Weisheiten 134

Aus des Dummen Sack ist es leicht, die Metze zu nehmen.
Estland

Aus des Esels Wadel wird kein Sieb.
la] Asini cauda non facit cribrum.

Aus des Fremden Tier bekommt man wohl ein Tier, aber aus des Fremden Brot bekommt man kein Brot.
Estland

Aus des Fürsten Brunnen schöpfe nicht.
Osmanien

Aus des Irrtums falschen Weiten
Sammelt euch und sucht beizeiten
Euch zurecht zu finden.
Goethe, Generalbeichte

Aus des Kargen Haus gehet nichts als Rauch.
ho] Karigheid is huisverdriet; spaarzaamheid rouwt niemand.

Aus des Meeres tiefem, tiefem Grunde,
Klingen Abendglocken dumpf und matt.
Wilhelm Müller, Vineta.

Aus des Volkes Mark machen die Höfe Quark.

Aus des Waldes eigener Mitte erhält die Axt den Stiel.
z] Aus dem Walde kommt der Keil, der ihm bringt so viel Unheil.

Aus des Wolfes Rachen.

Aus deutschem Boden sind alle jene großen Ideen hervorgegangen, die von geschicktern und unternehmendern oder glücklichern Völkern ins Werk gesetzt und benutzt worden sind.
Börne, Der Narr im weißen Schwan

Aus deutschem Herzen.
i] für: ohne Falsch. Auch in Belgien gilt diese Redensart dem Wallonischen und Französischen gegenüber für aufrichtig und wahr, wie auf vlämisch z] plattdeutsch sprechen' soviel wie schlicht deutsch reden heisst.

Aus Deutschmanns Haus kommt nichts heraus.
Cincinnati, Nordamerika

Aus diesem Flachs lässt sich kein gut (o. besser) Garn spinnen.
ho] Dat vlas is niet te spinnen.

Aus diesem Flachs wird noch etwas werden, über den man am Jakobstag (25. VII) einen Heuschober ziehen kann.
Estland

Aus diesem Haupte, wo der Apfel lag,
Wird euch die neue beßre Freiheit grünen,
Das Alte stürzt, es ändert sich die Zeit,
Und neues Leben blüht aus dem Ruinen.
Schiller, Tell 4, 2 Attinghausen

Aus diesem Jungen wird ja kein Arbeitsmann, der wollene Kumtriemen und ein Krummholz aus Erlenholz hat.
Estland

Aus diesem Reisig wird kein Bündel.

Aus diesem Teige wird kein gut Brot.

Aus dieser Ähre ist weiter kein Korn zu dreschen.

Aus dieser Erde quillen meine Freuden,
Und diese Sonne scheinet meinen Leiden;
Kann ich mich erst von ihnen scheiden,
Dann mag, was will und kann geschehn.
Goethe, Faust I, Studierzimmer I Faust Vs 1663

Aus dieser Idee der Gleichheit der Menschen im gemeinen Wesen geht nun auch die Formel hervor: Jedes Glied desselben muss zu jeder Stufe eines Standes in demselben (die einem Untertan zukommen kann) gelangen dürfen, wozu ihn sein Talent, sein Fleiß und sein Glück hinbringen können...
Kant, Über den Gemeinspruch: Das mag in der Theorie richtig sein, taugt aber nicht für die Praxis

Aus dieser Unkenntnis, wie Träume und andere starke Vorstellungen von isionen und Empfindungen zu unterscheiden sind, ist der größte Teil der Religion der Heiden in der Vergangenheit entstanden, die Satyrn, Faune, Nymphen und dergleichen verehrten, und ebenso heute die Meinung, die primitive Leute von Feen, Geistern, Kobolden und der Macht der Hexen haben.
Hobbes, Leviathan

Aus dieser Wurzel kommt dies Kraut.
i] Das ist die Ursache davon, hierin liegt der Grund.

Aus dir spricht mein böser Genius.
Goethe, Egmont A IV, Der Culenburgische Palast
Alba

Aus Disteln wachsen (kommen) keine Feigen.
ho] Op distelen wassen geene rozen.

Aus Distelsamen wachsen kein Rosen mit Franzen.
Ulm

Aus Dôle kommen gute Krieger nicht, so wenig man aus Binsen Lanzen flicht.
i] Dôle am Doubs, wo 1870 Garibaldi sein Hauptquartier aufgeschlagen hatte.

Aus Domnau Verstand holen.

