Baruch 5
<<< | >>>

9 Fundstellen

Bar 5,1Zieh aus, Jerusalem, dein Trauerkleid, und zieh an den herrlichen Schmuck von Gott ewiglich!
Bar 5,2Zieh an den Rock der Gerechtigkeit Gottes, und setze die Krone der Herrlichkeit des Ewigen auf dein Haupt!
Bar 5,3Gott wird deine Herrlichkeit unter dem ganzen Himmel offenbaren;
Bar 5,4denn dein Name wird von Gott genannt werden ewiglich: »Friede der Gerechtigkeit, Preis der Gottseligkeit.«
Bar 5,5Mache dich auf, Jerusalem, und tritt auf die Höhe, und siehe umher gegen Morgen, und schaue deine Kinder, die vom Abend und vom Morgen versammelt sind durch das Wort des Heiligen, und sich freuen, daß Gott wieder ihrer gedacht hat.
Bar 5,6Sie sind zu Fuß von dir durch die Feinde weggeführt; Gott aber bringt sie zu dir, getragen mit Ehren, als Kinder des Reichs.
Bar 5,7Denn Gott will alle hohen Berge und die Hügel, so dastehen für und für, erniedrigen, und die Täler füllen, auf daß das Land eben werde, und Israel sicher wandere durch Gottes Herrlichkeit.
Bar 5,8Die Wälder aber und alle wohlriechenden Bäume werden Israel aus Gottes Befehl Schatten geben.
Bar 5,9Denn Gott wird Israel wiederbringen mit Freuden durch das Licht seiner Herrlichkeit, mit Barmherzigkeit und seiner Gerechtigkeit.

<<< | >>>

Stichwortliste Bibel Operone