Weisheiten 228

Brot und Wasser, das ist Kosackenkost.
Kosacken

Brot und Wein gibt auch eine Suppe.

Brot und Wein macht 'ringer alle Pein.

Brot unter dem Fuß, Stein unter dem Zahn.
Estland

Brot unter Spänen erkenn' ich ohn' Wähnen.

Brot vom Bäcker, vom Metzger Fleisch.

Brot von zehnerlei Acker macht alte Leute wacker.
i] Bettelleute.
ho] Brood van allen akker maakt den kreuple wakker.

Brot ward nie so wohlfeil, dass es die Falken äßen.
i] Es soll den Falken den Tod bringen.

Brot weint, wenn unverdient gegessen.

Brot zu Brot passt nicht.
i] Wird gesagt, um bei Tafel oder in Gesellschaft bunte Reihe zu empfehlen, d.h. eine solche Aufeinanderfolge, dass männliche und weibliche Personen regelmäßig abwechseln.

Brot, das Augen hat, Käse, der weint, und Wein, der springt, gibt ein Frühstück, das gelingt.
z] Das Brot muss locker, der Käse saftig sein, und der Wein muss funkeln.
fr] Pain qui ait des yeux, vin qui pétille, fromage qui pleure.
ho] Luchtig broot en zware kaes dat is geen onbillick aes.
it] Pan che veda, vin che salti, fromaggio che piangi.
it] Pan cogli occhi, cacio senza occhi, e vino che cavi gli occhi. (Brot mit Augen, Käse ohne Augen (fett), und Wein, der die Augen aussticht)

Brot, das vor vierzehn Tagen gebacken, bedarf einen zehntägigen Hunger, um es zu knacken.
fr] A pain de quinzaines, faim de trois semaines.

Brot, Salz, Feuer, Wasser - (das sind) die ältesten.
Estland

Brot, Strömling(e) und Dünnbier sind die tägliche Kost des Bauern.
Estland

Brötchen, Sälzchen - der Welt Verwahrer.
Estland

Brote in den kalten Backofen schieben
la] in frigidum furnum panes immittere

Brotessen ist keine Kunst.
ndt] Brodêten is ken Kunst.

Brotfreunde wohl, aber keine Notfreunde.

Broth versus Stock.
en] Confusing Words

Brotlöffel kann man essen.

Brotlose Kunst
la] ars sterilis

Brotlose Künste sind nichts wert, ob sie gleich hoch der Meister erth.

Brotmangel ist wohl ein Spiel, größer ist der missmut wegen Tabakmangel.
Estland

Brotrinde in der Tasche schützt vor bösem Blick.

Brotteuerung - die ärgste.

Brü (necke) dîn Olderlappen.

Brü die Moor wat.
i] Ironisch: Necke, vexiere nicht ältere Leute.

Brü dîn Olderlappen.
i] brüden = narren, necken, quälen u. dgl.

Brüchige Mauern sind leicht umzuwerfen.

Brüchige Räder knarren am meisten.
i] Die Unzuverlässigen schimpfen am meisten.

Brück din Recht, man sanner Bocht.
Nordfriesland
hdt] Brauche dein Recht, aber ohne Bucht
i] Ohne Umwege, gehe gerade durch.

Brucke sönt got to schlucke, wenn se öm Fett hucke.
Elbing
i] Brucke = Wrucke (Brassica Napus rapifera)

Brücken machen.
i] Alte Schulden mit neuen bezahlen.

Brücken und Wege repariere im Winter.

Brüd dine Moder (Mutter) nig.
i] Lass alte Leute ungeneckt.

Brud dine Möme.
hdt] Vexiere deine Mutter.
i] Als Abfertigung eines Menschen, von dem wir wünschen, dass er uns ungeschoren lasse.

Brüden geht üm, säd de Fru, un lär sich up'n Mann.
i] brüden = narren, necken, quälen.

Brüden geit rund.
Süderdithmarschen
i] Neckereien gehen die Reihe herum.

Brüder auf! die Welt zu befreien! Kometen winken, die Stund ist groß,
Alles Gewebe der Tyranneien
Haut entzwei und reisst euch los!
Goethe, Epimedes Erwachen A II Sz 7 (Chor) Vs 773

Brüder bleiben selten einig.

Bruder bleibt Bruder, und Schwiegervater bleibt Schwiegervater, bloß das liebe Geld weiß von keiner Verwandtschaft.
Russland

Brüder haben ein Geblüte, aber selten ein Gemüte.

