Bibel Stichwort BEHÜTEN, BEHÜTE, BEHÜTET

60 Fundstellen

1Mose 20,6Und Gott sprach zu ihm im Traum: Ich weiß auch, daß du mit einfältigem Herzen das getan hast. Darum habe ich dich auch behütet, daß du nicht wider mich sündigtest, und habe es nicht zugegeben, daß du sie berührtest.Abraham und Sara bei Abimelech
1Mose 28,15Und siehe, ich bin mit dir und will dich behüten, wo du hin ziehst, und will dich wieder herbringen in dies Land. Denn ich will dich nicht lassen, bis daß ich tue alles, was ich dir geredet habe.Jakob schaut die Himmelsleiter
1Mose 28,20Und Jakob tat ein Gelübde und sprach: So Gott wird mit mir sein und mich behüten auf dem Wege, den ich reise, und mir Brot zu essen geben und Kleider anzuziehenJakob schaut die Himmelsleiter
2Mose 23,20Siehe, ich sende einen Engel vor dir her, der dich behüte auf dem Wege und bringe dich an den Ort, den ich bereitet habe.Mahnungen und Verheißungen für die Zukunft
4Mose 6,24Der HERR segne dich und behüte dich;Der priesterliche Segen
Jos 23,11Darum so behütet aufs fleißigste eure Seelen, daß ihr dem HERRN, euren Gott, liebhabt.Josuas letzte Vermahnung
Jos 24,17Denn der HERR, unser Gott, hat uns und unsre Väter aus Ägyptenland geführt, aus dem Diensthause, und hat vor unsern Augen solche große Zeichen getan und uns behütet auf dem ganzen Weg, den wir gezogen sind, und unter allen Völkern, durch welche wir gezogen sind,Josuas Landtag zu Sichem
1Sam 2,9Er wird behüten die Füße seiner Heiligen, aber die Gottlosen müssen zunichte werden in Finsternis; denn viel Vermögen hilft doch niemand.Lobgesang der Hanna
1Sam 25,21David aber hatte geredet: Wohlan, ich habe umsonst behütet alles, was dieser hat in der Wüste, daß nichts gefehlt hat an allem, was er hat; und er bezahlt mir Gutes mit Bösem.David und Abigajil
1Sam 26,15Und David sprach zu Abner: Bist du nicht ein Mann und wer ist dir gleich in Israel? Warum hast du denn nicht behütet deinen Herrn, den König? Denn es ist des Volk einer hineingekommen, deinen Herrn, den König, zu verderben.David verschont Saul zum zweiten Mal
1Sam 26,16Es ist aber nicht fein, was du getan hast. So wahr der HERR lebt, ihr seid Kinder des Todes, daß ihr euren Herrn, den Gesalbten des HERRN, nicht behütet habt. Nun siehe, hier ist der Spieß des Königs und der Wasserbecher, die zu seinen Häupten waren.David verschont Saul zum zweiten Mal
1Sam 30,23Da sprach David: Ihr sollt nicht so tun, Brüder, mit dem, was uns der HERR gegeben hat, und hat uns behütet und diese Kriegsleute, die wider uns gekommen waren, in unsere Hände gegeben.Davids Sieg über die Amalekiter
1Koen 2,4auf daß der HERR sein Wort erwecke, das er über mich geredet hat und gesagt: Werden deine Kinder ihre Wege behüten, daß sie vor mir treulich und von ganzem Herzen und von ganzer Seele wandeln, so soll dir nimmer gebrechen ein Mann auf dem Stuhl Israels.Davids letzter Wille und sein Tod
Hiob 33,17daß er den Menschen von seinem Vornehmen wende und behüte ihn vor Hoffart
Ps 12,8Du, HERR, wollest sie bewahren und uns behüten vor diesem Geschlecht ewiglich!
Ps 17,8 Behüte mich wie einen Augapfel im Auge, beschirme mich unter dem Schatten deiner Flügel
Ps 25,21 Schlecht und Recht, das behüte mich; denn ich harre dein.
Ps 31,24Liebet den HERRN, alle seine Heiligen! Die Gläubigen behütet der HERR und vergilt reichlich dem, der Hochmut übt.
Ps 32,7Du bist mein Schirm; du wirst mich vor Angst behüten, daß ich errettet gar fröhlich rühmen kann. (Sela.)
Ps 34,14 Behüte deine Zunge vor Bösem und deine Lippen, daß sie nicht Trug reden.
Ps 40,12Du aber, HERR, wollest deine Barmherzigkeit von mir nicht wenden; laß deine Güte und Treue allewege mich behüten.
Ps 61,8daß er immer bleibe vor Gott. Erzeige ihm Güte und Treue, die ihn behüten.
Ps 64,2Höre, Gott, meine Stimme in meiner Klage; behüte mein Leben vor dem grausamen Feinde.
Ps 91,11Denn er hat seinen Engeln befohlen über dir, daß sie dich behüten auf allen deinen Wegen,
Ps 116,6Der HERR behütet die Einfältigen; wenn ich unterliege, so hilft er mir.
