Weisheiten 290

Das Glück kommt über Nacht, sagte der Bauer, als er am Morgen ein Nest mit faulen Eiern fand.
ho] Dat is een schoone buit, zei Piet, en hij vond een dozijn stinkeijeren.

Das Glück kommt über Nacht.

Das Glück kommt von Gott dem Herrn.

Das Glück kommt von ungefähr wie der Dieb in der Nacht.

Das Glück kommt von ungefähr, wohl über neunzig Stunden (o. tausend Meilen) her.

Das Glück kommt zu den Narren im Schritt und geht im Sprung wieder fort.
Russland

Das Glück kommt zu uns im Schlaf. Frankreich, Gascogne

Das Glück kommt zu uns im Schlaf.
Frankreich, Gascogne

Das Glück kriecht den Dummen ins Bett, der Verständige muss es erobern.

Das Glück lächelt nicht jedem.
dä] Lykken er ei hvermands.
sp] Viene ventura á quien la procura.

Das Glück lacht mich an.
ho] Het geluk heeft ons vriendelijk aangezien.

Das Glück lacht uns nur einmal an.

Das Glück lässt manchem nur den Hintern sehen.
dä] Lykken viiser mangen kun det bageste.

Das Glück lässt nicht mit sich spielen.

Das glück lasst nit sein tück.

Das Glück lässt sich an kein Schiffstau binden.
la] Fortuna belli semper ancipiti in loco est.

Das Glück lässt sich eher erschleichen als erlaufen.
i] Glänzende Taten führen zum Ruhm, stille Talente zum Glück

Das Glück lässt sich finden, behalten ist Kunst.
la] Fortunam citius reperias, quam retineas.

Das Glück lässt sich melken von Schelmen, Huren und Schälken.

Das Glück lässt sich nicht jagen
Von jedem Jägerlein,
Mit Wagen und Entsagen
Muß drum gestritten sein.
Scheffel, Der Trompeter von Säckingen

Das Glück lässt sich nicht wie Hasen fangen.

Das Glück lässt sich nie erreichen, denn beim Erreichen einer Glücksstufe wird sogleich eine neue sichtbar. Glück aber ist unendliche Vollkommenheit, wie Gott.
Leo N. Tolstoi, Tagebücher (1908)

Das Glück lässt sich zwingen, aber nicht dingen.

Das glück läst sich Melcken von Huren, Buben (Dieben) und Schelcken.

Das Glück läuft ihm in den Arsch.

Das Glück liebt den Krebsgang.
Holland

Das Glück liegt in der Luft, ein Tölpel, der's nicht fasst.

Das Glück liegt in uns, nicht in den Dingen.
François de La Rochefoucauld, Reflexionen

Das Glück liegt nicht in den Dingen, sondern in der Art und Weise, wie sie zu unsern Augen, zu unsern Herzen stimmen; und ein Ding ist einem viel wert, was ein anderer mit keinem Finger anrühren möchte, und mancher wird unglücklich, wo ein anderer sein Glück gefunden hätte.
Gotthelf, Anne Bäbi Jowäger

Das Glück liegt woanders als in aufgetürmten Fünftalerscheinen.
Theodor Fontane, Briefe

Das Glück macht alles gleich,
Den Faulen und den Tätgen, arm und reich.
Goethe, Auf Miedings Tod

Das Glück macht aus Bettlern Könige und aus Königen Bettler.
la] Si fortuna volet, fies de Rhetore Consul, si volet haec eadem, fies de consule Rhetor. Juvenal

Das Glück macht den Stuhl nicht warm, das Unglück hat Pech an den Hosen.

Das glück macht die Leut flink.

Das Glück macht die Menschen blind.
la] Occaecat animos fortuna.

Das Glück macht Freundschaft, das Unglück probiert sie.

Das Glück macht Könige und Narren.
z] Wer hätte geglaubt', schrieb Marc Aurel an seinen Freund Corvin, den König von Sicilien, 'dass ich Kaiser und du König werden würde, wir selbst gewiss nicht, am wenigsten zu Rhodus, wo wir Katzen, die wir gestohlen hatten, aus Hunger verzehrten, oder zu Tarent, wo man uns wegen zerlumpter Kleidung den Eintritt in den Tempel der Diana verweigerte, oder zu Capua, wo wir vor Hunger krank lagen.

Das Glück macht reich und macht arm.

Das Glück macht sich Bahn, wenn es sucht den Mann.
sp] A puñadas las buenas hadas.

Das Glück macht uns zu Gotteskindern, das Unglück stets zu armen Sündern.

Das Glück macht verrückt.

Das Glück mag nehmen Geld und Gut, lässt's uns nur den frohen Mut.
la] Fortuna opes auferre, non animum potest.

Das Glück muss den Mann und nicht der Mann das Glück suchen.

Das Glück muss den Menschen und nicht der Mensch Das Glück suchen.

Das Glück muss einen suchen.

Das Glück muss man erobern.

Das Glück muss man regieren, das Unglück überwinden.

Das Glück muss man schlafend erwarten.
Japan

Das Glück naht unversehens auf Flügeln, das Unglück humpelt auf Krücken.

Das Glück neckt sich mit ihm.
Jüdisch-deutsch, Warschau

Das glück nimbts einem und gibts dem anderen.

Das Glück nimmt den Verstand, das Unglück bringt ihn wieder.
bm] Stestí rozum odnímá, a nestestí pridává.
pl] Szczescie rozum odejmuje, a nieszczescie go dodaje.

Das Glück pocht wenigstens einmal an eines jeden Pforte.
en] Fortune knocks once at least at every man's gate.

