<<< Bibeltexte Abc 072 >>>

100 Fundstellen

2Mose 25,19daß ein Cherub sei an diesem Ende, der andere an dem andern Ende, und also zwei Cherubim seien an des Gnadenstuhls Enden.Die Bundeslade
Ps 107,34daß ein fruchtbar Land zur Salzwüste wurde um der Bosheit willen derer, die darin wohnten.Danklied der Erlösten
Jer 18,22daß ein Geschrei aus ihren Häusern gehört werde, wie du plötzlich habest Kriegsvolk über sie kommen lassen. Denn sie haben eine Grube gegraben, mich zu fangen, und meinen Füßen Stricke gelegt.Jeremias Gebet gegen seine Feinde
Jer 34,9daß ein jeglicher seinen Knecht und seine Magd, so Hebräer und Hebräerin wären, sollte freigeben, daß kein Jude den andern leibeigen hielte.Der Wortbruch an den freigelassenen Sklaven
Jes 32,2daß ein jeglicher unter ihnen sein wird wie eine Zuflucht vor dem Wind und wie ein Schirm vor dem Platzregen, wie die Wasserbäche am dürren Ort, wie der Schatten eines großen Felsen im trockenen Lande.Das künftige Reich der Gerechtigkeit
2Mose 26,24daß ein jegliches der beiden sich mit seinem Eckbrett von untenauf geselle und oben am Haupt gleich zusammenkomme mit einer Klammer;Die Stiftshütte
2Mose 36,29daß ein jegliches der beiden sich mit seinem Eckbrett von untenauf gesellte und oben am Haupt zusammenkäme mit einer Klammer,Die Herstellung des Heiligtums
Jes 13,12daß ein Mann teurer sein soll denn feines Gold und ein Mensch werter denn Goldes Stücke aus Ophir.Gottes Gericht über Babel
5Mose 28,54daß ein Mann, der zuvor sehr zärtlich und in Üppigkeit gelebt hat unter euch, wird seinem Bruder und dem Weibe in seinen Armen und dem Sohne, der noch übrig ist von seinen Söhnen, nicht gönnen,Androhung des Fluchs
2Tim 3,17daß ein Mensch Gottes sei vollkommen, zu allem guten Werk geschickt.Die Bedeutung der Heiligen Schrift
Bar 2,3daß ein Mensch seines Sohnes und seiner Tochter Fleisch fressen soll.Reumütiges Bekenntnis
Pred 10,6daß ein Narr sitzt in großer Würde, und die Reichen in Niedrigkeit sitzen.Über Weisheit und Torheit
Klgl 3,28daß ein Verlassener geduldig sei, wenn ihn etwas überfällt,Klage und Trost eines Leidenden
5Mose 4,33daß ein Volk Gottes Stimme gehört habe aus dem Feuer reden, wie du gehört hast, und dennoch lebest?Ermahnung zum Gehorsam gegen das Gesetz
2Mose 28,34daß eine goldene Schelle sei, darnach ein Granatapfel und wieder eine goldene Schelle und wieder ein Granatapfel, um und um an dem Saum des Purpurrocks.Die Kleidung der Priester
Pred 9,14daß eine kleine Stadt war und wenig Leute darin, und kam ein großer König und belagerte sie und baute große Bollwerke darum,Wertlosigkeit der Weisheit
Am 6,10daß einen jeglichen sein Vetter und der ihn verbrennen will, nehmen und die Gebeine aus dem Hause tragen muß und sagen zu dem, der in den Gemächern des Hauses ist: Sind ihrer auch noch mehr da? und der wird antworten: Sie sind alle dahin! Und er wird sagen: Sei still! denn man darf des Namens des HERRN nicht gedenken.Gegen Selbstsicherheit und Schwelgerei der Vornehmen in Israel
Apg 1,25daß einer empfange diesen Dienst und Apostelamt, davon Judas abgewichen ist, daß er hinginge an seinen Ort.Die Nachwahl des zwölften Apostels
Weish 17,10Daß einer so verzagt ist, das macht seine eigene Bosheit, die ihn überzeugt und verdammt;Dort Finsternis, hier die Feuersäule
Eph 4,9Daß er aber aufgefahren ist, was ist's, denn daß er zuvor ist hinuntergefahren in die untersten Örter der Erde?Die Einheit im Geist und die Vielfalt der Gaben
2Makk 14,12daß er alsbald Nikanor, den Hauptmann über die Elefanten, forderte, und ihn zum Hauptmann wider die Juden verordnete,Verräterei des Alcimus
2Makk 6,22daß er also am Leben bliebe und der alten Freundschaft genösse.Eleasars Zeugentod
