Weisheiten 218

Bokwten (Buchweizen) is en abentre Krn.
i] Er ist ein wagliches Getreide, er bestimmt gewhnlich den Erfolg und Ertrag der Kornernte berhaupt.
d] Boghvede-saad er ofte anger-saad.
d] Boghvede saaes og hstes sidst.
d] Han bier ey og rgler boghvede der.

Bold (Bald) hett noch kn Strt (Schwanz).

Bold is Ocke bofen, bold is Blocke bofen.
i] Die Felings wollten einmal Bretter schneiden. Den Holzblock hatten sie aber diesseits, die Sgekuhle jenseit des Hauses, und sahen keinen Rat, den Block auf die Kuhle zu bringen. In dieser Verlegenheit holten sie endlich den Zimmermann, welcher Ocke (ein bekannter, alter Mannsname) hie und von allen der klgste war. Dieser gab den Rat, den Block ber das Haus zu ziehen; aufwrts gehe es zwar schwer, aber hinab um so leichter, denn in dieser Richtung laufe er von selbst. Damit waren alle einverstanden. Der Block wurde mit Stricken wohlgebunden, danach stiegen sie aufs Dach, bis sie ihn oben hatten. Als sie ihn aber herunterrollen lieen, fiel er ber die Kuhle weg. Sie zogen ihn nochmals aufs Dach, aber es gelang ebenso wenig. Nun war guter Rat teuer, aber Ocke wusste wieder Aushilfe. 'Bindet mich auf den Block fest, ich will ihn schon so steuern, dass er richtig zu liegen kommt', sagte er. Die Felings banden ihn an den Block fest. Ocke und Block wurden nun losgelassen und rumpelten das Dach hinab und geradezu auf die Kuhle los. Die Felings aber hielten sich die Seiten vor Lachen, und sagten: 'Dat ging di snrks (schnakisch), bold Ocke bofen, bold Blocke bofen.' Und noch heute gilt das Sprichwort bei ihnen und in weitern Kreisen: Bold is Ocke bofen, bold is Blocke boven. Ocke hatte aber bei dem Fall den Kopf eingebt.

Bold Ocke haven (oben), bald Blocke baven.

Boll (Bulle) hett noch gn Strt.

Bolle s an aaftern Kualw.
Amrum
hdt] Brllen wie ein nchtern Kalb.

Bollekopke (Bullenkopf), bigff di, Bdelhs bigaff seck doch k.
Jerrentowitz

Bologna bildet
i] angeblich die lteste Universitt
la] Bononia docet.

Bologna ist fett fr den, der dort weilt, doch nicht auch fr den, der vorber eilt.
it] Bologna grassa per chi ci sta, non per chi ci passa.
i] Wegen ihrer fruchtbaren Lage heisst sie die Fette, la grassa. Man scheint brigens Bologna nicht fr berechtigt zu halten, diese Bezeichnung zu fhren, weil sie einer anderen Stadt mit grerem Recht zukommen soll, denn ein anderes Sprichwort sagt: Bologna wohl den Beinamen 'die Fette' fhrt, der aber weit mehr Padua gebhrt - Bologna la grassa, ma Padova la passa. Padua liegt nmlich in einer Tiefebene, dem sogenannten italienischen Niederlande, das 'italienische Paradies' genannt, das mit Ausnahme einer Sumpflandschaft an der Kste zu den fruchtbarsten Erdstellen gehrt.

Bolzen gegen sich selber drehen.
i] Sich selber Schaden zufgen.

Bomben und Granaten, wie schlapp geht das, sagte der Unteroffizier, das muss peu peu gehen wie ein Donnerwetter.
i] Um den verkehrten Gebrauch von Fremdwrtern zu veranschaulichen und zu verspotten.

Bme im Dierjarten abstoben.
Berlin
i] Eine alte Jungfer werden.

Bompur-Nickel (Pumpernickel) ist wieder kommen und hat die Schuh mit Bast gebunden.
z] Wie der alte Bompurnickel, von welchem die alte teutsche Kriegsknecht sungen: Bompurnickel ist wieder kommen und hat die Schuh mit Bast gebunden.

Bomstill swigen.
hdt] Schweigen wie ein Baum.

