Weisheiten 549

Der ist schon längst reif.

Der ist schön, den man im (o. von) Herzen liebt.

Der ist schön, den man von Herzen liebt.

Der ist schuldig der Tat, der zu strafen Gewalt hat,
Und nicht strafet, es spielet alsdann ein jeder den Herren.
Goethe, Reineke Fuchs 7. Gesang Vs 88f.

Der ist sehr taub, der nicht hören will.
en] There's none so deaf as those who will not hear.
en] Who so deaf as they tat will not hear.
fr] Il n'est pire sourd que celui qui ne veut pas entendre.
it] Gran sordo è quello, che non vuol intendere.
it] Mal sordo è colui che non vuol sentire.

Der ist sehr weise, der zu rechter Zeit einen Narren abgeben kann.

Der ist sein bester Trost.
i] Seine Hilfe, Stütze.
fr] Il est son bras droit.

Der ist selig zu begrüßen,
Der ein treues Herze weiß!
Mir ist wohl bei höchstem Schmerze,
Denn ich weiß ein treues Herze.
Paul Flemming, Das getreue Herz

Der ist siebengescheid.
i] Von jemandem, der sich überklug dünkt, der das Gras wachsen hört. Im Hennebergischen: neungescheid. Man vermutet zwischen diesen Ausdrücken und denen aus sieben oder neun Personen bestehenden sachverständigen Schiedsgerichte (Siebener, Neuner) eine Beziehung. Der Haltasög'n (eine Zauberformel) soll von einem fremden Manne, der über neun Wasser gegangen ist, einmal im Jahre in jedem Hause gesprochen werden, damit kein Unglück geschehe. Odins Ring (Draupnir) hat die Eigenschaft, dass jede neunte Nacht acht gleich schöne Goldringe von ihm tropfen.

Der ist so arm, dass der Bettelsack an der Wand verzweifelt.

Der ist so dumm, er könnte Regierungsrat werden.
i] Scheint sich auf eine Randbemerkung Friedrich Wilhelm's I. von Preußen zu beziehen, die er 1713 auf eine Anfrage des Generaldirectoriums machte, wie der Sohn des verstorbenen Kanzlers von Heimann auf seine Bitte um eine Anstellung zu bescheiden wäre. Der König schreibt: 'Sollen examiniren, ob er Verstand und Kop, hat er das, soll er in Kur Marck Krigs Dom. Kammer zu führen sind, und soll da vorläufig habilitiren, ist es ein Dummer Deuffel, sollen Ihm zum Klev. Regierungsrath machen, dazu ist er gut genug.'

Der ist so dumm, man könnt' Riegelwänd' mit ihm hinausschlagen, dann fragt er erst noch, wo's pumpt.
Nürtingen

Der ist so dumm, man sollt' für ihn beten.
Nürtingen

Der ist so dumm, man sollt' ihn im Rossmist vergraben.
Nürtingen

Der ist so dumm, man sollt' ihn mit Eselsfürz' begraben.
Nürtingen

Der ist so dumm, mit dem könnt' man donnern und einschlagen zumal.
Nürtingen

Der ist so klug, der wird nicht alt.
ndt] Dä ess ze klok, dä wird net alt.
Bedburg

Der ist so leicht, 's könnt' ihn der Habs fortnehmen.

Der ist so nutz als das fünfft rad am wagen.
sd] Han är sa nyttig som fömpte julet i wagnen.

Der ist so stolz wien ein Soldatenpferd.

Der ist so unwert wie d' Schönheit an Weihnachten.

Der ist so zäh wie Ziegenfleisch.

Der ist sowohl ein dieb, der die leiter helt, als der da stilt.

Der ist stark der niederschlägt, doch stärker der, der wieder aufsteht.
fr] Fort qui abat et plus fort qui se reliève.
ho] Hij is sterk die ter neder slaat, maar sterker is hij, die weder opstaat.

Der ist stark genug, der über seine Begierden herrschen kann.

Der ist stark, der sein gedanken und begierden zwingen kann.

Der ist tapfer, der nicht furchtsam und nicht kühn ist.

Der ist toll, der auf die Zahmheit eines Wolfs baut, auf die Gesundheit eines Pferdes, eines Knaben Liebe, oder einer Hure Schwur.
Shakespeare, König Lear

Der ist töricht, der spricht und sich selber zuhört.
Türkei

Der ist tutti.
i] Zu Grunde gerichtet.
z] Unser Wirt ist tutt.

