<<< Bibeltexte Abc 079 >>>

100 Fundstellen

Jos 21,20Den Geschlechtern aber der andern Kinder Kahath, den Leviten, wurden durch ihr Los vier Städte von dem Stamm Ephraim;Wohnstätten der Leviten
Jos 21,34Den Geschlechtern aber der Kinder Merari, den andern Leviten, wurden gegeben von dem Stamm Sebulon vier Städte: Jokneam und seine Vorstädte, Kartha und seine Vorstädte,Wohnstätten der Leviten
2Mose 39,38den Goldenen Altar und die Salbe und gutes Räuchwerk; das Tuch in der Hütte Tür;Mose prüft die vollendeten Arbeiten
Sir 42,2den Gottesfürchtigen bei Recht zu erhalten;Falsche und löbliche Scham
Hiob 36,6Den Gottlosen erhält er nicht, sondern hilft dem Elenden zum Recht.Elihus letzte Rede
Ps 34,22Den Gottlosen wird das Unglück töten; und die den Gerechten hassen, werden Schuld haben.Unter Gottes Schutz
Apg 10,40Den hat Gott auferweckt am dritten Tage und ihn lassen offenbar werden,Der Hauptmann Kornelius
Apg 2,24Den hat Gott auferweckt, und aufgelöst die Schmerzen des Todes, wie es denn unmöglich war, daß er sollte von ihm gehalten werden.Die Pfingstpredigt des Petrus
Apg 5,31Den hat Gott durch seine rechte Hand erhöht zu einem Fürsten und Heiland, zu geben Israel Buße und Vergebung der Sünden.Die Apostel vor dem Hohen Rat
Kol 1,2den Heiligen zu Kolossä und den gläubigen Brüdern in Christo: Gnade sei mit euch und Friede von Gott, unserm Vater, und dem HERRN Jesus Christus!ohne
Sir 1,25Den Herrn fürchten ist die Wurzel der Weisheit, und ihre Zweige grünen ewiglich.Alle Weisheit ist von Gott
5Mose 10,20Den HERRN, deinen Gott, sollst du fürchten, ihm sollst du dienen, ihm sollst du anhangen und bei seinem Namen schwören.Was fordert der HERR von Israel?
1Mose 10,17den Heviter, den Arkiter, den Siniter,ParalleltextDie Völkertafel
1Chr 1,15den Heviter, den Arkiter, den Siniter,Geschlechtsregister von Adam bis Isaak
Apg 27,17Den hoben wir auf und brauchten die Hilfe und unterbanden das Schiff; denn wir fürchteten, es möchte in die Syrte fallen, und ließen die Segel herunter und fuhren also.Seesturm und Schiffbruch
Sir 10,7Den Hoffärtigen ist Gott und die Welt feind; denn sie handeln vor allen beiden unrecht.Warnung vor Hoffart
1Tim 1,10den Hurern, den Knabenschändern, den Menschendieben, den Lügnern, den Meineidigen und so etwas mehr der heilsamen Lehre zuwider ist,Gegen falsche Gesetzeslehrer
Jer 11,4den ich euren Vätern gebot des Tages, da ich sie aus Ägyptenland führte, aus einem eisernen Ofen, und sprach: Gehorchet meiner Stimme und tut, wie ich euch geboten habe, so sollt ihr mein Volk sein, und ich will euer Gott sein,Der Bundesbruch des Volkes und Gottes Gericht
1Mose 10,16den Jebusiter, den Amoriter, den Girgasiter,ParalleltextDie Völkertafel
1Chr 1,14den Jebusiter, den Amoriter, den Girgasiter,Geschlechtsregister von Adam bis Isaak
Est 8,16Den Juden aber war Licht und Freude und Wonne und Ehre gekommen.Die Wendung zugunsten der Juden
1Kor 9,20Den Juden bin ich geworden wie ein Jude, auf daß ich die Juden gewinne. Denen, die unter dem Gesetz sind, bin ich geworden wie unter dem Gesetz, auf daß ich die, so unter dem Gesetz sind, gewinne.Recht und Freiheit des Apostels
4Mose 7,9den Kinder Kahath aber gab er nichts, darum daß sie ein heiliges Amt auf sich hatten und auf ihren Achseln tragen mußten.Weihegaben der Stammesfürsten zur Einweihung der Stiftshütte
