Idomeneo (König von Kreta) (Re di Creta; Giambattista Varesco nach dem Libretto von Antoine Danchet), dramma per musica 3 Akte KV 366 (29. Jan. 1781 München, Hoftheater)
Musik von Wolfgang Amadeus Mozart

begonnen in Salzburg Herbst 1780; mit Ballett KV 367; Bearbeitung aufgeführt in Wien, Palais Auersberg, 13. März 1786 (mit Zusatz-Arien)

Idomeneo, König von Kreta - Jugendlicher Heldentenor / Heldentenor
Idamantes, sein Sohn - Lyrischer (Hoher) Tenor / Sopran
Ilia, trojanische Prinzessin, Tochter des Priamus - Lyrischer Sopran / Lyrischer Koloratursopran
Elektra, Prinzessin, Tochter des Agamemnon, des Königs von Argos - Dramatischer Sopran / Hochdramatischer Sopran / Dramatischer Mezzosopran
Arbace, Vertrauter des Königs, Idamantes Erzieher) - Charakterbariton / Charaktertenor
Oberpriester Poseidons - Tenor / Baß
Stimme des Orakels - Baß
Zwei kretensische Mädchen - Sopran und Mezzosopran
Zwei Trojaner - Tenor und Bariton
Volk von Kreta, Trojaner, Griechen, Seeleute, Kriegsgefangene, Priester und Priesterinnen
Kydonia auf Kreta, nach dem Trojanischen Krieg

Idomeneus König von Kreta, einer der vorzüglichsten Helden, die sich bey gänzlicher Zerstöhrung der berühmten Stadt Troja auszeichneten, befand sich auf dem hohen Meere im Begriffe, nach seinem Reiche zurückzukehren, als ihn unweit der Stadt Sidon ein so gewaltsamer Sturm überfiel, daß er in der Angst dem Wassergott Neptun ein Gelübde that, vermöge welchem er ihm, wenn er mit den Seinigen glücklich ans Ufer kommen sollte, den ersten Menschen, der ihm beym Aussteigen begegnen würde, wer es auch immer seyn möchte, zum Dankesopfer zu schlachten versprach. Idamantes sein Sohn, welcher bereits einen ungegründeten Bericht von dem Untergange seines geliebten Vaters hatte, lief untröstlich dem Gestade zu, in der Hoffnung sich eines bessern zu überzeugen, und ward so unglücklicher Weise der Erste, der seinem Vater, da er eben einsam am Ufer das versprochene Opfer aufsuchte, begegnete.
Die lange Abwesenheit des Idomeneus von seinem Vaterlande, allwo er seinen Sohn noch als ein Kind zurücke ließ, machte, daß sich beyde erst nach einer langen Unterredung erkannten.
Idamantes liebte die Prinzess inn Ilia, die Tochter des trojanischen Königs Priamus. Diese Prinzess inn ward durch die vorsichtigen Anordnungen des Idamantes, da sie als eine Gefangene nacher Kreta gebracht wurde, von einem erschrecklichen Sturm gerettet. Sie liebte Idamanten hingegen.
Die Prinzess inn Elektra, Tochter des Agamemnons Königs von Argos, welche sich wegen zerschiedenen Aufruhren, die damals in ihrem Vaterland herrschten, nach Kreta geflüchtet hatte, liebte ebenfalls Idamanten, fand aber keine Gegenliebe.
Die mancherley Gemüthsregungen des Vaters, und des Sohnes, als sie sich erkannten; die väterliche Liebe des Idomeneus; die Pflicht seines Gelübdes, die unglückselige Lage des Idamantes, welcher sein Schicksal nicht weis; die gegenseitige häftigste Liebe, und der bittere Schmerz beyder Verliebten, als Idomeneus gezwungen ward sein Geheimniß zu entdecken, und sein Gelübd zu erfüllen; die Eifersucht, und Verzweiflung der Prinzess inn Elektra, sind der Stof des gegenwärtigen Schauspiels, das übrige wird die Bühne zeigen.
Man lese das französische Trauerspiel, welches der italiänische Dichter, durch Veränderung des Ausganges, in ein Schauspiel umgearbeitet, und hie und da nachgeahmet hat.