Der ist übel daran, der im Mai verzehrt, was er im September einnehmen soll (erntet).
ho] Hij is er kwalijk aan, die zijne renten in Mei verdoet, als ze in September eerst vervallen.

Der ist übel daran, der nicht weiß, wo er sich hinkehren kann.
mhd] He is dar ovel an, de nicht wet, wâr he sik hen keren mach.
la] Auriculis tenuisse lupum nimis horrida res est.

Der ist überall daheim und niederscht (nirgends).

Der ist überall gen de Hor (gegen die Haare) truv.
i] Den Kamm gegen die Haare führen, verursacht unangenehme Empfindung und geht auch nicht so leicht. Von Personen, die vom Widerspruchsgeist erfüllt sind.

Der ist überall willkommen, der etwas kann.
ho] Die wat kan, is allezins welkom.

Der ist und bleibt arm, der nicht praktizieren, lügen und trügen kann.

Der ist unglücklich zu jeder Frist, wer nicht gern zu Hause ist.

Der ist Vater, der die Hochzeit mit der Mutter gemacht hat.
i] Er wird gesetzlich so lange als Vater betrachtet, bis das Gegenteil bewiesen ist.

Der ist verflucht, der die Blüte seiner Jugend dem Teufel und die Hefe seines Alters Gott gibt.
Polen

Der ist verhasst, der einem jeglichen sein Licht will fürzünden.

Der ist verlesen.
i] Ohne Rettung verloren, dem ist nicht mehr zu helfen. Wohl von dem Verlesen richterlicher Urteile entlehnt, die nicht mehr zu ändern sind.

Der ist verzagt, der des Streichs erwart.

Der ist vff keinem bösen wege (o. irret nit), wer auf halbem wege wider keret.
la] Satius est recurrere quam male currere.

Der ist voller Ränke und Schwänke.

Der ist vom Wolfe gefressen und wieder ausgeschissen.

Der ist von besserm Teige.
la] De meliore nota est.

Der ist von dem Pastor betrogen.
i] Hat eine schlechte Frau bekommen.

Der ist von Drengfurt.
i] So sagt man in der Provinz Preußen, wortspielend mit der kleinen ostpreussischen Stadt dieses Namens, von einem, der sich durch die Menge gewaltsam windet.

Der ist von Kopf bis Fuß nix wert.

Der ist von Weißbuche (o. das ist ein Weißbuchener).
i] Von einem festen, entschiedenen, unbeugsamen Menschen.
bm] Habrovina. Jest z Habrova, z Habrův.

Der ist vor dem letzen Wirtshaus abgestiegen.
Nürtingen
i] Er ist an den Unrechten gekommen, ist übel angelaufen.

Der ist wahrhaft blind, der die Sonne nicht sehen kann.
Italien

Der ist weder von Vater noch Mutter.
Lettland
i] Wenn der Sohn den Eltern nicht ähnlich ist.

Der ist weg wie Schwenke.

Der ist weise in meynem mut, der do weisslich tut.

Der ist weise in seinem Mut, der allzeit weisslich tut.

Der ist weise und verständig, der seinem verstandt nicht zu viel trauet.

Der ist weise und wohl gelehrt, der alle ding zum besten kehrt.

Der ist weise und wohl gelehrt, der aus Kohlen Kreide macht.

Der ist weise und wohl gelehrt, der den Mantel nach dem Winde kehrt.

Der ist weise und wohl gelehrt, der sich an fremden Schaden kehrt.
ho] Hij is wijs en wel geleerd, die alle ding ten beste keert.
la] Si bonus interpres, nunquam mala verba nocebunt; si malus interpres, nunquam bona verba juvabunt.

Der ist weise, der das Ende sieht und kennt.

Der ist weise, der die Zeit nimmt, wie sie ist.
ho] Hij is wijs die den tijd neemt, als hij tegenwordig is.

Der ist weise, der nicht allzuviel auf die Vernunft gibt.

Der ist weise, der seinem Verstande nicht zu viel traut.

Der ist weise, der sich kann in die Zeit schicken.
dä] Den er visest som kand bære begge slags lykke.

Der ist weise, der sich vor Sünden hütet.

Der ist weise, der von ander leut Schaden witzig ist.

Der ist wenig wert, der sich um seinen guten Namen nicht wehrt.

Der ist willkomm, der etwas bringt.

Der ist willkommen, den man lange nicht gesehen hat.
mhd] He is wolkomen, den men lange nicht gesein heft.
la] Advenit optato dudum non visus amicis.

Der ist wirklich Vater, der ernährt.