Bon' et Blaut (Blut) nitt hinn goan kann, doa krpet et hen.
Iserlohn
i] In Bezug auf Verwandten-Liebe.

Bon sens, Menschen-Verstand, common sense wird zu oft fr einen vollkommenen Sinn gehalten, in der Tat ist er aber weiter nichts als eine immer wachsam anschauende Erkenntnis von der Wahrheit ntzlicher allgemeiner Stze.
Lichtenberg

Bona dies nur wegen der lieben quies.

Bnhasen jagen.
Hamburg
i] Das Verfolgen der unznftigen Handwerker durch die znftigen.

Bonifazius (14. Mai) man keine Gerste sen muss.

Bonifazius (14.5.) man keine Gerste sen muss.

Bonifazius ist nicht nur mit einem Evangelienbuche, sondern auch mit dem Winkelma in der Hand, und von allen Bauknsten begleitet, von England zu uns herber nach Thringen gekommen.
Goethe, J. D. Falk, 28.2.1809

Bonn, sd' de Br un dr krg de Eddelmann Slg.
Hamburg

Bonn, sd Fei, do drt he ennen Blaffer ut.
Meurs
hdt] Gut, sagte Fink, da kackte er einen Blaffer (Westflische Mnze) aus.

Bonn, seth Fei, do trock se ennen Pier t de Fott on bont sech den Hoos dormet op.
Meurs
hdt] Gut, sagte Fei, da zog sie einen Wurm aus ihrer Scheide und band sich die Hose damit zu.
ho] Alles is maar eene weet, zei de boer, en hij haalde eene pier uit zijn achterste, en bond er zijne schoenen mede vast.

Boo me ennen Bdel (Beutel) hinstellt, kann me auk ennen Sack hinstellen.

Borax und Lten hilft manchem Goldschmied aus Nten.

Borax und Schlagelot hilft manchem Goldschmied aus der Not.
i] Wie der Buchbinder kleistert und der Tischler leimt, so lten die Metallarbeiter. Ein vortreffliches Mittel hierzu ist dem Goldarbeiter der Borax, der im Feuer zu Glas schmilzt.

Borchhard ist Lehnhards Knecht.

Borg das halb, so wirst nit betrogen.
la] Summa cape, et medium habebis.

Borg deinem Freund Geld und verlang es von deinem Feind zurck.
t] Dostuna bor ver, dşmanından demesini iste.

Borg viel, und lass dich nichts dauren, lauff aus der Statt und guck ber die mauren.

Borge dem Empfindlichen (o. Zimperlichen), aber borge nicht von ihm,
lsst denn die Hyne Knochen zurck?
Jemen

Borge dem Empfindlichen, aber borge nicht von ihm. Jemen

Borge dem Zimperlichen, aber borge nicht von ihm;
lsst denn die Hyne Knochen zurck?

Borge nicht von einem Emporkmmling und besuche kein jung verheiratetes Paar.
Malaysia

Borge welt bezahlt sn.
Aachen
hdt] Geborgtes muss bezahlt werden.

Borgele - lachele, zahlele - weinele.
Jdisch-deutsch, Warschau
i] Von Leuten, die leicht und mit Lachen borgen, aber schwer und ungern zurckzahlen.

Borgen bringt Sorgen, nicht aber neuen Lebensmut.
Tammsaare, Ich liebte eine Deutsche

Borgen hat viel Nachreu.

Borgen heisst nicht schenken.

Borgen hilft vielen aufwrts, aber auch vielen abwrts.
Dnemark

Borgen ist die Erstgeburt der Armut.

Borgen ist kein Schenkbrief.

Borgen ist oft zweifach Pech: Ware los, und Kunde weg!

Borgen ist
Viel besser nicht als Betteln: so wie Leihen,
Auf Wucher leihen, nicht viel besser ist
Als Stehlen.
Lessing, Nathan der Weise, II, 9 (AI-Hafi)

Borgen machd zwaamohl Sorgen.
Trier

Borgen macht Freunde, Wiedererhaltenwollen (o. Wiederfordern) Feinde.

Borgen macht Sorgen, Abgeben schiefe Gesichter.

Borgen macht Sorgen, drum muss man nicht mehr verzehren, als der Pflug kann ernhren.

Borgen macht Sorgen, Wiedergeben macht Sauersehen.
d] Borgen giver sorgen, og gield slagen mand er sorgslagen mand.

