Weisheiten 79

Arbeit ist der Fluch der trinkenden Klassen.
Oscar Wilde

Arbeit ist der größte Gutsvogt.
Estland

Arbeit ist der Quell der Lebensfreude. Man bleibt jung, wenn man gefordert wird.
Anneliese Rothenberger

Arbeit ist der Schlüssel zur Ruhe.
Hindi, Indien

Arbeit ist der Tugend Mutter.

Arbeit ist der Welt Ernährer.
Estland

Arbeit ist des Alters beste Zukost.
i] Wer im Alter etwas zum Zusetzen, Zubeißen haben will, der muss in der Jugend fleißig arbeiten und zurücklegen.
la] Optimum obsonium labor senectuti.

Arbeit ist des Blutes Balsam,
Arbeit ist der Tugend Quell.
Johann Gottfried Herder, Der Cid (1806), 3, 48

Arbeit ist des Blutes Balsam.

Arbeit ist des Bösen Trotz.
Estland

Arbeit ist des Bürgers Zierde,
Segen ist der Mühe Preis,
Ehrt den König seine Würde,
Ehret uns der Hände Fleiß.
Schiller, Das Lied von der Glocke

Arbeit ist des Dummen Vergnügen (o. Zeitvertreib).
Estland

Arbeit ist des faulen Menschen Zeitvertreib.
Estland

Arbeit ist des Geistes Hüter,

Arbeit ist des Körpers Futter,
Arbeit ist des Geistes Hüter,
Arbeit ist der Tugend Mutter.

Arbeit ist des Lebens Würze.
pl] Praca jest życia przysmakiem.

Arbeit ist des Menschen Pflicht, wer nicht säet, erntet nicht.

Arbeit ist des Reichtums Grundlage in der Stadt, im Schloss und auf dein Bauernhof.
Estland

Arbeit ist des Ruhmes Mutter.

Arbeit ist die Bedingung des Lebens, das Ziel Weisheit, und Glückseligkeit ... ist der Preis.
Friedr. von Schiller, D. Spaziergang unter d. Linden (1782)

Arbeit ist die beste Arznei.
Block, An die Mutter, 16.7.1917

Arbeit ist die beste Zukost für das Alter. v] Wer rastet, der rostet.
la] Optimum obsonium labor senectuti.
la] Senectuti labor obsonium optimum.

Arbeit ist die einzige Entschuldigung für Erfolg.
Helmar Nahr

Arbeit ist die Hälfte der Gesundheit.

Arbeit ist die Mutter des Lebens.
Slowakei

Arbeit ist die Quelle allen Reichtums.
John Locke

Arbeit ist die Seife des Herzens.

Arbeit ist dreierlei: Nähr-, Lehr- und Wehrarbeit.
z] Arbeit ist dreyerley: Lehr, Wehr und mehr arbeit.
Christoph Lehmann, Politischer Blumen-Garten (1662)

Arbeit ist ein Artzney vieler Laster.

Arbeit ist ein goldnes Armband.

Arbeit ist eine Ehrensache.
Estland

Arbeit ist eine gute Hausapotheke.
sd] Arbete är half helsa.

Arbeit ist eine Sucht, die wie eine Notwendigkeit aussieht.
Peter Altenburg, Schnipsel

Arbeit ist einer der besten Erzieher des Charakters.
Samuel Smiles, Charakter

Arbeit ist etwas für dumme Leute und alte Pferde.

Arbeit ist für alle böse Anfechtung.

Arbeit ist für dumme Menschen und alte Pferde nötig.
Estland

Arbeit ist für Leib und Seele gesund.
z] Erbeit uns von Krankheit erfreiet und verdauet all böse Sachen, die sonst dem Leib viel unlust machen. Froschmäuseler

Arbeit ist gesund, denn gebratene Tauben fliegen nicht in den Mund.
la] Labor est dulcis quia non pluit vsus hyulcis.
sd] For thy aer aerwodhe got at godz raegnar ey j mwn.

Arbeit ist Gottes straf.
z] Darum meiden viel die arbeit, dass sie der Straff Gottes entgehen.

Arbeit ist gut versorgt.

Arbeit ist häufig der Vater des Vergnügens.
Voltaire

Arbeit ist Irrtums Lohn.

Arbeit ist ja kein Frosch, dass sie davonspringt.
Estland

Arbeit ist ja kein Hase, dass sie davonläuft.
Estland

Arbeit ist ja kein Vogel, dass sie davonfliegt.
Estland

Arbeit ist ja nicht so schwer wie der Anfang.
Estland

Arbeit ist jede Ruh, die Euch nicht dient.
en] The rest is labour, which is not us'd for you.
Shakespeare, Macbeth I,4

Arbeit ist kaan Charpe (= Schande).

Arbeit ist kein Übel, aber die Augen sind die Feiglinge.
Trinidad

Arbeit ist kein Wolf, dass sie in den Wald läuft.
Estland

Arbeit ist keine Schande.
ndt] Arbeit ist kaan Charpe.

Arbeit ist nicht Schreiben, dass man sie nicht kann.
Estland

Arbeit ist Segen.
jüdisch-deutsch] Meloche is Broche.
la] Arare littus.

Arbeit ist vor (o. gegen) Armut gut.
dä] Arbeide er godt for Armod.
fr] Le travail remédie à la pauvreté.

Arbeit ist Wohlstand.

Arbeit ist, was den Menschen tötet.
Estland

Arbeit kann alles erfinden, Armut alles überwinden.

Arbeit kann alles finden, Armut alles überwinden.