1Makk 14,42daß er auch Feldhauptmann sein sollte und sollte das Heiligtum bewahren und Amtleute setzen im Lande und alle Kriegsrüstung und Festungen in seiner Gewalt haben;Simon Hoherpriester und Fürst in erblicher Würde
Ps 102,21daß er das Seufzen des Gefangenen höre und losmache die Kinder des Todes,Klage und Hoffnung
Ps 72,2daß er dein Volk richte mit Gerechtigkeit und deine Elenden rette.Der Friedefürst und sein Reich
4Mose 6,12daß er dem HERRN die Zeit seines Gelübdes aushalte. Und soll ein jähriges Lamm bringen zum Schuldopfer. Aber die vorigen Tage sollen umsonst sein, darum daß sein Gelübde verunreinigt ist.Das Gesetz über die Gottgeweihten
Hiob 33,17daß er den Menschen von seinem Vornehmen wende und behüte ihn vor HoffartFortsetzung: Elihu tadelt Hiob wegen seiner Selbstrechtfertigungen. Gottes Züchtigung dient zum Heil der Seele
Weish 9,3daß er die Welt regieren sollte mit Heiligkeit und Gerechtigkeit, und mit rechtem Herzen richten,Salomos Gebet um die Weisheit
5Mose 18,7daß er diene im Namen des HERRN, seines Gottes, wie alle seine Brüder, die Leviten, die daselbst vor dem HERR stehen:Recht der Priester und Leviten
Hiob 16,21daß er entscheiden möge zwischen dem Mann und Gott, zwischen dem Menschenkind und seinem Freunde.Hiobs zweite Antwort an Elifas
Eph 3,16daß er euch Kraft gebe nach dem Reichtum seiner Herrlichkeit, stark zu werden durch seinen Geist an dem inwendigen Menschen,Die Fürbitte des Apostels für die Gemeinde
Ps 49,10daß er fortlebe immerdar und die Grube nicht sehe.Die Herrlichkeit der Reichen ist Trug und Schein
Hiob 38,27daß er füllt die Einöde und Wildnis und macht das Gras wächst?Die erste Rede des HERRN aus dem Wettersturm
Ps 94,13daß er Geduld habe, wenn's übel geht, bis dem Gottlosen die Grube bereitet werde!Hilferuf gegen die Unterdrücker des Volkes Gottes
1Petr 4,2daß er hinfort die noch übrige Zeit im Fleisch nicht der Menschen Lüsten, sondern dem Willen Gottes lebe.Vom Leiden und Leben des Christen
Tob 1,14daß er ihm erlaubte, frei zu gehen, wohin er wollte, und auszurichten, was er zu tun hatte.Die Wohltätigkeit des Tobias
1Mose 39,22daß er ihm unter seine Hand befahl alle Gefangenen im Gefängnis, auf daß alles, was da geschah, durch ihn geschehen mußte.Josef im Gefängnis
Apg 13,34Daß er ihn aber hat von den Toten auferweckt, daß er hinfort nicht soll verwesen, spricht er also: »Ich will euch die Gnade, David verheißen, treulich halten.«In Antiochia in Pisidien
Ps 113,8daß er ihn setze neben die Fürsten, neben die Fürsten seines Volkes;Den Demütigen gibt Gott Gnade
Jes 41,3daß er ihnen nachjagte und zog durch mit Frieden und ward des Wegs noch nie müde?Der Gott Israels und die Götter der Völker
Ps 33,19daß er ihre Seele errette vom Tode und ernähre sie in der Teuerung.Ein Loblied auf Gottes Allmacht und Hilfe
Ps 61,8daß er immer bleibe vor Gott. Erzeige ihm Güte und Treue, die ihn behüten.Bitte und Fürbitte aus der Ferne
1Makk 3,35daß er mehr Volk dahinschicken sollte, auszurotten die übrigen Leute in Israel und Jerusalem,Judas, der Makkabäer
2Makk 4,47daß er Menelaus, der alles Unglück angerichtet hatte, losließ, und die armen Leute zum Tod verurteilte, die doch sogar bei Szythen unschuldig erfunden und erkannt worden wären.Der Frevler Menelaus
1Mose 23,9daß er mir gebe seine zwiefache Höhle, die er hat am Ende seines Ackers; er gebe sie mir um Geld, soviel sie wert ist, unter euch zum Erbbegräbnis.Sara stirbt. Abraham erwirbt ein Erbbegräbnis
Jer 44,22daß er nicht mehr leiden konnte euren bösen Wandel und die Greuel, die ihr tatet; daher auch euer Land zur Wüste, zum Wunder und zum Fluch geworden ist, daß niemand darin wohnt, wie es heutigestages steht.Jeremia warnt vor der erneuten Verehrung der Himmelskönigin
Ps 107,9daß er sättigt die durstige Seele und füllt die hungrige Seele mit Gutem.Danklied der Erlösten