Ballett Sakraler Tanz und Schlußchor mit Tanz (3. Akt) (Größere Aufgaben)

3 Soprane, 4 Tenöre, Bass, gemischter Chor
2 Flöten/Piccoloflöte, 2 Oboen, 2 Klarinetten, 2 Fagotte, 4 Hörner, 2 Trompeten, 3 Posaunen, Pauken, 2 Violinen, 2 Violen, Violoncello e Basso [Continuo in den Rezitativen: Violoncello, Cembalo]; Bühnenmusik: Horn und Posaune

32 Musiknummern, durch Secco- oder Orchester-Rezitative miteinander verbunden; 3 Stunden; Bärenreiter, Kassel (Neue Mozart-Gesamtausgabe)

1. Akt Ilia, die gefangene Königstochter, gedenkt voll Wehmut der Heimat und der toten Angehörigen. Zu ihr kommt Idamantes, der Sohn des Idomeneus. E liebt Ilia heimlich und will ihr zu Liebe allen gefangenen Trojanern die Freiheit geben. Darüber macht ihm Elektra, die ebenfalls in heißer Liebe zu entbrannt ist, leidenschaftliche Vorstellungen. Während Idamantes sie zu beruhigen sucht, bringt Arbaces die Schreckensnachricht, daß das Schiff des Königs kurz vor dem heimatlichen Hafen in einem schweren Sturm untergegangen sei.
Verwandlung: Freie Gegend am Meer. Der König Idomenus hat dem Meeresgott gelobt, wenn er ihn aus dem Sturm errette, den ersten Menschen, der ihm in der Heimat begegne werde, ihm zu opfern. Mit Entsetzen sieht der König, wie der eigene Sohn Idamantes ihm den ersten Gruß am Gestade überbringt. Ein Dankchor an den Meeresgott beschließt den Akt.

2. Akt Idomeneus setzt seinen Vertrauten Arbaces von seinem Gelübde in Kenntnis und fragt ihn, wie er den Sohn vor dem grausigen Geschicke bewahren könne. Auf den Rat des Arbaces beschließt der König, Idamantes mit Elektra zu vermählen und diese dann wieder nach Argos zurückzuschicken. Elektra jubelt über diesen Befehl des Königs, da ihr nun der Geliebte allein gehören werde. Als Idomeneus Ilia die ihr von Idamantes verliehene Freiheit bestätigt, entnimmt er aus ihrem Wesen, daß ihr Herz seinem Sohne gehört.
Verwandlung: Im Augenblick, als Idamantes mit Elektra das Schiff besteigen will, das sie dem Lande entführen soll, schickt der Meeresgott in einem wilde Sturm ein Ungeheur ins Land, vor dem alle mit Entsetzen fliehen.

3. Akt In den Gärten des königlichen Palastes klagt Ilia ihr Leid. Idamantes, untröstlich über den Befehl des Vaters, nimmt von Ilia Abschied, da er den Tod suchen will im Kampfe mit dem furchtbar wütenden Ungeheuer, das der Meeresgott aus Zorn über den Eidbruch des Königs gesandt hat. Aber er findet in diesem Kampfe nicht den Tod, sondern erschlägt das Ungeheuer. Nun will Ilia an Stelle des Idamantes den Opfertod leiden. Da ertönt vom Meere her eine Stimme, daß der Zorn des Meeresgottes durch die Größe solcher Liebe besänftigt sei. Ilia solle die Gattin des Idamentes sein. Elektra tötet sich verzweifelt selber, Idomeneus dankt mit dem Volke den Göttern für diese Gnade.

