Weisheiten 372

Das Wort schwebt (läuft, liegt) mir auf der Zunge (herum).
en] the word is an the tip of my tongue
fr] j'ai le mot sur le bout de la langue
fr] J'ai le mot sur les lèvres, sur le bord des lèvres.
it] ho la parola sulla punta della lingua.

Das Wort Schwierigkeit muss gar nicht für einen Menschen von Geist als existent gedacht werden. Weg damit!
Lichtenberg, Aphorismen

Das Wort Seele gehört zu den Wörtern, die jeder ausspricht, ohne sie zu verstehen... Wir haben uns also entschlossen, das Empfindungs- und Denkvermögen Seele zu nennen, wie wir das Lebensvermögen Leben und das. Willensvermögen Wille nennen.
Voltaire, Philosophisches Wörterbuch

Das Wort sei wahr, die Tat entschlossen.

Das Wort siegt.
Estland

Das Wort soll im Ton zur vollen Blüte aufbrechen.
Rob. Franz, Mündliches

Das Wort sticht, das Wort rettet.
Estland

Das Wort stirbt auf seinen Lippen.
ho] Het woord sterft op zijne lippen.

Das Wort verbindet das Wort.
Estland

Das Wort verbindet den Mann.
Estland

Das Wort verwundet leichter, als es heilt.
Goethe, Natürliche Tochter A III Sz 4 (Herzog) Vs 1472

Das Wort 'Verzeihen' ist ein Familienschatz.

Das Wort von einem ist Wort von keinem.
ho] Hed woord van één is 't woord van geen.

Das Wort 'Weib' möchte ich nicht gern aus den Lobsprüchen des Geschlechts verschwinden sehen. Wenn sich die eigentümlichen Wörter verlieren, so verschwinden allgemach die Begriffe.
Kant

Das Wort 'Wenn' ist das deutscheste aller deutschen Wörter.
Hebbel,Tagebücher, 1838

Das Wort 'Wissenschaft' ist durch Missbrauch so abgegriffen, dass man heute damit Dinge bezeichnet, die man früher bescheiden 'Lehre' nannte.
K. Peltzer, An den Rand geschrieben

Das Wort Zufall ist Gotteslästerung.
Nichts unter der Sonne ist Zufall.
Lessing, Emilia Galotti, IV, 3 (Orsina)

Das Wort, das den Mund verlassen hat, wächst auf seinem Wege.
Norwegen

Das Wort, das dir entschlüpft ist, ist dein Herr, dasjenige, das du bei dir behieltest, ist dein Diener.
Frankreich

Das Wort, das du noch nicht ausgesprochen hast, kannst du noch tilgen; ist es dir entfahren, kann es nicht mehr zurückkehren.
la] Delere licebit quod non edideris; nescit vox missa reverti.

Das Wort, das schon dem Mund entschlüpft, holt auch ein Viergespann nicht ein.

Das wort, der glaub, das gebet und die geduld sind der Kirche Waffen.

Das Wort, es solle kein mit der Geometrie Unbekannter, der Geometrie Fremder, in die Schule des Philosophen treten, heisst nicht etwa, man solle ein Mathematiker sein, um ein Weltweiser zu werden.
Goethe, Maximen und Reflexionen 654

Das Wort: wir sind zufrieden! macht unsre Weisheit aus.
Wir seufzen doch hienieden vom Glück nicht viel heraus.
Aug. Langbein, Gedichte

Das Wörtchen Ehe besteht nur aus drei Buchstaben, von denen zwei sogar noch gleich sind. Und trotzdem muss manches Ehepaar Jahrzehnte daran buchstabieren.
Agatha Christie

Das Wörtchen 'Ja' bringt Verdruss, das Wörtchen 'Nein' führt zu keinerlei Übel.

Das Wörtchen 'Zuständigkeitshalber' ist für den Bürokrat eine ultima ratio.
K. Peltzer, An den Rand geschrieben

Das wörtlein aber ist klein und hat ein großen Rock, man kan viel darunter verbergen.

