<<< Bibeltexte Abc 054 >>>

100 Fundstellen

1Makk 7,48Da ward das Volk wieder, sehr fröhlich, und sie feierten diesen Tag mit großen Freuden.Sieg des Judas über Nikanor
2Sam 6,8Da ward David betrübt, daß der HERR den Usa so wegriß, und man hieß die Stätte Perez-Usa bis auf diesen Tag.David holt die Bundeslade nach Jerusalem
1Chr 13,11Da ward David traurig, daß der HERR den Usa wegriß, und hieß die Stätte Perez-Usa bis auf diesen Tag.David holt die Bundeslade ein
Jes 7,2Da ward dem Hause David angesagt: Die Syrer haben sich gelagert in Ephraim. Da bebte ihm das Herz und das Herz seines Volkes, wie die Bäume im Walde beben vom Winde.Jesaja ruft den König Ahas zum Glauben
Jos 2,2Da ward dem König von Jericho gesagt: Siehe, es sind in dieser Nacht Männer hereingekommen von den Kindern Israel, das Land zu erkunden.Die Kundschafter in Jericho
Ri 16,2Da ward den Gazitern gesagt: Simson ist hereingekommen. Und sie umgaben ihn und ließen auf ihn lauern die ganze Nacht in der Stadt Tor und waren die ganze Nacht still und sprachen: Harre; morgen, wenn's licht wird, wollen wir ihn erwürgen.Simsons Fall und Elend
2Koen 17,18da ward der HERR sehr zornig über Israel und tat sie von seinem Angesicht, daß nichts übrigblieb denn der Stamm Juda allein.Der Grund für die Verwerfung des Reiches Israel
2Mose 4,14Da ward der HERR sehr zornig über Mose und sprach: Weiß ich denn nicht, daß dein Bruder Aaron aus dem Stamm Levi beredt ist? und siehe, er wird herausgehen dir entgegen; und wenn er dich sieht, wir er sich von Herzen freuen.Ausrüstung Moses mit der Wundergabe
2Makk 14,27Da ward der König durch des Bösewichts Lügen bewegt und sehr zornig, und schrieb dem Nikanor, daß ihm gar nicht gefiele, daß er Frieden mit den Juden gemacht hätte, und gebot ihm, er sollte eilends den Makkabäus fangen, und gen Antiochien schicken.Verräterei des Alcimus
Jdt 1,11Da ward der König Nebukadnezar sehr zornig wider alle diese Lande, und schwur bei seinem Königsstuhl und Reich, daß er sich an allen diesen Landen rächen wollte.Nebukadnezars Hochmut und Zorn
Dan 6,24Da ward der König sehr froh und hieß Daniel aus dem Graben ziehen. Und sie zogen Daniel aus dem Graben, und man spürte keinen Schaden an ihm; denn er hatte seinem Gott vertraut.Daniel in der Löwengrube
Dan 2,12Da ward der König sehr zornig und befahl, alle Weisen zu Babel umzubringen.Nebukadnezars Traum von den vier Weltreichen
2Sam 19,1Da ward der König traurig und ging hinauf auf den Söller im Tor und weinte, und im Gehen sprach er also: Mein Sohn Absalom! mein Sohn, mein Sohn Absalom! Wollte Gott, ich wäre für dich gestorben! O Absalom, mein Sohn, mein Sohn!Davids Wehklage
StD 2,7Da ward der König zornig, und ließ alle seine Priester rufen, und sprach zu ihnen: Werdet ihr mir nicht sagen, wer dies Opfer verzehrt, so müßt ihr sterben!Mardochais Gebet
StD 2,20Da ward der König zornig, und ließ die Priester fangen mit ihren Weibern und Kindern. Und sie mußten ihm zeigen die heimlichen Gänge, durch die sie waren ein und aus gegangen, und verzehrt hatten, was auf dem Tisch war.Mardochais Gebet
2Koen 13,19Da ward der Mann Gottes zornig auf ihn und sprach: Hättest du fünf- oder sechsmal geschlagen, so würdest du die Syrer geschlagen haben, bis sie aufgerieben wären; nun aber wirst du sie dreimal schlagen.Elisas Tod. Joaschs Siege über Ben-Hadad
1Mose 38,13Da ward der Thamar angesagt: Siehe, dein Schwiegervater geht hinauf gen Thimnath, seine Schafe zu scheren.Juda und Tamar
