Weisheiten 299

Das Herz der Frau ist wie eine Melone, dem gibt sie eine Scheibe und dem einen Bissen.
Bergamasken

Das Herz der Frauen hat Fächer wie der Mohnkopf.

Das Herz der Menschen regiert alle Dinge.

Das Herz der Welt schlägt für ein Volk, das ihr große Lehren erteilt in Wort und Tat, durch Leiden, Kampf und Arbeit.
Heinrich Mann, Spanische Lehren

Das Herz des Edelmütigen ist schon mit geringer Liebe zu fangen, das Herz des Gottlosen nur mit vieler Schmeichelei.
Russland

Das Herz des Mannes ist veränderlich wie der Herbsthimmel.

Das Herz des Menschen ist ein wetterwendisch Ding.
la] Pectoribus mores tot sunt, quot in orbe figurae.

Das Herz des Menschen ist gewöhnlich ein eigennütziges, selbstsüchtiges, geiziges, unersättliches Ding, niemals zufrieden mit dem Guten, das es besitzt, und immer hinausgreifend in den unendlichen Reichtum der Phantasie.
Seume, an Johanna Devrient, 17. 12. 1807

Das Herz des Menschen ist, was Trauer angeht, unerschöpflich; ein oder zwei glückliche Erlebnisse füllen es, aber alle Miseren der Menschheit können sich dort versammeln und darin hausen als Gäste.
Flaubert, November

Das Herz des Menschen verändert sein Gesicht und macht es heiter oder traurig.
Altes Testament, Jesus Sirach 13, 25

Das Herz des Narren hat seinen Thron auf der Zunge.
Russland

Das Herz des Narren ist elastisch wie Gummi, es springt mit einem Satz auf die Zunge.
Russland

Das Herz des Schlechten, hart im Glück,
Wird butterweich im Missgeschick.
In Freude weich des Edlen Herz
Wird härter doch als Stahl im Schmerz.
Paul Ernst, Gedichte und Sprüche

Das Herz des Toren frisst der reißende Wolf.

Das Herz des Toren ist auf seiner Zunge, die Zunge des Weisen ist in seinem Herzen.

Das Herz des Toren ist auf seiner Zunge.

Das Herz des Unverständigen ist in seinem Munde, die Zunge des Verständigen ist im Herzen.

Das Herz des Vaters schlägt höher als der höchste aller Berge, das der Mutter gründet tiefer als das tiefste aller Meere.

Das Herz des Weisen ist in Glückszeiten weich wie eine Lotusblume, in Unglückszeiten hart wie ein Felsen.
Sanskrit, Indien

Das Herz des Weisen ist wie eine Waage.

Das Herz einer Frau sieht mehr als die Augen von zehn Männern.
Schweden/Dänemark

Das Herz einer Frau,
Der Magen einer Sau,
Der Inhalt einer Worscht
Bleiben ewig unerforscht.

Das Herz eines (kleinen) Kindes ist wie das Herz Buddhas.
China

Das Herz eines Kindes ist wie Buddhas Herz.
China

Das Herz eines kleinen Kindes ist wie das Herz Buddhas. China

Das Herz eines zuverlässigen Menschen lernt man nur kennen, wenn man etwas von ihm verlangt.

Das Herz erfriert, wenn es nicht liebt,
Und wenn es liebt,verbrennt's.
Petöfi, Das Herz erfriert

Das Herz erkennt einen Verwandten.
Farney, Irland

Das Herz es ist munter, es regt sich, es wacht,
Es lebt den lebendigsten Tag in der Nacht.
Goethe, Pandora.

Das Herz fällt ihm schon drei Tage vorher in die Hosen, ehe er den Feind sieht.
la] Ante tubam trepidare.

Das Herz fiel ihm in die Hosen
v] er bekam kalte Füße
en] his heart sank into his boots - he got cold feet
fr] il perdit courage - le cour lui manqua - il a serré les fesses
it] gli cascavano le brache

Das Herz gar leicht (schnell) vergisst, ob auch der Mund geküsst.
it] Bacio di bocca, spesso il cuor non tocca.

Das Herz gefällt mir nicht, das streng und kalt
Sich schließt in den Jahren des Gefühls.
Schiller, Die Jungfrau von Orleans: Prolog, 2. Auftritt (Thibaut)

Das Herz gehorcht keinem Gesetz außer seinem eigenen, es entkommt der Knechtschaft, nur freiwillig gibt es sich her.
Jean-Jacques Rousseau, Julie oder Die neue Héloïse (Julie)

Das Herz gehört ganz der Liebe, die Seele bleibt der Tugend.
Charles de Secondat, Baron de la Brède et de Montesquieu, Meine Gedanken

Das Herz geht ihm Galop.