1949 Hans Altmann; Chor & Orchester des Bayerischen Rundfunks
Arbace: Hainz Maria Lins
Elettra: Marianne Schech
Gran Sacerdote: Kurt Messerschmidt
Idamante: Gottfried Riedner
Idomeneo: Franz Klarwein
Ilia: Maud Cunitz
Oracolo: Maximilian Eibl
Mercury MGL 5 (2 LP)

1950 Meinhard von Zallinger; Wiener Symphoniker, Chor der Wiener Staatsoper
Arbace: Herbert Handt
Elettra: Gertrud Grob-Prandl
Gran Sacerdote: Erich Majkut
Idamante: Greta Menzel
Idomeneo: Horst Taubmann
Ilia: Gertraud Hopf
Oracolo: Anton Heiller
Vox OPBX 161-3 (3 LP)

1951 Fritz Busch; Glyndebourne Festival Orchestra
Arbace: Alfred Poell
Elettra: Birgit Nilson
Gran Sacerdote: Alexander Young
Idamante: Léopold Simoneau
Idomeneo: Richard Lewis
Ilia: Sena Jurinac
Oracolo: Bruce Dargaville
Urania/Kehl&Kehl URN 22.182, Cantus Classics 500241 (2 CD) (live)

1956 Gustave Cloez; Chœur & Orchestre de Radio France
Elettra: Berthe Monmart
Gran Sacerdote: Lucien Lovano
Idamante: Jacueline Sellier
Idomeneo: Rémy Corazza
Ilia: Janine Micheau
Oracolo: Marcel Vigneron
Gala GL 100.744 (2 CD 98'58 live)

1956 Karl Böhm; Wiener Philharmoniker, Chor der Wiener Staatsoper
Elettra: Christel Goltz
Gran Sacerdote: Kurt Böhme
Idamante: Waldemar Kmentt
Idomeneo: Rudolf Schock
Ilia: Hildegard Hillebrecht
Kreterin: Ruthilde Boesch, Anny Felbermayer
Troyaner: Alois Buchbauer, Kurt Euiluz
Movimento Musica 051044 (2 CD live)

1956 John Pritchard; Glyndebourne Festival Chorus & Orchestra
Arbace: James Milligan
Elettra: Lucille Udovich
Gran Sacerdote: William McAlpine
Idamante: Léopold Simoneau
Idomeneo: Richard Lewis
Ilia: Sena Jurinac
Oracolo: Hervey Alan
EMI S-6070 (3 LP) / EMI 7 63685 2 (149'01)

1961 Ferenc Fricsay; Wiener Philharmoniker, Chor der Wiener Staatsoper
Arbace: Renato Capecchi
Elettra: Elisabeth Grümmer
Gran Sacerdote: Eberhard Wächter
Idamante: Ernst Haeflinger
Idomeneo: Waldemar Kmentt
Ilia: Pilar Lorengar
Kreterin: Margaret Nessel, Irmgard Stadler
Oracolo: György Littasy
Troyaner: Kurt Euiluz, Robert Kerns
Melodram 701 (3 LP) / DG 447 662 2 (3 CD) (154'34 live)

1963 Peter Maag; Conservatoire-Orchestre Paris, Chor des Festivals Aix-en-Provence
Arbace: Giorgio Tadeo
Elettra: Enriueta Tarrès
Gran Sacerdote: Jacues Villisech
Idamante: William McAlpine
Idomeneo: Ronald Down
Ilia: Teresa Stich-Randall
Oracolo: Antonio Selva
Rodolphe RP 12467-8 (2 LP) / Rodolphe RPC 32.467-8 (2 CD) (live)

1964 John Pritchard; London Philharmonic Orchestra, Glyndebourne Festival Chorus
Arbace: Neilson Taylor
Elettra: Enriueta Tarrès
Gran Sacerdote: David Hughes
Idamante: Luciano Pavarotti
Idomeneo: Richard Lewis
Ilia: Gundula Janowitz
Oracolo: Dennis Wicks
Melodram 482 (3 LP); HRE / Melodram 27003 (2 CD); Opera D`Oro OPD-1191 (2 CD); Verona 27038-9 (2 CD) (140'51 live)

1968 Colin Davis; BBC Symphony Chorus & Orchestra
Arbace: Robert Tear
Elettra: Pauline Tinsley
Gran Sacerdote: Donald Pilley
Idamante: Ryland Davies
Idomeneo: George Shirley
Ilia: Margherita Rinaldi
Kreterin: Leonie Heushilwood, Jeanette Hill, Valerie Hill
Oracolo: Stafford Dean
Troyaner: Gordon Farral, Elisabeth Harrison, Anson Rustin
Philips 6747 386 (6 LP) / Philips 420 130-2 (3 CD); Philips 422 537-2 (3 CD) 167'18)

