<<< Bibeltexte Abc 073 >>>

100 Fundstellen

Hiob 9,35daß ich möge reden und mich nicht vor ihm fürchten dürfe; denn ich weiß, daß ich kein solcher bin.Hiobs erste Antwort an Bildad
Hos 11,9daß ich nicht tun will nach meinem grimmigen Zorn, noch mich kehren, Ephraim gar zu verderben. Denn ich bin Gott und nicht ein Mensch und bin der Heilige unter dir; ich will aber nicht in die Stadt kommen.Gottes Erbarmen mit Israel
Ps 95,11daß ich schwur in meinem Zorn: Sie sollen nicht zu meiner Ruhe kommen.Aufruf zur Anbetung und zum Gehorsam
Jer 46,26daß ich sie gebe in die Hände denen, die ihnen nach ihrem Leben stehen, und in die Hände Nebukadnezars, des Königs zu Babel, und seiner Knechte. Und darnach sollst du bewohnt werden wie vor alters, spricht der HERR.Weissagung gegen Ägypten: Die Babylonier fallen ein
Roem 15,16daß ich soll sein ein Diener Christi unter den Heiden, priesterlich zu warten des Evangeliums Gottes, auf daß die Heiden ein Opfer werden, Gott angenehm, geheiligt durch den heiligen Geist.Die Vollmacht des Apostels
1Mose 14,23daß ich von allem, was dein ist, nicht einen Faden noch einen Schuhriemen nehmen will, daß du nicht sagst, du hast Abram reich gemacht;ParalleltextAbram errettet Lot und wird von Melchisedek gesegnet
Spr 8,21daß ich wohl versorge, die mich lieben, und ihre Schätze vollmache.Einladung und Verheißung der Weisheit
1Kor 16,11Daß ihn nun nicht jemand verachte! Geleitet ihn aber im Frieden, daß er zu mir komme; denn ich warte sein mit den Brüdern.Reisepläne
Ps 107,18daß ihnen ekelte vor aller Speise und sie todkrank wurden;Danklied der Erlösten
3Mose 19,37daß ihr alle meine Satzungen und alle meine Rechte haltet und tut; denn ich bin der HERR.Von der Heiligung des täglichen Lebens
4Mose 33,53daß ihr also das Land einnehmet und darin wohnet; denn euch habe ich das Land gegeben, daß ihr's einnehmet.Befehl zur Vertreibung der Kanaaniter
3Mose 20,25daß ihr auch absondern sollt das reine Vieh vom unreinen und unreine Vögel von den reinen, und eure Seelen nicht verunreinigt am Vieh, an Vögeln und an allem, was auf Erden kriecht, das ich euch abgesondert habe, daß es euch unrein sei.Strafbestimmungen für schwere Sünden
1Koen 2,33daß ihr Blut bezahlt werde auf den Kopf Joabs und seines Samens ewiglich, aber David und sein Same, sein Haus und sein Stuhl Frieden habe ewiglich von dem HERRN.Salomos Maßnahmen beim Antritt der Regierung
5Mose 30,20daß ihr den HERRN, euren Gott, liebet und seiner Stimme gehorchet und ihm anhanget. Denn das ist dein Leben und dein langes Alter, daß du in dem Lande wohnst, das der HERR deinen Vätern Abraham, Isaak und Jakob geschworen hat ihnen zu geben.Die Wahl zwischen Leben und Tod
Hes 6,13daß ihr erfahren sollt, ich sei der HERR, wenn ihre Erschlagenen unter ihren Götzen liegen werden um ihre Altäre her, oben auf allen Hügeln und oben auf allen Bergen und unter allen grünen Bäumen und unter allen dichten Eichen, an welchen Orten sie allerlei Götzen süßes Räuchopfer taten.Die kommende Verwüstung des Landes
Lk 22,30daß ihr essen und trinken sollt an meinem Tische in meinem Reich und sitzen auf Stühlen und richten die zwölf Geschlechter Israels.Gespräche mit den Jüngern
