HANS OTTO THEATER POTSDAM

Künsterisches Personal

2009/2010

INTENDANT

Tobias Wellemeyer

GESCHÄFTSFÜHRENDER DIREKTOR

Volkmar Raback

DRAMATURGIE UND PRODUKTIONSLEITUNG

Carola Gerbert

KÜNSTLERISCHER BETRIEBSDIREKTOR

Frank Brendel

DIRIGENT/MUSIKALISCHE LEITUNG

Andreas Spering (a. G.)

REGISSEURE

Jakob Peters-Messer (a. G.)

BÜHNEN- UND KOSTÜMBILDNER

Markus Meyer (a. G.)

SOLISTEN

Helmut G. Fritzsch, Bärbel Lober, Gabriele Näther

PLÄNE

keine Eigenproduktionen; Potsdamer Winteroper im Schlosstheaer Potsdam Sanssouci, Unterstützung der Kammerakademie Potsdam bei
Glass: The Fall of the House of Usher (6.11.)
Haydn: L'infedeltà delusa (Übernahme der Musikfestspielproduktion in Kooperation mit der Kammerakademie Potsdam, WA 27.11.)

2008/2009

INTENDANT

Uwe Eric Laufenberg

GESCHÄFTSFÜHRENDER DIREKTOR

Volkmar Raback

LEITERIN MUSIKTHEATER UND DRAMATURGIE

Carola Gerbert

LEITER DES KBB UND CHEFDISPONENT

Frank Bettinger

DIRIGENTEN

Michael Helmrath (a. G.), Konrad Junghänel (a. G.), Andrea Marcon (a. G.)

REGISSEURE

Ingo Kerkhof (a. G.), Uwe Eric Laufenberg

BÜHNEN- UND KOSTÜMBILDNER

Anne Neuser, Matthias Schaller, Antje Sternberg, Stephan von Wedel

SOLISTEN

Helmut G. Fritzsch, Bärbel Lober, Gabriele Näther; im Rahmen der Potsdamer Winteroper werden Solisten inszenierungsgebunden auf Gästebasis engagiert

PREMIEREN

Potsdamer Winteroper im Schlosstheater Potsdam Sanssouci:
Mozart: Die Entführung aus dem Serail (Koproduktion mit Brandenburg u. a., 27.9.)
Händel: Alcina (Koproduktion mit Händelfestspiele Halle u. a., 30.10.)
Haydn: L'infedeltà delusa (Koproduktion mit Wiesbaden und den Musikfestspielen Potsdam Sanssouci, 25.6)

2007/2008

INTENDANT

Uwe Eric Laufenberg

GESCHÄFTSFÜHRENDER DIREKTOR

Volkmar Raback

LEITERIN MUSIKTHEATER UND DRAMATURGIE

Carola Gerbert

LEITER DES KBB UND CHEFDISPONENT

Frank Bettinger

DIRIGENTEN

Igor Budinstein (a. G.), Michael Helmrath (a. G.), Konrad Junghänel (a. G.)

REGISSEURE

Adriana Altaras (a. G.), Uwe Eric Laufenberg

BÜHNEN- UND KOSTÜMBILDNER

Matthias Schaller, Antje Sternberg, Yashi Tabassomi (a. G.)

SOLISTEN

Inszenierungsgebunden auf Gästebasis engagiert

PREMIEREN

keine Eigenproduktionen; Unterstützung der Kammerakademie Potsdam bei Rossini: La scala di seta (4.11.)

2006/2007

INTENDANT

Uwe Eric Laufenberg

GESCHÄFTSFÜHRENDER DIREKTOR

Volkmar Raback

LEITERIN MUSIKTHEATER UND DRAMATURGIE

Carola Gerbert

LEITER DES KBB UND CHEFDISPONENT

Frank Bettinger

DIRIGENTEN

Michael Helmrath (a. G.), Konrad Junghänel (a. G.), Wolfgang Katschner (a. G.)

REGISSEURE

Adriana Altaras (a. G.), Uwe Eric Laufenberg

BÜHNEN- UND KOSTÜMBILDNER

Tobias Hoheisel (a. G.), Matthias Schaller (a. G.), Antje Sternberg

SOLISTEN

inszenierungsgebunden auf Gästebasis engagiert

PREMIEREN

Mozart: Così fan tutte (Koproduktion mit der Kammerakademie Potsdam, 4.11.)
Strauß: Die Fledermaus (Koproduktion mit Brandenburg, 10.3.)

2005/2006

INTENDANT

Uwe Eric Laufenberg

GESCHÄFTSFÜHRENDER DIREKTOR

Volkmar Raback

LEITERIN MUSIKTHEATER UND DRAMATURGIE

Carola Gerbert

LEITER DES KBB UND CHEFDISPONENT

Frank Bettinger

DIRIGENTEN

Till Hass (a. G.), Michael Helmrath (a. G.), Wolfgang Katschner (a. G.), Cornelius Meister (a. G.)

