Der arme Heinrich (Dichtung nach der Legende des Mittelalters von James Grun), Musikdrama 3 Akte WoO 15 (1891-1893; 2. Apr. 1895 Mainz, Stadttheater, unter Leitung des Komponisten)
Musik von Hans Pfitzner

Erstaufführungen: Darmstadt 1897...; Berlin 1900; Leipzig 1909, und vielfach in Deutschland bis 1914

Heinrich, ein deutscher Ritter - Tenor
Dietrich, einer seiner Gefolgsmänner - Bariton
Hilde, die Frau Dietrichs - Sopran
Agnes, ihre Tochter - Lyrischer (Hoher) Sopran
Der Arzt, Mönch in Salerno - Bass
Die Mönche - Chor
Heinrichs Burg in Schwaben, Salerno, um 1100

Ein langes Vorspiel leitet die erste Szene ein. Von Hilde und Agnes gepflegt, liegt Heinrich schwer krank. Er hat Dietrich nach Salerno zu einem wundertätigen Mönch gesandt, und zurückkehrend bringt dieser die Botschaft des Arztes, daß Heinrich nur geheilt werden könne, wenn eine reine Jungfrau ihr junges Blut für ihn hingebe. "Läge sie nackt auf des Tisches Mitte und bräche der Arzt mit tiefem Schnitt ihr Herz entzwei, dann weiche die Not." Heinrich gibt sich verloren, aber, von Gott beseelt, beschließt Agnes, mit ihrem Herzblut den teuren Herrn zu retten.

Wieder bereitet ein längeres Vorspiel auf den 2. Akt vor. Dietrich und Hilde haben den kranken Heinrich und Agnes nach Salerno begleitet. Als der Arzt Agnes opfern will, geht in Heinrich das Wunder der Umwandlung vor. Er, der das Leben so liebt, daß er ein anderes dafür geben will, verschmäht nun das Opfer; er will sterben, damit Agnes leben bleibe. Blitz und Donner fährt vom Himmel hernieder, mit wiederkehrender Kraft entreißt er Agnes dem Messer des Arztes. Er ist gerettet, und die Mönche verehren Agnes als eine Heilige.

1948 Hans Altmann; Chor & Orchester des Bayerischen Rundfunks
Agnes: Hanna Clauss
Arzt: Max Proebstl
Dietrich: Gerhard Misske
Heinrich: August Seider
Hilde: Hanne Münch
Myto (2 CD), Cantus Classics 500296 (2 CD) (live 127'15)

2000 Alexander Rumpf; Philharmonisches Orchester Dortmund, Chor und Extrachor des Theaters Dortmund
Agnes: Michaela Kaune
Arzt: Karl-Heinz Lehner
Dietrich: William Hillmeier
Heinrich: Norbert Schmittberg
Hilde: Sharon Markovich
Capriccio 60087 (2 CD) (live 142'59)

operone