Jos 21,10den Kindern Aarons, vom Geschlecht der Kahathiter, aus den Kindern Levi; denn das erste Los ward ihnen.Wohnstätten der Leviten
Jos 21,27Den Kindern aber Gerson aus den Geschlechtern der Leviten wurden gegeben von dem halben Stamm Manasse zwei Städte: die Freistadt für die Totschläger, Golan in Basan, und sein Vorstädte, Beesthra und seine Vorstädte.Wohnstätten der Leviten
2Sam 22,45Den Kindern der Fremde hat's wider mich gefehlt; sie gehorchen mir mit gehorsamen Ohren.Davids Danklied
1Chr 6,47Den Kindern Gerson nach ihren Geschlechtern wurden aus dem Stamm Isaschar und aus dem Stamm Asser und aus dem Stamm Naphthali und aus dem Stamm Manasse in Basan dreizehn Städte.Die Levitenstädte
4Mose 18,21Den Kindern Levi aber habe ich alle Zehnten gegeben in Israel zum Erbgut für ihr Amt, das sie mir tun an der Hütte des Stifts.Vom Amt und Anrecht der Priester und Leviten
1Chr 6,48Den Kindern Merari nach ihren Geschlechtern wurden durch das Los aus dem Stamm Ruben und aus dem Stamm Gad und aus dem Stamm Sebulon zwölf Städte.Die Levitenstädte
Jos 21,7Den Kindern Meraris nach ihren Geschlechtern wurden zwölf Städte von dem Stamm Ruben, von dem Stamm Gad und von dem Stamm Sebulon.Wohnstätten der Leviten
Tit 2,9Den Knechten sage, daß sie ihren Herren untertänig seien, in allen Dingen zu Gefallen tun, nicht widerbellen,Das Zusammenleben in der Gemeinde
Spr 16,12Den Königen ist Unrecht tun ein Greuel; denn durch Gerechtigkeit wird der Thron befestigt.Gott sieht auf des Menschen Tun
2Mose 28,6Den Leibrock sollen sie machen von Gold, blauem und rotem Purpur, Scharlach und gezwirnter weißer Leinwand, kunstreich;Die Kleidung der Priester
2Mose 35,14den Leuchter, zu leuchten, und sein Gerät und seine Lampen und das Öl zum Licht;Freiwillige Gaben für die Stiftshütte
2Tim 4,13Den Mantel, den ich zu Troas ließ bei Karpus, bringe mit, wenn du kommst, und die Bücher, sonderlich die Pergamente.Der Apostel und seine Mitarbeiter
Ps 136,9den Mond und Sterne, der Nacht vorzustehen, denn seine Güte währet ewiglich;Preis Gottes aus Natur und Geschichte
Hiob 24,10Den Nackten lassen sie ohne Kleider gehen, und den Hungrigen nehmen sie die Garben.Fortsetzung: Gottes Nachsicht gegen die Gottlosen ist ein Rätsel
2Mose 35,15den Räucheraltar mit seinen Stangen, die Salbe und Spezerei zum Räuchwerk; das Tuch vor der Wohnung Tür;Freiwillige Gaben für die Stiftshütte
1Tim 6,17Den Reichen von dieser Welt gebiete, daß sie nicht stolz seien, auch nicht hoffen auf den ungewissen Reichtum, sondern auf den lebendigen Gott, der uns dargibt reichlich, allerlei zu genießen;Mahnung an die Reichen
Tit 1,15Den Reinen ist alles rein; den Unreinen aber und Ungläubigen ist nichts rein, sondern unrein ist ihr Sinn sowohl als ihr Gewissen.Gegen die Irrlehrer
5Mose 5,12Den Sabbattag sollst du halten, daß du ihn heiligest, wie dir der HERR, dein Gott, geboten hat.Wiederholung der Zehn Gebote
2Mose 39,37den schönen Leuchter mit den Lampen zubereitet und allem seinen Geräte und Öl zum Licht;Mose prüft die vollendeten Arbeiten
1Kor 9,22Den Schwachen bin ich geworden wie ein Schwacher, auf daß ich die Schwachen gewinne. Ich bin jedermann allerlei geworden, auf daß ich allenthalben ja etliche selig mache.Recht und Freiheit des Apostels
Roem 14,1Den Schwachen im Glauben nehmet auf und verwirrt die Gewissen nicht.Von den Schwachen und Starken im Glauben