REGISSEURE

Jenny Erpenbeck (a. G.), Gisbert Jäkel (a. G.), Uwe Eric Laufenberg

BÜHNEN- UND KOSTÜMBILDNER

Tobias Hoheisel (a. G.), Gisbert Jäkel (a. G.), Claudia Jenatsch (a. G.), Malve Lippmann (a. G.), Antje Sternberg, Beate Zoff (a. G.)

SOLISTEN

inszenierungsgebunden auf Gästebasis engagiert

PREMIEREN

Weill: Die Dreigroschenoper (1.10.)
Mozart: La clemenza di Tito (25.11.)

2004/2005

INTENDANT

Uwe Eric Laufenberg

GESCHÄFTSFÜHRENDER DIREKTOR

Volkmar Raback

LEITERIN DES MUSIKTHEATERS UND DRAMATURGIEN

Carola Gerbert

LEITERIN DES KBB

Sabine Veit (Chefdisponentin)

DIRIGENTEN

Till Hass (a. G.), Wolfgang Katschner (a. G.), Cornelus Meister (a. G.)

REGISSEURE

Jenny Erpenbeck (a. G.), Gisbert Jäkel (a. G.), Uwe Eric Laufenberg

BÜHNEN- UND KOSTÜMBILDNER

Gisbert Jäkel, Claudia Jenatsch, Malve Lippmann, Beate Zoff

SOLISTEN

werden inszenierungsgebunden als Gäste engagiert

PREMIEREN

Schubert: Winterreise (szenisch, 12.11.)
Offenbach/Hacks: Orpheus in der Unterwelt (4.12.)
Monteverdi: Il combattimento di Tancredi e di Clorinda/Weill: Die sieben Todsünden (11.2.)

2003/2004

INTENDANT

Ralf-Günter Krolkiewicz

GESCHAFTSFÜHRENDER DIREKTOR

Volkmar Raback

LEITERIN DES MUSIKTHEATERS UND DRAMATURGIE

Carola Gerbert

LEITERIN DES KBB

Sabine Veit (Chefdisponentin)

DIRIGENTEN

Wolfgang Katschner (a. G.), Camille Kerger (a. G.), Andreas Spering (a. G.)

REGISSEURE

Axel Köhler (a. G.), Ralf-Günter Krolkiewicz, Jacqueline Posing (a. G.)

CHORLEITUNG

Ud Joffe (a. G.)

BÜHNEN- UND KOSTÜMBILDNER

Stephan Dietrich (a. G.), Marion Hauer (a. G.), Marianne Hollenstein, Christian Klein (a. G.)

SOLISTEN

werden produktionsgebunden als Gäste engagiert

PREMIEREN

nach Mozart: Papageno spielt auf der Zauberflöte (18.10.)
Händel: Teseo (Übernahme, 1.11.)
Mozart: Don Giovanni (27.3.)

2002/2003

INTENDANT

Ralf-Günter Krolkiewicz

GESCHÄFTSFÜHRENDER DIREKTOR

Volkmar Raback

LEITERIN DES KBB

Sabine Veit (Chefdisponentin)

LEITERIN DES MUSIKTHEATERS UND DRAMATURGIE

Carola Gerbert

DIRIGENTEN

Wolfgang Katschner (a. G.), Johan van Slageren (a. G.), Andreas Spering (a. G.)

REGISSEURE

Heike Hanefeld (a. G.), Jos van Kan (a. G.), Ralf-Günter Krolkiewicz

BÜHNEN- UND KOSTÜMBILDNER

Marion Hauer (a. G.), Marianne Hollenstein, Barbara Keiner (a. G.), Jan Ros (a. G.)

SOLISTEN

werden produktionsgebunden auf Gästebasis engagiert

PREMIEREN

Galuppi: La diavolessa (19.10.)
Händel: Hercules (12.4.)

2001/2002

INTENDANT

Ralf-Günter Krolkiewicz

GESCHÄFTSFÜHRENDER DIREKTOR

Volkmar Raback

LEITERIN DES KBB

Sabine Veit (Chefdisponentin)

LEITERIN DES MUSIKTHEATERS UND DRAMATURGIE

Carola Gerbert

KÜNSTLERISCHE BERATUNG

Andrea Palent

DIRIGENTEN

Johan van Slageren (a. G.), Andreas Spering (a. G.)

REGISSEURE

Jos van Kan (a. G.), Ralf-Günter Krolkiewicz, Paul Stern (a. G.)