Das Wörtlein 'zu' ist meist gefährlich,
Es schadet selbst dem Wörtlein 'ehrlich'.
Ephr. Mos. Kuh, Hinterlassene Gedichte

Das Wortspiel ist eine der kleinen Vortrefflichkeiten einer lebendigen Unterhaltung.
Fliegende Blätter

Das Wortspiel ist in gewissem Sinn dem Reim entgegengesetzt. Beim Reim beruht der Reiz darauf, dass verschiedene Gedanken durch gleiche Klänge ausgedrückt werden, beim Wortspiel darauf, dass gleiche Klänge verschiedene Gedanken ausdrücken.
Hebbel, Tagebücher, 1847

Das Wunder ist das äußere Gesicht des Glaubens, der Glaube die innere Seele des Wunders.
Ludwig Feuerbach, Das Wesen des Christentums

Das Wunder ist das einzig Reale, es gibt nichts außer ihm. Wenn aber alles Wunder ist, das heisst durch und durch unbegreiflich, so weiß ich nicht, warum man dieser großen einen Unbegreiflichkeit, die alles ist, nicht den Namen Gott sollte geben dürfen.
Christian Morgenstern, Stufen

Das Wunder ist des Augenblicks Geschöpf.
Goethe, Natürliche Tochter A IV Sz 2 (Gerichtsrat) Vs 2152

Das Wunder ist des Glaubens liebstes Kind.
Goethe, Faust I, Nacht (Faust) Vs 766

Das Wunder ist die Eselsbrücke aus dem Reiche der Idee zur Praxis.
Marx/Engels, Deutsche Ideologie

Das Wunder ist nicht ein Widerspruch zu den Naturgesetzen, sondern ein Widerspruch zu dem, was wir von diesen Gesetzen wissen.
Augustinus

Das Wunderbare und das Erstaunliche halten nicht länger als eine Woche in Aufregung.

Das Wunderbare! Zuweilen hege ich Zweifel, aber dann meine ich doch wieder, es sei besser, ein einziges Mal von seinem vollen mystischen Schein getroffen zu sein, als die andere Art, wie ihr andern den gemeinsamen Idealen unserer Jugend näher zu kommen sucht. Ihr ringt und hastet, und hier und da erhascht ihr einen Fetzen des Ideals, der euren prüfenden Händen gleich wieder entfliegt, ohne dass ihr je dahin gelangtet, ganz zu können, ganz zu verstehen oder ganz zu vergessen.
Heinrich Mann, Das Wunderbare

Das Wunderbare, ja das Unmögliche, erzählt und wieder erzählt, nimmt endlich vollkommen die Stelle des Wirklichen, des Alltäglichen ein.
Goethe, Italienische Reise III - Philipp Neri

Das wunderbarste Gedächtnis ist das einer verliebten Frau.
Italien

Das Wunderlichste bleibt immer, dass die Nationen überhaupt gern etwas Vortreffliches wünschten, und doch wohl, wenn es sich ganz rein darstellte, es kaum genießen könnten.
Goethe, An K. F. v. Reinhard, 18.6.1829

Das Wunderlichste im Leben ist das Vertrauen, dass andre uns führen werden. Haben wir's nicht, so tappen und tolpen wir unsern eignen Weg hin, haben wir's, so sind wir auch, eh wir's uns versehen, auf das schlechteste geführt.
Goethe, Maximen und Reflexionen 927

Das wünsche ich meinem (ärgsten) Feinde nicht.
i] So etwas Schlimmes.
jüdisch-deutsch] A sa Makke meine S'onem. (Eine solche Wunde wie diese oder jene ist, wünsche ich meinen Feinden)

Das wünscht mancher Hund seiner Mutter nicht.

Däs wurd da Butta binda.
i] Das wird den Ausschlag geben. Meist ironisch

Däs wurd de Wald net umreissa.
i] Das bringt dich nicht um.

Das würde ein Esel begreifen.
fr] Un asne y mordroit.

Das wurde für ein tüchtiges Mädchen gehalten, das geheiratet wird, während es nur einmal die Schuhe wichst (d. i. so schnell).
Estland

Das würde ich gerne sehen, sagte der blinde Hugo von Hollowee
en] That would I fain see said blind Hugh of Hollowee.

