit einem Opfer hat er in Ewigkeit vollendet die geheiligt werden.ohne
Spr 24,6Denn mit Rat muß man Krieg führen; und wo viele Ratgeber sind, da ist der Sieg.Mahnungen zu Geduld und Verträglichkeit
Mt 7,2Denn mit welcherlei Gericht ihr richtet, werdet ihr gerichtet werden; und mit welcherlei Maß ihr messet, wird euch gemessen werden.Vom Richtgeist
Jer 48,42Denn Moab muß vertilgt werden, daß sie kein Volk mehr seien, darum daß es sich wider den HERR erhoben hat.Moabs Hochmut findet seine Strafe
Mk 7,10Denn Mose hat gesagt: »Du sollst deinen Vater und deine Mutter ehren,« und »Wer Vater oder Mutter flucht, soll des Todes sterben.«Von Reinheit und Unreinheit
Apg 15,21Denn Mose hat von langen Zeiten her in allen Städten, die ihn predigen, und wird alle Sabbattage in den Schulen gelesen.Die Apostelversammlung in Jerusalem
Apg 3,22Denn Moses hat gesagt zu den Vätern: »Einen Propheten wird euch der HERR, euer Gott, erwecken aus euren Brüdern gleich wie mich; den sollt ihr hören in allem, was er zu euch sagen wird.Die Heilung des Gelähmten
Hiob 5,6 Denn Mühsal aus der Erde nicht geht und Unglück aus dem Acker nicht wächst;Des Elifas erste Rede
2Kor 8,3Denn nach allem Vermögen (das bezeuge ich) und über Vermögen waren sie willigDie Geldsammlung für die Gemeinde in Jerusalem
4Mose 26,56Denn nach dem Los sollst du ihr Erbe austeilen zwischen den vielen und den wenigen.Israels Götzendienst mit dem Baal-Peor. Der Eifer des Pinhas für den Herrn
4Mose 9,23Denn nach des HERRN Mund lagen sie, und nach des HERRN Mund zogen sie, daß sie täten, wie der HERR gebot, nach des HERRN Wort durch Mose.Die Wolken- und Feuersäule über der Stiftshütte
Weish 6,16Denn nach ihr trachten, das ist die rechte Klugheit; und wer ihretwegen wacht, darf nicht lange sorgen.Strebet nach Weisheit!
Jes 23,17Denn nach siebzig Jahren wird der HERR Tyrus heimsuchen, daß sie wiederkomme zu ihrem Hurenlohn und Hurerei treibe mit allen Königreichen auf Erden.Das Gericht über Tyrus und Sidon
Dan 4,26Denn nach zwölf Monaten, da der König auf der königlichen Burg zu Babel ging,Des Königs Wahnsinn und Umkehr
Dan 11,23Denn nachdem er mit ihm befreundet ist, wird er listig gegen ihn handeln und wird heraufziehen und mit geringem Volk ihn überwältigen,Die Weltreiche bis zu Antiochus Epiphanes
Jak 1,24Denn nachdem er sich beschaut hat, geht er davon und vergißt von Stund an, wie er gestaltet war.Hörer und Täter des Wortes
Tob 2,13Denn nachdem er von Jugend auf Gott gefürchtet und seine Gebote gehalten hatte, zürnte und murrte er nicht wider Gott, daß er ihn hatte lassen blind werden, sondern blieb beständig in der Furcht Gottes und dankte Gott all sein Leben lang.Die Erblindung des Tobias und sein Gottvertrauen
Jdt 3,11Denn Nebukadnezar, der König, hatte ihm geboten, daß er alle Götter in den Landen vertilgen sollte, auf daß alle Völker, die Holofernes bezwingen würde, ihn allein als Gott priesen.Weitere Siege des Holofernes
Lk 8,17Denn nichts ist verborgen, das nicht offenbar werde, auch nichts Heimliches, das nicht kund werde und an den Tag komme.Vom Licht und vom rechten Hören
Eph 5,29Denn niemand hat jemals sein eigen Fleisch gehaßt; sondern er nährt es und pflegt sein, gleichwie auch der HERR die Gemeinde.Die christliche Haustafel
Hes 16,5Denn niemand jammerte dein, daß er sich über dich hätte erbarmt und der Stücke eins dir erzeigt, sondern du wurdest aufs Feld geworfen. Also verachtet war deine Seele, da du geboren warst.Jerusalem - eine treulose Frau
Nah 2,9Denn Ninive ist wie ein Teich voll Wasser von jeher; aber dasselbe wird verfließen müssen. »Stehet, stehet!« werden sie rufen; aber da wird sich niemand umwenden.Weissagung der Zerstörung Ninives
Roem 6,18Denn nun ihr frei geworden seid von der Sünde, seid ihr Knechte der Gerechtigkeit geworden.Taufe und neues Leben
Hiob 6,3 Denn nun ist es schwerer als Sand am Meer; darum gehen meine Worte irre.Hiobs erste Antwort an Elifas
1Thess 3,8denn nun sind wir lebendig, wenn ihr stehet im HERRN.Die Sendung des Timotheus
Jes 10,22Denn ob dein Volk, o Israel, ist wie Sand am Meer, sollen doch nur seine Übriggebliebenen bekehrt werden. Denn Verderben ist beschlossen; und die Gerechtigkeit kommt überschwenglich.Errettung eines Restes von Israel. Zions Errettung vor dem Ansturm der Assyrer
Kol 2,5Denn ob ich wohl nach dem Fleisch nicht da bin, so bin ich doch im Geist bei euch, freue mich und sehe eure Ordnung und euren festen Glauben an Christum.Warnung vor den Irrlehrern
Jdt 11,13Denn ob ich wohl zu dir bin gekommen, so bin ich doch nicht darum von Gott abgefallen, sondern will meinem Gott noch dienen bei dir. Und deine Magd wird hinausgehen und Gott anbeten; der wird mir offenbaren, wann er ihnen ihren Lohn geben will für ihre Sünde. So will ich dann kommen, und will dir's anzeigen, und dich mitten durch Jerusalem führen, daß du alles Volk Israel habest wie Schafe, die keinen Hirten haben, und wird nicht ein Hund dich dürfen anbellen. Denn das hat mir Gott offenbart,Der Empfang der Judith bei Holofernes
Jer 14,12Denn ob sie gleich fasten, so will ich doch ihr Flehen nicht hören; und ob sie Brandopfer und Speisopfer bringen, so gefallen sie mir doch nicht, sondern ich will sie mit Schwert, Hunger und Pestilenz aufreiben.Vergebliche Bitte bei Dürre und Kriegsnot
2Kor 10,3Denn ob wir wohl im Fleisch wandeln, so streiten wir doch nicht fleischlicherweise.Verteidigung des Apostels gegen persönliche Angriffe
1Kor 4,15Denn obgleich ihr zehntausend Zuchtmeister hättet in Christo, so habt ihr doch nicht viele Väter; denn ich habe euch gezeugt in Christo Jesu durchs Evangelium.Paulus der Vater der Gemeinde in Korinth
Apg 20,16Denn Paulus hatte beschlossen, an Ephesus vorüberzuschiffen, daß er nicht müßte in Asien Zeit zubringen; denn er eilte, auf den Pfingsttag zu Jerusalem zu sein, so es ihm möglich wäre.Die Reise nach Milet
2Chr 28,6Denn Pekah, der Sohn Remaljas, schlug in Juda hundertzwanzigtausend auf einen Tag, die alle streitbare Leute waren, darum daß sie den HERRN, ihrer Väter Gott, verließen.Ahas
2Mose 14,3Denn Pharao wird sagen von den Kindern Israel: Sie sind verirrt im Lande; die Wüste hat sie eingeschlossen.Israels Durchzug durchs Schilfmeer
2Mose 15,19Denn Pharao zog hinein ins Meer mit Rossen und Wagen und Reitern; und der HERR ließ das Meer wieder über sie fallen. Aber die Kinder Israel gingen trocken mitten durchs Meer.Moses Lobgesang
1Koen 9,16Denn Pharao, der König in Ägypten, war heraufgekommen und hatte Geser gewonnen und mit Feuer verbrannt und die Kanaaniter erwürgt, die in der Stadt wohnten, und hatte sie seiner Tochter, Salomos Weib, zum Geschenk gegeben.Verschiedene Regierungsmaßnahmen Salomos
Ps 94,15Denn Recht muß doch Recht bleiben, und dem werden alle frommen Herzen zufallen.Hilferuf gegen die Unterdrücker des Volkes Gottes
Sir 5,15Denn Reden bringt Ehre, und Reden bringt auch Schande; und den Menschen fället seine eigene Zunge.Warnung vor Zungensünden
Sir 9,9Denn schöne Weiber haben manchen betört,Vorsicht im Umgang mit Frauen

