Bibel Stichwort ASSER, ASSERS

43 Fundstellen

1Mose 30,13Da sprach Lea: Wohl mir! denn mich werden selig preisen die Töchter. Und hieß ihn Asser.Jakobs Kindersegen
1Mose 35,26die Söhne Silpas, Leas Magd: Gad und Asser. Das sind die Söhne Jakobs, die ihm geboren sind in Mesopotamien.Jakobs Söhne
1Mose 46,17Die Kinder Assers: Jimna, Jiswa, Jiswi, Beria und Serah, ihre Schwester. Aber die Kinder Berias: Heber und Malchiel.Jakobs Reise nach Ägypten. Seine Kinder und Enkel
1Mose 49,20Von Asser kommt sein fettes Brot, und er wird den Königen leckere Speise geben.Jakobs Segen über seine Söhne
2Mose 1,4Dan, Naphthali, Gad, Asser.Israels Bedrückung in Ägypten
4Mose 1,13von Asser sei Pagiel, der Sohn Ochrans;Zählung der Männer für den Heerbann
4Mose 1,40Der Kinder Asser nach ihrer Geburt und Geschlecht, ihren Vaterhäusern und Namen, von zwanzig Jahren und darüber, was ins Heer zu ziehen taugte,Zählung der Männer für den Heerbann
4Mose 1,41wurden gezählt zum Stamm Asser einundvierzigtausend und fünfhundert.Zählung der Männer für den Heerbann
4Mose 2,27Neben ihm soll sich lagern der Stamm Asser; ihr Hauptmann Pagiel, der Sohn Ochrans,Ordnung der Stämme im Lager und unterwegs
4Mose 7,72Am elften Tage der Fürst der Kinder Asser, Pagiel, der Sohn Ochrans.Weihegaben der Stammesfürsten zur Einweihung der Stiftshütte
4Mose 10,26und Pagiel, der Sohn Ochrans, über das Heer des Stammes der Kinder Asser;Aufbruch des Volkes vom Sinai
4Mose 13,13Sethur, der Sohn Michaels, des Stammes Asser;Aussendung und Rückkehr der Kundschafter
4Mose 26,44Die Kinder Asser in ihren Geschlechtern waren: Jimna, daher kommt das Geschlecht der Jimniter; Jiswi, daher kommt das Geschlecht der Jiswiter; Beria, daher kommt das Geschlecht der Beriiter.Israels Götzendienst mit dem Baal-Peor. Der Eifer des Pinhas für den Herrn
4Mose 26,46Und die Tochter Assers hieß Sarah.Israels Götzendienst mit dem Baal-Peor. Der Eifer des Pinhas für den Herrn
4Mose 26,47Das sind die Geschlechter der Kinder Assers, an ihrer Zahl dreiundfünfzigtausend und vierhundert.Israels Götzendienst mit dem Baal-Peor. Der Eifer des Pinhas für den Herrn
4Mose 34,27Ahihud, der Sohn Selomis, Fürst des Stammes der Kinder Asser;Namen der Männer, die das Land austeilen sollen
5Mose 27,13Und diese sollen stehen auf dem Berge Ebal, zu fluchen Ruben, Gad, Asser, Sebulon, Dan und Naphthali.Die zwölf Fluchworte
5Mose 33,24Und zu Asser sprach er: Asser sei gesegnet unter den Söhnen und tauche seinen Fuß in Öl.Mose segnet die Stämme Israels
Jos 17,7Und die Grenze Manasses war von Asser gen Michmethath, das vor Sichem liegt, und reicht zur Rechten an die von En-Thappuah;Das Gebiet von West-Manasse
Jos 17,10Dem Ephraim ward's gegen Mittag und dem Manasse gegen Mitternacht, und das Meer ist seine Grenze; und sie sollen stoßen an Asser von Mitternacht und an Isaschar von Morgen.Das Gebiet von West-Manasse
Jos 17,11So hatte nun Manasse unter Isaschar und Asser: Beth-Sean und seine Ortschaften, Jibleam und seine Ortschaften und die zu Dor und seine Ortschaften und die zu Endor und seine Ortschaften und die zu Thaanach und seine Ortschaften und die zu Megiddo und seine Ortschaften und den dritten Teil Nepheths.Das Gebiet von West-Manasse
