Weisheiten 518

Der geizig hat (o. trgt) sein Seel feil und gibt Gott umb gelt.

Der geizig hilft gern mit dem Maul, aber nicht mit den Hnden.

Der geizig ist allweg arm.
i] Denn er hat nicht das Geld, das Geld hat ihn
it] Il pi povero che sia nel mondo (in terra) l'avaro.
la] Semper avarus eget. Horaz

Der geizig ist an ihm selbs schuldig.

Der geizig ist keinem gut, ihm selbst der rgst.
bm] Lakomec vsem bv zl, sobe nejhors.
it] L'avaro, non mai buono per altrui, pessimo per se.
la] In nullum avarus bonus, in se pessimus.
pl] Lakomy wszystkim zly, sobie najgorszy.

Der Geizig ladet gern gst in ander Leut Huser.

Der geizig nimmt sich arm.
en] Ever spare, ever dare.

Der Geizig sucht den Himmel im kot.
la] Coelum avarus in coeno quaerit.

Der geizig trgt sein seel feil.

Der geizig tut nichts rechts, dann so er stirbt.

Der Geizig und der Ntig gehren zusammen, hat der Wucherer gesagt.

Der Geizig und der Ntig sind bald handelseins.

Der Geizige a die Datteln sammt den Kernen und sagte, als man ber ihn lachte: 'Ich tu' es nur, damit alles beisammenbleibe.'
gypten
un] A fsvnynek soha sem elg.

Der geizige befleisst sich mehr auff gewin, denn auff Ehr.

Der Geizige bekommt seine Kost auch von Gott, aber der Teufel ist Koch dazu.

Der Geizige darbt ewig, und der Neid
Wird magrer, wie sein Nachbar fetter wird.
Horaz, Episteln

Der Geizige entbehrt, was er hat, und begehrt, was er nicht hat.

Der Geizige erleidet zwei (Mal) Schaden.
Estland

Der Geizige ersuft sich, weil ihn der Strick zum Hngen reut.

Der Geizige erscharrt einen Pfennig und verliert einen Taler.
bm] Lakom vce trat, nez ulakot.

Der Geizige geniet nicht einmal das was er hat; denn er will das geliebte Geld nicht ausgeben, eher liee er sich in Stcke hauen und gbe eher sein eigenes Fleisch als sein Geld hin. Wer aber das Geld verachtet, hat doch schon diesen Gewinn, dass er ohne Sorge und mit Ruhe geniet, was er besitzt, und dass er sich selber dem Gelde vorzieht.
St. Chrysostomus, 14. Homilie ber den 1. Korintherbrief

Der Geizige gibt tot in einem einzigen Tage mehr aus, als er es lebend in zehn Jahren tat, und sein Erbe mehr in zehn Monaten als er selbst in seinem ganzen Leben.
La Bruyre, Charaktere

Der Geizige gleicht einem Weibe, das mit Freuden empfngt und mit Schmerzen gebiert.

Der Geizige hngt den kopf nur zum boden.

Der Geizige hngt sich auf, um das Pulver zu sparen.

Der Geizige hat am meisten Geld, und isst, als wr' er der rmste in der Welt.

Der Geizige hat bey groem Gut allzeit mangel und Armut.

Der Geizige hat des Teufels Dank.
i] Fr sein Fasten zuletzt

Der Geizige hat Inhalt (d.i. Habe), der Mildttige eine leere Schale.
Estland

Der Geizige hat Keller und Kche im Kasten.

Der Geizige hat nicht genug, bis ihn der Boden in den Hals rollt.
Kamnitz

Der Geizige hat nie genug.

Der Geizige hat nur zwei Hnde, eine zum Nehmen, die andere zum Behalten.

Der Geizige hat seinen Gott im Kasten.

Der Geizige hat weder Eltern noch Freunde.
it] L'avaro ricco non tiene n parente, n amico.

Der Geizige hat zweimal Kopfschmerzen.
pl] Skapego dwa razy glowa boli.

Der Geizige hrt nicht eher zu melken auf, bis Blut kommt.

Der Geizige ht nimmermr genunk.
Schlesien

Der Geizige ist rger als ein Dieb, der Dieb stiehlt anderen das Geld aus der Tasche, der Geizige sich selber das Mark aus den Beinen.

Der Geizige ist das Ross, das Wein fhrt und Wasser suft (o. und sich vom Wasser nhrt).
it] L'avaro come l'asino, che porta il vino, e beve l'acqua.
la] Tantalus inter undas sitit.