Offb 19,18daß ihr esset das Fleisch der Könige und der Hauptleute und das Fleisch der Starken und der Pferde und derer, die daraufsitzen, und das Fleisch aller Freien und Knechte, der Kleinen und der Großen!Das Ende des Tieres und des falschen Propheten
4Mose 15,19daß ihr esset von dem Brot im Lande, sollt ihr dem HERRN eine Hebe geben:Von Speis- und Trankopfern
1Sam 22,8daß ihr euch alle verbunden habt wider mich und ist niemand, der es meinen Ohren offenbarte, weil auch mein Sohn einen Bund gemacht hat mit dem Sohn Isais? Ist niemand unter euch, den es kränke meinethalben und der es meinen Ohren offenbare? Denn mein Sohn hat meinen Knecht wider mich auferweckt, daß er mir nachstellt, wie es am Tage ist.Saul nimmt Rache an den Priestern von Nob
Apg 15,29daß ihr euch enthaltet vom Götzenopfer und vom Blut und vom Erstickten und von der Hurerei; so ihr euch vor diesen bewahrt, tut ihr recht. Gehabt euch wohl!Die Beschlüsse der Apostelversammlung
2Thess 2,2daß ihr euch nicht bald bewegen lasset von eurem Sinn noch erschrecken, weder durch Geist noch durch Wort noch durch Brief, als von uns gesandt, daß der Tag Christi vorhanden sei.Das Auftreten des Widersachers vor dem Kommen Christi
Jos 13,25daß ihr Gebiet war Jaser und alle Städte in Gilead und das halbe Land der Kinder Ammon bis gen Aroer, welches liegt vor Rabba,Die Verteilung im Ostjordanland
Jos 13,16daß ihr Gebiet war von Aroer an, das am Ufer des Bachs Arnon liegt, und von der Stadt mitten im Tal mit allem ebenen Felde bis gen Medeba,Die Verteilung im Ostjordanland
Jos 13,30daß ihr Gebiet war von Mahanaim an: das ganze Basan, das ganze Reich Ogs, des Königs von Basan, und alle Flecken Jairs, die in Basan liegen, nämlich sechzig Städte.Die Verteilung im Ostjordanland
2Petr 3,2daß ihr gedenket an die Worte, die euch zuvor gesagt sind von den heiligen Propheten, und an unser Gebot, die wir sind Apostel des HERRN und Heilandes.Gewissheit über das Kommen des Herrn
Jer 26,5daß ihr hört auf die Worte meiner Knechte, der Propheten, welche ich stets zu euch gesandt habe, und ihr doch nicht hören wolltet:Jeremias Tempelrede, seine Gefangennahme und Freilassung
Jos 2,13daß ihr leben lasset meinen Vater, meine Mutter, meine Brüder und meine Schwestern und alles, was sie haben, und errettet unsere Seelen vom Tode.Die Kundschafter in Jericho
3Mose 22,32Daß ihr meinen heiligen Namen nicht entheiligt, und ich geheiligt werde unter den Kindern Israel; denn ich bin der HERR, der euch heiligt,Weitere Opfergesetze
Hebr 6,12daß ihr nicht träge werdet, sondern Nachfolger derer, die durch Glauben und Geduld ererben die Verheißungen.ohne
2Kor 2,7daß ihr nun hinfort ihm desto mehr vergebet und ihn tröstet, auf daß er nicht in allzu große Traurigkeit versinke.Vergebung für ein bestraftes Gemeindeglied
Phil 1,10daß ihr prüfen möget, was das Beste sei, auf daß ihr seid lauter und unanstößig auf den Tag Christi,Dank und Fürbitte für die Gemeinde
2Kor 9,11daß ihr reich seid in allen Dingen mit aller Einfalt, welche wirkt durch uns Danksagung Gott.Der Segen der Geldsammlung
3Mose 25,22daß ihr säet im achten Jahr und von dem alten Getreide esset bis in das neunte Jahr, daß ihr vom alten esset, bis wieder neues Getreide kommt.Sabbatjahr und Erlassjahr