Arbeit langweilt, der Acker ermüdet.
Estland

Arbeit läuft ja nicht davon.
Estland

Arbeit läuft nicht davon.
pl] Robota nie zając.

Arbeit lehrt den Arbeitenden.
Estland

Arbeit lehrt den Täter (d. i. den Arbeitenden) . Estland

Arbeit lehrt sich selbst.
Estland

Arbeit lobt (od. rühmt) sich selbst.
Estland

Arbeit lobt den Tätigen (d. i. den Arbeitenden). Estland

Arbeit lohnt dem Täter (d. i. dern Arbeitenden) . Estland

Arbeit löscht Feuers- und Liebesbrunst.
i] Schon im Entstehen tötet sie die Begierden, welche der Müßiggang erzeugt und ernährt.
la] Cedit amor rebus, res age, tutus eris. Ovid

Arbeit macht Appetit, sagte, den Hammer schwingend, der Schmied.

Arbeit macht aus Kieselsteinen Demant.

Arbeit macht aus Steinen Brot.

Arbeit macht das Leben süß, aber Müssiggang ist auch nicht bitter.

Arbeit macht das Leben süß, Faulheit stärkt die Glieder.

Arbeit macht das Leben süß, nicht arbeiten macht's bitter.

Arbeit macht das Leben süß', seufzte der Millionär, der auch gern mal genascht hätte.
[ASpW]

Arbeit macht das Leben süß,
Macht es nie zur Last,
Der nur hat Bekümmernis,
Der die Arbeit haßt.
Gottlob Wilh. Burmann, Kleine Lieder für kleine Mädchen u. Jünglinge (1777), Lob d. Arbeitsamkeit

Arbeit macht das Leben süß.
en] No sweet without sweat.
fr] Le travail fait le charme de la vie.
it] Pan di sudore ha gran sapore.
pl] Praca osłodą życia.

Arbeit macht den Lebenslauf
Noch einmal so munter;
Froher geht die Sonne auf,
Froher geht sie unter.
Gottlob Wilh. Burmann, Lieder in drey Büchern (1774), Der lustige Hans. Melodie von Joh. Abraham Peter Schulz (1779)

Arbeit macht froh.
Estland

Arbeit macht holprigen Weg glatt.

Arbeit macht Kraut zu Wildpret.

Arbeit macht man mit der eigenen Hand, aber den Lohn nimmt man nicht mit der eigenen Hand.
Estland

Arbeit macht niemandem Schande, sondern ehrt alle.
Estland

Arbeit macht reich, säd' de Paster, is aberst nich wöer, sünst wiere wi Daglöners alltohop rik Lüd'.
hdt] Arbeit macht reich, sagt der Pastor, ist aber nicht wahr, sonst wären wir Tagelöhner alle zusammen reiche Leute.

Arbeit macht reich.
la] Labor ditat.

Arbeit macht Spaß, aber wer kann schon Spaß vertragen?
[ASpW]

Arbeit macht uns frohe Tage.

Arbeit macht weder Ochsen noch Pferde fett.

Arbeit måkt das Läben säut, Zucker die Kollschål' (Kaltschale).
hdt] Arbeit versüßt das Leben.

Arbeit muss die Esslust machen.

Arbeit nach dem Abendläuten ist besonders am Sonnabend und Feierabend verpönt

Arbeit nach Sonnenuntergang - das Verdienen von des Teufels Tabaksgeld.
Estland

Arbeit nehret nicht, sondern Gottes Segen und Gedeyen.

Arbeit nehrt, Müssiggang zehrt.

Arbeit nicht darumb in dieser welt, dass du sammlest viel gut und gelt, sonder betracht den letzten tag, an dem es dich nichts helffen mag.
la] Quaere necessaria, sed non cumulare labora, sed cumulla ubi suprema statueris in hora.

Arbeit nimmt dem Müßiggange das Brot aus dem Maule.

Arbeit ohne Beten ist eine Nuss ohne Kern und ein Himmel ohne Stern.

Arbeit ohne einen Mann ist Blitz ohne Regen.
Bulgarien

Arbeit ohne Glück hilft nichts.
z] Nihil labor potest adversans fortuna. Ludovicus II. (Arbeit ohne Glück verfängt nichts)

<<< operone >>>

DEUTSCH
001 002 003 004 005 006 007 008 009 010 011 012 013 014 015 016 017 018 019 020 021 022 023 024 025 026 027 028 029 030 031 032 033 034 035 036 037 038 039 040 041 042 043 044 045 046 047 048 049 050 051 052 053 054 055 056 057 058 059 060 061 062 063 064 065 066 067 068 069 070 071 072 073 074 075 076 077 078 079 080 081 082 083 084 085 086 087 088 089 090 091 092 093 094 095 096 097 098 099 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459 460 461 462 463 464 465 466 467 468 469 470 471 472 473 474 475 476 477 478 479 480 481 482 483 484 485 486 487 488 489 490 491 492 493 494 495 496 497 498 499 500 501 502 503 504 505 506 507 508 509 510 511 512 513 514 515 516 517 518 519 520 521 522 523 524 525 526 527 528 529 530 531 532 533 534 535 536 537 538 539 540 541 542 543 544 545 546 547 548 549 550 551 552 553 554 555 556 557 558 559 560 561 562 563 564 565 566 567 568 569 570 571 572 573 574 575 576 577 578 579 580 581 582 583 584 585 586 587 588 589 590 591 592 593 594 595 596 597 598 599
ENGLISCH
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
FRANZÖSISCH
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49
ITALIENISCH
1 2 3 4
LATEINISCH
1 2 3 4
PORTUGIESISCH
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
SPANISCH
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10