Weisheiten 116

Auf eine solche Wiese gehört keine andere Weide.

Auf eine spitze Nase scheisst ein Schwein bald.
Estland

Auf eine Stichelrede gehört eine andere.
en] When the demand is a jest, the fittest answer is a scoff.

Auf eine Taube zielen und eine Krähe treffen.
en] To shoot at a pigeon, and kill a crow.

Auf eine törichte Frage braucht man nicht zu antworten.
fr] A sotte demande, il ne faut pas de réponse.

Auf eine törichte Frage braucht man nicht zu antworten.
fr] À sotte demande, il ne faut pas de réponse.

Auf eine Trompete hören viel Soldaten.

Auf eine wackliche Brücke treten.

Auf eine weiche weiße Hand wie viele
Dagegen zählst du mit der harten Schwiele!
A. Grün, Sprüche

Auf eine Weise werden wir geboren, auf tausendfache sterben wir.

Auf eine wunde Zunge muss man keinen Pfeffer streuen.

Auf eine Zeit folgt die andere.
dä] Efter den tiid en anden.

Auf einem Acker wächst nicht jede Frucht (o. gedeiht nicht jedes Kraut).
dä] En ager baer ey all saad.

Auf einem Amt wird man abgefertigt, in einem Laden wird man bedient.

Auf einem anderen guten Käsetag.
ndl Up'n annern goden Kêstag.
Hamburg
i] Ein anderes mal, heute wird nichts daraus.

Auf einem andern Markte einkaufen.
i] Von einem eifersüchtigen, argwöhnischen Ehemann, der sein Kind nicht ähnlich findet, sagt Abraham a Sancta Clara: Er glaubt stets, seine Frau habe auf einem andern Markte eingekauft.

Auf einem andern Stern beginnt es wieder!
E. v. Feuchtersleben

Auf einem angeschwollenen Fluss ruderst du während der Regenzeit auf eigene Gefahr.

Auf einem Baum verfault nicht die Leiche eines Vogels.
Bangala

Auf einem Baum, der nicht angefault ist, wachsen keine Pilze.

Auf einem Baume verfault kein dürrer Ast.

Auf einem Bein kann man nicht stehen (bleiben).

Auf einem Bein kann man nicht stehen, - sagte der Tausendfüßler zum Wirt, 'schenken Sie mir also noch 999 Klare ein!'
[ASpW]

Auf einem Bein kann man nicht stehen.

Auf einem Bein kommt man nicht weit.
China

Auf einem Bein lässt sich nicht laufen.

Auf einem Beine geht (o. steht) man nicht.
i] So sagt der Deutsche, wenn er seinen Gast zum Genuss eines zweiten Glases nötigt. Der Deutsche begnügt sich mit dem Stehen, der bewegliche Franzose will dagegen laufen.

Auf einem Beine ist nicht gut stehen.

Auf Einem Beine steht man schlecht.
la] Omni pede standum.

Auf einem Berge sieht man mehr, als auf zehn Hügeln.

Auf einem betretenen Pfade wächst kein Gras.
Alfranzösisch

Auf einem Binsenkahn übers Meer schiffen.
Altrömisch
i] Von denen, die eine sehr schwere Arbeit mit leichter Mühe zu verrichten suchen.

Auf einem blinden Esel reitet man nicht weit.
ho] Op eenen blinden ezel kan men niet verre rijden.

Auf einem dicken Wanst steht selten ein feiner Kopf.

Auf einem falben Rösslein erritten.

Auf einem Fuß stehen

Auf einem Fußweg wächst kein Gras.

Auf einem geborgten Gaule sitzt man nicht lange.

Auf einem geborgten Pferde ist unsicher (übel) reiten.
bm] Na dluzeném koni nedobrĕ se jezdí.

Auf einem geebneten Weg zu gehen ist leicht.
la] Facile itur via munita.

Auf einem gewissen Standpunkt ist alles gleich groß und gleich klein.
Heine, Reisebilder, I: Norderney

Auf einem Grabe soll man nicht schlafen.