Est 1,4daß er sehen ließe den herrlichen Reichtum seines Königreichs und die köstliche Pracht seiner Majestät viele Tage lang, hundert und achtzig Tage.Der König Ahasveros verstößt seine Gemahlin
Ps 105,22daß er seine Fürsten unterwiese nach seiner Weise und seine Ältesten Weisheit lehrte.Preis Gottes aus der Geschichte Israels
Hiob 33,30daß er seine Seele zurückhole aus dem Verderben und erleuchte ihn mit dem Licht der Lebendigen.Fortsetzung: Elihu tadelt Hiob wegen seiner Selbstrechtfertigungen. Gottes Züchtigung dient zum Heil der Seele
Ps 78,60daß er seine Wohnung zu Silo ließ fahren, die Hütte, da er unter Menschen wohnte,Schuld, Gericht und Gnade in Israels Geschichte
Gal 1,16daß er seinen Sohn offenbarte in mir, daß ich ihn durchs Evangelium verkündigen sollte unter den Heiden: alsobald fuhr ich zu und besprach mich nicht darüber mit Fleisch und Blut,Die Berufung des Paulus zum Apostel
Hiob 20,13 daß er sie hegt und nicht losläßt und sie zurückhält in seinem Gaumen,Zofars zweite Rede
Sir 31,38daß er trotzt und pocht, bis er wohl gebleut, geschlagen und verwundet wird.Sei nicht ein Weinsäufer!
2Chr 22,6daß er umkehrte, sich heilen zu lassen zu Jesreel; denn er hatte Wunden, die ihm geschlagen waren zu Rama, da er stritt mit Hasael, dem König von Syrien. Und Ahasja, der Sohn Jorams, der König Juda's, zog hinab, zu besuchen Joram, den Sohn Ahabs, zu Jesreel, der krank lag.Ahasjas gottlose Regierung
Lk 1,71daß er uns errettete von unseren Feinden und von der Hand aller, die uns hassen,Der Lobgesang des Zacharias
5Mose 6,19daß er verjage alle deine Feinde vor dir, wie der HERR geredet hat.Ermahnung zur Liebe und zum Gehorsam gegen den HERRN
Spr 1,6daß er verstehe die Sprüche und ihre Deutung, die Lehre der Weisen und ihre Beispiele.Freundlicher Ruf der Weisheit
5Mose 4,38daß er vertriebe vor dir her große Völker und stärkere, denn du bist, und dich hineinbrächte, daß er dir ihr Land gäbe zum Erbteil, wie es heutigestages steht.Ermahnung zum Gehorsam gegen das Gesetz
1Mose 26,14daß er viel Gut hatte an kleinem und großem Vieh und ein großes Gesinde. Darum beneideten ihn die PhilisterIsaaks Streit mit den Philistern. Sein Bund mit Abimelech
2Makk 3,27daß er vor Ohnmacht zur Erde sank, und ihm das Gesicht verging.Versuch eines Tempelraubs
Sir 39,9daß er weisen Rat und Lehre geben kann gewaltig, dafür er dem Herrn dankt in seinem Gebet.Von der Schriftgelehrsamkeit
Ps 107,16daß er zerbricht eherne Türen und zerschlägt eiserne Riegel.Danklied der Erlösten
2Chr 36,21daß erfüllt würde das Wort des HERRN durch den Mund Jeremia's, bis das Land an seinen Sabbaten genug hätte. Denn die ganze Zeit über, da es wüst lag, hatte es Sabbat, bis daß siebzig Jahre voll wurden.Zedekia und die Wegführung nach Babel
2Mose 26,25daß es acht Bretter seien mit ihren silbernen Füßen, deren sollen sechzehn sein, je zwei unter einem Brett.Die Stiftshütte
5Mose 17,13daß es alles Volk höre und sich fürchte und nicht mehr vermessen sei.Einsetzung eines Obergerichtes
Sach 13,3daß es also gehen soll: wenn jemand weiter weissagt, sollen sein Vater und seine Mutter, die ihn gezeugt haben, zu ihm sagen: Du sollst nicht leben, denn du redest Falsches im Namen des HERRN; und werden also Vater und Mutter, die ihn gezeugt haben, ihn zerstechen, wenn er weissagt.Ausrottung des Götzendienstes und der falschen Propheten
Eph 1,10daß es ausgeführt würde, da die Zeit erfüllet war, auf daß alle Dinge zusammengefaßt würden in Christo, beide, das im Himmel und auf Erden ist, durch ihn,Lobpreis Gottes für die Erlösung durch Christus
Mi 7,16daß es die Heiden sehen und alle ihre Gewaltigen sich schämen sollen und ihre Hand auf ihren Mund legen und ihre Ohren zuhalten.Die Hoffnung der Gemeinde auf Gottes Gnade