Brüder haben wohl ein Geblüte, aber selten (nicht) ein Gemüte.
dä] Brödre have vel eet blod, men sjelden eet mod.

Bruder hin, Bruder her, zahl' den Käse, den ich dir gegeben.
Rumänien
it] Le parole non bastano.

Brüder in Russland, die ihr eure große Revolution vollbracht habt, wir haben euch nicht nur zu beglückwünschen, wir danken euch. Nicht für euch allein habt ihr gearbeitet mit der Eroberung eurer Freiheit, sondern für uns alle, eure Brüder im alten Abendland.
Rolland, Die Vorboten

Bruder lass den Mut nicht sinken, spiel mir mal, de Lott öss dodt.

Brüder lieben einander wie Messerspitzen.

Brüder lieben sich, wenn einer so reich ist wie der andere.
Uganda

Bruder sag nicht, dass er eitel ist, denn sich selbst häufig und ganz lange zu beobachten, erfordert Aufmerksamkeit und viel Mut.
Soeroto, Flüstern des Abendwinds

Brüder sind (bleiben) selten eins.
la] Fratrum concordia rara, disceptatio crebra.
la] Fratrum quoque gratia rara est. Ovid

Brüder sind (nur) dann Brüder wenn sie Junggesellen sind.
Estland

Brüder sind Freund' einander, aber von ihren Börsen kennt eine nicht die ander.

Brüder sind wie Arme und Beine,mit denen man zeitlebens verbunden bleibt; ein Weib aber gleicht einem Kleid: Gefällt es dir nicht mehr, so kaufst du dir eben ein neues.

Brüder sind wie zwei Hände.

Brüder streiten sich um ein Feldstück, Schwestern zanken sich um eine Perlenkette.
Estland

Brüder und Herrn sind from, und das Kloster oder Kapitel ein Schalk.

Brüder und Mütter lieben sehr, aber ein Eheweib noch viel mehr.

Brüder und Schwestern sind die Vorläufer von Fremden.
Japan

Brüder vertragen sich selten.
en] Between two brothers, two witnesses and a notary.
la] Fratrum concordia rara.
la] Fratrum quoquo gratia rara est. Ovid

Brüder vom gemeinsamen Leben
la] Fratres communis vitae
Geert Groote

Brüder, die sich im Haus zanken, gehen gemeinsam gegen den Feind von außen.

Bruder, dir geht es so schlecht wie mir, sagte der Bauer, der vor seinen Schweinestall kotzte und die Sau grunzen hörte.

Brüder, ein Herz und ein Sinn, berechnen aber doch wie Juden ihren Gewinn.
ho] Men vindt veel broeders, maar luttel beurzen gezusters.

Bruder, hat dich der Teufel noch nicht geholt, ich denke, du bist lange am Galgen.
i] Eine scherzhafte, früher besonders unter Soldaten übliche Begrüßungsformel.

Brüder, lagert euch im Kreise, sprecht die Wahrheit, aber - leise.

Bruder, lass den Mut nicht sinken, spiel' mir mal: die Lott' ist tot.
Ostpreußen

Bruder, nimm die Brüder mit,
Mit zu deinem alten Vater,
Zu dem ewgen Ozean,
Der mit ausgespannten Armen
Unser wartet...
Goethe, Mahomets Gesang

Brüder, reicht die Hand zum Bunde! Verfasser unbekannt.
Vertont von Mozart
i] Laßt uns mit verschlungenen Händen...

Brüder, überm Sternenzelt
Richtet Gott, wie wir gerichtet.
Schiller, Ode an die Freude

Bruder, wie geht's, sagte die Nadel zum Hebarm.
i] Gegen das Vetternsuchen in höheren Kreisen.

Brüderchen, du kannst den Wind
Niemals nach der Mühle drehen;
Dreh die Mühle nach dem Wind
Und sie wird vortrefflich gehen.
Russland

Brudereinigkeit ist ein Kraut, das nur in wenig Gärten wird gebaut.

Bruderhass, Teufelshass.
i] Die ärgste Zwietracht, die bitterste Feindschaft ist die unter Brüdern.
la] Fratrum inter se irae sunt acerbissimae.

Bruderkriege - schlimme Kriege.

