uiv="Content-Language" content="de"> uiv="content-type" content="text/html; charset=ISO-8859-1"> La Fille de Madame Angôt von Lecoc<body>

La Fille de Madame Angôt (Nicolaie Clairville, Paul Siraudin und Victor Koning), opéra comiue 3 Akte (4. Dez. 1872 Brüssel, Fantaisies parisiennes)
Musik von Charles Lecoc

Clairette Angôt - eine Blumenhändlerin - Sopran
Pomponnet, Friseur - Tenor
Ange Pitou, ein Straßensänger - Tenor
Mademoiselle Lange - Sprechrolle
Larivaidière, ein Lebemann - Sprechrolle
Lochard, ein höherer Polizeibeamter - Sprechrolle
Trenitz, ein junger Stutzer - Sprechrolle
Cadet, Budeux, Guillaume, in den Hallen beschäftigt, Amaranth, Javotte, Therese, Hallenangestellte; Cydalise, Ducoudray, Herbelin, Freundinnen Mlle. Langes - gemischte Chöre
Soldaten, Wachen, Polizisten, Hallenangestellte, Volk
Paris nach der Französischen Revolution

home