Le Testament de la tante Caroline (Nino [Michel Veber]; bearbeitet: J. Heinzelmann und Walter Köninger), opéra-bouffe 3 Akte (1932/33; 14. Nov. 1936 Olomouc [Olmütz] in tschechischer Übersetzung; französische Erstaufführung 11. März 1937 Paris, Opéra-Comique)
Musik von Albert Roussel

Lucine, eine Krankenschwester - Sopran
Noël, ihr Liebhaber - Tenor
Die Nichten und Erben der Tante Caroline:
Beatrice, eine Nonne - Mezzosopran
Christine - Sopran
Noémi - Mezzosopran
Ferdinand, Christines Ehemann, ein Vertreter - Bariton
Jobard, Husarenoffizier, Noémis Ehemann - Bariton
Dr. Pastogene, der Arzt der Tante - Bariton
Maître Corbeau, ein Noar - Bass
Vier Lauscher - Sopran, Mezzospran, Bariton, Bass
Paris im 20. Jahrhundert

operone