Das wurde ihm nicht an der Wiege gesungen
en] he never dreamed (o. dreamt) that it would come to this
fr] il ne l'a pas trouvé (o. reçu) dans son berceau
it] nessuno avrebbe mai potuto immaginarselo

Das würde mir gerade passen, erwiderte der Kellner, als ihm der Wirt, dem er seinen Dienst angeboten hatte, sagte, dass jetzt im Geschäft nichts zu tun sei.

Das Würdige beschreibt sich nicht.
Goethe, Faust II A I, Weitläufiger Saal (Herold) Vs 5569

Das würfelspiel manchen bringen tut um geld, kleider und all sein gut.
la] Sum nudus ut passer, facit hoc mihi tessera et asser.

Das Würfelspiel, und darüber muss man sich schon wundern, betreiben sie (die Germanen) nüchtern als etwas Ernsthaftes.
la] Aleam, quod mirere, sobrii inter seria exercent.

Das Würmchen läuft ihm über die Nase.
Thüringen
i] Wenn einer zornig wird.

Das Würmlein kriecht ihm bald in die Nase.
i] Wird leicht zornig.

Das wurmt ihm im Kopfe.
fr] Cela lui a mis martel en tête.

Das wusste er schon, eh' er auf den Strohwisch getan hat.
Luther

Das wusste Johann Heinrich 1620 wohl.
Holland

Das wussten wir, ehe du in die Windeln hofiert hast.

Das wütende Feuer unterdrückt man mit Wasser, den eingebrochenen Feind unterwirft man mit Kriegern.

Das X ist der Klappstuhl des Alphabets.
Ramòn Gómez de la Serna

Das zähe Eisen erkennt man an der Feuerstelle.
Afrika

Das Zahnen wird erleichtert, wenn man einer Maus den Schwanz abbeisst und ihn dem Kinde umhängt

Das Zankeisen ziehen.

Das Zaudern, das oft in ruhigen Zeiten nützlich ist, bringt Männern in unruhigen Zeiten den Untergang.
Alph. de Lamartine, Geschichte der Girondisten

Das Zehntel für ein Kind ist leicht zu zahlen.
Estland

Das Zehren muss nach dem Gute sein; der Weise glaubt, der Narr sagt: nein.

Das Zeichen eines Heuchlers ist ein dreifaches: wenn er spricht, lügt er; wenn er verspricht, hält er nicht; und wenn er vertraut, fürchtet er.
Mohammed

Das Zeichen sieht er prächtig aufgerichtet,
Das aller Welt zu Trost und Hoffnung steht,
Zu dem viel tausend Geister sich verpflichtet,
Zu dem viel tausend Herzen warm gefleht,
Das die Gewalt des bittern Tods vernichtet,
Das in so mancher Siegesfahne weht:
Ein Labequell durchdringt die matten Glieder,
Er sieht das Kreuz, und schlägt die Augen nieder.
Er fühlet neu, was dort für Heil entsprungen,
Den Glauben fühlt er einer halben Welt,
Doch von ganz neuem Sinn wird er durchdrungen,
Wie sich das Bild ihm hier vor Augen stellt:
Es steht das Kreuz mit Rosen dicht umschlungen.
Wer hat dem Kreuze Rosen zugesellt?
Goethe, Geheimnisse Vs 57f.

Das Zeichen wahrer Weisheit ist, die Narrheit der anderen ruhig ertragen.

Das Zeichen, woran man am unmittelbarsten den echten Dichter, sowohl höherer als niederer Gattung erkennt, ist die Ungezwungenheit seiner Reime: sie haben sich,wie durch göttliche Schickung, von selbst eingefunden: seine Gedanken kommen ihm schon in Reimen. Der heimliche Prosaiker hingegen sucht zum Gedanken den Reim; der Pfuscher zum Reim den Gedanken.
Schopenhauer, Welt als Wille und Vorstellung, II, 3, Kap. 37, Zur Ästhetik der Dichtkunst

Das Zeichnen entwickelt und nötigt zur Aufmerksamkeit, und das ist ja doch das Höchste aller Fertigkeiten und Tugenden.
Goethe, F. v. Müller, 30. Nov. 1816

Das zeigt die Meisterhand.
fr] Cela est fait de main de maître.