Mk 15,28Da ward die Schrift erfüllet, die da sagt: »Er ist unter die Übeltäter gerechnet.«Jesu Kreuzigung und Tod
Mt 12,22Da ward ein Besessener zu ihm gebracht, der ward blind und stumm; und er heilte ihn, also daß der Blinde und Stumme redete und sah.Jesu Macht über die bösen Geister
Jdt 7,18Da ward ein großes Heulen und Weinen im ganzen Volk etliche Stunden lang, und sie schrieen zu Gott und sprachen:Höchste Not in der Stadt
2Koen 6,23Da ward ein großes Mahl zugerichtet. Und da sie gegessen und getrunken hatten, ließ er sie gehen, daß sie zu ihrem Herrn zogen. Seit dem kamen streifende Rotten der Syrer nicht mehr ins Land Israel.Die Aramäer werden mit Blindheit geschlagen
Lk 15,28Da ward er zornig und wollte nicht hineingehen. Da ging sein Vater heraus und bat ihn.Vom verlorenen Sohn
2Makk 5,8Da ward er zuletzt verklagt vor Aretas, der Araber König, daß er von einer Stadt in die andere fliehen mußte und nirgend sicher war. Und jedermann war ihm feind als einem, der von seinem Gesetz abtrünnig war. Auch verfluchte ihn jedermann als einen Verräter und Feind seines Vaterlandes; und ist also nach Ägypten verstoßen worden.Eine Lufterscheinung
1Makk 11,51Da ward Friede, und legten die Juden ihre Waffen von sich, und wurden hoch geehrt vom König, und gerühmt im ganzen Reich. und zogen wieder heim gen Jerusalem, und brachten großes Gut mit sich, das sie im Krieg gewonnen hatten.Ptolemäus kämpft gegen Alexander
Lk 4,17Da ward ihm das Buch des Propheten Jesaja gereicht. Und da er das Buch auftat, fand er den Ort, da geschrieben steht:Jesu Predigt in Nazareth
Mt 4,1Da ward Jesus vom Geist in die Wüste geführt, auf daß er von dem Teufel versucht würde.Jesu Versuchung
Jos 10,17Da ward Josua angesagt: Wir haben die fünf Könige gefunden, verborgen in der Höhle zu Makkeda.Josuas Sieg bei Gibeon und Eroberung des südlichen Kanaan
Ps 114,2da ward Juda sein Heiligtum, Israel seine Herrschaft.Die Wunder des Auszugs
Sir 24,43Da ward mein Bächlein zum Strom,Der Verfasser ein Bächlein aus dem Strom
Sir 51,27da ward meine Seele erleuchtet durch die Weisheit, daß ich meine Torheit erkannte.Ein Gebet Jesu, des Enkels des Sirach
Dan 3,19Da ward Nebukadnezar voll Grimms, und sein Angesicht verstellte sich wider Sadrach, Mesach und Abed-Nego, und er befahl man sollte den Ofen siebenmal heißer machen, denn man sonst zu tun pflegte.Die drei Männer im Feuerofen
1Sam 23,7Da ward Saul angesagt, daß David gen Kegila gekommen wäre, und er sprach: Gott hat ihn in meine Hände übergeben, daß er eingeschlossen ist, nun er in eine Stadt gekommen ist, mit Türen und Riegeln verwahrt.David in Keïla
1Mose 30,23Da ward sie schwanger und gebar einen Sohn und sprach: Gott hat meine Schmach von mir genommen.Jakobs Kindersegen
Ri 4,12Da ward Sisera angesagt, daß Barak, der Sohn Abinoams, auf den Berg Thabor gezogen wäre.Die Richterin Debora und Barak besiegen Sisera
1Mose 48,2Da ward's Jakob angesagt: Siehe, dein Sohn Joseph kommt zu dir. Und Israel machte sich stark und setzte sich im BetteJakobs Segen über Ephraim und Manasse
1Chr 29,6Da waren die Fürsten der Vaterhäuser, die Fürsten der Stämme Israels, die Fürsten über tausend und über hundert und die Fürsten über des Königs Geschäfte willigReiche Beisteuer zum Tempelbau und Davids Dankgebet
