Tobias 13
<<< | >>>

22 Fundstellen

Tob 13,1Der alte Tobias aber tat seinen Mund auf, lobte Gott und sprach:
Tob 13,2Herr, du bist ein großer, starker Gott, und dein Reich währet ewiglich. Du züchtigest und tröstest wieder; du kannst in die Hölle stoßen und wieder herausführen; deiner Hand kann niemand entfliehen.
Tob 13,3Ihr Kinder Israel, lobet den Herrn, und vor den Heiden preiset ihn! Denn darum hat er euch zerstreut unter die Heiden, welche ihn nicht kennen, daß ihr seine Wunder verkündiget, und die Heiden erkennen, daß kein allmächtiger Gott ist denn er allein.
Tob 13,4Er hat uns gezüchtigt um unsrer Sünden willen, und durch seine Güte hilft er uns wieder.
Tob 13,5Sehet, was er uns getan hat. Mit Furcht und Zittern lobet ihn in seinen Werken und preiset den, der ewiglich herrschet!
Tob 13,6Und ich will ihn auch preisen in diesem Lande, darin wir gefangen sind; denn er hat seine Wunder über ein sündliches Volk erzeigt.
Tob 13,7Darum bekehret euch, ihr Sünder, und tut Gutes vor Gott und glaubet, daß er euch Güte erzeigt!
Tob 13,8Und ich will mich nun von Herzen freuen in Gott.
Tob 13,9Lobet den Herrn, ihr seine Auserwählten, haltet Freudentage, und preiset ihn.
Tob 13,10Jerusalem, du Gottesstadt, Gott wird dich züchtigen um deiner Werke willen; aber er wird sich wieder dein erbarmen.
Tob 13,11Lobe den Herrn um seine Gaben, und preise den ewigen Gott, daß er seine Hütte in dir wieder baue, und alle deine Gefangenen wieder hole, daß du ewiglich dich freuen mögest!
Tob 13,12Du wirst wie ein heller Glanz leuchten, und an allen Enden auf Erden wird man dich ehren.
Tob 13,13Von fernen Landen wird man zu dir kommen und Geschenke bringen.
Tob 13,14In dir werden sie den Herrn anbeten, und du wirst das ¯Heiligtum® heißen; den großen Namen des Herrn werden sie in dir anrufen.
Tob 13,15Verflucht werden sein alle, die dich verachten; verdammt werden sein alle, die dich lästern; gesegnet werden sein alle, die dich bauen.
Tob 13,16Du aber wirst dich freuen über deine Kinder, denn sie werden alle gesegnet, und zum Herrn gebracht werden.
Tob 13,17Wohl denen, die dich lieben, und die dir wünschen, daß dir's wohl gehe!
Tob 13,18Meine Seele lobe den Herrn; denn der Herr, unser Gott, wird die Stadt Jerusalem von allen Trübsalen erlösen.
Tob 13,19Wohl mir, so die übrigen von meinem Samen sehen werden Jerusalem in seiner Herrlichkeit!
Tob 13,20Die Pforten Jerusalems werden von Saphir und Smaragd gebaut werden, und aus Edelsteinen ringsum all ihre Mauern.
Tob 13,21Mit weißem und reinem Marmor werden alle ihre Gassen gepflastert werden, und in allen Straßen wird man »halleluja!« singen.
Tob 13,22Gelobet sei Gott, der sie erhöht hat; und sein Reich bleibe ewiglich über ihr! Amen.

<<< | >>>

Stichwortliste Bibel Operone