<<< Bibeltexte Abc 016 >>>

100 Fundstellen

Sir 49,5Alle Könige, ausgenommen David, Hiskia und Josia, haben sich verschuldet;Josia
Jer 48,37Alle Köpfe werden kahl sein und alle Bärte abgeschoren, aller Hände zerritzt, und jedermann wird Säcke anziehen.Moabs Hochmut findet seine Strafe
Sir 47,18Alle Lande verwunderten sich deiner Lieder, Sprüche, Gleichnisse und Auslegungen,David
Neh 11,18Alle Leviten in der heiligen Stadt waren zweihundert und vierundachtzig.Verzeichnis der Einwohner Jerusalems und der Landbewohner
4Mose 3,39Alle Leviten zusammen, die Mose und Aaron zählten nach ihren Geschlechtern nach dem Wort des HERRN eitel Mannsbilder einen Monat alt und darüber, waren zweiundzwanzigtausend.Die Geschlechter der Leviten und ihr Dienst
Hes 32,8Alle Lichter am Himmel will ich über dir lassen dunkel werden, und will eine Finsternis in deinem Lande machen, spricht der Herr, HERR.Klagelieder über den Pharao und über Ägypten
Ps 35,10Alle meine Gebeine müssen sagen: HERR, wer ist deinesgleichen? Der du den Elenden errettest von dem, der ihm zu stark ist, und den Elenden und Armen von seinen Räubern.Gebet um Errettung von boshaften Feinden
Hiob 19,19 Alle meine Getreuen haben einen Greuel an mir; und die ich liebhatte, haben sich auch gegen mich gekehrt.Hiobs zweite Antwort an Bildad
Jer 10,14Alle Menschen sind Narren mit ihrer Kunst, und alle Goldschmiede bestehen mit Schanden mit ihren Bildern; denn ihre Götzen sind Trügerei und haben kein Leben.Die toten Götzen und der lebendige Gott
Jer 51,17Alle Menschen sind Narren mit ihrer Kunst, und die Goldschmiede bestehen mit Schanden mit ihren Bildern; denn ihre Götzen sind Trügerei und haben kein Leben.Größe und Grenze von Babels Macht
5Mose 11,24Alle Orte, darauf eure Fußsohle tritt, sollen euer sein; von der Wüste an und von dem Berge Libanon und von dem Wasser Euphrat bis ans Meer gegen Abend soll eure Grenze sein.Segen des Gehorsams - Fluch des Ungehorsams
Spr 8,8Alle Reden meines Mundes sind gerecht; es ist nichts Verkehrtes noch falsches darin.Einladung und Verheißung der Weisheit
5Mose 14,11Alle reinen Vögel esset.Verbot heidnischer Trauergebräuche. Reine und unreine Speisen
3Mose 24,8Alle Sabbate für und für soll er sie zurichten vor dem HERRN, von den Kindern Israel zum ewigen Bund.Lampen und Schaubrote
2Mose 27,17Alle Säulen um den Hof her sollen silberne Querstäbe und silberne Haken und eherne Füße haben.Der Vorhof
3Mose 27,25Alle Schätzung soll geschehen nach dem Lot des Heiligtums; ein Lot aber hat zwanzig Gera.Ablösung von Gelübden und Weihegaben
Jer 2,30Alle Schläge sind verloren an euren Kindern; sie lassen sich doch nicht ziehen. Denn euer Schwert frißt eure Propheten wie ein wütiger Löwe.Israels Götzendienst
1Mose 46,26Alle Seelen, die mit Jakob nach Ägypten kamen, die aus seinen Lenden gekommen waren (ausgenommen die Weiber seiner Kinder), sind alle zusammen sechundsechzig Seelen,Jakobs Reise nach Ägypten. Seine Kinder und Enkel
1Makk 2,11Alle seine Herrlichkeit ist weg. Es war eine Königin, nun ist's eine Magd.Mattathias und seine Söhne
5Mose 15,1Alle sieben Jahre sollst du ein Erlaßjahr halten.Das Erlassjahr
1Petr 5,7Alle Sorge werfet auf ihn; denn er sorgt für euch.Mahnungen an die Ältesten und die Gemeinde
3Mose 11,34Alle Speise, die man ißt, so solch Wasser hineinkommt, ist unrein; und aller Trank, den man trinkt in allerlei solchem Gefäß, ist unrein.Reine und unreine Tiere
3Mose 2,11Alle Speisopfer, die ihr dem HERRN opfern wollt, sollt ihr ohne Sauerteig machen; denn kein Sauerteig noch Honig soll dem HERRN zum Feuer angezündet werden.Das Speisopfer