Der Geizige ist der rmste auf Erden, denn sein Gut ist sein Herr.
d] Hvad den gierrige har, bruger han ei, hannem fattes saavel det han haver, som det han ikke haver.
it] L'avaro de suoi beni, n' procuratore, e non signore.

Der Geizige ist ein bser Hund, der einen Schatz verwahrt, aber nicht davon geniet und andere nichts davon genieen lsst.
i] Er lsst oft das Gute eher verderben, ehe er es geniesst. Darauf zielt das russische Sprichwort hin: Der Geizige ist sehr verschwenderisch, der seine Austern bis bers Jahr aufhebt.
bm] Zl pes ani sm sn, ani druhmu d.
fr] L'avaricieux est plus misrable que le pourceau, parce qu'il n'a bien ni joye durant sa vie, ni aprs sa vie.
pl] By pies na sienie, sam go niej, a krowie go nieda.

Der Geizige ist ein mit Gold beladener Esel.

Der Geizige ist ein reicher Bettler.
pl] Lakomy tak tego uzywa co ma, jak i tego czego niema.

Der Geizige ist einugig, der Ehrgeizige ist blind.
Armenien

Der Geizige ist immer arm.

Der Geizige ist krumm, wenn er sich bckt.
i] Wird von demjenigen gesagt, der nicht gern gibt

Der Geizige ist nicht eher satt, bis er den Mund voll Erde hat.
d] Den gierrige faaer ikke nok fr han faaer munden fuld af jord.

Der Geizige ist nicht zu erfllen.

Der Geizige ist sein eigener Folterknecht.
la] Avarus ipse miseriae causa est suae.

Der Geizige ist seines Goldes Stiefvater.
Obersterreich

Der Geizige ist so dumm wie Salomo'e Esel.

Der Geizige ist stets gastfrei, es mag niemand dazu.

Der Geizige ist wie ein Esel, er trgt Gold und Silber und wnscht sich Stroh.
Maurisch

Der geizige Kufer kauft schlechtes Gemse.
i] Zu billiger Kauf liefert schlechte Waren. Auch von denen, die mit wenig Mhe gelehrte Leute werden wollen.
la] Nullus emptor difficilis bonum emit obsonium.

Der Geizige konnte den Buckel (o. Hcker) verlieren, aber er wollt' ihn nicht geben.
Russland

Der Geizige lsst das Haus brennen, weil ihn das Wasser zum Lschen reut.
pl] Chciwosci a ognia przykladajac niezgasisz.

Der Geizige lsst das Schaben (o. Scharren) nicht.

Der Geizige lsst die Kuh nicht eher vom Hofe, bis sie gemistet hat.

Der Geizige lsst sich lieber umb einen Heller ermorden, als dass er einen Weisspfenning umb Gottes willen gibt.

Der Geizige legt seine Goldstcke in einen Koffer; aber kaum hat er den Koffer geschlossen, ist es, als ob dieser leer wre.
Andr Gide, Vom Einfluss der Literatur

Der Geizige leidet Mangel an dem, was er hat, wie an dem, was er nicht hat.
Publilius Syrus, Sentenzen

Der Geizige liebt das Geld um seiner selbst willen, nicht wegen des Nutzens, den er daraus zieht.
Charles de Secondat, Baron de la Brede et de Montesquieu, Meine Gedanken

Der Geizige lgt, wenn er die Hand auftut.
fr] Vilain ment volontier toz tens.

Der Geizige macht ihm selbst die Fahrt zur Hllen sauer.

Der Geizige mchte dem einen das Kamel und dem anderen den Buckel desselben verkaufen.
Habesch

Der Geizige mchte die Laus um den Balg schinden.

Der Geizige muss Hunger leiden, weil der Teufel den Schlssel zum Geldkasten hat.
la] Tantalus inter undas sitit.

Der Geizige muss oft teuer bezahlen, was er wohlfeil kauft.

Der Geizige nicht voll werden kann, wer sammelt, spart's fr 'nen anderen Mann.
it] L'avaro accumula con sudore ci che deve lasciar con gran dolore.

Der Geizige nimmt aus der Truhe, der Freigebige aus dem eigenen Arsch.
Estland

Der Geizige nimmt sich arm, der Milde gibt sich reich.

Der Geizige nimmt sich eher zehnmal zu tot, als dass er sich einmal lebendig gibt.

Der Geizige nimmt vom eigenen, der Mildttige blickt auf den anderen.

Der Geizige sammelt sich arm.

Der Geizige saugt an der eigenen Hacke.