Aus Dornen wachsen Rosen.
la] Quum pusilla est spina bona videtur.

Aus Dreck bekommt man ja kein Konfekt.
Estland

Aus Dreck werden Teufel erzeugt.
Estland

Aus Dreck wird keine Seide, aus Hühnerkot kein Tuch.
Estland

Aus Dreck wird Weißbrot.
Estland

Aus drei Dingen besteht die Liebe: sie ist ein langes Hoffen, ein süß Verarmen und ein geschwinder Hass.

Aus drei Dingen erkennt man den Menschen: aus den Augen, aus dem Beutel und aus dem Becher.

Aus drei Dingen kann man sich (über jemand) ein Urteil machen: aus Kleidung, Gang und Lachen.
la] Vestitus, risus, incessus arguunt hominis ingenium.

Aus drei Dingen macht der Teufel seinen Salat: Aus Advokatenzungen, Notarsfingern und das dritte behält er sich vor.
it] Di tre cose il diavolo si fa insalata: di lingua d' avvocati, di dita di notaj, e la terza è riservata.

Aus dürrem Holz ist gut drehen.
i] Der alte Mann gehört in den Rat.

Aus ehrworten zcu keinen Stunden ist ymands zcu halden verbunden, dann einer wol versagen mag, was er eim auss ehren zcu hat gesagt.

Aus Eiern entspringt nichts Vierfüßiges.

Aus eigenem Antrieb
la] proprio motu

Aus eigenem Beutel zahlen (zehren).

Aus eigenem Fasse schmeckt der Wein am besten.

Aus eigenem Hanfe werden die besten Seile.

Aus eigenen Mitteln
la] de proprio

Aus eigener Kraft kommt man nicht über den Strohhalm.

Aus eigener Kraft, auf eigene Faust
la] proprio Marte

Aus eigener Kraft
la] suo Marte

Aus eigener Machtvollkommenheit
la] propria auctoritate

Aus eilen kompt oft traurigkeit.

Aus eim Rünslin ein Bach machen.

Aus einem (jungen) Wolfe wird kein Lamm.
sd] Af ulfen bliver aldrig lam.

Aus einem (reichen, jungen) schlecker wird ein armer (alter) lecker.
en] Who dainties love shalt beggars prove.
fr] A grasse cuisine, pauvreté voisine. - Après grand barquet petit pain. - De grasse table à l'étable.
la] Nam multos morbos fercula multa ferunt.
sd] Af en rik läckermund blir en fattig tallrik slickare.

Aus einem Aasgeier wird kein Adler (o. Falke).
en] A carrion kite will never make a good hawk.
fr] D'un buse on ne peut faire un épervier.

Aus einem Ackergaul wird kein Reitpferd.
en] A kindly aver will never make a good horse. (Bohn II, 68.)

Aus einem Adler wird keine Taube.
it] D'aquila non nasce colomba.

Aus einem alten Brunnen bekommt man Wasser für Fladen.
Estland

Aus einem alten Mantel wird ein neues Wams.

Aus einem alten Rock lässt sich kein neuer Mantel machen.
i] Einem Alten seine veralteten und mit seinem Marke verknöcherten Ansichten zu nehmen, und ihm dafür junge, frische, kühne Ideen zu geben, ist ebenso unmöglich.

Aus einem alten Schwanze wird kein frischer Hering.

Aus einem alten Topf isst man die beste Suppe.

Aus einem Alten wird kein Experte.
Finnland

Aus einem Alten wird nicht mehr ein Junger, aber aus einem Jungen wohl ein Alter.
Estland

Aus einem alten Wolfe wird nicht erst ein Schaf.
ho] Een oude wolf verbetert sich niet.

Aus einem Ameisenhaufen einen Berg.
Tschechien

Aus einem anderen Fasse laufen.
i] Anders aussehen, schmecken.

Aus einem andern Tone singen (sprechen).
i] Vorteilhaftere, mildere Bedingungen, günstigere Anerbietungen machen.
fr] Changer de gamme.
fr] Chanter plus haut, au sur un autre ton.
ho] Uit eenen anderen grondtoon spelen.

Aus einem armen Arsch einen reichen Dreck scheißen, geht nicht.

Aus einem armen Haus dampft kein Bratenduft heraus.

Aus einem armen Tropf wird oft ein großer Schopf.