5Mose 3,10alle Städte auf der Ebene und das ganze Gilead und das ganze Basan bis gen Salcha und Edrei, die Städte des Königreichs Ogs von Basan.Sieg über Og von Baschan
Jos 21,41Alle Städte der Leviten unter dem Erbe der Kinder Israel waren achtundvierzig mit ihren Vorstädten.Wohnstätten der Leviten
Jos 1,3Alle Stätten, darauf eure Fußsohlen treten werden, habe ich euch gegeben, wie ich Mose geredet habe.Zurüstung für den Einzug in das verheißene Land
StD 3,40Alle Sterne am Himmel, lobet den Herrn, preiset und rühmet ihn ewiglich!Gebet der Königin Esther
Am 9,10Alle Sünder in meinem Volk sollen durchs Schwert sterben, die da sagen: Es wird das Unglück nicht so nahe sein noch uns begegnen.Die letzte Vision: Gott über dem Altar; dem Gericht kann niemand entrinnen
Jes 40,4Alle Täler sollen erhöht werden und alle Berge und Hügel sollen erniedrigt werden, und was ungleich ist, soll eben, und was höckericht ist, soll schlicht werden;Des HERRN tröstendes Wort für sein Volk
Lk 3,5Alle Täler sollen voll werden, und alle Berge und Hügel erniedrigt werden; und was krumm ist, soll richtig werden, und was uneben ist, soll schlichter Weg werden.Johannes der Täufer
Jes 56,9Alle Tiere auf dem Felde, kommet, und fresset, ja alle Tiere im Walde!Klage über die Hirten des Volkes
1Koen 10,21Alle Trinkgefäße des Königs Salomo waren golden, und alle Gefäße im Hause vom Wald Libanon waren auch lauter Gold; denn das Silber achtete man zu den Zeiten Salomos für nichts.Salomos Reichtum
2Mose 38,16Alle Umhänge des Vorhofs waren von gezwirnter weißer LeinwandDer Vorhof
Klgl 3,46Alle unsre Feinde sperren ihr Maul auf wider uns.Klage und Trost eines Leidenden
Jdt 3,4Alle unsre Städte, Güter, Berge, Hügel, Äcker, Ochsen, Schafe, Ziegen, Rosse und Kamele und was wir nur haben, dazu auch unser Gesinde, ist alles dein; schaffe damit, was du willst.Weitere Siege des Holofernes
1Joh 5,17Alle Untugend ist Sünde; und es ist etliche Sünde nicht zum Tode.Bitte und Fürbitte
Hes 31,6Alle Vögel des Himmels nisteten auf seinen Ästen, und alle Tiere im Felde hatten Junge unter seinen Zweigen; und unter seinem Schatten wohnten alle großen Völker.Der Pharao - ein gestürzter Zedernbaum
StD 3,56Alle Vögel unter dem Himmel, lobet den Herrn, preiset und rühmet ihn ewiglich!Gebet der Königin Esther
StD 3,37Alle Wasser droben am Himmel, lobet den Herrn, preiset und rühmet ihn ewiglich!Gebet der Königin Esther
Pred 1,7Alle Wasser laufen ins Meer, doch wird das Meer nicht voller; an den Ort, da sie her fließen, fließen sie wieder hin.Alles Irdische ist eitel
Sir 1,1Alle Weisheit ist von Gott, dem Herrn, und ist bei ihm ewiglich.Alle Weisheit ist von Gott
Ps 33,8Alle Welt fürchte den HERRN; und vor ihm scheue sich alles, was auf dem Erdboden wohnt.Ein Loblied auf Gottes Allmacht und Hilfe
Sir 39,21Alle Werke des Herrn sind sehr gut, und was er gebeut, das geschieht zu rechter Zeit.Lob Gottes aus seinen Werken
StD 3,57Alle wilden Tiere und Vieh, lobet den Herrn, preiset und rühmet ihn ewiglich!Gebet der Königin Esther
StD 3,42Alle Winde, lobet den Herrn, preiset und rühmet ihn ewiglich!Gebet der Königin Esther
Sir 16,14Alle Wohltat wird ihre Stätte finden; und einem jeglichen wird widerfahren, wie er's verdient hat.Unglück durch mißratene Kinder
Spr 30,5Alle Worte Gottes sind durchläutert; er ist ein Schild denen, die auf ihn trauen.Die Sprüche Agurs