BÜHNEN- UND KOSTÜMBILDNER

Stephan Dietrich (a. G.), Marion Hauer (a. G.), Marianne Hollenstein, Erika Landertinger (a. G.), Jan Ros (a. G.)

PREMIEREN

Rameau: La Guirlande (Koproduktion mit den Musikfestspielen Potsdam Sanssouci, 17.6.)
Markgräfin Wilhelmine von Bayreuth: Argenore (17.11.)
Mozart: Le nozze di Figaro (27.4.)

2000/2001

INTENDANT

Ralf-Günter Krolkiewicz

GESCHÄFTSFÜHRENDER DIREKTOR

Volkmar Raback

LEITERIN DES KBB

Ilse Schmidt-Hänsel (Chefdisponentin)

LEITERIN DES MUSIKTHEATERS UND DRAMATURGIE

Carola Gerbert

KÜNSTLERISCHE BERATUNG

Andrea Palent

DIRIGENTEN

Wolfgang Katschner (a. G.), Andreas Spering (a. G.)

REGISSEURE

Ralf-Günter Krolkiewicz, Carl-Hermann Risse (a. G.), Paul Stern (a. G.)

BÜHNEN- UND KOSTÜMBILDNER

Stephan Dietrich (a. G.), Marion Hauer (a. G.) u. a.

SOLISTEN

Eva-Marlies Opitz; Helmut G. Fritzsch und Gäste

PREMIEREN

Schweigt still, plaudert nicht - Mögliche Begegnung (Koproduktion mit den Musikfestspielen Potsdam Sanssouci, 17.6.)
Mozart: Così fan tutte (18.11.)
Vivaldi: Juditha triumphans (6.4.)

1999/2000

INTENDANT

Ralf-Günter Krolkiewicz

GESCHÄFTSFÜHRENDER DIREKTOR

Volkmar Raback

LEITERIN DES KBB

Ilse Schmidt-Händel (Chefdisponentin)

LEITERIN DES MUSIKTHEATERS

Andrea Palent

KÜNSTLERISCHE ORGANISATION UND DRAMATURGIE

Carola Gerbert

DRAMATURGIE

Gäste: Clemens Birnbaum, Dörte Reisener

DIRIGENTEN

Gäste: Andreas Spering u. a.

REGISSEURE

Ralf-Günter Krolkiewicz und Gäste

BÜHNEN- UND KOSTÜMBILDNER

Sibylle Gädeke und Gäste

SOLISTEN

Eva-Marlies Opitz; Helmut G. Fritzsch und Gäste

PREMIEREN

Händel: Aci, Galatea e Polifemo (Koproduktion mit den Musikfestspielen Potsdam Sanssouci, 19.6.)
Dittersdorf: Doktor und Apotheker (5.11.)
Hiller: Das Traumfresserchen (Koproduktion mit der HdK Berlin 20.1.)
J. Ch. Bach: Alessandro nell'Indie (Koproduktion mit den Musikfestspielen Potsdam Sanssouci 22.6.)

1998/1999

INTENDANT

Ralf-Günter Krolkiewicz

GESCHÄFTSFÜHRENDER DIREKTOR

Volkmar Raback

LEITERIN DES KBB

Ilse Schmidt-Hänsel

LEITERIN DES MUSIKTHEATERS

Andrea Palent

REFERENTIN FÜR MUSIKTHEATER

Carola Gerbert

DRAMATURGIE

Gäste: Clemens Birnbaum, Dörte Reisener

DIRIGENTEN

Gäste: Victor Puhl, Michael Schönheit, Andreas Spering

REGISSEURE

Gäste: Urs Häberli, Komelia Repschläger, Paul Stern

BÜHNEN- UND KOSTÜMBILDNER

Alexander Wolf; Gäste: Stephan Dietrich, Rainer Sinell, Marcel Zaba

SOLISTEN

Eva-Marlies Opitz; Helmut G. Fritzsch; Gäste: Sylvia Bleimund, Vivian Hanner, Sonja Roth, Barbara Schöller, Johanna Stinnez; Christian Hilz, Martin Hundelt, Otto Katzameier, Raimund Nolte, N. N.

PREMIEREN

Gluck: Le Cinesi (Koproduktion mit den Musikfestspielen Potsdam Sanssouci, 20.6.)
Britten: Der Raub der Lukrezia (7.11.)
Händel: Alcina (Koproduktion mit dem Goethe-Theater Bad Lauchstädt, 26.3.)

1997/1998

PREMIEREN

Mozart: Bastien und Bastienne (16.8.)
Händel: Orlando (21.11.)
Schedl: Der Schweinehirt (24.1.)
Bibalo: Fräulein Julie (14.2.)
Mozart: Der Schauspieldirektor/Salieri Prima la musica, poi le parole (30.4.)


Liste home