1971 Hans Schmidt-Isserstedt; Staatskapelle Dresden, Rundfunkchor Leipzig
Arbace: Peter Schreier
Elettra: Edda Moser
Gran Sacerdote: Günter Leib
Idamante: Adolf Dallapozza
Idomeneo: Nicolai Gedda
Ilia: Anneliese Rothenberger
Kreterin: Ingeborg Springer, Adele Stolte
Oracolo: Theo Adam
Troyaner: Eberhard Büchner, Günter Leib
EMI 063-28965; Eterna 826 261 (4 LP) / EMI 763 990-2 (187'43)

1971 Colin Davis; Chor & Orchester der RAI Roma
Arbace: Andrea Snarski
Elettra: Rae Woodland
Gran Sacerdote: Antonio Liviero
Idamante: Jessye Norman
Idomeneo: Nicolai Gedda
Ilia: Heather Harper
Oracolo: Franco Pugliese
Myto 912.38 (3 CD); Opera d'oro 1340 (3 CD) (live)

1974 John Pritchard; London Philharmonic Orchestra, Glyndebourne Festival Chorus
Inszenierung: John Cox
Arbace: Alexander Oliver
Elettra: Josephine Barstow
Gran Sacerdote: John Fryatt
Idamante: Leo Goeke
Idomeneo: Richard Lewis
Ilia: Bozena Betley-Sieradzka
Oracolo: Dennis Wicks
Arthaus 101079 (1 DVD) (125'00)

1976 Karl Böhm; Wiener Philharmoniker, Konzertvereinigung Wiener Staatsopernchor
Arbace: Hermann Winkler
Elettra: Julia Varady
Gran Sacerdote: Giorgio Stendoro
Idamante: Peter Schreier
Idomeneo: Wieslaw Ochman
Ilia: Helen Donath
Oracolo: Kurt Rydl
Refined Opera Performances ROP 3 C (3 CD live)

1976 Charles Mackerras; Chor & Orchester der English National Opera
Arbace: Kenneth Woollam
Elettra: Rita Hunter
Gran Sacerdote: Ashton Smith
Idamante: Anthony Roden
Idomeneo: John Mitchinson
Ilia: Lucia Popp
Oracolo: Clifford Grant
Oriel Music Society OMS 030/3 (3 CD live)

1977 Karl Böhm; Staatskapelle Dresden, Rundfunkchor Leipzig
Arbace: Hermann Winkler
Elettra: Julia Varady
Gran Sacerdote: Eberhard Büchner
Idamante: Peter Schreier
Idomeneo: Wieslaw Ochman
Ilia: Edith Mathis
Kreterin: Heidi Rieß, Helga Termer
Oracolo: Siegfried Vogel
Troyaner: Wolfgang Hellmich, Armin Ude
DG 2740 202 (4 LP); Eterna 827 277 (4 LP) / DG 429 864-2 (3 CD) (170'02)

1978 Colin Davis; Chor & Orchester der Covent Garden Opera
Arbace: John Lanigan
Elettra: Magdalena Cononovici
Gran Sacerdote: Thomas Allen
Idamante: Janet Baker
Idomeneo: Stuart Burrows
Ilia: Yvonne Kenny
Oracolo: Gwynne Howell
Oriel Music Society OMS 095/3 (3 CD live)

1979 Richard Bonynge; Sydney Elizabethan Orchestra, Chor der Oper Sydney
Arbace: Henri Wilden
Elettra: Joan Sutherland
Idamante: Margreta Elkins
Idomeneo: Sergei Baigildin
Ilia: Leona Mitchell
Charles Handelman Live Opera 03587 (live)