4Mose 9,6Da waren etliche Männer unrein geworden an einem toten Menschen, daß sie nicht konnten Passah halten des Tages. Die traten vor Mose und Aaron desselben TagesVorschriften für die Passafeier
Mk 14,4Da waren etliche, die wurden unwillig und sprachen: Was soll doch diese Vergeudung?Die Salbung in Betanien
Bar 3,26Da waren vorzeiten Riesen, große, berühmte Leute und gute Krieger,Der Weg zur Weisheit
Jos 18,10Da warf Josua das Los über sie zu Silo vor dem HERRN und teilte daselbst das Land aus unter die Kinder Israel, einem jeglichen sein Teil.Verteilung des noch übrigen Landes. Benjamins Erbteil
Ri 14,16Da weinte Simsons Weib vor ihm und sprach: Du bist mir gram und hast mich nicht lieb. Du hast den Kindern meines Volkes ein Rätsel aufgegeben und hast mir's nicht gesagt. Er aber sprach zu ihr: Siehe, ich habe es meinem Vater und meiner Mutter nicht gesagt und sollte dir's sagen?Simsons Hochzeit und Rätsel
2Mose 10,19Da wendete der HERR den Wind, also daß er sehr stark aus Westen ging und hob die Heuschrecken auf und warf sie ins Schilfmeer, daß nicht eine übrigblieb an allen Orten Ägyptens.Die achte Plage: Heuschrecken
Sir 48,12Da werden auch wir das rechte Leben haben.Der Prophet Elia
Jes 34,7Da werden die Einhörner samt ihnen herunter müssen und die Farren samt den gemästeten Ochsen. Denn ihr Land wird trunken werden von Blut und ihre Erde dick werden von Fett.Gottes Strafgericht über Edom
Jer 25,33Da werden die Erschlagenen des HERRN zu derselben Zeit liegen von einem Ende der Erde bis an das andere Ende; die werden nicht beklagt noch aufgehoben noch begraben werden, sondern müssen auf dem Felde liegen und zu Dung werden.Der Zornbecher für alle Völker
Jer 25,36Da werden die Hirten schreien, und die Gewaltigen über die Herde werden heulen, daß der HERR ihre Weide so verwüstet hatDer Zornbecher für alle Völker
Jes 5,17Da werden die Lämmer sich weiden an jener Statt, und Fremdlinge werden sich nähren in den Wüstungen der Fetten.Weherufe über die Sünden der Großen
Jes 34,9Da werden Edoms Bäche zu Pech werden und seine Erde zu Schwefel; ja sein Land wird zu brennendem Pech werden,Gottes Strafgericht über Edom
3Mose 26,40Da werden sie denn bekennen ihre Missetat und ihrer Väter Missetat, womit sie sich an mir versündigt und mir entgegen gewandelt haben.Umkehr des Volkes und Treue des HERRN
Mt 25,44Da werden sie ihm antworten und sagen: HERR, wann haben wir dich gesehen hungrig oder durstig oder als einen Gast oder nackt oder krank oder gefangen und haben dir nicht gedient?Vom Weltgericht
Jes 34,14Da werden untereinander laufen Wüstentiere und wilde Hunde, und ein Feldteufel wird dem andern begegnen; der Kobold wird auch daselbst herbergen und seine Ruhe daselbst finden.Gottes Strafgericht über Edom
Jes 30,29Da werdet ihr singen wie in der Nacht eines heiligen Festes und euch von Herzen freuen, wie wenn man mit Flötenspiel geht zum Berge des HERRN, zum Hort Israels.Das Gericht über Assyrien
Jdt 6,8Da wichen sie auf eine Seite am Berge und banden Achior an einen Baum mit Händen und Füßen, und ließen ihn also gebunden, und zogen wieder zu ihrem Herrn.Achior wird nach Bethulla gebracht
Apg 13,8Da widerstand ihnen der Zauberer Elymas (denn also wird sein Name gedeutet) und trachtete, daß er den Landvogt vom Glauben wendete.Auf der Insel Zypern
1Mose 3,23Da wies ihn Gott der HERR aus dem Garten Eden, daß er das Feld baute, davon er genommen ist,ParalleltextAustreibung aus dem Paradies