Der Geizige spricht gewhnlich nur von seinen Ausgaben, der Verschwender von seinen Einnahmen.
Lebensweisheit

Der Geizige trgt Seide, der Mildttige hat nicht einmal Perlen um den Hals.
Estland

Der Geizige trgt seine Seele feil.

Der Geizige und das Schwein sind zu nichts ntze, ehe sie tot sind.

Der Geizige und der Habgierige sind des Teufels Knechte.

Der Geizige und der Habgierige stehen in gleichen Ehren.

Der Geizige und der Teufel sind einer wie der andere, je mehr jeder hat, je mehr er haben will.
bm] Co jednou certu a lakomci v hrdlo prijde, toho zdn nevykoup.
bm] Co skoupmu do rukou padlo, to vse propadlo.

Der Geizige verbietet ja nicht, wenn der Freigebige geben will.

Der Geizige verbraucht den Musedreck fr Pfeffer.

Der Geizige verhungert auf dem Goldsack.

Der Geizige vermehrt seine Habe, der Mildttige verringert sie.
Estland

Der Geizige vermehrt sich (d. i. seine Habe), der Mildttige verringert sich (d.i. seine Habe).
Estland

Der Geizige verstrt sein eigenes Haus.
la] Conturbat domum suam, qui sectatur avaritiam.

Der Geizige will allein seinen Klee, der eigenen Khe Zhne tun ihm weh.
fr] Vilain ne se marie j qu'il ne perde (Darum heiratet er nur dann, wenn er dabei gewinnen kann)

Der Geizige wird frh alt, der Geiz bleibt ewig jung.
fr] Quand tous vices sont vieux, avarice est encore jeune.

Der Geizige wird nicht satt.
la] Avarus non implebitur. / Wahlspruch von Papst Innozenz XI.

Der Geizige zischt, der Beharrliche quient, der Mildttige hilft nicht einmal sich selbst.
Estland

Der Geizige zndet des Nachbars Haus an, um bei dem Feuer ein Paar Eier zu sieden.

Der geizigen und der todten ist gut mssig gehen.

Der Geizkragen und das Mastschwein sind nach dem Tode ntzlich.

Der geizler kan nicht voll werden.

Der Gelbe Fluss ist ein verlorner Sohn und der Kaiserkanal eine Juwelenschale, aus der sich die ganze Sippe nhrt.
i] Der Gelbe Fluss, weil er frher hufig die Deiche durchbrach und verheerende berschwengungen verursachte, andererseits wird die norchchinesische Tiefebene, die er durchfliet, oft von lang andauernden Drren heimgesucht. Der Kaiserkanal, heute Yunhe genannt, der von den fruchtbaren Provinzen am Unterlauf des Yangzi bis in die Nhe Pekings fhrt, stand seit jeher viel mehr als der Gelbe Fluss im Dienst der Menschen, denn er wurde fr alle mglichen Transporte, vor allem aber fr die Versorgung Norchinas mit Reis aus dem Sden benutzt.

Der Geld auf Bodmerei gibt, luft Risiko dafr.

Der geld bringt, der ist willkommen.

<<< operone >>>

DEUTSCH
001 002 003 004 005 006 007 008 009 010 011 012 013 014 015 016 017 018 019 020 021 022 023 024 025 026 027 028 029 030 031 032 033 034 035 036 037 038 039 040 041 042 043 044 045 046 047 048 049 050 051 052 053 054 055 056 057 058 059 060 061 062 063 064 065 066 067 068 069 070 071 072 073 074 075 076 077 078 079 080 081 082 083 084 085 086 087 088 089 090 091 092 093 094 095 096 097 098 099 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459 460 461 462 463 464 465 466 467 468 469 470 471 472 473 474 475 476 477 478 479 480 481 482 483 484 485 486 487 488 489 490 491 492 493 494 495 496 497 498 499 500 501 502 503 504 505 506 507 508 509 510 511 512 513 514 515 516 517 518 519 520 521 522 523 524 525 526 527 528 529 530 531 532 533 534 535 536 537 538 539 540 541 542 543 544 545 546 547 548 549 550 551 552 553 554 555 556 557 558 559 560 561 562 563 564 565 566 567 568 569 570 571 572 573 574 575 576 577 578 579 580 581 582 583 584 585 586 587 588 589 590 591 592 593 594 595 596 597 598 599
ENGLISCH
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
FRANZÖSISCH
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49
ITALIENISCH
1 2 3 4
LATEINISCH
1 2 3 4
PORTUGIESISCH
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
SPANISCH
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10