3Mose 27,30Alle Zehnten im Lande von Samen des Landes und von Früchten der Bäume sind des HERRN und sollen dem HERRN heilig sein.Ablösung von Gelübden und Weihegaben
Hebr 12,11Alle Züchtigung aber, wenn sie da ist, dünkt uns nicht Freude, sondern Traurigkeit zu sein; aber darnach wird sie geben eine friedsame Frucht der Gerechtigkeit denen, die dadurch geübt sind.Der Glaubensweg der Christen
Jos 13,6Alle, die auf dem Gebirge wohnen, vom Libanon an bis an die warmen Wasser, alle Sidonier: ich will sie vertreiben vor den Kindern Israel; lose nur darum, sie auszuteilen unter Israel, wie ich dir geboten habe.Die Verteilung des Landes wird angeordnet
Hes 28,19Alle, die dich kennen unter den Heiden, werden sich über dich entsetzen, daß du so plötzlich bist untergegangen und nimmermehr aufkommen kannst.Klagelied über den König von Tyrus
Jes 18,3Alle, die ihr auf Erden wohnet und im Lande sitzet, werden sehen, wie man das Panier auf den Bergen aufwerfen wird, und hören, wie man die Drommeten blasen wird.Gottes Botschaft an das Land Kusch
Ps 41,8Alle, die mich hassen, raunen miteinander wider mich und denken Böses über mich.Gebet in Krankheit
Ps 22,8Alle, die mich sehen, spotten mein, sperren das Maul auf und schütteln den Kopf:Leiden und Herrlichkeit des Gerechten
Jes 43,7alle, die mit meinem Namen genannt sind, die ich geschaffen habe zu meiner Herrlichkeit und zubereitet und gemacht.Gott erlöst sein Volk
Joh 10,8Alle, die vor mir gekommen sind, die sind Diebe und Mörder; aber die Schafe haben ihnen nicht gehorcht.Der gute Hirte
Klgl 2,15Alle, die vorübergehen, klatschen mit den Händen, pfeifen dich an und schütteln den Kopf über die Tochter Jerusalem; Ist das die Stadt, von der man sagt, sie sei die allerschönste, der sich das ganze Land freut?Klage über die Verwüstung Judas und Jerusalems
Spr 2,19alle, die zu ihr eingehen, kommen nicht wieder und ergreifen den Weg des Lebens nicht);Die Weisheit bewahrt vor dem Verderben
1Makk 10,14Allein Bethzur behielten sie inne; und dahin liefen die Abtrünnigen, denn daselbst hatten sie ihren Aufenthalt.Alexander und Demetrius suchen Jonathans Freundschaft
5Mose 2,35Allein das Vieh raubten wir für uns und die Ausbeute der Städte, die wir gewannen.Zug durch die Wüste bis zum Sieg über Sihon
5Mose 15,23Allein daß du sein Blut nicht essest, sondern auf die Erde gießest wie Wasser.Heiligung der Erstgeburt
5Mose 17,16Allein daß er nicht viele Rosse halte und führe das Volk nicht wieder nach Ägypten um der Menge der Rosse willen; weil der HERR euch gesagt hat, daß ihr hinfort nicht wieder diesen Weg kommen sollt.Das Königsgesetz
Gal 2,10allein daß wir der Armen gedächten, welches ich auch fleißig bin gewesen zu tun.Die Anerkennung des Paulus durch die anderen Apostel
5Mose 20,14Allein die Weiber, die Kinder und das Vieh und alles, was in der Stadt ist, und allen Raub sollst du unter dich austeilen und sollst essen von der Ausbeute deiner Feinde, die dir der HERR, dein Gott, gegeben hat.Das Gesetz über das Verhalten gegen feindliche Städte
Jer 3,13Allein erkenne deine Missetat, daß du wider den HERRN, deinen Gott, gesündigt hast und bist hin und wieder gelaufen zu den fremden Göttern unter allen grünen Bäumen und habt meiner Stimme nicht gehorcht, spricht der HERR.Verheißung göttlicher Gnade
1Mose 9,4Allein eßt das Fleisch nicht, das noch lebt in seinem Blut.ParalleltextGottes Bund mit Noah
5Mose 3,19allein eure Weiber und Kinder und das Vieh (denn ich weiß, daß ihr viel Vieh habt) laßt in euren Städten belieben, die ich euch gegeben habe,Die Verteilung des Ostjordanlandes