Der ist wohl aller Ding erfahren, der aufhört, ehe er siehet verlohren.

Der ist wohl bewahrt, den Gott bewahrt.

Der ist wohl bewährt, der sich an anderer Schaden kehrt.

Der ist wohl ein echter Geck, der streiten will mit einem Dreck.
ho] Men houdt hem voor een rechten geck, die wil gaen vechten met den dreck.
la] Stultornm est cum stercore pugnare.

Der ist wohl ein Mann, der Wort hält; derjenige, der nicht Wort hält, ist nicht mal ein altes Weib.
Estland

Der ist wohl ein rechtschaffen Mann, der sein affekten zwingen kan.

Der ist wohl ein töricht Mann, der sich selbst im Lichte stehen kann.

Der ist wohl einfältig, der meinet, ein Pfeiff sei ein Bratwurst.

Der ist wohl gelehrt, der alle Dinge zum Besten kehrt.

Der ist wohl klug, der durch anderer Schaden klug geworden.
it] Savio è colui che impara a spese altrui.
la] Feliciter sapit qui alieno periculo sapit. Plautus
la] Scitum est ex aliis periculum facere, tibi quod ex usu sit. Terenz

Der ist wohl rechtschaffen blind, der die Sonne nicht siehet.

Der ist wohl satt, der tot ist.
Estland

Der ist wohlgelehrt, der alle Dinge zum besten kehrt.
ndt] Man dä is wolgelährt, dä alle Dinge taun besten kährt.

Der ist wurmstichig im Gehirn, der will begehren, was ihm nicht werden kann.

Der ist wüster als acht Tage Regenwetter.

Der ist zu dumm zum Rübenrupfen, wenn man ihm 's Kraut in die Hand gibt.
Rottenburg
ho] Hij is nog gekker dan Hulsappel, die was te gek, om bij het vuur te zitten.

Der ist zu Hofe am übelsten daran, von dem man weder Gutes noch Böses redet.

Der ist zu loben, der mit bösem Wind fahren kann.

Der ist zu loben, der Zorn zempt und sich unrechts und böses schembt.

Der ist zu sehr Naseweis, der allein in seinem Sack ist.
ndt He is to sêr nesewys, de alleine in synen sak is.
la] Nasutus multum tantum sibi commoda quaerens.

Der ist zu unglücklicher Zeit geboren, der den Finger im Hintern bricht.
mhd] He is to ungeluckiger tyt geboren, de den vinger in dem êrse tobrikt.
la] In fauste natus digitum sub podice frangens.

Der ist zucht und viel ehren wert, zu dem sich scham und tugend kehrt.
la] Jure coronetur, quicunque pudore repletur.

Der ist zum Tod in d' Kost gangen.

Der ist zweimal zur Nasenverteilung gekommen.
Salzburg

Der Istmirgleich wird niemals reich.

Der ist's Aseiche net werth.
Ulm.

Der it ken roath'n Heller werth.
Franken

Der it nit zu hôb'n (haben).
Franken .
i] Er ist nicht zugänglich

<<< operone >>>

DEUTSCH
001 002 003 004 005 006 007 008 009 010 011 012 013 014 015 016 017 018 019 020 021 022 023 024 025 026 027 028 029 030 031 032 033 034 035 036 037 038 039 040 041 042 043 044 045 046 047 048 049 050 051 052 053 054 055 056 057 058 059 060 061 062 063 064 065 066 067 068 069 070 071 072 073 074 075 076 077 078 079 080 081 082 083 084 085 086 087 088 089 090 091 092 093 094 095 096 097 098 099 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459 460 461 462 463 464 465 466 467 468 469 470 471 472 473 474 475 476 477 478 479 480 481 482 483 484 485 486 487 488 489 490 491 492 493 494 495 496 497 498 499 500 501 502 503 504 505 506 507 508 509 510 511 512 513 514 515 516 517 518 519 520 521 522 523 524 525 526 527 528 529 530 531 532 533 534 535 536 537 538 539 540 541 542 543 544 545 546 547 548 549 550 551 552 553 554 555 556 557 558 559 560 561 562 563 564 565 566 567 568 569 570 571 572 573 574 575 576 577 578 579 580 581 582 583 584 585 586 587 588 589 590 591 592 593 594 595 596 597 598 599
ENGLISCH
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
FRANZÖSISCH
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49
ITALIENISCH
1 2 3 4
LATEINISCH
1 2 3 4
PORTUGIESISCH
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
SPANISCH
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10