Auf einem großen (o. hohen) Fuße leben.
i] Leben wie ein Vornehmer und Reicher. Wie Roscius auf der Bühne eine Maske trug, um seine schielenden Augen zu verstecken und seine Berufsgenossen ihm nachahmten, obgleich sie nicht schielten, wie der ganze Hofstaat 's des Guten von Burgund sich das Haar vom Kopfe scheren ließ, um seinem Fürsten gleich ein schwarzes Käppchen zu tragen, mit welchem den kahlen Schädel verbarg, mit dem er nicht gern vor Isabella von Portugal, seiner dritten Braut, erscheinen wollte, und wodurch die schwarzen Käppchen Mode wurden: so ließ sich Gottfried von Plantagenet, ein Graf von Anjou, Schuhe mit sehr langer Spitze machen, um einen Auswuchs am Fuße darunter zu verbergen, und brachte auf diese Weise, da die Höflinge dies nachahmten, die großen Schuhe in Mode. Da aber immer einer noch vornehmer als der andere gelten wollte, so wuchsen die Schuhe, und die Redensart entstand: Être sur un grand pied. Die Schuhe wurden so lang, dass man für Polizei und Religion üble Folgen besorgte, weshalb man gegen diese Riesenschuhe Predigten hielt und Edicte erließ. Die Geistlichkeit belegte sie mit dem Bannfluch und Karl V. verbot sie ausdrücklich. Im 14. Jahrhundert hatten die Schuhe ein bestimmtes Längenmaß, nach dem Range der Person, die sie trug, die einer fürstlichen Person waren 2,5, eines Grafen und Baronseines Edelmanns 1,5, die eines Bürgers 1 Fuß lang. Man erklärt die Redensart auch daher, dass im deutschen Heidentume weibliche Göttergestalten, ihre Erhabenheit auszudrücken, mit einem größern Fuße abgebildet wurden. Unter diesen Göttinnen obenan steht Berchta oder Perahta, von der es im Sprichwort heisst: Berhta mit dem Fuosse, d.h. mit dem rechten größern Fuße. Im eigentlichen Sinne des Worts leben die Bauern von Naours in Frankreich auf einem großen Fuße, weil sie in dem Rufe stehen, große Füße zu haben. Sie führen den Spitznamen 'Großfüße', weil einer, der einen sehr großen Fuß hatte, sich in Abbeville ein Paar Schuhe bestellte und sie nicht abholte. Der Schuhmacher suchte vergeblich sie an einen anderen zu verkaufen, weil sie jedem zu groß waren, um sie aber dennoch zu verwerten, hing er sie als Schild vor seinen Laden mit der Überschrift 'Zu den großen Füßen von Naours'.
ho] Hij leeft op een' grooten (hoogen) voet.

Auf einem guten Boden kann man einen guten Bau aufführen, und der beste Boden und Baugrund auf Erden ist das Geld.
Cervantes, Don Quijote

Auf einem guten Grund kann man ein gutes Haus bauen.
ho] Op de fondamenten steunt het gansche gebouw.

Auf einem guten Grunde lässt sich ein gutes Gebäude aufführen, und der beste Grund und Boden der Welt ist das Geld.
Spanien

Auf einem guten Pferde ein Jahr gelitten, ist besser als lebenslang auf einem Esel geritten.
ho] Beter een jaar op een goed paard gereden, dan zijn gansche leven op een' ezel.

Auf einem guten Wort fährst du am besten.

Auf einem hänfenen Ross herreiten.
i] Gehängt sein.

Auf einem heißen Ofen wächst kein Gras.
z] Der Herr erzürne sich nicht, er möchte zu geschwinde krank werden, und sey vielmehr versichert, dass auf einem heißen Ofen kein Grass wachsen kann.
fr] En un four ne croist point d'herbes.
ho] Op eenen heeten oven kan geen gras wassen.

Auf einem Hieb fällt kein Baum.