2Koen 3,19daß ihr schlagen werdet alle festen Städte und alle auserwählten Städte und werdet fällen alle guten Bäume und werdet verstopfen alle Wasserbrunnen und werdet allen guten Acker mit Steinen verderben.Reich Israel: Jorams Krieg gegen die Moabiter und Elisas Hilfe
1Kor 1,5daß ihr seid durch ihn an allen Stücken reich gemacht, an aller Lehre und in aller Erkenntnis;Dank für Gottes reiche Gaben in Korinth
Roem 16,2daß ihr sie aufnehmet in dem HERRN, wie sich's ziemt den Heiligen, und tut ihr Beistand in allem Geschäfte, darin sie euer bedarf; denn sie hat auch vielen Beistand getan, auch mir selbst.Empfehlung der Phöbe. Grüße
5Mose 2,5daß ihr sie nicht bekrieget; denn ich werde euch ihres Landes nicht einen Fußbreit geben; denn das Gebirge Seir habe ich den Kindern Esau zu besitzen gegeben.Zug durch die Wüste bis zum Sieg über Sihon
3Mose 26,29daß ihr sollt eurer Söhne und Töchter Fleisch essen.Einlösung von Schuldsklaven
3Mose 11,47daß ihr unterscheiden könnt, was unrein und rein ist, und welches Tier man essen und welches man nicht essen soll.Reine und unreine Tiere
3Mose 11,11daß ihr von ihrem Fleisch nicht eßt und vor ihrem Aas euch scheut.Reine und unreine Tiere
Kol 1,10daß ihr wandelt würdig dem HERRN zu allem Gefallen und fruchtbar seid in allen guten WerkenDank und Fürbitte für die Gemeinde
2Petr 3,12daß ihr wartet und eilet zu der Zukunft des Tages des HERRN, an welchem die Himmel vom Feuer zergehen und die Elemente vor Hitze zerschmelzen werden!Gewissheit über das Kommen des Herrn
Joel 2,26daß ihr zu essen genug haben sollt und den Namen des HERRN, eures Gottes, preisen, der Wunder unter euch getan hat; und mein Volk soll nicht mehr zu Schanden werden.Gottes Gnadenzusage
Eph 2,12daß ihr zur selben Zeit waret ohne Christum, fremd und außer der Bürgerschaft Israels und fremd den Testamenten der Verheißung; daher ihr keine Hoffnung hattet und waret ohne Gott in der Welt.Die Einheit der Gemeinde aus Juden und Heiden
Jos 15,2daß ihre Mittagsgrenze war von der Ecke an dem Salzmeer - das ist, von der Zunge, die mittagwärts geht -Grenzen des Stammes Juda
2Makk 4,42daß ihrer also viele wund wurden, und etliche gar zu Boden geschlagen, die andern alle davonliefen. Und den Tempelräuber erschlugen sie bei der Schatzkammer.Der Frevler Menelaus
Jes 8,15daß ihrer viele sich daran stoßen, fallen, zerbrechen, verstrickt und gefangen werden.Mahnung zum Glauben an Gott
Phil 2,10daß in dem Namen Jesu sich beugen aller derer Kniee, die im Himmel und auf Erden und unter der Erde sind,Leben in der Gemeinschaft mit Christus
Hes 5,10daß in dir die Väter ihre Kinder und die Kinder ihre Väter fressen sollen; und will solch Recht über dich gehen lassen, daß alle deine übrigen sollen in alle Winde zerstreut werden.Begründung und Beschreibung des Gerichts über Jerusalem
Hiob 12,10daß in seiner Hand ist die Seele alles dessen, was da lebt, und der Geist des Fleisches aller Menschen?Hiobs erste Antwort an Zofar
Jes 5,15daß jedermann sich bücken müsse und jedermann gedemütigt werde und die Augen der Hoffärtigen gedemütigt werden,Weherufe über die Sünden der Großen
2Chr 13,20daß Jerobeam fürder nicht zu Kräften kam, solange Abia lebte. Und der HERR plagte ihn, daß er starb.Abias Sieg über Jerobeam