Aus einem Augenblick lässt sich kein Gesicht beurteilen, es muss eine Folge da sein.
Georg Christoph Lichtenberg, Sudelbücher

Aus einem Bächlein machst du mächtige Ströme.
la] E rivo flumina magna facis.

Aus einem Bader ein Bischof werden.
i] Allgemein: aus einer unbedeutenden Stellung zu einer hohen Würde emporsteigen.
la] A remo ad tribunal.

Aus einem Balken wird kein Haus und aus einer Blume kein Strauß.
Serbien

Aus einem Baron ist leicht ein Graf zu machen.
fr] Harcourt fit comte neuf l'an mil trois cent trente neuf.

Aus einem Bauern wird wohl ein Herr, aber aus einem Herrn wird nicht mehr ein Bauer.
Estland

Aus Einem Becher kann man nicht Essig und Honig zugleich trinken.

Aus einem beleidigten Diener wird ein gefährlicher Feind.
dä] Portörned tiener bliver tut stoirte fiende.

Aus einem betrübten Busen kommt kein fröhlicher Seufzer.

Aus einem Birnbaum kann man nicht Milch melken.

Aus einem bösen Busche kommt schwerlich ein guter Dorn.

Aus einem bösen Ey wird kein gut Küchelchen.

Aus einem bösen pfaffen kann wohl ein guter mönch werden.

Aus einem Brunnen betrachte nicht den Himmel.
China

Aus einem Brunnen in den anderen fallen.

Aus einem buch alles machen.

Aus einem Bussard kann man keinen Sperber machen.
i] Die Erziehung kann aus einem Menschen nicht alles machen. Angeborene Trägheit und Dummheit lässt sich nicht in ihr Gelegenheit verwandeln.
fr] D'une buse on ne saurait faire un épervier. ('buse' im vertraulichen Sinne = Dummkopf)
fr] On ne saurait faire d'une busc un épervier.

Aus einem Dankeschön kann man keine Pelze nähn.

Aus einem Dochte, das stark glimmt, lässt sich leicht ein Licht blasen.

Aus einem dürftigen Sommer wächst ein magerer Herbst.
Estland

Aus einem Ei macht die Henne gern zwei.
i] Wo sie eins findet, legt sie gern ein zweites dazu.

Aus einem Eimer kan man den durst besser leschen als auss einem Fingerhut.

Aus einem eitel Stöcke und Pflöcke machen.
Luther

Aus einem engen Herzen kommen keine großen Gedanken.
fr] Coeur étroit n'est jamais au large.

Aus einem erkennst du alle.
la] Et crimine ab uno disce omnes. Virgil
la] Ex uno specta omnes.

Aus einem Esel machst du kein Reitpferd, du magst es zäumen wie du willst.

Aus einem Esel wird kein Pferd.

Aus einem Esel wird nimmermehr ein Reitpferd, magst ihn zäumen wie du willst.
la] Parisios stolidum si quis transmittit asellum, si fuit hic asinus, non ibi fiet equus.

Aus einem Esel wirdt kein Hengst, man schicke jhn, wohin man wölle.

<<< operone >>>

DEUTSCH
001 002 003 004 005 006 007 008 009 010 011 012 013 014 015 016 017 018 019 020 021 022 023 024 025 026 027 028 029 030 031 032 033 034 035 036 037 038 039 040 041 042 043 044 045 046 047 048 049 050 051 052 053 054 055 056 057 058 059 060 061 062 063 064 065 066 067 068 069 070 071 072 073 074 075 076 077 078 079 080 081 082 083 084 085 086 087 088 089 090 091 092 093 094 095 096 097 098 099 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459 460 461 462 463 464 465 466 467 468 469 470 471 472 473 474 475 476 477 478 479 480 481 482 483 484 485 486 487 488 489 490 491 492 493 494 495 496 497 498 499 500 501 502 503 504 505 506 507 508 509 510 511 512 513 514 515 516 517 518 519 520 521 522 523 524 525 526 527 528 529 530 531 532 533 534 535 536 537 538 539 540 541 542 543 544 545 546 547 548 549 550 551 552 553 554 555 556 557 558 559 560 561 562 563 564 565 566 567 568 569 570 571 572 573 574 575 576 577 578 579 580 581 582 583 584 585 586 587 588 589 590 591 592 593 594 595 596 597 598 599
ENGLISCH
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
FRANZÖSISCH
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49
ITALIENISCH
1 2 3 4
LATEINISCH
1 2 3 4
PORTUGIESISCH
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
SPANISCH
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10