Auf einem hohen Felsengipfel wachsen keine Bäume, und im Schädel eines Hochmütigen wächst keine Weisheit.
Mexiko

Auf einem hohen nackten Gipfel sitzend und eine weite Gegend überschauend, kann ich mir sagen: Hier ruhst du unmittelbar auf einem Grunde, der bis zu den tiefsten Orten der Erde hinreicht, keine neuere Schicht, keine aufgehäuften zusammengeschwemmten Trümmer haben sich zwischen dich und den festen Boden der Urwelt gelegt, du gehst nicht wie in jenen fruchtbaren schönen Tälern über ein anhaltendes Grab, diese Gipfel haben nichts Lebendiges erzeugt und nichts Lebendiges verschlungen, sie sind vor allem Leben und über alles Leben.
Goethe, Über den Granit

Auf einem hölzernen Esel reiten.

Auf einem hungrigen Bauche steht kein fröhlich Haupt

Auf einem jagenden Pferde kommt man schnell zum Kirchhof.
en] A running horse is an open sepulchre.
it] Cavallo corriente sepoltura aperta.

Auf einem kalten Ofen ist es bös Essen wärmen.

Auf einem kleinen Felde wächst auch gut (o. oft das beste) Korn.
fr] En petit champ croist bon bled.
ho] Op een klein veld wast goed koren.

Auf einem kleinen Herde braucht man wenig Holz.

Auf einem kleinen Schiffe bunte Wimpel führen.
i] Mit einem geringen Einkommen großen Aufwand machen.
ho] Op een klein schip bonte wimpele van den top voeren.

Auf einem langen Weg und in einer engen Herberge lernt man seinen Gefährten kennen.
sp] En largo camino y chico mesón, conoce el hombre su compañón.

Auf einem Maulwurfshaufen stehen und sich für einen Riesen halten.

Auf einem Misthaufen findet man auch einmal ein Ringlein.
Jiddisch

Auf einem morschen Stuhl ist gefährlich sitzen.
dä] Naar stolen raver bliver der ei længe sæde af.

Auf einem Narrenkopfe bleibt die Mütze nicht lange.

Auf einem neuen Dache wächst kein Moos.

Auf einem niedrigen Esel kann jeder beliebige aufsitzen.

Auf einem Nudelbrett ist nicht gut tanzen.

Auf einem Ochsenwagen kann man keine Hasen fangen.

Auf einem Pferd kann man vielleicht ganz China erobern, aber man kann es nie vom Pferde herab verwalten.
China

Auf einem Pulverfass sitzen
v] auf einem Vulkan tanzen - sich auf des Messers Schneide bewegen
en] to be sitting an the top of a volcano
fr] être assis (o. danser) sur un volcan (o. un baril de poudre)
it] stare seduto (o. dormire) su un vulcano - trovarsi (o. camminare) sul filo del rasoio

Auf einem Rade geht kein Wagen.
z] Er fragte den Abt, wo er je gesehen, dass ein Wagen auf einem einzigen Rade fortgegangen sei.

Auf einem Rasen liegt man sanfter als auf einem Seidenbette.

Auf einem rollenden Stein wächst kein Gras.
USA
en] A rolling stone gathers no moss.

Auf einem satten Kropffe sitzet ein geiles Haupt.
z] Das sihet man wohl bei Mittags Predigten.

Auf einem Seil können nicht zwei Akrobaten tanzen.
tü] Bir ipte iki cambaz oynamaz.

Auf einem Stab geritten, ist halb gegangen.
mhd] Ûf einem stab geriten ist halb gangen.

Auf einem Stecken reiten.
la] Equitat in arundine longa.

Auf einem Steg im Regenbach und Fluss, Knecht vor, der Herr dahinter gehen muss.

Auf einem Stege können nicht zwei Feinde gehen.

Auf einem Stege können nicht zwey unbeliebte waschen.
la] Quod sibi quisque nolit fieri, non inferat ulli.

Auf einem Stock geritten, ist zur Hälfte gegangen.

