uiv="Content-Language" content="de"> uiv="content-type" content="text/html; charset=ISO-8859-1"> Genoveva von Robert Schumann

Genoveva (Robert Schumann/Robert Reinick nach den 'Genoveva'-Dramen von Ludwig Tieck und Friedrich Hebbel), Oper 4 Akte op. 81 (1847/48; 25. Juni 1850 Leipzig, Stadttheater)
Musik von Robert Schumann

Hidulfus, Bischof von Trier - Bass
Siegfried, Pfalzgraf - Bariton
Genoveva, seine Gemahlin - Sopran
Golo - Tenor
Margareta, seine Amme - Alt
Drago, Haushofmeister - Bariton
Balthasar und Kaspar, Jäger - Tenor, Bass
Gefolge des Bischofs und des Pfalzgrafen, Jäger, Dienerschaft, Volk
Siegfrieds Burg, Straßburg, 730 nach Christius

Nach der Uraufführung ist das Stück wegen seiner angeblich fehlenden Bühnentauglichkeit sowohl in musikalischer als auch in textlicher Hinsich bald in Vergessenheit geraten. Szenische Aufführungen sind selten, gelegentlich wird die Oper konzertant gegeben.
Der kompositorische Aufbau des Werkes basiert auf einem Geflecht aus Leitmotiven, die hauptsächlich von einem einzigen Hauptmotiv, dem Anfangschoral, abgewandelt werden. Dadurch entsteht eine dichte Verbindung der Charaktere.

1961 Vittorio Gui; Chor & Orchester der RAI Torino
Drago: Giorgio Tadeo
Genoveva: Consuelo Rubio
Golo: Nicola Filacuridi
Hidulfus: Franco Calabrese
Margarethe: Fedora Barbieri
Siegfried: Mario Borriello
MELODRAM MEL 31 (3 LP) (live, mono)

1976 Kurt Masur; Berliner Rundfunkchor, Gewandhaus-Orchester Leipzig
Balthasar: Karl-Heinz Stryczek
Caspar: Wolfgang Hellmich
Drago: Siegfried Vogel
Genoveva: Edda Moser
Golo: Peter Schreier
Hidulfus: Siegfried Lorenz
Margarethe: Gisela Schröter
Siegfried: Dietrich Fischer-Dieskau
EMI 157 02914/16 (3 LP) / Berlin 0220056 (3 CD) (124'28 - vollständig)

1992 Gerd Albrecht; Chor der Hamburgischen Staatsoper, Philharmonisches Staatsorchester Hamburg
Balthasar: Johann Tilli
Caspar: Harald Stamm
Drago: Carl Schultz
Genoveva: Julia Faulkner
Golo: Keith Lewis
Hidulfus: Harald Stamm
Margarethe: Renate Behle
Siegfried: Alan Titus
Orfeo C 289 932 H (2 CD) (117'23 - live, gekürzt)

1996 Nikolaus Harnoncourt; Arnold Schönberg Chor, Chamber Orchestra of Europe
Balthasar: Hiroyuki Ijichi
Caspar: Josef Krenmaier
Drago: Thomas uasthoff
Genoveva: Ruth Ziesak
Golo: Deon van der Walt
Hidulfus: Rodney Gilfrey
Margarethe: Marjana Lipovsek
Siegfried: Oliver Widmer
Teldec 0630-13144-2 (2 CD) (125'13 - live, vollständig)

2007 Nikolaus Harnoncourt; Chor & Orchester des Opernhauses Zürich
Inszenierung: Martin Kušej
Ausstattung: Rolf Glittenberg
Kostüme: Heidi Hackl
Bildregie: Felix Breisach
Genoveva: Juliane Banse
Golo: Shawn Mathey
Siegfried: Martin Gantner
Margaretha: Cornelia Kallisch
Drago: Alfred Muff
Hidulfus: Ruben Drole
Arthaus 101 327 (1 DVD) (live)

operone