Schlünz, Annette
* 23. Sept. 1964 in Dessau
Komponistin

Bühnenwerk

I. Opern

  • Matka oder Du, schöne Unbekannte, aber kommst (Annette Schlünz nach Karel Čapek, Ingeborg Bachmann, Arthur Rimbaud und Friedrich Huch), Kammeroper (1987/88; 1991 Leipzig)
  • Un jour d'été (Pierre Garnier), Musiktheater für Kinder (1996; 1997 Abbeville)
  • TagNachtTraumstaub (Annette Schlünz/Matthias Roth/Ulrike Schuster), Musiktheater (1999/2000; 2000 Hannover)
  • LICHTPAUSE (Ulrike Draesner/Charles Pennequin/Christophe Tarkos), szenische Kammermusik mit 2 Videoprojektionen (Thierry Aué) (2005; 2005 Carcassone)

    II. Multimedia/Klangaktionen

  • Ich sehe den Traum des Wassers, Musikalische Aktion für 2 Stimmen und Blockflöte, Percussion und Objekte (von Daniel Depoutot) (1995)
  • Ultime tentative I-III (Christophe Tarkos/Ulrike Schuster) für Sopran, Mezzosopran und Blockflöte und Objekte (von Daniel Depoutot) (1998/99)
  • das - das - das andere ufer (Installation: Thierry Aué, Text: Ulrike Draesner), Fährenmusik - Musik zum Übersetzen für 2 Soprane, Trompete, Posaune, 2 Tuben, 3 Percussions (2001)
  • auch ameisen wären gern vögel (Ulrike Draesner/Ulrike Schuster/Goethe/Maschinenbeschreibungen), Musik für das Industriegelände Hard/Wülfingen für Sopran, Bassklarinette, Akkordeon, 2 Percussions und Chor/Akteure (2002)
  • quelle also, Live-Aktion zur Video- und Klanginstallation dans l'épaisseur d'un murmure anonyme von Karine Vonna/Annette Schlünz für Bassklarinette, Akkordeon und Percussion (2003)
  • Ultime tentative No. 4, grafische Partitur für das Europäische Improvisationsensemble (2004)
  • quelle also für Akkordeon, Percussion und E-Bass (Version 2006)
  • ROSSIGNOL szenische Lesung von Stravinskys Stück (Annette Schlünz mit Texten von Pierre Garnier), Oper von Kindern (mit Objekten von Daniel Depoutot) (2007)

    operone