Auf einem Strauch können nicht zwei Rotschwänzchen leben.
Altgriechisch

Auf einem strohernen Dache fahren.
i] Von Hoffärtigen, Eiteln, Ehrgeizigen.

Auf einem Strohwisch antreiben.
i] Äußerst klein anfangen. Aus der Schiffersprache.

Auf einem stühlchen sitzen und die finger spitzen.
i] Faul und untätig sein.

Auf einem Thron haben nicht zwei Sultane Platz.
tü] Bir tahta iki padişah sığmaz.

Auf einem traurigen Herzen steht kein fröhlicher Kopf.
dä] Et sorrigfuld hierte er sielden glad.

Auf einem trockenen Schleifstein kann man nicht schleifen.
dä] Hvet-steen uden vand ei vel silbe kand.

Auf einem verlorenen Posten stehen.

Auf einem Versprechen ruht Gottes Auge.
Walisisch

Auf einem vertrauten Fuße leben.
la] Joca seriaque conferre. Cicero

Auf einem vielbegangenen Weg wächst kein Gras.
i] 1. Viele Konkurrenten erschweren den Erfolg, 2. Rege Tätigkeit hält Körper und Geist fit.
en] A rolling stone gathers no moss.
fr] A chemin battu il ne croît point d'herbe.

Auf einem vollen Bauch ist gut liegen.
mhd] Auff einem vollen bauche ist gut ligen.

Auf einem vollen Bauch steht ein fröhliches Haupt.

Auf einem vollen Bauch steht ein tölpischer (o. unbesonnener) Kopf.

Auf einem vollen Bauch steht kein gelehrtes Haupt.

Auf einem vollen Bauch, steht ein fröhliches Haupt.

Auf einem vollen Bauche steht (gehört) ein fröhliches Haupt (Herz).
ndt] Vff einen vollen bauch stehet ein frölich haupt.
dä] Paa en fuld bug sidder et lystig hoved.
fr] Quand on sort d'un bon repas, que tout est bien ici-bas.
ho] Als het buikje vol is, is het hoofd blij.
ho] Op eenen vollen buik staat een vrolijk hoofd.
la] Dum satur est venter, gaudet caput inde libenter.

Auf einem vollen Kropf stehet kein andächtiger Most.

<<< operone >>>

DEUTSCH
001 002 003 004 005 006 007 008 009 010 011 012 013 014 015 016 017 018 019 020 021 022 023 024 025 026 027 028 029 030 031 032 033 034 035 036 037 038 039 040 041 042 043 044 045 046 047 048 049 050 051 052 053 054 055 056 057 058 059 060 061 062 063 064 065 066 067 068 069 070 071 072 073 074 075 076 077 078 079 080 081 082 083 084 085 086 087 088 089 090 091 092 093 094 095 096 097 098 099 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 380 381 382 383 384 385 386 387 388 389 390 391 392 393 394 395 396 397 398 399 400 401 402 403 404 405 406 407 408 409 410 411 412 413 414 415 416 417 418 419 420 421 422 423 424 425 426 427 428 429 430 431 432 433 434 435 436 437 438 439 440 441 442 443 444 445 446 447 448 449 450 451 452 453 454 455 456 457 458 459 460 461 462 463 464 465 466 467 468 469 470 471 472 473 474 475 476 477 478 479 480 481 482 483 484 485 486 487 488 489 490 491 492 493 494 495 496 497 498 499 500 501 502 503 504 505 506 507 508 509 510 511 512 513 514 515 516 517 518 519 520 521 522 523 524 525 526 527 528 529 530 531 532 533 534 535 536 537 538 539 540 541 542 543 544 545 546 547 548 549 550 551 552 553 554 555 556 557 558 559 560 561 562 563 564 565 566 567 568 569 570 571 572 573 574 575 576 577 578 579 580 581 582 583 584 585 586 587 588 589 590 591 592 593 594 595 596 597 598 599
ENGLISCH
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
FRANZÖSISCH
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49
ITALIENISCH
1 2 3 4
LATEINISCH
1 2 3 4
PORTUGIESISCH
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
SPANISCH
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10