Das zeigt sich recht oft, dass die besten, edelsten, aufopferndsten Gefühle gerade die sind, die in unglückliche Schicksale führen.
W. von Humboldt, Briefe an eine Freundin, 10.9. 1826

Das Zeitalter wird so spitzfindig, dass der Bauer dem Hofmann auf die Fersen tritt.
Shakespeare, Hamlet, V, 1 (Hamlet)

Das Zeitlich vergeht, das Ewig besteht.

Das Zeitliche mit dem Ewigen verwechseln.

Das Zeitrad bleibt nicht stehen.

Das Zeitrad dreht sich selbst ohne Geld (= unentgeltlich).

Das Zeitrad läuft langsam.

Das Zeitungs-Geschwister,
Wie mag sichs gestalten,
Als um die Philister
Zum Narren zu halten?
Goethe, Zahme Xenien V

Das Zeitungsschreiben mag keine schwierige Kunst sein und ist gewiß keine erhabene Kunst, aber eine Kunst ist es immerhin, oder mindestens doch ein Handwerk. Und auch ein Handwerk will gelernt sein.
F. Mehring, Ein warnendes Exempel

Das Zelt ist für den Bescheidenen immer geöffnet.

Das Zeremoniell an Höfen, im Umgange - was ist es andres als Formalienjagd und Klauberei?
Kant, Werke

Das Zeremoniell ist der Rauch der Freundschaft.
China

Das zergeht wie ein Schneeball.
i] Zu einer geschwängerten Person, welche meint, die Folgen würden nicht hervortreten, die Anschwellung werde sich wohl wieder verlieren.

Das zerreisst mir das Herz - das drückt mir das Herz ab
en] it breaks my heart
fr] cela me fend le cour
it] ciò mi strugge (o. spezza) il cuore

Das Zeugen macht den Vater und nicht das Heiraten.
Russland

Das Zeugnis der Nachbarn ist der Prüfstein für jedermann.
Gälisch

Das Zeugnis dreier Braver ist besser als das hundert Böser.
ho] Beter is dat ghetuge van drie berue mannen, dan van hondert bose.

Das Zickel bockt manchmal ärschlich.
i] Die Sache geht oft verkehrt.

Das Zickel wird sich schlachten.
i] Das Geschäft wird nicht ohne Gewinn bleiben.

Das Zicklein essen, ehe die Geiss gelammt.

Das Zicklein läuft so lange in den Kohl, bis es die Wolle lässt.

Das Zicklein springt höher als die Ziege.

Das Zicklein stirbt oft schneller als (o. so schnell wie) die Ziege.

Das zieht nicht.

Das zieht sich alles nach dem Leib, sagte der Schneider, da hatte er den Ärmel an die Tasche genäht.

<<< operone >>>

DEUTSCH
001 002 003 004 005 006 007 008 009 010 011 012 013 014 015 016 017 018 019 020 021 022 023 024 025 026 027 028 029 030 031 032 033 034 035 036 037 038 039 040 041 042 043 044 045 046 047 048 049 050 051 052 053 054 055 056 057 058 059 060 061 062 063 064 065 066 067 068 069 070 071 072 073 074 075 076 077 078 079 080 081 082 083 084 085 086 087 088 089 090 091 092 093 094 095 096 097 098 099 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459 460 461 462 463 464 465 466 467 468 469 470 471 472 473 474 475 476 477 478 479 480 481 482 483 484 485 486 487 488 489 490 491 492 493 494 495 496 497 498 499 500 501 502 503 504 505 506 507 508 509 510 511 512 513 514 515 516 517 518 519 520 521 522 523 524 525 526 527 528 529 530 531 532 533 534 535 536 537 538 539 540 541 542 543 544 545 546 547 548 549 550 551 552 553 554 555 556 557 558 559 560 561 562 563 564 565 566 567 568 569 570 571 572 573 574 575 576 577 578 579 580 581 582 583 584 585 586 587 588 589 590 591 592 593 594 595 596 597 598 599
ENGLISCH
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
FRANZÖSISCH
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49
ITALIENISCH
1 2 3 4
LATEINISCH
1 2 3 4
PORTUGIESISCH
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
SPANISCH
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10