Ps 121,3Er wird deinen Fuß nicht gleiten lassen; und der dich behütet schläft nicht.
Ps 121,5Der HERR behütet dich; der HERR ist dein Schatten über deiner rechten Hand,
Ps 121,7Der HERR behüte dich vor allem Übel, er behüte deine Seele;
Ps 121,8der HERR behüte deinen Ausgang und Eingang von nun an bis in Ewigkeit.
Ps 127,1Ein Lied Salomos im höhern Chor. Wo der HERR nicht das Haus baut, so arbeiten umsonst, die daran bauen. Wo der HERR nicht die Stadt behütet, so wacht der Wächter umsonst.
Ps 140,2Errette mich, HERR, von den bösen Menschen; behüte mich vor den freveln Leute,
Ps 140,5Bewahre mich, HERR, vor der Hand der Gottlosen; behüte mich vor den freveln Leuten, die meinen Gang gedenken umzustoßen.
Ps 141,3HERR, behüte meinen Mund und bewahre meine Lippen.
Ps 145,20Der HERR behütet alle, die ihn lieben, und wird vertilgen alle Gottlosen.
Ps 146,9Der HERR behütet die Fremdlinge und erhält die Waisen und Witwen und kehrt zurück den Weg der Gottlosen.
Spr 2,8und behütet die, so recht tun, und bewahrt den Weg seiner Heiligen.
Spr 2,11guter Rat wird dich bewahren, und Verstand wird dich behüten,
Spr 3,26Denn der HERR ist dein Trotz; der behütet deinen Fuß, daß er nicht gefangen werde.
Spr 4,6Verlaß sie nicht, so wird sie dich bewahren; liebe sie, so wird sie dich behüten.
Spr 4,23Behüte dein Herz mit allem Fleiß; denn daraus geht das Leben.
Spr 7,5daß du behütet werdest vor dem fremden Weibe, vor einer andern, die glatte Worte gibt.
Spr 13,6Die Gerechtigkeit behütet den Unschuldigen; aber das gottlose Wesen bringt zu Fall den Sünder.
Spr 20,28Fromm und wahrhaftig sein behütet den König, und sein Thron besteht durch Frömmigkeit.
Spr 22,12Die Augen des HERRN behüten guten Rat; aber die Worte des Verächters verkehrt er.
Hld 1,6Seht mich nicht an, daß ich so schwarz bin; denn die Sonne hat mich so verbrannt. Meiner Mutter Kinder zürnen mit mir. Sie haben mich zur Hüterin der Weinberge gesetzt; aber meinen eigenen Weinberg habe ich nicht behütet.
Jes 27,3Ich, der HERR, behüte ihn und feuchte ihn bald, daß man seine Blätter nicht vermisse; ich will ihn Tag und Nacht behüten.
Jes 42,6Ich der HERR habe dich gerufen in Gerechtigkeit und habe dich bei deiner Hand gefaßt und habe dich behütet und habe dich zum Bund unter das Volk gegeben, zum Licht der Heiden,
Jes 49,8So spricht der HERR: Ich habe dich erhört zur gnädigen Zeit und habe dir am Tage des Heils geholfen und habe dich behütet und zum Bund unter das Volk gestellt, daß du das Land aufrichtest und die verstörten Erbe austeilest;
Jer 5,24und sprechen nicht einmal in ihrem Herzen: Laßt uns doch den HERRN, unsern Gott, fürchten, der uns Frühregen und Spätregen zu rechter Zeit gibt und uns die Ernte treulich und jährlich behütet.
Hes 6,12Wer fern ist, wird an der Pestilenz sterben, und wer nahe ist, wird durchs Schwert fallen; wer aber übrigbleibt und davor behütet ist, wird Hungers sterben. Also will ich meinen Grimm unter ihnen vollenden,
Jdt 13,20So wahr der Herr lebt, hat er mich durch seinen Engel behütet, daß ich nicht bin verunreinigt worden, solange ich bin außen gewesen; und hat mich ohne Sünde wieder hergebracht mit großen Freuden und Sieg.
Weish 9,11denn sie weiß alles und versteht es. Und laß sie mich leiten in meinen Werken mit Vernunft und mich behüten durch ihre Herrlichkeit,
Tob 8,6Und sie standen auf und beteten beide fleißig, daß sie Gott behüten wolle.
Sir 1,18der behütet und macht das Herz fromm, und gibt Freude und Wonne.
Sir 10,24Und die, so Gott fürchten, halten ihren Regenten in Ehren; darum behütet er sie.
Sir 23,5behüte mich vor unzüchtigem Gesicht und wende von mir alle bösen Lüste!
Sir 23,6Laß mich nicht in Schlemmen und Unkeuschheit geraten und behüte mich vor unverschämtem Herzen!
Sir 23,15Es ist auch ein tödlicher Fluch; davor behüte Gott das Haus Jakob!
1Makk 8,23»Mögen die Römer und die Juden Glück und Frieden haben zu Land und zu Wasser, und behütet bleiben vor Krieg und Feinden ewiglich!
Jud 24Dem aber, der euch kann behüten ohne Fehl und stellen vor das Angesicht seiner Herrlichkeit unsträflich mit Freuden,

zurück Bibel Operone