Das Herz gibt allem, was der Mensch sieht und hört und weiß, die Farbe.
Pestalozzi, Lienhard und Gertrud

Das Herz gleicht einem Pferd auf freier Bahn:
Es stürmt leicht davon und hält nur schwer wieder an.

Das Herz gleicht einem Pferd, das über die Ebene galoppiert:
Leicht ist es losgelassen und schwer zum Halten gebracht.
var] Das Herz gleicht einem Pferd auf freier Bahn:
Es stürmt leicht davon und hält nur schwer wieder an.

Das Herz hat auch Ohren.
Estland

Das Herz hat kein Fenster, um von dort hereinzublicken.
Estland

Das Herz hat kein Geheimnis, das unser Verhalten nicht offenbart.
Frankreich

Das Herz hat Knochen.
i] Um Festigkeit des Charakters zu bezeichnen
z] Das Herz eines echten Mannes ist nicht ohne Knochen.

Das Herz hat oft schwerer zu tragen als der Rücken.

Das Herz hat öfter schwerer zu tragen als der Rücken.
Wendische Lausitz

Das Herz hat seine Gründe (o. Vernunft), die die Vernunft nicht kennt. Man fühlt das in tausend Dingen (o. Beispielen).
Pascal, Pensées

Das Herz hat seine Gründe, von denen der Verstand nichts weiß. Frankreich

Das Herz hat viel Verräter. (Wahre Gefühle lassen sich nicht verbergen)

Das Herz hat viel Verräter.
i] Wahre Gefühle lassen sich nicht verbergen
z] Gebärde, Miene, Blick und Gang verraten viel.
la] Oratio index animi certissimus.

Das Herz hört feiner als die Ohren.
i] Es vernimmt oft mehr als den gewöhnlichen Wortsinn.
bm] Srdce má usi.

Das Herz hupfft ihm vor Freuden wie ein Kälber-Schwäntzlein.

Das Herz im Himmel,
Den Himmel im Herzen.

Das Herz im Leibe dreht sich um.
ho] Het hart draait mij in het lijf om.

Das Herz im Leibe mit jhm theilen.

Das Herz im Leibe teil' ich mit dir, die größte Hälfte behalt' ich mir.
Schlesien
i] Scherzhafter Spruch bei Teilungen

Das Herz im leibe will jm darüber brechen.
ho] Zijn haart wipstaart als eene koe, die een doorn onder den staart gebonden.

Das Herz im Leibe zittert ihm.
i] Vor Angst, Kälte u.s.w.

Das Herz im Munde haben.
fr] Coeur en bouche, bouche en coeur.
ho] Het hart zit hem in de keel.

Das Herz in den Händen tragen.

Das Herz in der Hosentasche (im Beutel) haben.

Das Herz ist arm, das sich nie freuen kann.
en] It is a poor heart that never rejoices.

Das Herz ist auch ein Faktor der Weltgeschichte, und die Thaten der Zukunft ruhen oft Jahrhunderte vorher schon im stillen Busen des Menschen.
Herwegh, Noch eine demokratische Verirrung

Das Herz ist auf dem rechten Fleck.
en] Heart is in the right place.

Das Herz ist bald verloren, wenn man es im Munde trägt.

Das Herz ist das Erste, das im Menschen schlägt, und ist auch das Letzte, das in ihm sich regt.
it] Il cuore è il primo che vive, e l' ultimo che muore.

Das Herz ist das Genie der Tugend, die Moral dessen Geschmacklehre.
Jean Paul, Levana

Das Herz ist das Organ der Seele, so wie der Geist das Organ des Verstandes ist.
Theodore Jouffroy, Das grüne Heft

Das Herz ist der Herr des ganzen Körpers.

Das Herz ist der Schlüssel der Welt und des Lebens.
Novalis, Teplitzer Fragmente

Das Herz ist die Quelle, der Mund die Ader.
Estland

Das Herz ist die Quelle, die Zunge die Rinne.

Das Herz ist ein halber Prophet.
Jiddisch

Das Herz ist ein Kind, es hofft, was es wünscht.
z] Das Herz ist eine vergiftete Quelle, ein verfluchter Acker voller Unkraut, ein Raupennest voller böser Lüste und schändlicher Begierden, eine Mördergrube, ein Diebswinkel, ein Götzentempel, ein Lügenkram, eine Werkstätte aller Bosheit.

Das Herz ist ein Kind; es hofft so, wie es wünscht. Türkei

Das Herz ist ein kristallener Tempel, einmal zerbrochen kann es nie wieder zusammengefügt werden.

Das Herz ist ein Papier, das durchschlägt.

Das Herz ist ein verborgen Ding.
ho] De visschen bewonen de diepten der zee, de arenden zweven in de lucht, men kann de eerste met een' haak, de laatste met een' pijl treffen, maar 's menschen hart is op geringen afstand niet te doorgronden.
la] In animis hominum multae sant latebrae multique recessus.