Hes 21,22Da will ich dann mit meinen Händen darob frohlocken und meinen Zorn gehen lassen. Ich, der HERR, habe es gesagt.Das Schwert ist bereit
Hos 2,17Da will ich ihr geben ihre Weinberge aus demselben Ort und das Tal Achor zum Tor der Hoffnung. Und daselbst wird sie singen wie zur Zeit ihrer Jugend, da sie aus Ägyptenland zog.Gottes Treue überwindet Israels Untreue
3Mose 25,21da will ich meinem Segen über euch im sechsten Jahr gebieten, das er soll dreier Jahr Getreide machen,Sabbatjahr und Erlassjahr
Apg 26,14Da wir aber alle zur Erde niederfielen, hörte ich eine Stimme reden zu mir, die sprach auf hebräisch: Saul, Saul, was verfolgst du mich? Es wird dir schwer sein, wider den Stachel zu lecken.Paulus vor Agrippa und Festus
Apg 28,16Da wir aber gen Rom kamen, überantwortete der Unterhauptmann die Gefangenen dem obersten Hauptmann. Aber Paulus ward erlaubt zu bleiben, wo er wollte, mit einem Kriegsknechte, der ihn hütete.Von Malta nach Rom
Apg 27,2Da wir aber in ein adramyttisches Schiff traten, daß wir an Asien hin schiffen sollten, fuhren wir vom Lande; und mit uns war Aristarchus aus Mazedonien, von Thessalonich.Paulus auf der Fahrt nach Rom
StD 1,38Da wir aber in einem Winkel im Garten solche Schande sahen, liefen wir eilend hinzu und fanden sie beieinander.Der Blutbefehl des Artaxerxes
Apg 27,7Da wir aber langsam schifften und in vielen Tagen kaum gegen Knidus kamen (denn der Wind wehrte uns), schifften wir unter Kreta hin bei SalmonePaulus auf der Fahrt nach Rom
Neh 7,1Da wir nun die Mauer gebaut hatten, hängte ich die Türen ein und wurden bestellt die Torhüter, Sänger und Leviten.Sicherung der Stadt
Apg 21,17Da wir nun gen Jerusalem kamen, nahmen uns die Brüder gern auf.Die Ankunft in Jerusalem
StE 1,4Da wir nun vernahmen, daß sich ein einziges Volk wider alle Welt sperrte, und seine eigene Weise hielte, und unsern Geboten ungehorsam wäre, dadurch sie großen Schaden täten, und Frieden und Einigkeit in unserm Reich zerstörten: befahlen wir, daß, welche Haman, der oberste Fürst und der Höchste nach dem König, unser zweiter Vater, anzeigen wird, mit Weib und Kind durch ihrer Feinde Schwert ohne alle Barmherzigkeit umgebracht, und niemand verschont werde; und das auf den vierzehnten Tag Adars, des zwölften Monats, in diesem Jahr; auf daß, die von alters her bis jetzt ungehorsam gewesen sind, alle auf einen Tag erschlagen werden, und ein beständiger Friede in unserm Reich bleiben möge.Susanna und die zwei Ältesten
5Mose 2,8Da wir nun vor unsern Brüdern, den Kindern Esau, weitergezogen waren, die auf dem Gebirge Seir wohnten, auf dem Wege des Gefildes von Elath und Ezeon-Geber, wandten wir uns und gingen durch den Weg der Wüste der Moabiter.Zug durch die Wüste bis zum Sieg über Sihon
Eph 2,5da wir tot waren in den Sünden, hat er uns samt Christo lebendig gemacht (denn aus Gnade seid ihr selig geworden)Das neue Leben als Geschenk der Gnade
Mt 25,34Da wird dann der König sagen zu denen zu seiner Rechten: Kommt her, ihr Gesegneten meines Vaters ererbt das Reich, das euch bereitet ist von Anbeginn der Welt!Vom Weltgericht
Am 1,15Da wird dann ihr König samt seinen Fürsten gefangen weggeführt werden, spricht der HERR.Drohworte gegen Nachbarvölker
5Mose 29,19Da wird der HERR dem nicht gnädig sein; sondern dann wird sein Zorn und Eifer rauchen über solchen Mann und werden sich auf ihn legen alle Flüche, die in diesem Buch geschrieben sind; und der HERR wird seinen Namen austilgen unter dem HimmelErneuerung des Bundes