Jos 6,18Allein hütet euch von dem Verbannten, daß ihr euch nicht verbannt, so ihr des Verbannten etwas nehmt, und macht das Lager Israel verbannt und bringt's in Unglück.Jericho wird erobert und zerstört
2Mose 9,26Allein im Lande Gosen, da die Kinder Israel wohnten, da hagelte es nicht.Die siebente Plage: Hagel
5Mose 12,23Allein merke, daß du das Blut nicht essest, denn das Blut ist die Seele; darum sollst du die Seele nicht mit dem Fleisch essen,Ort und Wiese des Gottesdienstes
Hebr 9,10allein mit Speise und Trank und mancherlei Taufen und äußerlicher Heiligkeit, die bis auf die Zeit der Besserung sind aufgelegt.Das einmalige Opfer Christi
Pred 7,29Allein schaue das: ich habe gefunden, daß Gott den Menschen hat aufrichtig gemacht; aber sie suchen viele Künste.Von der wahren Weisheit
Weish 17,21allein über diesen stand eine tiefe Nacht, welche war ein Bild der Finsternis, die über sie kommen sollte; aber sie waren sich selbst eine schwerere Last denn die Finsternis.Dort Finsternis, hier die Feuersäule
5Mose 2,37Allein zu dem Lande der Kinder Ammon kamst du nicht, weder zu allem, was am Bach Jabbok war, noch zu den Städten auf dem Gebirge noch zu allem, das uns der HERR, unser Gott, verboten hatte.Zug durch die Wüste bis zum Sieg über Sihon
5Mose 15,5allein, daß du der Stimme des HERRN, deines Gottes, gehorchest und haltest alle diese Gebote, die ich dir heute gebiete, daß du darnach tust.Das Erlassjahr
Jer 25,26allen Königen gegen Mitternacht, in der Nähe und Ferne, einem mit dem andern, und allen Königen auf Erden, die auf dem Erdboden sind; und der König zu Sesach soll nach diesen trinken.Der Zornbecher für alle Völker
Jer 25,24allen Königen in Arabien, allen Königen gegen Abend, die in der Wüste wohnen;Der Zornbecher für alle Völker
Jer 25,25allen Königen in Simri, allen Königen in Elam, allen Königen in Medien;Der Zornbecher für alle Völker
Jer 25,22allen Königen zu Tyrus, allen Königen zu Sidon, den Königen auf den Inseln jenseit des Meeres;Der Zornbecher für alle Völker
Jer 25,20allen Ländern gegen Abend, allen Königen im Lande Uz, allen Königen in der Philister Lande, samt Askalon, Gaza, Ekron und den übrigen zu Asdod;Der Zornbecher für alle Völker
1Makk 1,56Allen Mutwillen trieben sie im Lande und verjagten das Volk Israel, daß es sich verbergen und verstecken mußte in die Höhlen als die Flüchtigen.Alexander der Große
2Chr 30,19allen, die ihr Herz schicken, Gott zu suchen, den HERRN, den Gott ihrer Väter, wiewohl nicht in heiliger Reinigkeit.Hiskias Erneuerung des Passafestes
Roem 1,7allen, die zu Rom sind, den Liebsten Gottes und berufenen Heiligen: Gnade sei mit euch und Friede von Gott, unserm Vater, und dem HERRN Jesus Christus!Paulus der Apostel der Heiden
Tit 2,7Allenthalben aber stelle dich selbst zum Vorbilde guter Werke, mit unverfälschter Lehre, mit Ehrbarkeit,Das Zusammenleben in der Gemeinde
Sir 24,9allenthalben im Meer, allenthalben auf Erden,Die Weisheit preist sich selbst
Ps 145,15Aller Augen warten auf dich, und du gibst ihnen ihre Speise zu seiner Zeit.Gottes Größe und Güte
Hes 7,17Aller Hände werden dahinsinken, und aller Kniee werden so ungewiß stehen wie Wasser;Das Ende naht
Neh 11,6Aller Kinder Perez, die zu Jerusalem wohnten, waren vierhundert und achtundsechzig, tüchtige Leute.Verzeichnis der Einwohner Jerusalems und der Landbewohner
Hiob 37,7 Aller Menschen Hand hält er verschlossen, daß die Leute lernen, was er tun kann.Schluß der Rede Elihus: Gottes Majestät im Gewitter