1Koen 5,5daß Juda und Israel sicher wohnten, ein jeglicher unter seinem Weinstock und unter seinem Feigenbaum, von Dan bis gen Beer-Seba, solange Salomo lebte.Salomos Macht und Weisheit
Jes 22,24daß man an ihn hänge alle Herrlichkeit seines Vaterhauses, Kind und Kindeskinder, alle kleinen Geräte, beide, Trinkgefäße und allerlei Krüge.Eljakim wird erhöht
Jes 7,25daß man auch zu allen den Bergen, die man mit Hauen pflegt umzuhacken, nicht kann kommen vor Scheu der Dornen und Hecken; sondern man wird Ochsen daselbst gehen und Schafe darauf treten lassen.Das Strafgericht durch die Assyrer
Ps 67,3daß man auf Erden erkenne seinen Weg, unter allen Heiden sein Heil.Gottes Segen über alle Welt
Jer 9,18daß man ein klägliches Geschrei höre zu Zion: Ach, wie sind wir so gar verstört und zu Schanden geworden! Wir müssen das Land räumen; denn sie haben unsere Wohnungen geschleift.Jeremias Klage über sein Volk
2Koen 22,5daß man es gebe den Werkmeistern, die bestellt sind im Hause des HERRN, und sie es geben den Arbeitern am Hause des HERRN, daß sie bessern, was baufällig ist am Hause,Reich Juda: Josia und die Auffindung des Gesetzbuches
Jes 13,20daß man hinfort nicht mehr da wohne noch jemand da bleibe für und für, daß auch die Araber keine Hütten daselbst machen und die Hirten keine Hürden da aufschlagen;Gottes Gericht über Babel
Jdt 15,7daß man in allen Städten auf wäre und jagte den Feinden nach bis zum Lande hinaus.Flucht und Niederlage der Assyrer
Esra 4,15daß man lasse suchen in den Chroniken deiner Väter; so wirst du finden in denselben Chroniken und erfahren, daß diese Stadt aufrührerisch und schädlich ist den Königen und Landen und macht, daß andere auch abfallen, von alters her, darum die Stadt auch zerstört ist.Behinderung des Tempelbaus
2Chr 2,8daß man mir viel Holz zubereite; denn das Haus, das ich bauen will, soll groß und sonderlich sein.Salomos Vertrag mit Hiram von Tyrus
Jes 7,24daß man mit Pfeilen und Bogen dahingehen muß. Denn im ganzen Lande werden Dornen und Hecken sein,Das Strafgericht durch die Assyrer
Sir 39,40daß man nicht sagen darf: »Es ist nicht alles gut": denn es ist ein jegliches zu seiner Zeit köstlich.Lob Gottes aus seinen Werken
1Mose 41,31daß man nichts wissen wird von der Fülle im Lande vor der teuren Zeit, die hernach kommt; denn sie wird sehr schwer sein.Josef deutet die Träume des Pharao
2Makk 3,29daß man öffentlich die Kraft des Herrn merken mußte. Und er lag also für tot, und redete kein Wort.Versuch eines Tempelraubs
1Makk 1,58daß man öffentlich in den Gassen und ein jeder vor seinem Haus räucherte und opferte;Der Greuel der Verwüstung
Ps 145,7daß man preise deine große Güte und deine Gerechtigkeit rühme.Gottes Größe und Güte
1Makk 5,50daß man sie durchließe; denn ihnen sollte kein Schade von den Seinen geschehen; er begehrte nichts, denn allein durchzuziehen. Aber die von Ephron wollten sie nicht einlassen.Siege des Judas über die Heiden umher
Pred 9,6daß man sie nicht mehr liebt noch haßt noch neidet, und haben kein Teil mehr auf dieser Welt an allem, was unter der Sonne geschieht.Aufruf zur Freude trotz der Eitelkeit des Lebens