Dan 11,11Da wird der König gegen Mittag ergrimmen und ausziehen und mit dem König gegen Mitternacht streiten und wird einen solchen großen Haufen zusammenbringen, daß ihm jener Haufe wird in seine Hand gegeben,Die Weltreiche bis zu Antiochus Epiphanes
Jes 22,8Da wird der Vorhang Juda's aufgedeckt werden, daß man schauen wird zu der Zeit nach Rüstungen im Hause des Waldes.Gegen den übermut Jerusalems
Jes 33,4Da wird man euch aufraffen wie einen Raub, wie man die Heuschrecken aufrafft und wie die Käfer zerscheucht werden, wenn man sie überfällt.Die Rettung Zions vor dem Verwüster
Jes 2,19Da wird man in der Felsen Höhlen gehen und in der Erde Klüfte vor der Furcht des HERRN und vor seiner herrlichen Majestät, wenn er sich aufmachen wird, zu schrecken die Erde.Der Tag des HERRN macht alles Hohe niedrig
Lk 13,28Da wird sein Heulen und Zähneklappen, wenn ihr sehen werdet Abraham und Isaak und Jakob und alle Propheten im Reich Gottes, euch aber hinausgestoßen.Von der engen Pforte und der verschlossenen Tür
Mt 24,8Da wird sich allererst die Not anheben.Der Anfang der Wehen
Hes 16,61Da wirst du an deine Wege gedenken und dich schämen, wenn du deine großen und kleinen Schwestern zu dir nehmen wirst, die ich dir zu Töchtern geben werde, aber nicht aus deinem Bund.Jerusalem - eine treulose Frau
Joh 6,21Da wollten sie ihn in das Schiff nehmen; und alsbald war das Schiff am Lande, da sie hin fuhren.Jesus auf dem See
2Makk 5,13Da würgte man durcheinander jung und alt, Mann und Weib, Kinder und Jungfrauen, ja auch die Kinder in der Wiege,Eine Lufterscheinung
Dan 5,8Da wurden alle Weisen des Königs hereingebracht; aber sie konnten weder die Schrift lesen noch die Deutung dem König anzeigen.Belsazars Gastmahl
Est 8,9Da wurden berufen des Königs Schreiber zu der Zeit im dritten Monat, das ist der Monat Sivan am dreiundzwanzigsten Tage, und wurde geschrieben, wie Mardochai gebot, an die Juden und an die Fürsten, Landpfleger und Hauptleute in den Landen von Indien bis an das Mohrenland, nämlich hundert und siebenundzwanzig Länder, einem jeglichen Lande nach seiner Schrift, einem jeglichen Volk nach seiner Sprache, und den Juden nach ihrer Schrift und Sprache.Die Wendung zugunsten der Juden
Est 1,22Da wurden Briefe ausgesandt in alle Länder des Königs, in ein jegliches Land nach seiner Schrift und zu jeglichem Volk nach seiner Sprache: daß ein jeglicher Mann der Oberherr in seinem Hause sei und ließe reden nach der Sprache seines Volkes.Der König Ahasveros verstößt seine Gemahlin
Apg 16,5Da wurden die Gemeinden im Glauben befestigt und nahmen zu an der Zahl täglich.In Kleinasien
Lk 24,31Da wurden ihre Augen geöffnet, und sie erkannten ihn. Und er verschwand vor ihnen.Die Emmausjünger
1Mose 3,7Da wurden ihrer beiden Augen aufgetan, und sie wurden gewahr, daß sie nackt waren, und flochten Feigenblätter zusammen und machten sich Schürze.ParalleltextDer Sündenfall
Mt 19,13Da wurden Kindlein zu ihm gebracht, daß er die Hände auf sie legte und betete. Die Jünger aber fuhren sie an.Die Segnung der Kinder
Dan 2,35Da wurden miteinander zermalmt das Eisen, Ton, Erz, Silber und Gold und wurden wie eine Spreu auf der Sommertenne, und der Wind verwehte sie, daß man sie nirgends mehr finden konnte. Der Stein aber, der das Bild zerschlug, ward ein großer Berg, daß er die ganze Welt füllte.Nebukadnezars Traum von den vier Weltreichen