Weish 13,16daß es nicht falle, so wohl versorgt er's; denn er weiß, daß es sich selber nicht helfen kann; denn es ist ein Bild und bedarf wohl Hilfe.Gegen die Anbetung selbstgemachter Götzen
2Mose 9,9daß es über ganz Ägyptenland stäube und böse schwarze Blattern auffahren an den Menschen und am Vieh in ganz Ägyptenland.Die sechste Plage: Blattern
2Mose 39,9daß es viereckig und zwiefach war, eine Spanne lang und breit.Die Kleidung der Priester
Mal 3,12daß euch alle Heiden sollen selig preisen, denn ihr sollt ein wertes Land sein, spricht der HERR Zebaoth.Gott hält seine Zusage
Jes 29,11daß euch aller Propheten Gesichte sein werden wie die Worte eines versiegelten Buches, welches man gäbe einem, der lesen kann, und spräche: Lies doch das! und er spräche: Ich kann nicht, denn es ist versiegelt;Die Verblendung des Volkes
Jes 28,18daß euer Bund mit dem Tode los werde und euer Vertrag mit der Hölle nicht bestehe. Und wenn eine Flut dahergeht, wird sie euch zertreten; sobald sie dahergeht, wird sie euch wegnehmen.Gericht über die Priester und Propheten in Jerusalem
Hes 6,4daß eure Altäre verwüstet und euer Sonnensäulen zerbrochen werden, und will eure Erschlagenen vor eure Bilder werfen;Die kommende Verwüstung des Landes
1Thess 3,13daß eure Herzen gestärkt werden und unsträflich seien in der Heiligkeit vor Gott und unserm Vater auf die Zukunft unsers HERRN Jesu Christi samt allen seinen Heiligen.Die Sendung des Timotheus
3Mose 23,43daß eure Nachkommen wissen, wie ich die Kinder Israel habe lassen in Hütten wohnen, da ich sie aus Ägyptenland führte. Ich bin der HERR, euer Gott.Das Laubhüttenfest
Hes 31,12daß Fremde ihn ausrotten sollten, nämlich die Tyrannen der Heiden, und ihn zerstreuen, und seine Äste auf den Bergen und in allen Tälern liegen mußten und seine Zweige zerbrachen an allen Bächen im Lande; daß alle Völker auf Erden von seinem Schatten wegziehen mußten und ihn verlassen;Der Pharao - ein gestürzter Zedernbaum
Jes 16,10daß Freude und Wonne im Felde aufhört, und in den Weinbergen jauchzt noch ruft man nicht. Man keltert keinen Wein in den Keltern; ich habe dem Gesang ein Ende gemacht.Moab sucht Hilfe bei Juda
Ps 85,14daß Gerechtigkeit weiter vor ihm bleibe und im Schwange gehe.Bitte um neuen Segen
1Chr 29,5daß golden werde, was golden, silbern, was silbern sein soll, und zu allerlei Werk durch die Hand der Werkmeister. Und wer ist nun willig, seine Hand heute dem HERRN zu füllen?Reiche Beisteuer zum Tempelbau und Davids Dankgebet
Hiob 6,9Daß Gott anfinge und zerschlüge mich und ließe seine Hand gehen und zerscheiterte mich!Hiobs erste Antwort an Elifas
Ps 85,11daß Güte und Treue einander begegnen, Gerechtigkeit und Friede sich küssen;Bitte um neuen Segen
2Mose 9,24daß Hagel und Feuer untereinander fuhren, so grausam, daß desgleichen in ganz Ägyptenland nie gewesen war, seitdem Leute darin gewesen sind.Die siebente Plage: Hagel
Jer 49,33daß Hazor soll eine Wohnung der Schakale und eine ewige Wüste werden, daß niemand daselbst wohne und kein Mensch darin hause.Weissagungen gegen arabische Stämme
4Mose 18,22Daß hinfort die Kinder Israel nicht zur Hütte des Stifts sich tun, Sünde auf sich zu laden, und sterben;Vom Amt und Anrecht der Priester und Leviten
Ps 119,42daß ich antworten möge meinem Lästerer; denn ich verlasse mich auf dein Wort.Die Freude am Gesetz Gottes
Hebr 3,11daß ich auch schwur in meinem Zorn, sie sollten zu meiner Ruhe nicht kommen.«Die verwirkte Gottesruhe
1Mose 22,17daß ich deinen Samen segnen und mehren will wie die Sterne am Himmel und wie den Sand am Ufer des Meeres; und dein Same soll besitzen die Tore seiner Feinde;Abrahams Versuchung. Bestätigung der Verheißung
Ps 44,17daß ich die Schänder und Lästerer hören und die Feinde und Rachgierigen sehen muß.Hat Gott sein Volk verstoßen?