Das Glück regiert und mit ihm der Zar.
Russland
dä] God lykke skal man styre, men den onde skal man overvinde.
it] Chi ben e mal non può soffrir, à grand honor non può venir.

Das Glück regiert, und mit ihm regiert der Zar.
Russland

Das Glück regnet zum Dach hinein.

Das Glück reicht die Hand und stellt ein Bein.

Das Glück reicht vorn einen Kuss und stößt hinten mit dem Fuß.

Das glück Reit auff der Post, wers ereylt, der hats.

Das Glück reizt die Kühnen.
fr] Le bonheur est l'amorce de la témérité.

Das Glück richt auff, wirfft wider nider, setzt wider auff und bricht es wider.
la] Glorior elatus, descendo mortificatus, infimus axe teror, rursus ad astra feror.

Das Glück schenkt nichts, es leiht nur.

Das Glück schickt keinen Boten, wenn's kommen oder gehen will.
dä] Lykken slaaer ei altid naar den truer, og truer ei altid før den slaaer.

Das Glück schlechter Könige ist das Unglück der Völker.
Luc de Clapiers Marquis de Vauvenargues. Reflexionen und Maximen

Das glück schleicht täglich.

Das Glück schließt gerne Ehen mit Arbeit und mit Wohlergehen.

Das Glück schließt keine Tür, es öffnet wieder eine andere.
ho] Het geluk sluit geene deur, of opent weêr eene andere.

Das Glück schließt keine Tür, oder es öffnet wieder eine andere.

Das Glück schmeckt nur denen gut, welche die Bitterkeit des Unglücks gekostet haben.
Russland

Das Glück schmeichelt dem einen und grollt dem anderen.
la] Favet huic, adversa est illi fortuna.

Das Glück schont viele, bis sie reif zur Strafe sind.
la] Indulget fortuna malis, ut laedere possit.

Das Glück setzt sich auf den Schoß der Schönen.
Russland

Das Glück setzt sich bei armen Leuten nicht.

Das Glück setzt sich nirgends lange nieder, aber das Unglück hat Pech am Arsche.

Das Glück sieget mit.

Das Glück sitzt auf den Scheidewegen.
Russland

Das Glück sitzt immer auf der Schaukel.
bm] Stestí sedá na rozcestí.
krain] Na razpotjah sréca edí.

Das Glück sitzt nicht in den Haren.
Surinam
i] Keiner hat es von sich selbst, keiner kann darüber gebieten

Das Glück spaziert ja nicht auf dem Hof herum.
Estland

Das Glück spielt immer die erste Geige.
la] Fortuna in omni redominatur.

Das Glück spielt mit denen, die mit ihm nicht spielen können.

Das Glück spielt mit der Welt, es tut was ihm gefällt.
la] Fortuna humana fingit artatque ut lubet.

Das Glück steckt in einer Ecke, wohl dem, der's fasst.
Venetien
ho] Het geluk vliegt, die het vangt, heeft het.

Das glück stehet wie ein Heuschober, wer darvon rupfft, der hat, wer sich versaumet, der bleibt im Retterdat.

Das Glück suchen, ohne zu wissen, wo es ist, heisst, sich der Gefahr aussetzen, es zu fliehen, heisst, ebenso viele Gefahren laufen, wie es Wege gibt, sich zu verirren.
Jean-Jacques Rousseau, Emile

Das Glück sucht den Spieler.
fr] La balle cherche le joueur.

Das Glück sucht den, der sich dessen zu bedienen versteht.

Das Glück sucht die Klugen.
Frankreich

Das Glück sucht nur, wen es will.

Das Glück tanzt auf und ab wie ein Ball.
un] Jövö s' menö vendég a szerencse.

Das Glück trägt seinen Sturz in sich selbst.
Seneca, Von der Kürze des Lebens

Das Glück tritt gern in ein Haus ein, wo gute Laune herrscht.
Japan

Das glück tuts alles.
en] Fortune gains the bride.
en] Fortune is all in all in the business.

Das Glück tut's nicht allein, sondern der Sinn, der das Glück herbeiruft, um es zu regeln.
Goethe, Wanderjahre II,9

Das glück und das Recht ist der wachenden.

Das Glück und der Aufwand, den es mit sich bringt, macht aus dem Leben eine Schaustellung, inmitten deren der ehrlichste Mensch auf die Dauer zum Komödianten werden muss.
Chamfort, Maximen und Gedanken

Das glück und der sig gehet vmb wie die wacht.

Das Glück und die Liebe sind blind.
fr] L'amour et la fortune sont aveugles.

Das Glück und die Natur halten unsere Rechnung immer im Gleichgewicht, nie erzeigt sie uns eine Wohltat, dass nicht gleich ein Übel käme.
Niccolò Machiavelli, Mandragola

Das Glück und die Schuhe sollen nicht zu groß und nicht zu klein sein.

<<< operone >>>

DEUTSCH
001 002 003 004 005 006 007 008 009 010 011 012 013 014 015 016 017 018 019 020 021 022 023 024 025 026 027 028 029 030 031 032 033 034 035 036 037 038 039 040 041 042 043 044 045 046 047 048 049 050 051 052 053 054 055 056 057 058 059 060 061 062 063 064 065 066 067 068 069 070 071 072 073 074 075 076 077 078 079 080 081 082 083 084 085 086 087 088 089 090 091 092 093 094 095 096 097 098 099 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459 460 461 462 463 464 465 466 467 468 469 470 471 472 473 474 475 476 477 478 479 480 481 482 483 484 485 486 487 488 489 490 491 492 493 494 495 496 497 498 499

ENGLISCH
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20

FRANZÖSISCH
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49

ITALIENISCH
1 2 3 4

LATEINISCH
1 2 3 4

PORTUGIESISCH
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20

SPANISCH
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10