Bibel Stichwort ABARIM

Ein Gebirge im Osten von Kanaan, wie auch sein Name schon andeutet: "Gegenhöhen, Gegenübergebirge". Die Israeliten gelangten auf ihrem Zug nach Kanaan zu den "Steinhaufen der (an den) Gegenhöhen (Ijje-Abarim) in der Wüste östlich von Moab", bevor sie den Bach Sared (d. i. nicht der Wadi Kerak, sondern es-Saideh, ein Nebenfluss des Arnon von Südosten her) überschritten (4 Mose 21,11; 33,44). Und später berührten sie dieses Gebirge abermals, nämlich dessen nördlichen Teil, an der Nordostseite des Toten Meeres beim "Gefilde Moahs". Dieser Teil, östlich Jericho gegenüberliegend, nach Eusebius sechs Meilen westlich von Hesbon, führte den besondern Namen Gebirge Pisga, da der Berg Nebo bald als hoher Punkt "der Berge Abarim" (5 Mose 32,49; vgl. 4 Mose 27,12; 33,47.48), bald als "das Haupt des Pisga" bezeichnet wird (5 Mose 3,27; 34,1). (S. Nebo.) Unter dem Abarim-Gebirge werden demnach zu verstehen sein die Gebirgsreihen im Osten des Toten Meeres, welche sich von der "Ostgrenze der Moabiter in der Wüste" südlich vom Bache Saideh an in einem Halbkreis von Süden nach Norden und Nordwesten ziehen; also der Gebirgszug, der nach seinen einzelnen Teilen heutzutage genannt wird Dschebel et-Tarfûjeh, Dschebel el-Ghuweiteh, und deren nordwestliche Ausläufer. Vgl. auch noch insbesondere die Stelle Jer 22,20.

14 Fundstellen

4Mose 21,11Und von Oboth zogen sie aus und lagerten sich in Ije-Abarim, in der Wüste Moab, gegenüber gegen der Sonne Aufgang.Mose richtet die eherne Schlange auf
4Mose 23,14Und er führte ihn auf einen freien Platz auf der Höhe Pisga und baute sieben Altäre und opferte je auf einem Altar einen Farren und einen Widder.Bileam muß zweimal segnen
4Mose 27,12Und der HERR sprach zu Mose: Steig auf dies Gebirge Abarim und besiehe das Land, das ich den Kindern Israel gebe werde.Josua wird zum Nachfolger des Mose bestellt
4Mose 33,44Von Oboth zogen sie aus und lagerten sich in Ije-Abarim, in der Moabiter Gebiet.Verzeichnis der Lagerplätze beim Wüstenzug
4Mose 33,47Von Almon-Diblathaim zogen sie aus und lagerten sich in dem Gebirge Abarim vor dem Nebo.Verzeichnis der Lagerplätze beim Wüstenzug
4Mose 33,48Von dem Gebirge Abarim zogen sie aus und lagerten sich in das Gefilde der Moabiter an dem Jordan gegenüber Jericho.Verzeichnis der Lagerplätze beim Wüstenzug
5Mose 3,17dazu das Gefilde und den Jordan, der die Grenze ist, von Kinnereth an bis an das Meer am Gefilde, das Salzmeer, unten am Berge Pisga gegen Morgen.Die Verteilung des Ostjordanlandes
5Mose 3,27Steige auf die Höhe des Berges Pisga, und hebe deine Augen auf gegen Abend und gegen Mitternacht und gegen Mittag und gegen Morgen, und siehe es mit deinen Augen; denn du wirst nicht über diesen Jordan gehen.Mose soll nicht in das gelobte Land kommen
5Mose 4,49und alles Blachfeld jenseit des Jordans, gegen Aufgang der Sonne, bis an das Meer im Blachfelde, unten am Berge Pisga.Überleitung zum Gesetz
5Mose 32,49Gehe auf das Gebirge Abarim, auf den Berg Nebo, der da liegt im Moabiterland, gegenüber Jericho, und schaue das Land Kanaan, das ich den Kindern Israel zum Eigentum geben werde,Gott bereitet Mose auf seinen Tod vor
5Mose 34,1Und Mose ging von dem Gefilde der Moabiter auf den Berg Nebo, auf die Spitze des Gebirges Pisga, gegenüber Jericho. Und der HERR zeigte ihm das ganze Land Gilead bis gen DanMoses Tod
Jos 12,3und über das Gefilde bis an das Meer Kinneroth gegen Morgen und bis an das Meer im Gefilde, nämlich das Salzmeer, gegen Morgen, des Weges gen Beth-Jesimoth, und gegen Mittag unten an den Abhängen des Gebirges Pisga.Liste der besiegten Könige
Jos 13,20Beth-Peor, die Abhänge am Pisga und Beth-JesimothDie Verteilung im Ostjordanland
Jer 22,20Gehe hinauf auf den Libanon und schreie und laß dich hören zu Basan und schreie von Abarim; denn alle deine Liebhaber sind zunichte gemacht.

zurück Bibel Operone