Bibel Stichwort BLÜHEN, BLÜHT, BLÜHTE

17 Fundstellen

1Mose 40,10der hatte drei Reben, und er grünte, wuchs und blühte, und seine Trauben wurden reif;Josef legt zwei Gefangenen ihre Träume aus
3Mose 13,12Wenn aber der Aussatz blüht in der Haut und bedeckt die ganze Haut, von dem Haupt bis auf die Füße, alles, was dem Priester vor Augen sein mag,Die Feststellung von Aussatz und das Verhalten von Aussätzigen
Ps 90,6das da frühe blüht und bald welk wird und des Abends abgehauen wird und verdorrt.
Ps 92,8Die Gottlosen grünen wie das Gras, und die Übeltäter blühen alle, bis sie vertilgt werden immer und ewiglich.
Ps 92,15Und wenn sie gleich alt werden, werden sie dennoch blühen, fruchtbar und frisch sein,
Ps 103,15Ein Mensch ist in seinem Leben wie Gras, er blüht wie eine Blume auf dem Feld;
Ps 132,18Seine Feinde will ich mit Schanden kleiden; aber über ihm soll blühen seine Krone.«
Pred 12,5wenn man auch vor Höhen sich fürchtet und sich scheut auf dem Wege; wenn der Mandelbaum blüht, und die Heuschrecke beladen wird, und alle Lust vergeht (denn der Mensch fährt hin, da er ewig bleibt, und die Klageleute gehen umher auf der Gasse);
Hld 7,13daß wir früh aufstehen zu den Weinbergen, daß wir sehen, ob der Weinstock sprosse und seine Blüten aufgehen, ob die Granatbäume blühen; da will ich dir meine Liebe geben.
Jes 27,6Es wird dennoch dazu kommen, daß Jakob wurzeln und Israel blühen und grünen wird, daß sie den Erdboden mit Früchten erfüllen.
Jes 35,1Aber die Wüste und Einöde wird lustig sein, und das dürre Land wird fröhlich stehen und wird blühen wie die Lilien.
Jes 35,2Sie wird blühen und fröhlich stehen in aller Lust und Freude. Denn die Herrlichkeit des Libanon ist ihr gegeben, der Schmuck Karmels und Sarons. Sie sehen die Herrlichkeit des HERRN, den Schmuck unseres Gottes.
Hes 7,10Siehe, der Tag, siehe, er kommt daher, er bricht an; die Rute blüht, und der Stolze grünt.
Hos 14,6Ich will Israel wie ein Tau sein, daß er soll blühen wie eine Rose, und seine Wurzeln sollen ausschlagen wie der Libanon
Hos 14,8Und sie sollen wieder unter einem Schatten sitzen; von Korn sollen sie sich nähren und blühen wie der Weinstock; sein Gedächtnis soll sein wie der Wein am Libanon.
Nah 1,4der das Meer schilt und trocken macht und alle Wasser vertrocknet. Basan und Karmel verschmachten; und was auf dem Berge Libanon blüht, verschmachtet.
Sach 9,17Denn was haben sie doch Gutes, und was haben sie doch Schönes! Korn macht Jünglinge und Most macht Jungfrauen blühen.

zurück Bibel Operone