Borgen macht Sorgen.

Borgen macht Sorgen.
en] He that does lend does lose a friend.
en] He that goes a-borrowing goes a-sorrowing.
en] Lend your money and lose your friend.
fr] Ami au prter, ennemi au rendre.
fr] Celui qui emprunte augmente ses chagrins.
fr] Prendre crdit cause dpit.
fr] Qui donne crdit perd son bien et son ami.
it] Chi presta male annesta.
it] Chi fida grida.
la] Aeris alieni comes miseria.
sp] Pedir prestado causa enfado.
sp] Hombre que presta sus barbas mesa.

Borgen macht Sorgen; drum muss man nicht mehr verzehren, als der Pflug kann ernhren.

Borgen stumpft der Wirtschaft (die) Spitze ab.
Shakespeare, Hamlet

Borgen tut nur einmal wohl.
z] Der muss auch pillich sorgen, der do vil wil porgen.
ndt] Burrog maget Surrog. Amrum
ndt] Borgen mket Sorgen.
d] Borgen gir sorgen.
en] Better buy than borrow.
en] He that does lend does lose a friend.
en] He that goes a-borrowing goes a-sorrowing.
en] He who does lend, loses his friend.
en] He that goes borrowing, goes sorrowing.
en] He who goes a-borrowing, goes a-sorrowing.
en] Lend your money and lose your friend.
fr] Ami au prter, ennemi au rendre.
fr] Au prter ami, au rendre ennemi.
fr] Celui qui emprunte augmente ses chagrins.
fr] Prendre crdit cause dpit. (Borgen [o. entleihen] verursacht Verdruss.)
fr] Qui donne crdit perd son bien et son ami.
fr] Qui donne beaucoup crdit, perd son repos, qui donne crdit perd son bien et son ami.
fr] Qui paie avec l'argent d'autrui achte force soucis.
ho] Borgen maakt zorgen.
it] Chi fida grida.
it] Chi presta male annesta.
it] Chi presta, perda la cesta.
it] Chi presta, tempesta.
la] Aeris alieni comes miseria.
la] Credendo perdidi pecuniam.
sp] El que tomaprestado recibe lastimas.
sp] Hombre que presta sus barbas mesa.
sp] Pedir prestado causa enfado.

Borgen und (wieder) verleihen (was man geborgt hat), das ist die grte Schande.

Borgen und Arbeitscheu hat viel Nachreu.

Borgen und aufnehmen tut zum ersten wohl, macht aber zuletzt viel sauersehens.
fr] Au prter ange, au rendre diable.
fr] Au prter cousin germain, au rendre fils de putain.
la] Semel rubidus, ac decies pallidus.

Borgen und jucken (o. krauen) tut nur einmal sanft (o. zeitlang gut).

Borgen und Jucken tut nur eine Weile wohl.

Borgen und Schmausen enden mit Grausen.

Borgen und Schmausen endigt mit Grausen.

Borgen wre nicht schwer, wenn nur das Bezahlen nicht wr'.

Borgen will ein Wiedergeben.
d] Hvo som borger skal baade regne og betale.
en] He that borrows must pay again with shame or loss.
fr] Ce qui est bon prendre, est bon rendre.

Borger ist Leihers Knecht.
Sprche Salomos 22, 7

Borger muss auf den Zahler denken.

Borghard ist Lehnhards Knecht.
i] Der Borger steht stets zu seinem Glubiger in einem Abhngigkeitsverhltnisse.

Borgst du dir Spreu von einem Reichen, musst du ihm Weizen zurckgeben.

Borgst du jemandem etwas, so rechne nicht darauf, es wiederzubekommen.
Weitling, Das Evangelium des armen Snders

Borgst du Spreu von einem Reichen, Korn musst du ihm wiedergeben.

Borgt der Wirt nicht, borgt die Wirtin,
Und am Ende borgt die Magd.
Goethe, Faust II A I, Weitlufiger Saal (Trunkner) Vs 5281

Borniert und lcherlich ist es, nicht darauf sehn zu wollen, wessen Sohn einer ist.
Arthur Schopenhauer, Zur Rechtslehre und Politik

Bornierte Menschen soll man nicht widerlegen wollen. Widerspruch ist immerhin ein Zeichen von Anerkennung.
Richard von Schaukal

Brse: Institut fr Effektenhascherei.