1981 Peter Maag; Chor & Orchester des Teatro La Fenice
Arbace: Bruno de Simone
Elettra: Olivia Stapp
Gran Sacerdote: Giuseppe Botta
Idamante: Margarita Zimmermann
Idomeneo: Werner Hollweg
Ilia: Margherita Rinaldi
Kreterin: Rosanna Didoné, Kreterin: Jolanda Michieli
Oracolo: Giorgio Surjan
Troyaner: Francesco Memeo, Giuseppe Stefani
Mondo Musica MFOH 10809 (CD live)

1982 James Levine; C/br & Orchester der Metropolitan Opera
Inszenierung: Jean-.Pierre Ponnelle
Arbace: John Alexander
Elettra: Hildegard Behrens
Gran Sacerdote: Timothy Jenkins
Idamante: Frederica von Stade
Idomeneo: Luciano Pavarotti
Ilia: Ileana Cotrubas
Oracolo: Richard Clarke
Pioneer 21319 (1 Videocassette 170'41 live)

1983 John Pritchard; Wiener Philharmoniker, Konzertvereinigung Wiener Staatsopernchor
Arbace: Leo Nucci
Elettra: Edita Gruberova
Gran Sacerdote: Timothy Jenkins
Idamante: Agnes Baltsa
Idomeneo: Luciano Pavarotti
Ilia: Lucia Popp
Kreterin: Gabriela Fontana, Kreterin: Margaretha Hintermeier
Oracolo: Nikita Storojev
Troyaner: Nikolaus Hillebrand, Yoshihisa Yamaji
Decca 411 805-2 (3 LP) / Decca 411 805-2 (3 CD) (183'49)

1983 Bernard Haitink; London Philharmonic Orchestra, Glyndebourne Festival Chorus
Arbace: Thomas Hemsley
Elettra: Carol Vaness
Gran Sacerdote: Anthony Roden
Idamante: Jerry Hadley
Idomeneo: Philip Langridge
Ilia: Yvonne Kenny
Oracolo: Roderick Kennedy
Warner Music Vision/NVC ARTS 5050467-3922-2-9 (1 DVD) (177'25)

1988 Nikolaus Harnoncourt; Chor & Mozartorchester Opernhaus Zürich
Arbace: Kurt Euiluz
Elettra: Felicity Palmer
Gran Sacerdote: Robert Tear
Idamante: Trudeliese Schmidt
Idomeneo: Werner Hollweg
Ilia: Rachel Yakar
Oracolo: Simon Estes
Teldec 6.35 547 (4 LP) / Teldec 2292-42600-2 (3 CD) (194'55)

1990 John Eliot Gardiner; English Baroue Soloists, Monteverdi Choir
Arbace: Nigel Robson
Elettra: Hillevi Martinpelto
Gran Sacerdote: Glenn Winslade
Idamante: Anne Sofie von Otter
Idomeneo: Anthony Rolfe-Johnson
Ilia: Sylvia McNair
Kreterin: Angela Kazimierczuk, Jonathan Peter Kenny
Oracolo: Cornelius Hauptmann
Troyaner: Stephen Charlesworth, Philip Salmon
Archiv 431 674 2 (2 CD 198'22 live)

1991 Arnold Östman; Chor & Orchester des Drottningholm Theaters
Inszenierung: Michael Hampe
Arbace: John-Eric Jacobsson
Elettra: Anita Soldh
Gran Sacerdote: Lars Tibell
Idamante: David Kuebler
Idomeneo: Stuart Kale
Ilia: Ann-Christine Biel
Kreterin: Katarina Andersson, Kreterin: Charlotta Larsson
Oracolo: Olle Sköld
Troyaner: Frederic Hellgren, Marcus Jupither
Arthaus 102 011 (DVD)

1991 Colin Davis; Chor & Orchester des Bayerischen Rundfunks
Arbace: Uwe Heilmann
Elettra: Roberta Alexander
Gran Sacerdote: Werner Hollweg
Idamante: Susanne Mentzer
Idomeneo: Francisco Araiza
Ilia: Barbara Hendricks
Kreterin: Atsuko Suzuki, Gisela Uhlmann
Oracolo: Harry Peeters
Troyaner: Paul Hansen, Anton Rosner
Philips CD: 422 537 2 (3 CD 184'27)