2Mose 12,19daß man sieben Tage keinen Sauerteig finde in euren Häusern. Denn wer gesäuertes Brot ißt, des Seele soll ausgerottet werden aus der Gemeinde Israel, es sei ein Fremdling oder Einheimischer im Lande.Einsetzung des Passafestes
Ps 145,6daß man soll sagen von deinen herrlichen Taten und daß man erzähle deine Herrlichkeit;Gottes Größe und Güte
Jer 51,26daß man weder Eckstein noch Grundstein aus dir nehmen könne, sondern eine ewige Wüste sollst du sein, spricht der HERR.Größe und Grenze von Babels Macht
Jer 29,22daß man wird aus ihnen einen Fluch machen unter allen Gefangenen aus Juda, die zu Babel sind, und sagen: Der HERR tue dir wie Zedekia und Ahab, welche der König zu Babel auf Feuer braten ließ,Jeremias Brief an die Weggeführten in Babel
Jes 18,6daß man's miteinander läßt liegen den Vögeln auf den Bergen und den Tieren im Lande, daß des Sommers die Vögel darin nisten und des Winters allerlei Tiere im Lande darin liegen.Gottes Botschaft an das Land Kusch
Jes 32,18daß mein Volk in Häusern des Friedens wohnen wird, in sicheren Wohnungen und in stolzer Ruhe.Die wahre Sicherheit durch den Geist aus der Höhe
Hes 34,19daß meine Schafe essen müssen, was ihr mit euren Füßen zertreten habt, und trinken, was ihr mit euren Füßen trüb gemacht habt?Die schlechten Hirten und der rechte Hirt
Hiob 7,15daß meine Seele wünschte erstickt zu sein und meine Gebeine den Tod.Hiobs erste Antwort an Elifas
Jes 43,20daß mich das Tier auf dem Felde preise, die Schakale und Strauße. Denn ich will Wasser in der Wüste und Ströme in der Einöde geben, zu tränken mein Volk, meine Auserwählten.Gott führt sein Volk aus Babel
Ps 69,16daß mich die Wasserflut nicht ersäufe und die Tiefe nicht verschlinge und das Loch der Grube nicht über mich zusammengehe.In Anfechtung und Schmach
2Kor 12,21daß mich, wenn ich abermals komme, mein Gott demütige bei euch und ich müsse Leid tragen über viele, die zuvor gesündigt und nicht Buße getan haben für die Unreinigkeit und Hurerei und Unzucht, die sie getrieben haben.Das Ringen des Apostels um seine Gemeinde
Eph 3,3daß mir ist kund geworden dieses Geheimnis durch Offenbarung, wie ich droben aufs kürzeste geschrieben habe,Das Amt des Apostels für die Heiden
5Mose 9,28daß nicht das Land sage, daraus du uns geführt hast: Der HERR konnte sie nicht ins Land bringen, das er ihnen verheißen hatte, und hat sie darum ausgeführt, daß er ihnen gram war, daß er sie tötete in der Wüste!Erinnerung an Israels Untreue
1Kor 1,15daß nicht jemand sagen möge, ich hätte auf meinen Namen getauft.Spaltungen in der Gemeinde
Hebr 12,16daß nicht jemand sei ein Hurer oder ein Gottloser wie Esau, der um einer Speise willen seine Erstgeburt verkaufte.Der Glaubensweg der Christen
5Mose 18,10daß nicht jemand unter dir gefunden werde, der seinen Sohn oder seine Tochter durchs Feuer gehen lasse, oder ein Weissager oder Tagewähler oder der auf Vogelgeschrei achte oder ein ZaubererVon falscher und rechter Prophetie
1Thess 3,3daß nicht jemand weich würde in diesen Trübsalen. Denn ihr wisset, daß wir dazu gesetzt sind;Die Sendung des Timotheus
Ps 13,5daß nicht mein Feind rühme, er sei mein mächtig geworden, und meine Widersacher sich nicht freuen, daß ich niederlage.Hilferuf eines Angefochtenen