Borstig (d.i. rgerlich) wie ein Igel.

Bs (hart, streng) Regiment nimmt bald ein End'.
bm] Vlda přsn vsem nenvistna.
it] Non pu durar longamente un mal governo.
la] Invisa imperia nunquam retinentur diu.
la] Nulla potentia, scelere quaesita, est diuturna.
la] Nulla tyrannis diuturna.
la] Nullum violentum diuturnum.

Bos (was) Gott zusomme gefgt hat, das brocht d'r Schreiner net ze leime.
Meiningen

Bs Beispiel verdirbt viel (o. gute Sitte).
it] Il cattivo esempio precipita e chi lo d, e chi lo segue.

Bos der Mrz net will, dos nimmt der April.

Bs' Ei, bs' Kchlein.

Bs Fleisch ist auch geschenkt zu teuer.
ho] Mal vleesch is ook te geef te duur.

Bs Gedicht wird bald zunicht.

Bs' Gercht nimmt immer zu, gut Gercht kommt bald zur Ruh.

Bs gewissen ist ein bser Gast, der Mensch hat davor kein ruhe noch rast.

Bs Gewissen ist eine Glocke, die von selber Sturm lutet.

Bs Gewissen ist wie ein Stublein im Auge.

Bs gewissen klagt sich selber an.
d] Ond samvittighed rister ud af yne.

Bs gewissen macht das Kreutz schwerer.

Bs Gewissen spricht: Nur nicht!

Bs' Gewissen, bser Gast: duldet weder Ruh' noch Rast.

Bs glck, bser glaub.

Bos in civitate.
Erasmus, Adagia
dt] ein Ochse in der Stadt (d. h. in der Politik)

Bs ist, was nicht zu bessern ist.

Bs Kalb wird selten eine gute Kuh.
it] Male in vacche, e peggio in buoi.

Bs Karten (auf einen) auswerfen.
i] Bse, ble, zornige Rede.
z] Wie aber die hewschreck bse karten auswirft (falsch wird, bse, zornig) und schilt die Ameien.

Bs kraut wchst bald.
d] Onde urter voxe mest.
fr] Male herbe crot plustost que bonne.
fr] Mauvaise herbe croist soudain.
la] Erba mala presto cresce.
la] Non cito decrescit mala planta; sed usque virescit.

Bos lassus fortius figit pedem.
Hieronymus, Epistulae
hdt] Ein erschpfter Ochse tritt krftiger auf.

Bs leder kan man nit bass erkennen wie in regenwasser.
z] Also die in widerwertigkeit vngedultig seynd, darbey erkennt man ire vnvolkommenheit.

Bs leder, bs schueh.

Bs Leder, bs Wahre zu Peltzen.

<<< operone >>>

DEUTSCH
001 002 003 004 005 006 007 008 009 010 011 012 013 014 015 016 017 018 019 020 021 022 023 024 025 026 027 028 029 030 031 032 033 034 035 036 037 038 039 040 041 042 043 044 045 046 047 048 049 050 051 052 053 054 055 056 057 058 059 060 061 062 063 064 065 066 067 068 069 070 071 072 073 074 075 076 077 078 079 080 081 082 083 084 085 086 087 088 089 090 091 092 093 094 095 096 097 098 099 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459 460 461 462 463 464 465 466 467 468 469 470 471 472 473 474 475 476 477 478 479 480 481 482 483 484 485 486 487 488 489 490 491 492 493 494 495 496 497 498 499 500 501 502 503 504 505 506 507 508 509 510 511 512 513 514 515 516 517 518 519 520 521 522 523 524 525 526 527 528 529 530 531 532 533 534 535 536 537 538 539 540 541 542 543 544 545 546 547 548 549 550 551 552 553 554 555 556 557 558 559 560 561 562 563 564 565 566 567 568 569 570 571 572 573 574 575 576 577 578 579 580 581 582 583 584 585 586 587 588 589 590 591 592 593 594 595 596 597 598 599
ENGLISCH
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
FRANZÖSISCH
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49
ITALIENISCH
1 2 3 4
LATEINISCH
1 2 3 4
PORTUGIESISCH
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
SPANISCH
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10