Spr 10,6Den Segen hat das Haupt des Gerechten; aber den Mund der Gottlosen wird ihr Frevel überfallen.Salomos Lehren von Weisheit und Frömmigkeit
5Mose 11,27den Segen so ihr gehorchet den Geboten des HERRN, eures Gottes, die ich euch heute gebiete;Segen des Gehorsams - Fluch des Ungehorsams
Sir 11,13den sieht Gott an mit Gnaden, und hilft ihm aus dem Elend, und bringt ihn zu Ehren, daß sich viele sein verwundern.Gegen voreiliges Urteilen
Spr 19,29Den Spöttern sind Strafen bereitet, und Schläge auf der Narren Rücken.Gesegnete Armut, Schaden der Torheit, der Faulheit und der Spötterei
4Mose 1,49Den Stamm Levi sollst du nicht zählen noch ihre Summe nehmen unter den Kindern Israel,Aussonderung der Leviten
Hiob 28,7Den Steig kein Adler erkannt hat und kein Geiersauge gesehen;Das Lied von der Weisheit Gottes
3Mose 11,19den Storch, den Reiher, den Häher mit seiner Art, den Wiedehopf und die Schwalbe.Reine und unreine Tiere
3Mose 11,16den Strauß, die Nachteule, den Kuckuck, den Sperber mit seiner Art,Reine und unreine Tiere
5Mose 4,10den Tag, da du vor dem HERRN, deinem Gott, standest am Berge Horeb, da der HERR zu mir sagte: Versammle mir das Volk, daß sie meine Worte hören und lernen mich fürchten alle ihre Lebtage auf Erden und lehren ihre Kinder.Ermahnung zum Gehorsam gegen das Gesetz
2Mose 26,35Den Tisch aber setze außen vor den Vorhang und den Leuchter dem Tisch gegenüber, mittagswärts in der Wohnung, daß der Tisch stehe gegen Mitternacht.Die beiden Vorhänge
2Mose 30,27den Tisch mit allem seinem Geräte, den Leuchter mit seinem Geräte, den Räucheraltar,Salböl und Räucherwerk
2Mose 35,13den Tisch mit seinen Stangen und allem seinem Geräte und die Schaubrote;Freiwillige Gaben für die Stiftshütte
2Mose 39,36den Tisch und alle seine Geräte und die Schaubrote;Mose prüft die vollendeten Arbeiten
2Mose 31,8den Tisch und sein Gerät, den feinen Leuchter und all sein Gerät, den Räucheraltar,Berufung der Kunsthandwerker für die Stiftshütte
4Mose 35,30Den Totschläger soll man töten nach dem Mund zweier Zeugen. Ein Zeuge soll nicht aussagen über eine Seele zum Tode.Gesetze über Mord und über Totschlag
2Mose 35,17den Umhang des Vorhofs mit seinen Säulen und Füßen und das Tuch des Tors am Vorhof;Freiwillige Gaben für die Stiftshütte
Kol 1,28Den verkündigen wir und vermahnen alle Menschen und lehren alle Menschen mit aller Weisheit, auf daß wir darstellen einen jeglichen Menschen vollkommen in Christo Jesu;Das Amt des Apostels unter den Heiden
Hebr 5,14Den Vollkommenen aber gehört starke Speise, die durch Gewohnheit haben geübte Sinne zu unterscheiden Gutes und Böses.Das Festhalten an der Verheißung
Spr 15,10Den Weg verlassen bringt böse Züchtigung, und wer Strafe haßt, der muß sterben.Heil und Unheil
Spr 14,24Den Weisen ist ihr Reichtum eine Krone; aber die Torheit der Narren bleibt Torheit.Weisheit im menschlichen Leben
1Chr 26,11den zweiten: Hilkia, den dritten: Tebalja, den vierten: Sacharja. Aller Kinder und Brüder Hosas waren dreizehn.Bestellung der Torhüter
1Kor 1,24denen aber, die berufen sind, Juden und Griechen, predigen wir Christum, göttliche Kraft und göttliche Weisheit.Die Weisheit der Welt ist Torheit vor Gott
2Makk 8,25Denen aber, die gekommen waren, daß sie die Juden kaufen wollten, nahmen sie das Geld.Judas siegt über Nikanor
Hes 11,21Denen aber, so nach ihres Herzens Scheueln und Greueln wandeln, will ich ihr Tun auf ihren Kopf werfen, spricht der Herr, HERR.Die Verheißung für die Weggeführten