2Sam 14,20daß ich diese Sache also wenden sollte, das hat dein Knecht Joab gemacht. Aber mein Herr ist weise wie die Weisheit eines Engels Gottes, daß er merkt alles auf Erden.Joab erwirbt Gnade für Absalom
Spr 22,21daß ich dir zeigte einen gewissen Grund der Wahrheit, daß du recht antworten könntest denen, die dich senden?Worte der Weisen
3Mose 26,19daß ich euren Stolz und eure Halsstarrigkeit breche; und will euren Himmel wie Eisen und eure Erde wie Erz machen.Einlösung von Schuldsklaven
Jon 2,5daß ich gedachte, ich wäre von deinen Augen verstoßen, ich würde deinen heiligen Tempel nicht mehr sehen.Jonas Gebet
Neh 13,7daß ich gen Jerusalem zog. Und ich merkte, daß nicht gut war, was Eljasib an Tobia getan hatte, da er sich eine Kammer machte im Hofe am Hause Gottes;Nehemia beseitigt Missstände im Tempel
Roem 9,2daß ich große Traurigkeit und Schmerzen ohne Unterlaß in meinem Herzen habe.Israels Gotteskindschaft
Ps 43,4daß ich hineingehe zum Altar Gottes, zu dem Gott, der meine Freude und Wonne ist, und dir, Gott, auf der Harfe danke, mein Gott.Harren auf Gott, der da hilft
Ri 2,22daß ich Israel durch sie versuche, ob sie auf dem Wege des HERRN bleiben, daß sie darin wandeln, wie ihre Väter geblieben sind, oder nicht.Israels Untreue gegen Gott während der Richterzeit
Hiob 31,27daß ich mein Herz heimlich beredet hätte, ihnen Küsse zuzuwerfen mit meiner Hand?Hiobs Reinigungseid und Appell an Gott

<<< Bibeltexte Abc 072 >>>

001 002 003 004 005 006 007 008 009 010
011 012 013 014 015 016 017 018 019 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 030
031 032 033 034 035 036 037 038 039 040
041 042 043 044 045 046 047 048 049 050
051 052 053 054 055 056 057 058 059 060
061 062 063 064 065 066 067 068 069 070
071 072 073 074 075 076 077 078 079 080
081 082 083 084 085 086 087 088 089 090
091 092 093 094 095 096 097 098 099 100
101 102 103 104 105 106 107 108 109 110
111 112 113 114 115 116 117 118 119 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 130
131 132 133 134 135 136 137 138 139 140
141 142 143 144 145 146 147 148 149 150
151 152 153 154 155 156 157 158 159 160
161 162 163 164 165 166 167 168 169 170
171 172 173 174 175 176 177 178 179 180
181 182 183 184 185 186 187 188 189 190
191 192 193 194 195 196 197 198 199 200
201 202 203 204 205 206 207 208 209 210
211 212 213 214 215 216 217 218 219 220
221 222 223 224 225 226 227 228 229 230
231 232 233 234 235 236 237 238 239 240
241 242 243 244 245 246 247 248 249 250
251 252 253 254 255 256 257 258 259 260
261 262 263 264 265 266 267 268 269 270
271 272 273 274 275 276 277 278 279 280
281 282 283 284 285 286 287 288 289 290
291 292 293 294 295 296 297 298 299 300
301 302 303 304 305 306 307 308 309 310
311 312 313 314 315 316 317 318 319 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 330
331 332 333 334 335 336 337 338 339 340
341 342 343 344 345 346 347 348 349 350
351 352 353 354 355 356 357 358

Stichwortliste Bibel Operone