Das Herz ist es, das begeistert: und der Geist ist es, der beherzt und kalt in der Gefahr macht. Oh, über die Sprache!
Nietzsche, Nachlaß (Unschuld des Werdens)

Das Herz ist es, das beredt macht, und die Kraft des Geistes.
Quintilian, Über die Bildung zum Redner

Das Herz ist es, das beredt macht.
la] Pectus est quod facit disertum. (Vgl. Matthäus 12,34: Wes das Herz voll ist, des gehet der Mund über)

Das Herz ist für sich eine Welt und muss in sich selbst schaffen und zerstören.
Goethe, An Adele Schopenhauer, 16.11.1827

Das Herz ist geschaffen, zu lieben und zu hassen, sich zu freuen und zu leiden, zu jubeln und zu klagen. Wenn es sich aber müht, zu verstehen - was allein dem Geiste zukommt, so versündigt es sich gegen seine Natur; und wenn es endlich zu verstehen glaubt, belügt es sich immer nur selbst, und daran geht es zugrunde.
A. Schnitzler, Buch der Sprüche und Bedenken

Das Herz ist gewiss betrübt, das nicht mehr trinkt und nicht mehr liebt.
la] Miserum est, neque amori dare ludum neque dulci mala vino levare.

Das Herz ist ihm in den Unterleib gefallen.
Griechenland
fr] Le coeur lui devient foie.
la] Animus in pedes decidit.

Das Herz ist im Bade gewesen.
i] Er hat bei dem Gebet, bei der Rede nichts gedacht, empfunden
z] Wenn sie schon beten oder lesen, so ist ihr Herz im Bad gewesen.

Das Herz ist jhm in die höltzern Kniescheiben gefallen.

Das Herz ist jm in die bruch (Hosen) gefallen.
i] Von jemandem, der bei einer bestimmten Veranlassung den Mut verloren hat und sich furchtsam und ängstlich bewiesen. Mutlosigkeit und Angst wirken unangenehm auf die Schließmuskeln des Darmkanals.

Das Herz ist kein Knie, das man einfach biegen kann.

Das Herz ist kein Tischtuch, das man vor jedermann ausbreitet.

Das Herz ist mehr als das Blut.
Bergamasken

Das Herz ist mehr als die Hand.
la] Pectora sunt potiora manu.

Das Herz ist nicht gesund, spricht zu viel der Mund.

Das Herz ist nur ein kleines Feld, aber es wächst alles auf ihm.

Das Herz ist nur klein, aber große Dinge können es nicht füllen.
England

Das Herz ist oft besser als der Kopf.
fr] Mauvaise tête, bon coeur.

Das Herz ist reich oder arm, nit die kist.

Das Herz ist stärker als der Kopf.
fr] Le coeur fournit plus à la conversation, que l'esprit.

Das Herz ist trotzig, wenn's verzagt, und verzagt, wenn's trotzig sein sollte.

Das Herz ist Urborn aller höchsten Güter,
Verstand ist nur ihr Pfleger und Behüter.
Bodenstedt, Aus dem Nachlasse des Mirza Schaffy

Das Herz ist wie ein Kind, was es sieht, will's haben.

<<< operone >>>

DEUTSCH
001 002 003 004 005 006 007 008 009 010 011 012 013 014 015 016 017 018 019 020 021 022 023 024 025 026 027 028 029 030 031 032 033 034 035 036 037 038 039 040 041 042 043 044 045 046 047 048 049 050 051 052 053 054 055 056 057 058 059 060 061 062 063 064 065 066 067 068 069 070 071 072 073 074 075 076 077 078 079 080 081 082 083 084 085 086 087 088 089 090 091 092 093 094 095 096 097 098 099 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459 460 461 462 463 464 465 466 467 468 469 470 471 472 473 474 475 476 477 478 479 480 481 482 483 484 485 486 487 488 489 490 491 492 493 494 495 496 497 498 499 500 501 502 503 504 505 506 507 508 509 510 511 512 513 514 515 516 517 518 519 520 521 522 523 524 525 526 527 528 529 530 531 532 533 534 535 536 537 538 539 540 541 542 543 544 545 546 547 548 549 550 551 552 553 554 555 556 557 558 559 560 561 562 563 564 565 566 567 568 569 570 571 572 573 574 575 576 577 578 579 580 581 582 583 584 585 586 587 588 589 590 591 592 593 594 595 596 597 598 599
ENGLISCH
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
FRANZÖSISCH
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49
ITALIENISCH
1 2 3 4
LATEINISCH
1 2 3 4
PORTUGIESISCH
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
SPANISCH
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10