Apg 25,16Denen antwortete ich: Es ist der Römer Weise nicht, daß ein Mensch übergeben werde, ihn umzubringen, ehe denn der Verklagte seine Kläger gegenwärtig habe und Raum empfange, sich auf die Anklage zu verantworten.König Agrippa beim Statthalter Festus
2Makk 10,36Denen folgten die andern, und erstiegen auf einer andern Seite den Flecken, und zündeten die Türme an, und verbrannten die Gotteslästerer.Timotheus wird erschlagen
Kol 1,27denen Gott gewollt hat kundtun, welcher da sei der herrliche Reichtum dieses Geheimnisses unter den Heiden, welches ist Christus in euch, der da ist die Hoffnung der Herrlichkeit.Das Amt des Apostels unter den Heiden
Jer 25,23denen von Dedan, denen von Thema, denen von Bus und allen, die das Haar rundherum abschneiden;Der Zornbecher für alle Völker
1Sam 30,28denen zu Aroer, denen zu Siphamoth, denen zu Esthemoa,Davids Sieg über die Amalekiter
Jer 25,21denen zu Edom, denen zu Moab, den Kindern Ammon;Der Zornbecher für alle Völker
1Sam 30,31denen zu Hebron und allen Orten, da David gewandelt hatte mit seinen Männern.Davids Sieg über die Amalekiter
1Sam 30,30denen zu Horma, denen zu Bor-Asan, denen zu Athach,Davids Sieg über die Amalekiter
1Sam 30,29denen zu Rachal, denen in den Städten der Jerahmeeliter, denen in den Städten der Keniter,Davids Sieg über die Amalekiter
1Kor 9,21Denen, die ohne Gesetz sind, bin ich wie ohne Gesetz geworden (so ich doch nicht ohne Gesetz bin vor Gott, sondern bin im Gesetz Christi), auf daß ich die, so ohne Gesetz sind, gewinne.Recht und Freiheit des Apostels
Sir 5,6Denke auch nicht: »Gott ist sehr barmherzig, er wird mich nicht strafen, ich sündige, wieviel ich will.«Warnung vor gefährlicher Sicherheit
Sir 7,1Denke auch nicht: »Gott wird dafür mein großes Opfer ansehen; und wenn ich dafür dem allerhöchsten Gott opfere, so wird er's annehmen.«Warnung vor Ungerechtigkeit
Tob 4,4denke daran, was sie für Gefahr ausgestanden hat, da sie dich unter ihrem Herzen trug;Mahnungen des Tobias an seinen Sohn
Sir 5,4Denke nicht: »Ich habe wohl mehr gesündigt, und ist mir nichts Böses widerfahren;« denn der Herr ist wohl geduldig, aber er wird dich nicht ungestraft lassen.Warnung vor gefährlicher Sicherheit
Mt 3,9Denket nur nicht, daß ihr bei euch wollt sagen: Wir haben Abraham zum Vater. Ich sage euch: Gott vermag dem Abraham aus diesen Steinen Kinder zu erwecken.Johannes der Täufer
Roem 2,3Denkst du aber, o Mensch, der du richtest die, die solches tun, und tust auch dasselbe, daß du dem Urteil Gottes entrinnen werdest?Der Maßstab des göttlichen Gerichts
1Petr 1,24Denn »alles Fleisch ist wie Gras und alle Herrlichkeit der Menschen wie des Grases Blume. Das Gras ist verdorrt und die Blume abgefallen;Geheiligtes Leben
1Kor 10,26Denn »die Erde ist des HERRN und was darinnen ist.«Rücksicht auf das Gewissen
1Kor 15,27Denn »er hat ihm alles unter seine Füße getan«. Wenn er aber sagt, daß es alles untertan sei, ist's offenbar, daß ausgenommen ist, der ihm alles untergetan hat.Christus ist auferstanden
Roem 2,24denn »eurethalben wird Gottes Name gelästert unter den Heiden«, wie geschrieben steht.Die Anklage gegen die Juden
Hebr 10,37Denn »noch über eine kleine Weile, so wird kommen, der da kommen soll, und nicht verziehen.Das Bekenntnis der Hoffnung
Roem 10,13Denn »wer den Namen des HERRN wird anrufen, soll selig werden.«Gesetzesgerechtigkeit und Glaubensgerechtigkeit