Sir 39,24Aller Menschen Werke sind vor ihm, und vor seinen Augen ist nichts verborgen.Lob Gottes aus seinen Werken
Neh 7,60Aller Tempelknechte und Kinder der Knechte Salomos waren dreihundert und zweiundneunzig;Verzeichnis der aus Babel Zurückgekehrten
Esra 2,58Aller Tempelknechte und Kinder der Knechte Salomos waren zusammen dreihundert und zweiundneunzig.Verzeichnis der Heimkehrer
1Mose 8,17Allerlei Getier, das bei dir ist, von allerlei Fleisch, an Vögeln, an Vieh und an allerlei Gewürm, das auf Erden kriecht, das gehe heraus mit dir, daß sie sich regen auf Erden und fruchtbar seien und sich mehren auf Erden.ParalleltextEnde der Sintflut. Noahs Opfer. Verheißung des HERRN
Pred 7,15Allerlei habe ich gesehen in den Tagen meiner Eitelkeit. Da ist ein Gerechter, und geht unter mit seiner Gerechtigkeit; und ein Gottloser, der lange lebt in seiner Bosheit.Von der wahren Weisheit
3Mose 11,33Allerlei irdenes Gefäß, wo solcher Aas hineinfällt, wird alles unrein, was darin ist; und sollt's zerbrechen.Reine und unreine Tiere
2Petr 2,10allermeist aber die, so da wandeln nach dem Fleisch in der unreinen Lust, und die Herrschaft verachten, frech, eigensinnig, nicht erzittern, die Majestäten zu lästern,Gottes Gericht über die Irrlehrer
Apg 26,3allermeist weil du weißt alle Sitten und Fragen der Juden. Darum bitte ich dich, du wollest mich geduldig hören.Paulus vor Agrippa und Festus
3Mose 11,10Alles aber, was nicht Floßfedern und Schuppen hat im Meer und in Bächen, unter allem, was sich regt in Wassern, und allem, was lebt im Wasser, soll euch eine Scheu sein,Reine und unreine Tiere
3Mose 11,20Alles auch, was sich regt und Flügel hat und geht auf vier Füßen, das soll euch eine Scheu sein.Reine und unreine Tiere
4Mose 18,12Alles beste Öl und alles Beste vom Most und Korn, nämlich ihre Erstlinge, die sie dem HERRN geben, habe ich dir gegeben.Vom Amt und Anrecht der Priester und Leviten

<<< Bibeltexte Abc 016 >>>

001 002 003 004 005 006 007 008 009 010
011 012 013 014 015 016 017 018 019 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 020
021 022 023 024 025 026 027 028 029 030
031 032 033 034 035 036 037 038 039 040
041 042 043 044 045 046 047 048 049 050
051 052 053 054 055 056 057 058 059 060
061 062 063 064 065 066 067 068 069 070
071 072 073 074 075 076 077 078 079 080
081 082 083 084 085 086 087 088 089 090
091 092 093 094 095 096 097 098 099 100
101 102 103 104 105 106 107 108 109 110
111 112 113 114 115 116 117 118 119 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 120
121 122 123 124 125 126 127 128 129 130
131 132 133 134 135 136 137 138 139 140
141 142 143 144 145 146 147 148 149 150
151 152 153 154 155 156 157 158 159 160
161 162 163 164 165 166 167 168 169 170
171 172 173 174 175 176 177 178 179 180
181 182 183 184 185 186 187 188 189 190
191 192 193 194 195 196 197 198 199 200
201 202 203 204 205 206 207 208 209 210
211 212 213 214 215 216 217 218 219 220
221 222 223 224 225 226 227 228 229 230
231 232 233 234 235 236 237 238 239 240
241 242 243 244 245 246 247 248 249 250
251 252 253 254 255 256 257 258 259 260
261 262 263 264 265 266 267 268 269 270
271 272 273 274 275 276 277 278 279 280
281 282 283 284 285 286 287 288 289 290
291 292 293 294 295 296 297 298 299 300
301 302 303 304 305 306 307 308 309 310
311 312 313 314 315 316 317 318 319 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 320
321 322 323 324 325 326 327 328 329 330
331 332 333 334 335 336 337 338 339 340
341 342 343 344 345 346 347 348 349 350
351 352 353 354 355 356 357 358

Stichwortliste Bibel Operone