1994 James Levine; Chor & Orchester der Metropolitan Opera
Arbace: Thomas Hampson
Elettra: Carol Vaness
Gran Sacerdote: Bryn Terfel
Idamante: Cecilia Bartoli
Idomeneo: Plácido Domingo
Ilia: Heidi Grant Murphy
Kreterin: Jane Bunnell
Kreterin: Guyer, Joyce
Oracolo: Frank Lopardo
Troyaner: Paul Groves, Yannis Yannissis
DG 447 737 2 (3 CD 175'37)

2000 Christopher Hogwood; Sydney Elizabethan Orchestra, Chor der Oper Sydney
Arbace: Jaewoo Kim
Elettra: Deborah Riedel
Gran Sacerdote: John Heuzenroeder
Idamante: Kirsti Harms
Idomeneo: John Mark Ainsley
Ilia: Emma Matthews
Celestial Audio CA 093 (3 CD live)

2001 Charles Mackerras; Scottish Chamber Orchestra, Edinburgh Festival Chorus
Arbace: Anthony Rolfe-Johnson
Elettra: Barbara Frittoli
Gran Sacerdote: Paul Charles Clarke
Idamante: Lorraine Hunt-Lieberson
Idomeneo: Ian Bostridge
Ilia: Lisa Milne
Oracolo: John Relyea
EMI 557260 2 (3 CD 198'40)

2002 Claire Gibault; Chor & Orchester der Oper Washington
Arbace: Corey Evan Rotz
Elettra: Cynthia Lawrence
Idamante: José Pérez
Idomeneo: Plácido Domingo
Ilia: Anna Netrebko
House of Opera CDBB 350 (2 CD live)

2003 Simon Rattle; Orchestra of the Age of Enlightenment, Glyndebourne Festival Chorus
Arbace: Peter Hoare
Elettra: Anne Schwanewilms
Gran Sacerdote: Ian Caley
Idamante: Magdalena Kozená
Idomeneo: Philip Langridge
Ilia: Christiane Oelze
Oracolo: Jonathan Lemalu
Premiere Opera NO 1297-3 (3 CD live)

2006 Fabio Luisi, Chor der Sächsischen Staatsoper Dresden, Sächsische Staatskapelle Dresden
Arbace: Christoph Pohl
Idamante: Iris Vermillion
Idomeneo: Robert Gambill
Ilia: Britta Stallmeister
Ismene: Camilla Nylund
Oberpriester: Jacues-Greg Belobo
Stimme des Orakels: Rainer Büsching
Orfeo d'Or C 701 0721 (2 CD) (Fassung von Richard Strauss)

2008 Kent Nagano; Chor der Bayerischen Staatsoper, Bayerisches Staatsorchester
Arbace: Rainer Trost
Elettra: Annette Dasch
Gran Sacerdote: Guy de Mey
Idamante: Pavol Breslik
Idomeneo: John Mark Ainsley
Ilia: Juliane Banse
La Voce: Steven Humes
Inszenierung: Dieter Dorn
Ausstattung: Jürgen Rose
Bildregie: Brian Large
medici arts/Naxos 2072448 (2 DVD)

2008 Nikolaus Harnoncourt; Concentus Musicus Wien
Arbace: Jeremy Ovenden
Elettra: Eva Mei
Gran Sacerdote: Rudolf Schasching
Idamante: Marie-Claude Chappuis
Idomeneo: Saimir Pirgu
Ilia: Julia Kleiter
La Voce: Yasushi Hirano
Inszenierung: Philipp Harnoncourt
Bühne: Rolf Glittenberg
Kostüme: Renate Martin/Andreas Donhauser
Choreographie: Heinz Spoerli
Video-Regie: Felix Breisach
Styriarte Festival Edition 001.2009 (2 DVD)

2008 René Jacobs; Freiburger Barockorchester, RIAS Kammerchor
Arbace: Kenneth Tarver
Elettra: Alexandrina Pendatchanska
Gran Sacerdote: Nicolas Riven
Idamante: Bernarda Fink
Idomeneo: Richard Croft
Ilia: Sunhae Im
La Voce: Luca Tittoto
Harmonia Munde 902036.38 (3 CD und DVD mit 'Making of')

operone