1Kor 2,16Denn »wer hat des HERRN Sinn erkannt, oder wer will ihn unterweisen?« Wir aber haben Christi Sinn.Von der Weisheit Gottes
2Sam 13,22denn Absalom war Amnon gram, darum daß er seine Schwester Thamar geschwächt hatte.Amnons Schandtat an Absaloms Schwester
1Tim 2,13Denn Adam ist am ersten gemacht, darnach Eva.Männer und Frauen im Gottesdienst
Jes 31,3Denn Ägypten ist Mensch und nicht Gott, und ihre Rosse sind Fleisch und nicht Geist. Und der HERR wird seine Hand ausrecken, daß der Helfer strauchle und der, dem geholfen wird, falle und alle miteinander umkommen.Nicht Ägypten, sondern der HERR rettet Jerusalem
Jes 30,7Denn Ägypten ist nichts, und ihr Helfen ist vergeblich. Darum sage ich von Ägypten also: Die Rahab wird still dazu sitzen.Gegen das leichtfertige Vertrauen auf die Hilfe Ägyptens
2Chr 28,21Denn Ahas plünderte das Haus des HERRN und das Haus des Königs und der Obersten und gab es dem König von Assyrien; aber es half ihm nichts.Ahas
2Sam 19,29Denn all meines Vaters Haus ist nichts gewesen als Leute des Todes vor meinem Herrn, dem König; so hast du deinen Knecht gesetzt unter die, so an deinem Tisch essen. Was habe ich weiter Gerechtigkeit oder weiter zu schreien zu dem König?Davids königliche Großmut und Dankbarkeit
4Mose 14,22Denn alle die Männer, die meine Herrlichkeit und meine Zeichen gesehen haben, die ich getan habe in Ägypten und in der Wüste, und mich nun zehnmal versucht und meiner Stimme nicht gehorcht haben,Das murrende Volk wird gestraft
4Mose 8,17Denn alle Erstgeburt unter den Kindern Israel ist mein, der Menschen und des Viehes, seit der Zeit ich alle Erstgeburt in Ägyptenland schlug und heiligte sie mirWeihe der Leviten
Gal 5,14Denn alle Gesetze werden in einem Wort erfüllt, in dem: »Liebe deinen Nächsten wie dich selbst.«Aufruf zur rechten Freiheit

<<< Bibeltexte Abc 079 >>>

001 002 003 004 005 006 007 008 009 010
011 012 013 014 015 016 017 018 019 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 030
031 032 033 034 035 036 037 038 039 040
041 042 043 044 045 046 047 048 049 050
051 052 053 054 055 056 057 058 059 060
061 062 063 064 065 066 067 068 069 070
071 072 073 074 075 076 077 078 079 080
081 082 083 084 085 086 087 088 089 090
091 092 093 094 095 096 097 098 099 100
101 102 103 104 105 106 107 108 109 110
111 112 113 114 115 116 117 118 119 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 130
131 132 133 134 135 136 137 138 139 140
141 142 143 144 145 146 147 148 149 150
151 152 153 154 155 156 157 158 159 160
161 162 163 164 165 166 167 168 169 170
171 172 173 174 175 176 177 178 179 180
181 182 183 184 185 186 187 188 189 190
191 192 193 194 195 196 197 198 199 200
201 202 203 204 205 206 207 208 209 210
211 212 213 214 215 216 217 218 219 220
221 222 223 224 225 226 227 228 229 230
231 232 233 234 235 236 237 238 239 240
241 242 243 244 245 246 247 248 249 250
251 252 253 254 255 256 257 258 259 260
261 262 263 264 265 266 267 268 269 270
271 272 273 274 275 276 277 278 279 280
281 282 283 284 285 286 287 288 289 290
291 292 293 294 295 296 297 298 299 300
301 302 303 304 305 306 307 308 309 310
311 312 313 314 315 316 317 318 319 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 330
331 332 333 334 335 336 337 338 339 340
341 342 343 344 345 346 347 348 349 350
351 352 353 354 355 356 357 358

Stichwortliste Bibel Operone