<<< Bibeltexte Abc 092 >>>

001 002 003 004 005 006 007 008 009 010
011 012 013 014 015 016 017 018 019 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 030
031 032 033 034 035 036 037 038 039 040
041 042 043 044 045 046 047 048 049 050
051 052 053 054 055 056 057 058 059 060
061 062 063 064 065 066 067 068 069 070
071 072 073 074 075 076 077 078 079 080
081 082 083 084 085 086 087 088 089 090
091 092 093 094 095 096 097 098 099 100
101 102 103 104 105 106 107 108 109 110
111 112 113 114 115 116 117 118 119 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 130
131 132 133 134 135 136 137 138 139 140
141 142 143 144 145 146 147 148 149 150
151 152 153 154 155 156 157 158 159 160
161 162 163 164 165 166 167 168 169 170
171 172 173 174 175 176 177 178 179 180
181 182 183 184 185 186 187 188 189 190
191 192 193 194 195 196 197 198 199 200
201 202 203 204 205 206 207 208 209 210
211 212 213 214 215 216 217 218 219 220
221 222 223 224 225 226 227 228 229 230
231 232 233 234 235 236 237 238 239 240
241 242 243 244 245 246 247 248 249 250
251 252 253 254 255 256 257 258 259 260
261 262 263 264 265 266 267 268 269 270
271 272 273 274 275 276 277 278 279 280
281 282 283 284 285 286 287 288 289 290
291 292 293 294 295 296 297 298 299 300
301 302 303 304 305 306 307 308 309 310
311 312 313 314 315 316 317 318 319 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 330
331 332 333 334 335 336 337 338 339 340
341 342 343 344 345 346 347 348 349 350
351 352 353 354 355 356 357 358

Stichwortliste Bibel Operone