Jos 19,24Das fünfte Los fiel auf den Stamm der Kinder Asser nach ihren Geschlechtern.Das Erbteil der übrigen sechs Stämme
Jos 19,31Das ist das Erbteil des Stammes der Kinder Asser nach ihren Geschlechtern, die Städte und ihre Dörfer.Das Erbteil der übrigen sechs Stämme
Jos 19,34und die Grenze wendet sich zum Abend gen Asnoth-Thabor und kommt von da hinaus gen Hukkok und stößt an Sebulon gegen Mittag und an Asser gegen Abend und an Juda am Jordan gegen der Sonne Aufgang;Das Erbteil der übrigen sechs Stämme
Jos 21,6Aber den Kindern Gersons wurden durchs Los dreizehn Städte von den Geschlechtern des Stammes Isaschar, von dem Stamm Asser und von dem Stamm Naphthali und von dem halben Stamm Manasse in Basan.Wohnstätten der Leviten
Jos 21,30Von dem Stamm Asser vier Städte: Miseal und seine Vorstädte, Abdon und seine Vorstädte,Wohnstätten der Leviten
Ri 1,31Asser vertrieb die Einwohner zu Akko nicht noch die Einwohner zu Sidon, zu Ahelab, zu Achsib, zu Helba, zu Aphik und zu Rehob;Israels Kämpfe bei der Einwanderung
Ri 5,17Gilead blieb jenseit des Jordans. Und warum wohnt Dan unter den Schiffen? Asser saß an der Anfurt des Meers und blieb an seinen zerrissenen Ufern.Deboras Siegeslied
Ri 6,35und sandte Botschaft zu ganz Manasse und rief sie an, daß sie ihm auch nachfolgten. Er sandte auch Botschaft zu Asser und Sebulon und Naphthali; die kamen herauf, ihm entgegen.Gideons Zurüstung zum Kampf
Ri 7,23Und die Männer Israels von Naphthali, von Asser und vom ganzen Manasse wurden zuhauf gerufen und jagten den Midianitern nach.Gideons Sieg über Midian
1Koen 4,16Baana, der Sohn Husais, in Asser und zu Aloth;Salomos Beamte und Amtleute
1Chr 2,2Dan, Joseph, Benjamin, Naphthali, Gad, Asser.Söhne Jakobs und Juda's
1Chr 6,47Den Kindern Gerson nach ihren Geschlechtern wurden aus dem Stamm Isaschar und aus dem Stamm Asser und aus dem Stamm Naphthali und aus dem Stamm Manasse in Basan dreizehn Städte.Die Levitenstädte
1Chr 6,59Aus dem Stamm Asser: Masal, Abdon,Die Levitenstädte
1Chr 7,30Die Kinder Asser waren diese: Jimna, Jiswa, Jiswi, Beria und Serah, ihre Schwester.Geschlechtsregister der sechs übrigen Söhne Jakobs
1Chr 7,40Diese waren alle Kinder Assers, Häupter ihrer Vaterhäuser, auserlesene, gewaltige Männer und Häupter über Fürsten. Und wurden aufgezeichnet ins Heer zum Streit an ihrer Zahl sechsundzwanzigtausend Mann.Geschlechtsregister der sechs übrigen Söhne Jakobs
1Chr 12,37von Asser, die ins Heer zogen, gerüstet zum Streit, vierzigtausend;Davids erste Anhänger
2Chr 30,11Doch etliche von Asser und Manasse und Sebulon demütigten sich und kamen gen Jerusalem.Hiskias Erneuerung des Passafestes
Hes 48,2Neben Dan soll Asser seinen Teil haben, von Morgen bis gen Abend.
Hes 48,3Neben Asser soll Naphthali seinen Teil haben, von Morgen bis gen Abend.
Hes 48,34Also auch gegen Abend viertausend und fünfhundert Ruten und drei Tore: ein Tor Gad, das zweite Asser, das dritte Naphthali.
Lk 2,36Und es war eine Prophetin, Hanna, eine Tochter Phanuels, vom Geschlecht Asser; die war wohl betagt und hatte gelebt sieben Jahre mit ihrem Manne nach ihrer Jungfrauschaft
Offb 7,6von dem Geschlechte Asser zwölftausend versiegelt; von dem Geschlechte Naphthali zwölftausend versiegelt; von dem Geschlechte Manasse zwölftausend versiegelt;

zurück Bibel Operone