5Mose 29,17Daß nicht vielleicht ein Mann oder ein Weib oder ein Geschlecht oder ein Stamm unter euch sei, des Herz heute sich von dem HERRN, unserm Gott, gewandt habe, daß er hingehe und diene den Göttern dieser Völker und werde vielleicht eine Wurzel unter euch, die da Galle und Wermut trage,Erneuerung des Bundes
2Mose 10,23daß niemand den andern sah noch aufstand von dem Ort, da er war, in drei Tagen. Aber bei allen Kindern Israel war es licht in ihren Wohnungen.Die neunte Plage: Finsternis
Offb 13,16daß niemand kaufen oder verkaufen kann, er habe denn das Malzeichen, nämlich den Namen des Tiers oder die Zahl seines Namens.Die beiden Tiere
1Koen 12,17daß Rehabeam regierte nur über die Kinder Israel, die in den Städten Juda's wohnten.Abfall der zehn Stämme vom Hause David
1Mose 5,17daß sein ganzes Alter ward achthundert und fünfundneunzig Jahre, und starb.ParalleltextGeschlechtsregister von Adam bis Noah
1Mose 5,23daß sein ganzes Alter ward dreihundertfünfundsechzig Jahre.ParalleltextGeschlechtsregister von Adam bis Noah
1Mose 5,27daß sein ganzes Alter ward neunhundert und neunundsechzig Jahre, und starb.ParalleltextGeschlechtsregister von Adam bis Noah
1Mose 5,20daß sein ganzes Alter ward neunhundert und zweiundsechzig Jahre, und starb.ParalleltextGeschlechtsregister von Adam bis Noah
1Mose 5,5daß sein ganzes Alter ward neunhundertunddreißig Jahre, und starb.ParalleltextGeschlechtsregister von Adam bis Noah
1Mose 5,11daß sein ganzes Alter ward neunhundertundfünf Jahre, und starb.ParalleltextGeschlechtsregister von Adam bis Noah
1Mose 9,29daß sein ganzes Alter ward neunhundertundfünfzig Jahre, und starb.ParalleltextNoahs Tod
1Mose 5,14daß sein ganzes Alter ward neunhundertundzehn Jahre, und starb.ParalleltextGeschlechtsregister von Adam bis Noah

<<< Bibeltexte Abc 073 >>>

001 002 003 004 005 006 007 008 009 010
011 012 013 014 015 016 017 018 019 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 030
031 032 033 034 035 036 037 038 039 040
041 042 043 044 045 046 047 048 049 050
051 052 053 054 055 056 057 058 059 060
061 062 063 064 065 066 067 068 069 070
071 072 073 074 075 076 077 078 079 080
081 082 083 084 085 086 087 088 089 090
091 092 093 094 095 096 097 098 099 100
101 102 103 104 105 106 107 108 109 110
111 112 113 114 115 116 117 118 119 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 130
131 132 133 134 135 136 137 138 139 140
141 142 143 144 145 146 147 148 149 150
151 152 153 154 155 156 157 158 159 160
161 162 163 164 165 166 167 168 169 170
171 172 173 174 175 176 177 178 179 180
181 182 183 184 185 186 187 188 189 190
191 192 193 194 195 196 197 198 199 200
201 202 203 204 205 206 207 208 209 210
211 212 213 214 215 216 217 218 219 220
221 222 223 224 225 226 227 228 229 230
231 232 233 234 235 236 237 238 239 240
241 242 243 244 245 246 247 248 249 250
251 252 253 254 255 256 257 258 259 260
261 262 263 264 265 266 267 268 269 270
271 272 273 274 275 276 277 278 279 280
281 282 283 284 285 286 287 288 289 290
291 292 293 294 295 296 297 298 299 300
301 302 303 304 305 306 307 308 309 310
311 312 313 314 315 316 317 318 319 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 330
331 332 333 334 335 336 337 338 339 340
341 342 343 344 345 346 347 348 349 350
351 352 353 354 355 356 357 358

Stichwortliste Bibel Operone