1Mose 27,42Da wurden Rebekka angesagt diese Worte ihres älteren Sohnes Esau; und sie schickte hin und ließ Jakob, ihren jüngeren Sohn, rufen und sprach zu ihm: Siehe, dein Bruder Esau droht dir, daß er dich erwürgen will.Jakobs Flucht nach Haran
Apg 27,36Da wurden sie alle gutes Muts und nahmen auch Speise.Seesturm und Schiffbruch
1Koen 20,15Da zählte er die Landvögte, und ihrer waren zweihundertzweiunddreißig, und zählte nach ihnen das Volk aller Kinder Israel, siebentausend Mann.Ahabs Kriege mit dem König Ben-Hadad
Joh 6,52Da zankten die Juden untereinander und sprachen: Wie kann dieser uns sein Fleisch zu essen geben?Jesus das Brot des Lebens
4Mose 10,17Da zerlegte man die Wohnung, und zogen die Kinder Gerson und Merari und trugen die Wohnung.Aufbruch des Volkes vom Sinai
Mt 26,65Da zerriß der Hohepriester seine Kleider und sprach: Er hat Gott gelästert! Was bedürfen wir weiteres Zeugnis? Siehe, jetzt habt ihr seine Gotteslästerung gehört.Jesus vor dem Hohen Rat
Mk 14,63Da zerriß der Hohepriester seinen Rock und sprach: Was bedürfen wir weiter Zeugen?Jesus vor dem Hohen Rat
1Makk 11,71Da zerriß Jonathan seine Kleider und streute Erde auf sein Haupt und betete,Jonathan von Antiochus bestätigt
1Mose 44,13Da zerrissen sie ihre Kleider und belud ein jeglicher seinen Esel und zogen wieder in die Stadt.Josefs Brüder werden hart geängstigt
1Makk 4,39da zerrissen sie ihre Kleider, und hatten eine große Klage, streuten Asche auf ihre Häupter,Judas schlägt den Gorgias
2Mose 5,12Da zerstreute sich das Volk ins ganze Land Ägypten, daß es Stoppeln sammelte, damit sie Stroh hätten.Noch härtere Bedrückung Israels
Neh 13,21Da zeugte ich wider sie und sprach zu ihnen: Warum bleibt ihr über Nacht um die Mauer? Werdet ihr's noch einmal tun, so will ich Hand an euch legen. Von der Zeit an kamen sie des Sabbats nicht.Nehemia setzt die Heiligung des Sabbats durch

<<< Bibeltexte Abc 054 >>>

001 002 003 004 005 006 007 008 009 010
011 012 013 014 015 016 017 018 019 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 030
031 032 033 034 035 036 037 038 039 040
041 042 043 044 045 046 047 048 049 050
051 052 053 054 055 056 057 058 059 060
061 062 063 064 065 066 067 068 069 070
071 072 073 074 075 076 077 078 079 080
081 082 083 084 085 086 087 088 089 090
091 092 093 094 095 096 097 098 099 100
101 102 103 104 105 106 107 108 109 110
111 112 113 114 115 116 117 118 119 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 130
131 132 133 134 135 136 137 138 139 140
141 142 143 144 145 146 147 148 149 150
151 152 153 154 155 156 157 158 159 160
161 162 163 164 165 166 167 168 169 170
171 172 173 174 175 176 177 178 179 180
181 182 183 184 185 186 187 188 189 190
191 192 193 194 195 196 197 198 199 200
201 202 203 204 205 206 207 208 209 210
211 212 213 214 215 216 217 218 219 220
221 222 223 224 225 226 227 228 229 230
231 232 233 234 235 236 237 238 239 240
241 242 243 244 245 246 247 248 249 250
251 252 253 254 255 256 257 258 259 260
261 262 263 264 265 266 267 268 269 270
271 272 273 274 275 276 277 278 279 280
281 282 283 284 285 286 287 288 289 290
291 292 293 294 295 296 297 298 299 300
301 302 303 304 305 306 307 308 309 310
311 312 313 314 315 316 317 318 319 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 330
331 332 333 334 335 336 337 338 339 340
341 342 343 344 345 346 347 348 349 350
351 352 353 354 355 356 357 358

Stichwortliste Bibel Operone