Brüderliche Liebe hält fester als steinerne Mauern.
Russland

Brüderliche Teile müssen unverschmitzt sein.
[RSpW]
i] Es soll das Erbe so gerade, so gerecht als immer möglich geteilt werden, es soll keine Übervorteilung dabei vorkommen.
ndt] Broderlike dele moth unbeschmittet sin. Rügen

Bruderliebe gegen Bruderliebe, aber Käse (nur) gegen Geld.
Albanien

Bruderliebe ist besser als eine steinerne Mauer (o. Mauern aus Stein).

Bruderliebe ist besser als Mauern aus Stein.

Bruderliebe sieht oft trübe.
la] Rara concordia fratrum.
un] Csak ritkán vagyon egyesség az atyafiak között.

Bruderstreit ist um Seel' und Leib.
Niederlande

Brudertreu ist worden klein.

Bruderzank dauert nicht lang.
la] Est uterinorum placabilis ira duorum.
sd] Laat aer syskona wredhe.

Bruderzorn ist heftig.
ho] Der broederen toorn rijst ei te hoog.

Bruderzorn ist Zorn von Teufeln aus der Hölle.
fr] Courroux de frères, courroux de diables d'enfer.

Bruderzorn, Höllenzorn.

Bruderzorn, Zorn von Teufeln aus der Hölle.
Frankreich

Bruderzwist der schlimmste ist (o. gar heftig ist).

Bruderzwist gar heftig ist.
var] Ungleiche Schüsseln machen schielende Brüder.
var] Brüder bleiben selten einig.
en] When Greek meets Greek then comes the tug of war.
fr] Courrox de frères, courroux d'enfer.
it] Ira di fratelli, ira di diavoli.
it] Curruccio di fratelli fa più che due flagelli.
la] Fratrum quoque gratia rara est.
sp] Ira de hermanos, ira de diablos.

Brüest (quälst) du mi, brüde ick di wêr.

Brüest du mi, brüde ick di wêr.
i] brüden = narren, necken, quälen u. dgl.

Brühe für die Gans ist Brühe für den Gänserich.
i] Was einem recht, ist dem anderen billig.

Brühe kocht bis zum Abend, ein Bettler wartet bis zum Morgen.
Estland

Brühe treibt Kinder nicht auseinander.
Estland

Brülle, Ochse, brülle, ich will dir Heu scheißen.

Brüllt ein Mann, ist er dynamisch.
Brüllt eine Frau, ist sie hysterisch.
Hildegard Knef

Brumm wier' an ålda Kåda (alter Kater).
Oberösterreich

Brummagem screwdriver.
en] Phrase

Brummbeeristude (Brombeerstaude), Brumbeeriblust, i ha'n e mol a Schätzli g'ha, jzt hani en Wust.

Brummers Sohn nimmt sich Nörglers Tochter.
i] Gleich sucht sich.
la] Bombi fit nata lerule coeunt similata.
sd] Lika foro ok lika funnos fiis fik fiurtins dotther.

<<< operone >>>

DEUTSCH
001 002 003 004 005 006 007 008 009 010 011 012 013 014 015 016 017 018 019 020 021 022 023 024 025 026 027 028 029 030 031 032 033 034 035 036 037 038 039 040 041 042 043 044 045 046 047 048 049 050 051 052 053 054 055 056 057 058 059 060 061 062 063 064 065 066 067 068 069 070 071 072 073 074 075 076 077 078 079 080 081 082 083 084 085 086 087 088 089 090 091 092 093 094 095 096 097 098 099 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459 460 461 462 463 464 465 466 467 468 469 470 471 472 473 474 475 476 477 478 479 480 481 482 483 484 485 486 487 488 489 490 491 492 493 494 495 496 497 498 499 500 501 502 503 504 505 506 507 508 509 510 511 512 513 514 515 516 517 518 519 520 521 522 523 524 525 526 527 528 529 530 531 532 533 534 535 536 537 538 539 540 541 542 543 544 545 546 547 548 549 550 551 552 553 554 555 556 557 558 559 560 561 562 563 564 565 566 567 568 569 570 571 572 573 574 575 576 577 578 579 580 581 582 583 584 585 586 587 588 589 590 591 592 593 594 595 596 597 598 599
ENGLISCH
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
FRANZÖSISCH
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49
ITALIENISCH
1 2 3 4
LATEINISCH
1 2 3 4
PORTUGIESISCH
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
SPANISCH
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10