Il Dibùk (Der Dibuk; Renato Simoni nach Scialom-An-Ski), leggenda drammatica Prolog und 3 Akte (24. März 1934 Mailand, Scala)
Musik von Lodovico Rocca

Rabbi Sender von Brinizza - Bariton
Leah, seine Tochter - Sopran
Frade, ihre alte Amme - Mezzosopran
Nissen, ein Hebräer - Bass
Hanan, sein Sohn, Talmudschüler - Tenor
Rabbi Ezriel von Miropol - Bass
Nachmann, ein Hebräer - Bariton
Menascè, sein Sohn, Leahs Bräutigam - stumme Rolle
Maier, Kustos der Synagoge von Brinizza - Bariton
Gitel, Basia, Leahs Freundinnen - Sopran, Mezzosopran
Ein Bote - Tenor
Michael, in Ezriels Diensten - Bass
Zwei Müßiggänger - Tenor, Bass
Talmudisten, Hochzeitsgäste, Volk von Miropol und Brinizza, Bettler, Hebräer
Pästina in unbestimmter Zeit

home