Die wunderbare Beständigkeit der Liebe oder Orpheus (Georg Philipp Telemann, Pasticcio), Oper 3 Akte (9. März 1726 Hamburg; revidiert als Die rachgierige Liebe oder Orasia, verwittwete Königin in Thracien, 15. Okt. 1736 Hamburg)
Musik von Georg Philipp Telemann

Orasia, Königin Thrakiens, eine Zauberin - Sopran
Ismene, ihre Vertraute - Sopran
Orpheus, eine Hirte und Sänger - Tenor
Eurydike, seine Gemahlin - Sopran
Eurimedes, Orpheus' Freund - Tenor
Pluto, Beherrscher der Unterwelt - Bass
Ascalax, einer seiner Diener - Bass
Cephisa, eine Nymphe - Sopran
Die Bacchus-Priesterin - Sopran
Gefolge von Pluto und Orisia, Gespielinnen Eurydikes, glückselige und verdammte Geister, Bacchantinnen, Landvolk
Lakonien und Arkadien in der griechischen Mythologie

1996 René Jacobs; Akademie für Alte Musik Berlin, RIAS Kammerchor
Ascalax: Axel Köhler
Cephisa: Isabelle Poulenard
Eurimedes: Mathias Zachariassen
Eurydice: Efrat Ben Nun
Ismene: Maria Cristina Kiehr
Orasia: Lynne Dawson
Orpheus: Roman Trekel
Pluto: Hanno Müller-Brachmann
harmonia mundi 901618.19 (2 CD) (158'11)

operone