Les Aventures du Roi Pausole von Honegger

Les Aventures du Roi Pausole (Die Abenteuer des Königs Pausole; Albert Willemetz nach dem gleichnamigen Roman von Pierre Louÿs), Operette 3 Akte (1929/30; 12. Dez. 1930 Paris, Théâtre des Bouffes-Parisiens), deutsche Textfassung: Hans Zimmermann, Neufassung von Werner Schneyder (18. Febr. 1978 Nürnberg)
Musik von Arthur Honegger

König Pausole - Bassbariton
Aline, seine Tochter - Sopran
Taxis, sein Minister - Bariton
Giglio, Page des Königs - Tenor
Mirabelle, Primaballerin - Mezzosopran
Diana, "Königin vom Dienst" - Alt
Die Königinnen Eva, Gisèle, Alberte, Fanette, Maud, Denise - Sopran, Mezzosopran, Alt
Die Dame Perchuque - Sopran
Der Meier - Bariton
Nicole, seine Tochter - Sopran
Thierette, ein Landmädchen, eine Schülerin, ein braves und ein leichtes Mädchen, en Matrose und seine Tochter, Hofstaat, Soldaten, Dienerschaft, Volk
In und bei Tryphème am Mittelmeer, in der Sommerresidenz des Königs, zu unbestimmter, gegenwärtiger Zeit

Im Mittelpunkt der Handlung stehen der wenig königliche König P., seine 365 Frauen sowie seine Tochter Aline. Diese Operette, das bekannteste der wenigen leichteren Werke des Komponisten, steht in konsequenter Fortsetzung der "opéra-bouffe" Offenbachs. Aus der Partitur, an der man bisweilen einen Mangel an einfacher und fasslicher Melodik kritisiert, ragen keine Einzelnummern hervor. Der Reiz des Werkes liegt in der Atmosphäre, mit der der französische Esprit getroffen wird.

1992 Mario Venzago; Atelier Philharmonique Suisse, Basler Madrigalsolisten
Blanche Aline: Christine Barbeaux
Dame Perchugue: Monique Barscha
Diane: Rachel Yakar
Giglio: Reinaldo Macias
Le métayer: Charles Ossola
Mirabella: Bernadette Antoine
Roi Pausole: Gabriel Bacquier
Taxis: Michel Sénéchal
Thierette: Brigitte Fournier
Sonstige: Francine Acolas; Réginald Boyce; Marie-Christine Clement; Michèle Goetze; Regina Jakobi; Theresa Lehmann; Elisabeth Mattmann; Cornelia Wermelinger
MGB 6115 (CD 119'22)

home